So süß wie Süßigkeiten, Schokolade und Liebe und so Bitter wie Medizin und Liebeskummer [Sunnysongs x Runa]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So süß wie Süßigkeiten, Schokolade und Liebe und so Bitter wie Medizin und Liebeskummer [Sunnysongs x Runa]

      images (7).jpeg

      Als X nach 3 Jahren auf ihre Heimatinsel zurückkehrt, wird sie von ihren Sandkastenfreunden schon sehnlichst erwartet. Y ist einer vom denen und er liebt X schon seit der Kindheit. Die vier Freunde merken aber schnell, dass die unschuldigen Tage ihrer Kindheit wie Sandkörner von den Wellen fortgespült worden sind. Im Rhythmus der Gezeiten bricht eine neue und aufregende Zeit an. Doch X ist aus Kummer zurück gekehrt, will jedoch nicht darüber reden. Was ist nur passiert?!

      X = @Runa

      Y = @Sunnysongs

      Steckbrief frei nach Fantasie
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Name: Misaki Yamashiro
      Alter: 16
      Geburtstag: 16. Dezember
      Blutgruppe: 0
      Charakter: fröhlich, nett, höflich
      Vorlieben: Schwimmen, Tiere, wenn es ihren Freunden gut geht
      Abneigungen: Chaos, Bedrängnis, perverse
      Vorgeschichte:
      Misaki wuchs nicht gerade glücklich mit ihren Eltern auf. Die beiden trennten sich schon sehr früh und waren nie für Misaki da. Misaki haute deswegen immer ab und zwar zu einem ihrer Kindheitsfreunde. Mit 13 verließ sie schließlich mit ihrer Mutter die Insel und zog nach Tokio. Dort ging sie auch zur schule. Jedoch ereignete sich dort etwas, was sie dazu bewegte auf ihre Heimatsinsel (ist übrigens eine japanische insel) zurück zu kehren
      Sonstiges: hat Kummer
      Aussehen:
      images (8).jpeg
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Rolle Y

      Name:
      Yuuki Sakuraba.

      Alter:
      16 Jahre.

      Geburtstag:
      03. Februar (Wassermann).

      Aussehen:
      Silberig-weiß gefärbte Haare, seine Naturhaarfarbe ist bräunlich-schwarz - und da die Nuancen weit voneinander entfernt sind, ist sein Haar von dem regelmäßigen Nachfärben beschädigt und dünn.
      Yuukis Augen sind blass blau, jedoch trägt er gerne (farbige) Kontaktlinsen.
      An beiden Seiten hat Yuuki mehrere Ohrlöcher, die er sich allesamt selbst gestochen hat.
      Er hat eine Körpergröße von 1,73m und einen eher schmalen Körperbau.

      Charakter:
      Kreativ, tolerant, spontan, schöpferisch, positives Denken.
      Extravagant, wortkarg/kühl/introvertiert, wechsellaunig, auf Fantasien fixiert bis hin zur Realitätsferne, trifft vor allem bei wichtigen Themen ungerne Entscheidungen.

      Vergangenheit:
      Die Familie Sakuraba besitzt ein Haus nahe des Meeres, in dem die Eltern, Oma und vier Kinder leben: Yuuki hat einen großen Bruder (21), eine kleine Schwester (11) und einen kleinen Bruder (8).
      Eigentlich zog es Yuuki bereits in seiner Kindheit vor, sich selbst zu beschäftigen und eher Abstand von seinen Mitmenschen zu halten, aber durch den unermüdlichen Einsatz von Misaki wurde er schließlich in die Gruppe aus vier Freunden mit hinein gezogen. Dank ihr öffnete sich Mion und verliebte sich langsam in Misaki, gab das aber niemals zu.

      Sonstiges:
      Seine Lieblingsfarbe ist violett, gegen die Farbe orange hat er eine Abneigung. Für Mode und entsprechende Magazine interessiert sich Yuuki besonders, designt und näht gerne, ist mit dieser Leidenschaft auf der Heimatsinsel aber fast allein. Von seiner Mutter hat er das Nähen gelernt.
      Die Nägel von Yuuki sind immer bunt lackiert.
      Yuuki braucht eine Sehhilfe, mag es aber nicht, seine Brille zu tragen und tut es deswegen nur zuhause. Kontaktlinsen trägt er dafür immer, häufig in bunten Ausführungen.
      Das Leben auf der Insel ist ihm zu trist, der immer gleich Alltagstrott langweilt Yuuki, der sich nach etwas aufregenderem sehnt. Den Mut gefunden, einen solchen Schritt zu wagen, hat er jedoch noch nicht - er beneidet Misaki darum, in Tokio gelebt zu haben.


      >> May God protect you <<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunnysongs ()