.:: Petrichor [Pumi & Fuffy]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .:: Petrichor [Pumi & Fuffy]

      Petrichor



      Genre: Drama | Romance | Slice of Life



      Erst wenn alles geopfert und gegeben, der letzte Schritt gegangen und die finale Entscheidung getroffen ist… erst dann beginnt die Überlegung, ob die eigenen Träume es wert waren, alles hinter sich zurückzulassen.

      Wenn sich alles als Schall und Rauch herausstellt und der eigene Weg in eine Sackgasse führt, dann ist der Zeitpunkt zum Handeln gekommen.

      Die letzte Frage lautet deshalb: Aufgeben oder weiterkämpfen?

      Und selbst wenn sich alles ändert, der Geruch des Regens – Petrichor – ja, zumindest der bleibt immer gleich.


      X ist an einem Punkt in ihrem Leben angekommen, mit dem sie nie gerechnet hätte. Irgendwann war der Tag gekommen, an dem sie das Leid der Brennpunkte dieser Welt nicht mehr ertrug und ihre großartige Karriere als freie Journalistin an den Nagel hing.
      Zurück in New York City, ihrer Heimatstadt, wird ihr schnell klar, wie bitter und kalt ihr bis dahin aufregendes Leben eigentlich war.
      Ohne Partner und Freunde gibt sie sich dem Alkohol hin, ist jener doch ein tröstender Freund und hilft ihr, die traumatischen Erlebnisse wenigstens für einen Augenblick zu vergessen.
      Aber aufgeben wäre zu einfach. Sie will frisch durchstarten und sucht sich ein neues Ziel: Sie möchte eine eigene Kolumne aufbauen, die Menschen erreichen, ihnen helfen und ihren Alltag etwas versüßen. Doch wer liest heutzutage noch Kolumnen?
      Um ihr Ziel doch noch irgendwie zu erreichen, beginnt sie einen Job in der Berichterstattung einer großen Tageszeitung, der Daily News, berühmt für ihre vielen bis dato gewonnenen Pulitzer-Preise – jedoch mit mäßigem Erfolg.
      Und während sie versucht alles irgendwie auf die Reihe zu bekommen, gibt es da noch Y, den viel umjubelten und umschwärmten Kollegen. Y hat alles – gutes Aussehen, Erfolg, ein reges Sozialleben. X beneidet ihn um sein Ansehen und um sein vermeintlich perfektes Leben.
      Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt und auch Y hat mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen.


      Steckbrief:

      Name | Spitzname:

      Alter | Geburtstag | Sternzeichen:

      Körpermaße:

      Charakter:

      Beruf:

      Geschichte | Familie:

      Besonderheiten | Sonstiges:

      Aussehen | Augenfarbe | Haarfarbe:

      Habe keine Honigwaben
      Aber meine Unglücksraben
      Halten ein die Essenszeiten
      Kommen Kummerbrot bereiten
      Und den Herzensbrecherwein

    • Name | Spitzname:
      Tiana Baylee Davis

      Alter | Geburtstag | Sternzeichen:
      29 | 01.09. | Jungfrau

      Körpermaße:
      171 cm | 59 kg

      Beruf:
      Ehemalige freie Journalistin, Schwerpunkt Kriegs- und Krisenberichterstattung aus dem Nahen Osten
      Jetzt Journalistin bei der Daily News, mitzuständig für die Tagesberichterstattung

      Geschichte | Familie:
      Charles Davis, 56 Jahre – Vater
      Madison Davis, 54 Jahre – Mutter
      Tyler Davis, 27 Jahre – Bruder

      Die Reiseleidenschaft ihrer Eltern führte dazu, eine Arbeit anzustreben, bei der sie genau diese ausleben durfte. Nach einem Praktikum in einer Redaktion war schnell die Berufung zur Journalistin gefunden. Ein Studium in diese Richtung folgte.
      Rund 8 Jahre war Tiana im Nahen Osten für die Berichterstattung zuständig – zuerst als Assistentin, dann selbst federführend.
      Sie spezialisierte sich auf das Porträtieren von Gewaltopfern, meist Frauen und Kinder. Einige ihrer Werke schlugen in der Öffentlichkeit große Wellen und halfen auf das Leid und die Grausamkeiten in jenen Ländern aufmerksam zu machen und Hilfe und Unterstützung anzukurbeln.

