Wie Vater und Sohn (Ezechiel und Kolenta)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Vater und Sohn (Ezechiel und Kolenta)

      X ist ein junger Mann, der gut verdient und immer den Wunsch nach einer Familie hatte. Leider klappt es jedoch nicht so wirklich mit den Beziehungen und er verzweifelt langsam daran, weshalb er auf eine Idee kommt.
      Auch wenn es nicht mit den Frauen klappt, kann er sich ja dennoch ein Kind holen, mit dem es eine Familie gründen kann.

      X macht sich somit auf und schafft es, nach dem Papierkram, ein kleinen Jungen zu adoptieren. Y ist ein ziemlich niedlicher junge, der aber ganz und gar nicht dafür ist bei X einzuziehen. Er hat schon viel durch gemacht und vertraut X daher überhaupt nicht.
      Nach und nach nähern sie sich an, Y wird älter, kommt in die Pupertät, hat seinen ersten Freund und auch X versucht es erneut mit der liebe. Immer wieder geraten X und Y aneinander, mögen die jeweiligen Partner des anderen nicht oder sie streiten wegen Kleinigkeiten. Dennoch lieben sie sich und ihre kleine Familie und versuchen den Alltag zu überwinden.

      @Ezechiel

      Steckbriefe folgen:

      X- Ezechiel
      Y- Kolenta
      Nimm das Leben nicht so schwer,du kommst da eh nicht lebend raus
      <3
    • Name: Hiro (Aizawa) nimmt den Nachnamen
      seines zukünftigen Vaters an

      Alter: 5 Jahre alt

      Geschlecht: männlich

      Charakter:
      Hiro ist ein eher schüchterner junge, der sich gerne zurück hält und anderen lieber aus dem Weg geht. Wenn er auf fremde trifft ist er sehr skeptisch und stempelt die meisten eher als böse ab.
      Durch seine neugierige Art lernt er schnell und eignet sich eigentlich jeden Tag etwas neues an. Wenn er eine Person besser kennt kann er auch ziemlich gemein und stur werden. Dann ärgert er jemanden gerne und bricht regeln. Hiro sollte man also nicht als kleinen engel bezeichnen, da er dies nur am Anfang vorgibt zu sein. Trotz allem ist er ein sehr hilfsbereiter Junge und ist schnell für etwas zu begeistern, wenn man es richtig anstellt.

      Sonstiges:
      Hiro lebt seit seiner Geburt im Heim, da seine Eltern ihn nur "ausversehen" gezeugt hatten. Er wurde bereits zwei Mal von einer Familie aufgenommen, aber jedesmal zurück gebracht. Dies ist ein weiterer Grund warum er kein Vertrauen in andere finden kann. Er lebt von allen Kindern am längsten im Heim und ist auch ziemlich traurig darum.
      Er liebt Süßigkeiten und Tiere am aller meisten! Am liebsten hätte er gerne einen eigenen hund, mit dem er jeden Tag spiele kann. Auch wenn Hiro sehr schlau ist und in seinem jungen Alter schon sehr gut lesen kann hat er Angst in die schule gehen zu müssen. Seine größte Angst besteht darin erwachsen zu werden und somit wie seine Eltern zu werden, beziehungsweise wie alle anderen Erwachsenen... bösartig.

      Als Kind: (jetziger stand)
      225c6c4f2078119846f204673d5abd04.jpg


      Jugendlicher:
      e6c8acebd6b9e89928aec94ad3724285.jpgbe21389e12f1f78f8ca08228bd1fdaa0.jpg84a196c5ac461a1673ffc6d6413b1c12.jpg
      Nimm das Leben nicht so schwer,du kommst da eh nicht lebend raus
      <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kolenta09 ()

    • Name: Yuuto Suzuki

      Alter: 29-30 Jahre

      Geschlecht: Männlich

      Charakter:
      Yuuto ist ein recht geduldiger, fürsorglicher und freundlicher Genosse, den man nicht so schnell verärgern kann, heißt jedoch nicht das er sich alles gefallen lässt und man ihm einfach auf der Nase herumtanzen kann. Ab einem gewissen Zeitpunkt kann auch dann bei ihm mal der Geduldsfaden reißen und er kann ziemlich ungemütlich werden.

      Sonstiges:
      Yuuto lebt in einem Haus -welches er sich mit einer Katze teilt die er von einem guten Freund aufgenommen hat- am Rande einer doch recht großen Stadt. Von dort aus hat er es allerdings nicht weit zu seiner Arbeit (bin da mal noch am überlegen). Auch wenn er soweit mit seinem Leben zufrieden ist, hegt er jedoch den Wunsch nach einer eigenen Familie was schwer klappt ohne eine Partnerin, da er nicht wirklich Glück mit Frauen hat. Allerdings kam er schließlich auf den Entschluss ein Kind zu adoptieren.




      Aussehen
      DdpTZPHVQAAoKA4.png