Du wirst wieder leben (Chockwai & Hera)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du wirst wieder leben (Chockwai & Hera)

      Du wirst wieder leben

      X ist der große Bruder von Y und würde alles für Y sein und tun. Die Eltern jedoch fanden X als eine Last an und schickten ihn in ein Internat. Für Y geht eine Welt unter was sollte sie nur ohne ihren großen Bruder tun. Als die Eltern mit Y einen Ausflug machten geraten sie in einen schweren Unfall sodass die Eltern auf der Stelle starben und Y mit starken Verletzungen ins Krankenhaus kam. Dort viel sie ins Koma. X war noch minderjährig und kam zu seiner Oma die ihn in Obhut nahm und ein schönes Leben bietet. Sie besuchten Y immer wieder in der Hoffnung sie würde aufwachen. Jahre vergehen und die Ärzte bezweifeln das Y je wieder Aufwachen wird. X jedoch war fest davon überzeugt das Y ihn hörte und nahm nachdem er nun ein junger Mann war zu sich und verpfelgte sie dort da X das Haus von seiner mittlerweile verstorbenen Oma geerbt hatte. Als Y erwachte, war ihr alles Fremd sogar der junge Mann der an dem Krankenbett eingeschlafen war.

      X = @Chockwai

      Stecki

      Name
      Alter
      Größe
      Charakter
      Hobbys
      Vorlieben
      Abneigung
      Vorgeschichte
      Sonstiges
      Aussehen
    • Name: Rikun
      Alter: 21
      Größe: 1.85 m

      Charakter:
      Rikun ist ein entspannter Typ der sich in der Regel von nichts stressen lässt. Vor dem Autounfall seiner Familie war der junge Mann ein echtes Sorgenkind. Ständig endete er in gefährlichen Situationen, die ihm ein Haufen Ärger bereiteten. Aus diesem Grund schickten ihn seine Eltern auf ein Internat, um sich von seiner Last zu befreien. Nach dem tödlichen Autounfall, an denen seine Eltern ihr Leben verloren haben und seine Schwester in ein tiefes Komma gefallen ist, hat sich sein Charakter von Grund auf geändert. Die meiste Zeit ist er in Gedanken versunken und spricht nur noch wenn es absolut notwendig ist. Die darauffolgenden Jahre ist er schnell erwachsen geworden und hat seinen Abschluss in Rekordzeit absolviert. Aktuell arbeitet er als Versicherungsvertreter in einer der größten Banken der Welt. Das einzige was ihm in dieser gottverlassenen Welt noch wichtig ist, ist die Gesundheit seiner geliebten Schwester. Er würde alles dafür geben sie wieder auf eigenen Beinen stehen zu sehen.

      Hobbys:
      - jeden Abend vor dem schlafen gehen, ließt Rikun seiner Schwester ein Kapitel aus einem Roman vor.
      - ruhe Spaziergänge in der Nacht
      - boxen für das Abhauen von verstauten Emotionen

      Vorlieben:
      - Schokolade
      - Katzen
      - klassische Musik
      - Regen
      - warme Sonnenstrahlen

      Abneigung:
      - Rosinen
      - laute Konversationen
      - Stress
      - Kälte

      Vorgeschichte:
      - siehe Charakter -

      Sonstiges: /

      Aussehen:
      Epn1IuPXIAI2UHH.png
      "I'm prayin' to the sky, I don't even know why."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chockwai ()

    • Name: Sho
      Alter: 114
      Größe: 1.89 m
      Wesen: Vampir

      Charakter:
      Sho ist ein nahezu emotionsloser Killer. Er sorgt sich nur um seine eigenen Interessen und hat nichts für andere Wesen übrig. In seinen Augen sind Menschen nichts anderes als Beute. Manchmal um den Ball im rollen zu lassen, spielt er mit seinen Opfern ein kleines Spiel. Je nach Situation lässt er sich die sadistischen Vorspiele einfallen. Helfen würde er anderen nur wenn es in seinem eigenen Interesse liegt.

