Melonpan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Schon mal von Melonenbrot gehört ?^^ Brot mit Melonen und dann quetschen xD *haha* scherz bei seite ^^

      Ihr kennst doch bestimmt Shakugan no Shana oder ?

      hier ein bild von ihr ^^
      [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/shana02ogi4.jpg]

      Mir hat es total lecker geschmeckt und ich habe gedacht vllt wollte ihr es mal auch versuchen ^^

      Zutaten die ihr benötigt :D

      Zutaten für 5 Portionen

      1. Teig1000g Mehl Typ 550
      2 ½ TL Salz
      100 gZucker5 Pck.Hefe (Trockenhefe)
      5 Ei(er) verqiurlt, ein halbes Ei für den Teig, der rest zum Betreichen
      100g Butter
      500g Wasser (Lauwarm etwa 30 °C)

      2. Teig
      1600 g Mehl Typ 550
      5 Messerspitze Backpulver
      825 g Butter, weiche
      50 EL Zucker
      5 Ei(er)
      2 ½ Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale etwasSaft (Melonensaft, ersatzweise Ananassaft)

      Zubereitung

      Brötchenteig (2. Teig):
      Eine Prise Zucker und die Trockenhefe in dem warmen Wasser 15 Minuten lang einweichen lassen. In eine Schüssel Mehl, Salz, Zucker und Butter geben. Das Wasser mit Hefe und dem verquirlten halben Ei unterrühren und vermischen, dabei nicht zu viel kneten.

      Die Teigkugel aus der Schüssel nehmen. Auf der Arbeitsplatte den Teig zur Seite mit einer Hand in die Breite ziehen und dann in der Mitte zusammenklappen. Den Teig etwas drehen, wieder breit ziehen und falten. Diese ganze Prozedur etwa 15 mal wiederholen.

      Den Teig zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen und mit einem feuchten Tuch bedecken. 90 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Der Teig sollte jetzt kräftig aufgehen.

      Den Teig zu einem flachen Fladen drücken, einmal falten und etwa 9 kleine Kugeln daraus formen, auf ein Backblech das mit Backpapier ausgelegt geben, auf genügend Abstand achten und in warmer Umgebung noch etwas gehen lassen bis die Brötchen etwa doppelt so groß werden (etwa 30 Minuten).

      Mantelteig (1. Teig):
      Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten, sollte ein fester und formbarer Teig sein ( bei Bedarf einfach mehr Mehl dazugeben)

      Den Mantelteig ebenfalls in 9 Teile aufteilen, ein wenig kugeln und flachdrücken dass sie die Größe der Brötchen haben, rautenförmig einschneiden und auf die mit Ei bestrichenen Brötchen legen. In den vorgeheizten Ofen schieben und bei 180-200° Grad (ohne Umluft ) 20 Minuten backen.

      Am Ende sahen richtig groß aus xD

      Ein Bild von meinen melonenbrot :3

      [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/cimg5398acyy.jpg]


      Dieser Beitrag wurde von Mokona geschrieben.