My shy boss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • My shy boss

      [Blockierte Grafik: https://www.dramafever.com/st/img/nowplay/4989_MyShyBoss_Nowplay_Small.jpg]



      Titel
      My shy boss oder my Introvert Boss

      Genre
      Romance & Comedy

      Episodes
      16


      Story
      Eun Hwan-Ki (Yeon Woo-Jin) ist der CEO von Brain, aber er ist extrem schüchtern. Wegen dieser Charaktereigenschaft, kennen ihn nicht einmal seine Mitarbeiter wirklich gut.Chae Ro-Woon (Park Hye-Soo) begint bei der Firma Brain an zu arbeiten. Diese Frau ist sehr energisch und bekommt viel Anerkennung für ihre Arbeit, aber ihr ganzes Interesse gilt dem CEO Eun Hwan-Ki. Sie will jedem zeigen, wer er wirklich ist.



      Mainchast

      Yeon Woo-jin als Eun Hwan-Ki
      *Klick*

      Park Hye-soo als Chae Ro-woon

      *Klick*

      Kong Seung-yeon
      als Eun Yi-Soo

      *Klick*

      Yoon Park als Kang Woo-il
      *Klick*

      Heo Jeong-Min als Eom Sun-Bong

      *Klick*

      Jun Hyo-Seonga als Kim Gyo-Ri
      *Klick*

      Han Jae-Suk als Jang Se-Jong




      Ich selbst finde diese Serie äußerst interessant und Stimmungsaufheiternd. Jedes Mal, als ich schlechte Laune hatte, konnte mir diese Serie etwas mehr Positives schenken. Zudem zeigt sie gut, was bei gestörter Kommunikation und Missverständnisse alles für Katastrophen entstehen können. Die Schauspieler haben hier ziemlich gute Arbeit geleistet. Emotionen und die momentane Gefühlslagen wurden fast Haargenau getroffen – meiner Meinung nach.
      Zudem zeigt sie die Loyalität gegenüber Familie und Freunde, aber auch die Abhängigkeit und Hierarchie.

      Im Großen und Ganzen: Ein Drama für gute Laune und für zwischendurch, doch Vorsicht - Suchtfaktor [zumindest bei mir]