      Hobbys:
      - auf der Suche nach dem köstlichsten Blut
      - jagen seiner Beute
      - Klavier spielen im Mondlicht

      Vorlieben:
      - warmes Menschenblut
      - die Nacht
      - Angst & Schrecken verbreiten

      Abneigung:
      - heller Sonnenlicht
      - kaltes Blut
      - Tierblut
      - Schwächlinge

      Vorgeschichte:
      Vor 90 Jahren war Sho Teil einer reichen Königsfamilie. Eines Nachts, als der Mond am höchsten Stand, wurde seine Familie kaltblutig von einem Vampirclan ermordet. Der junge Mann hatte sich zu Beginn des Angriffs im Keller des Schlosses aufgehalten gehabt. Erst als die Monster das Schloss verließen und die ersten Sonnenstrahlen sein Gesicht berührten, traut sich Sho aus seinem Versteck. Als er das Hauptschlafzimmer seiner Eltern erreichte, verlor er beinah das Bewusstsein. Er konnte sich nicht vorstellen welche Monster zu solchen Taten fähig sind. In diesem Moment hatte der hoffnungslose junge Mann nichts anderes im Kopf als Rache.
      Über die Jahre verschaffte sich Sho mit seinen sozialen Fähigkeiten eine Platz in dem Clan, die seine Familie auf den Gewissen hatte. Mit Hilfe einer Hexe hat Sho die "Sonnenringe" der Clanmitglieder deaktiviert. Die Ringe erlaubten es Vampire sich unbesorgt im Sonnenlicht aufzuhalten zu können. Ohne die Ringe würden Vampire jedoch nach wenigen Minuten verbrennen. So geling es ihm endlich den kompletten Clan auszulöschen und seinen Rachezug zu vollenden.
      Seit dem wandert der einsame Vampir alleine durch die Welt. Gezeichnet von seiner grausamen Vorgeschichte, die ihm die Menschlichkeit raubte.

      Sonstiges:
      Trägt einen Sonnenring, um sich auch während des Tages draußen bewegen zu können.
      Anfällig gegen einige Pflanzenarten wie zum Beispiel "Eisenkraut".
      Augen leuchten rot auf bei einem Blutrausch.

      Aussehen:
      0c9e9fe4b4e7427648d003b5f9677dce.jpg
      "I'm prayin' to the sky, I don't even know why."
    • Name: Nanami

      Alter: 18

      Größe: 1,65

      Charakter: Nanami ist ein ein schüchternes Mädchen und ist gerne für sich alleine. Ihr einziger Freund ist ihr Bruder dem sie alles sagen kann und wo sie sich Zuhause fühlt. Sie ist gerne in Gedanken und träumt sehr viel. Für andere Menschen ist sie ein Rätsel doch für ihren Bruder ein offenes Buch. Sie liebt Abenteuer und ist fasziniert von der Natur.

      Hobbys: Musik hören | lesen | Spaziergänge durch Wälder | Tagebuch schreiben

      Vorlieben: Honig | Karamell | Gewitter | Katzen

      Abneigung: Nüsse | Stress | Kälte | Bunte Farben

      Vorgeschichte: Schon als Kleinkind hing Nanami an ihrem großen Bruder und machte ihm alles nach. Sie fühlte sich wie eine Prinzessin an seiner Seite und lachten sehr viel. Das ihr Bruder viel Unfug machte sah sie nicht den ihr großer Bruder ist einfach cool. Eines Tages war er jedoch einfach nicht mehr da und ihre Eltern ließen es nicht zu, dass sie sich verabschieden geht. Das zerbrach ihr das Herz und so kehrte sie mehr und mehr in sich hinein. Als sie einen Ausflug machten, geriet das Auto in einen schweren Unfall sodass beide Eltern starben und Nanami mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam und dort ins Koma viel.

      Sonstiges:
      Nanami lag 8 Jahre im Koma


      Aussehen

      Kind



      Teenager

      Dateien