      Besonderheiten | Sonstiges:
      + beherrscht die Grundlagen einiger Sprachen aus dem Osten
      + Hat zu viel Leid gesehen, daraus resultieren Probleme mit dem Alkohol.
      + Ihr Chefredakteur weiß von ihrer Alkoholsucht, doch weil ihr Name in journalistischen Kreisen durchaus Gewicht hat, gibt er ihr die Chance, sich bei der Tagesberichterstattung zu beweisen. Einziger Nachteil: Sie muss regelmäßig die Treffen der Anonymen Alkoholiker besuchen.
      + Ihr Verlobter ist vor ein paar Monaten mit ihrer besten Freundin durchgebrannt, den Verlobungsring trägt sie noch aus sentimentalen Gründen.
      + Versucht es seit Neuestem mit Online-Dating.
      + Sie überlegt zusätzlich auch noch eine Therapie bei einem Psychiater anzufangen, hat sich bisher jedoch noch nicht dazu überwunden.
      + Hat eine geheime Leidenschaft für Kochsendungen.
      + Besitzt zwei kleine ägyptische Landschildkröten – Kevin und Carter, zu Ehren des berühmten südafrikanischer Fotojournalisten, dessen größtes Werk „the vulture and the little girl“ war.

      Aussehen | Augenfarbe | Haarfarbe:
      + braune, lange Haare
      + dunkler Teint, ev. von irgendwelchen ausländischen Wurzeln
      + bernsteinfarbige Augen



      Habe keine Honigwaben
      Aber meine Unglücksraben
      Halten ein die Essenszeiten
      Kommen Kummerbrot bereiten
      Und den Herzensbrecherwein
    • Name:
      Santiago 'Tiago' Vega

      Alter:
      32

      Background:
      Geboren und aufgewachsen in einer Künstlerfamilie aus Santa Fe, New Mexico, war Santiago als Kind vieles erlaubt. Er und seine Geschwister lebten frei wie Vögel und wann immer sie eine Idee hatten, wurden sie dazu angehalten, sie auch umzusetzen. Er hat viele Geschichten aus seiner Kindheit zu erzählen. Dabei lässt er aber gern ein paar Punkte aus.
      Als es ihn nach seinem Highschoolabschluss in die weite Welt hinauszog, unterstützten seine Eltern ihn auch dabei. Er quartierte sich in New York ein, wo er Journalismus studierte, während er in den großen Verlagen jobbte. Er machte sich einen Namen auf Newswebsites und nach seinem perfekten Studienabschluss rissen sich die Zeitungen um ihn. Er arbeitete tatsächlich eine Weile für die Times, doch nach Ablauf seines Vertrags verschwand er. Drei Monate später tauchte sein Name auf der Titelseite der Daily auf, wo er seither arbeitet und einen Artikel nach dem anderen raushaut. Und jedes Jahr, niemand weiß wann, verschwindet er für zwei bis sechs Wochen spurlos.
      Er ist dafür bekannt, in beliebten Clubs Einlass zu finden und sogar die Promis in Gespräche zu verwickeln, ohne dass sie sich interviewt fühlen. Jedes Jahr flattern so einige Angebote von anderen Verlagen rein, aber er lehnt immer ab.

      Sonstiges:
      - pflegt sehr engen Kontakt zu seiner Familie
      - malt und fotografiert in seiner Freizeit und landet von Zeit zu Zeit in einer Galerie
      - Ist für die Öffentlichkeit ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Niemand weiß, wer Santiago wirklich ist. Und er sorgt dafür, dass es auch so bleibt
      - Santiago ist Taoist

      Haarfarbe:
      schwarz

      Augenfarbe:
      dunkelbraun, beinahe schwarz

      Aussehen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Insane Pumpkin ()