Auf der Suche nach einem/-er schreibwilligen/-er Schreibpartner/-in [ReUp]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf der Suche nach einem/-er schreibwilligen/-er Schreibpartner/-in [ReUp]

      Hallo Hallöchen,

      wie der Titel ja schon verrät suche ich hier nach neuen Schreibpartnern/-innen... erneut XD Ich habe nach wie vor definitiv Bock und Lust auf etwas mehr kreatives Schreiben, vor allem nachdem in letzter Zeit einige RPGs bei mir zum erliegen gekommen sind und ich daher auch wieder etwas mehr Kapazitäten und Zeit aufbringen kann

      Erstmal, was habe ich zu bieten:
      - eine - hoffe ich zumindest - akzeptable Rechtschreibung und Grammatik
      - meist außführliche Texte mit mind. 300 Wörtern
      - Kreativität
      - Flexibilität und je nach Zeit und Stress schreibe ich meist mehrmals in der Woche mind. aber einmal pro Woche
      - Außerdem wäre da eventuell schon die eine oder andere Story-Idee, die ich angehen wollen würde, aber ich bin auch absolut offen für etwas vollkommen Neues
      - In der Regel schreibe ich vor allem den weiblichen Part sehr gerne, kann aber auch den männlichen Part übernehmen, wenn es sein muss. Oder man macht ein Doppelpair
      - Genren in denen ich gerne schreibe gibt es viele: Action, Romance, Fantasy, Horror, Comedy und natürlich darf auch alles etwas gemischt sein


      Was ich suche:
      - Auf jeden Fall einen kreativen Kopf, der auch eigene Ideen mit reinbringt
      - Einigermaßen regelmäßige Antworten, was meiner Meinung nach vor allem am Anfang eines RPGs unglaublich wichtig ist, damit es in Fahrt kommt. Ansonsten geht RL natürlich vor und so lange man sich abmeldet bzw vorwarnt, dass es mal etwas länger dauert, bin ich auch sehr geduldig
      - NPCs sind der Sauerstoff einer guten Story, also sollten auch die immer mit eingebracht und gestaltet werden, denn die Welt dreht sich nicht alleine um die Hauptcharas
      - Weiterhin wären akzeptable Grammatik und Rechtschreibung wünschenswert. Und es wäre schön wenn man mind 300 Wörter pro Post produzieren könnte


      Alsoooo, wer sich von all dem hier nicht abgeschreckt fühlt und Bock hat, mit mir etwas zu starten: Here I am!