Miso Ramen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • ich meld mich mal wieder xD wieder ein Japanisches Gericht das oft gegessen wird, auch in Animes :3 Ich habs leider noch ned probiert scheint aber lecker zu sein sieht aufjedenfall so aus *-* Ich weiß nicht was Miso ist XD aber vllt kann man das durch etwas ersetzen wenn man das nich findet :3

      Zutaten:
      Für 2 Portionen:
      800ml Hühnerbrühe
      100g Ramen
      2 Scheiben Chāshu
      4 EL Miso
      1 Ei
      Menma
      2 7x4cm Noristreifen
      50g Mungbohnen-
      sprossen
      1 Frühlingszwiebel
      2 Zehen Knoblauch
      ¼ TL Chiliflocken
      Öl zum Braten

      Zubereitung:
      # Ei hartkochen, pellen und halbieren. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

      # Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf zwei Eßlöffel Öl auf mittlerer Hitze erwärmen. Den Knoblauch darin andünsten. Bevor der Knoblauch beginnt braun zu werden das Miso und die Chiliflocken hinzugeben und mit etwa 75ml Hühnerbrühe ablöschen. Gut durchrühren und anschließend auf zwei Suppenschüsseln verteilen.

      # In einem Topf einen Liter Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht die Ramen hineingeben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Dann in ein Sieb gießen und im Sieb hin- und herrütteln, damit möglichst viel Wasser von den Nudeln abtropft. Auf keinen Fall die Nudeln abschrecken! Auf die zwei Suppenschüsseln aufteilen.

      # Die Hühnerbrühe in einem Topf auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Brühe vom Herd nehmen und auf die zwei Suppenschüsseln verteilen. Kurz mit Stäbchen durchrühren, damit sich das Miso mit der Brühe vermischt. Mit Chāshu, Frühlingszwiebelringen, Mungbohnensprossen, Menma, Nori und Ei garnieren.

      also ich weiß ned das man das in Deutschland machen könnte Ò_ó
      aber es sieht so qeil aus XD
      aufjedenfall, scheint es lecker zu sein :3

      Und wer das jemand wirklich kochen kann dann

      Itadakimasu ^_^

      hier noch ein Bild :3

      [Blockierte Grafik: http://steamykitchen.com/wp-content/uploads/2011/04/miso-ramen-recipe-20971.jpg]

      dieser Beitrag wurde von yui verfasst