Leben in einem Otome Game!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leben in einem Otome Game!

      Titel: Leben in einem Otome Game!
      • Genres: Fantasy, Drama, Romance, Comedy
      • Mitgliederzahl: min. 4, gerne mehr
      • Story:
        Das neuste Royal Fantasy Otome Game "Muah, Muah, verliebe dich" hat die Herzen der Mengen erobert. Die Protagonisten Jane beginnt ihre Geschichte als einfache Bäckerstochter in einem kleinen abgelegenen Dorf. Ihr Leben ist zwar schlicht aber sie ist glücklich. An ihrem 17. Geburtstag, gerade als sie die Kerzen auf dem Kuchen ausbläst, klopft es an ihrer Tür. Sie öffnet und drei Ritter der königlichen Brigade fallen vor ihr auf ein Knie. Der älteste unter ihnen, ein hochgewachsener Mann mit Bart und Narbe im Gesicht, ergreift feierlich das Wort.
        "Ihre königliche Hoheit Charlene Janine Phantasia, Kronprinzessin von Larisapolis. Ich, Sir Lionel Grey, möchte Sie im Namen Ihres Vaters Ihrer Majestät zurück in ihre wahre Heimat eskortieren!"
        Für lange Erklärungen ist keine Zeit, der König möchte seine einzige Tochter sehen. Mit nur einem Klick findet sich Jane auf den Knien vor einem Mann mit dem gleichem golden Haar wie ihrem wieder. Ein warmes Lächeln zeichnet sich auf seinen Lippen ab, als er sich von seinem Thron erhebt und auf sie zu geht.
        "Du hast die Augen deiner Mutter. Komm, wir haben uns viel zu erzählen."
        Jane erfährt, dass ihre leibliche Mutter die wahre Liebe des Königs war, aber aufgrund ihrer einfachen Abstammung war eine Heirat unmöglich gewesen. Um seine geliebte Tochter vor den Intrigen des Adel und seiner von seinen Eltern gewählten Verlobten zu schützen, schickte der König sie nach dem Tod ihrer Mutter weit weg. Nun ist die ehemalige Königin verstorben ohne einen Nachfolger zu hinterlassen.
        Selbst als uneheliches Kind, hat Jane das Recht auf den Thron und um sie dafür vorzubereiten, schickt der König sie auf die prestige Royale Academie, die nur royale und adlige Kinder besuchen dürfen. Damit endet der Prolog.
        Es folgen zahlreiche dramatische, herzzerreißende Ereignisse die Jane zu ihrem Happy Ending führen, oder auch nicht. Dies ist abhängig von den Entscheidungen des Spielers.

        So sollte es eigentlich sein. Nur ein leichtherziges Spiel. Mit Save, Reset und Cheatcodes. Aber für uns ist es...REALITÄT?!
      • Vorgeschichte:
        Alle unsere Charaktere sind in unserer Welt verstorben und finden sich mit den Erinnerungen an ihr vergangenes Leben in den verschiedenen Rollen im Spiel wieder.
      • Handlungsgeschichte:
        Das RPG beginnt am ersten Schultag der Protagonistin Jane. Die Charaktere können sich teilweise kennen und auch Beziehungen zueinander haben. Aber niemand weiß, dass auch Andere Erinnerungen an ihr vergangenes Leben und an das Spiel besitzen.
        Je nach Rolle und Charakter haben sie sich an die Geschichte angepasst oder nicht und dem Debut von Jane entgegen gefiebert.
      • Ziel/Zwischenziel:
        Jane aus dem Weg gehen, um zu überleben. Jane auf ihre Seite ziehen. Einfach nur glücklich sein. Die Ziele der Charaktere sind verschieden, aber eins haben sie alle gemeinsam. Niemand will ein BAD ENDING!
      • Weitere Informationen:
        Jane ist als Protagonistin liebenswürdig, wunderschön, freundlich, naiv, gutherzig, "nicht wie andere Mädchen" und alles andere was dazugehört. Ihre wahre Liebe kann jeder der männlichen Hauptcharaktere sein. Sie ist mit der ursprünglichen Geschichte verbunden und es ist schwer ihr aus dem Weg zu gehen.
        (Wenn ihr diesen Text aufmerksam lest, schreibt ihr euren Lieblings Trope bzw. Stereotyp bei solchen Geschichten in eurer Meldung!)
        Jane kann von allen geschrieben werden, aber achtet darauf euch nicht gegenseitig zu widersprechen und an ihren Grundcharakter.

        Das Wissen über das Spiel variert, aber niemand hat es komplett durchgespielt und durch unsere Charaktere kann die Geschichte sich verändern.

        Seid kreativ mit euren Rollen.
        Keine fünf Prinzen. Denkt an die stereotypischen Rollen, die es in solchen Spielen und Geschichten gibt.
        Bsp. Kindheitsfreund/in, Cousin/e (Recht auf Thron?), Ritter, älter/jünger als Jane, Rivale/in, Schurke, Nebencharakter...

        Falls es nicht ganz klar geworden ist, die Geschichte macht sich ein wenig lustig über die zahlreichen stereotypischen Rollen und Tropes die existieren, wobei ich persönlich kein Problem mit diesen habe (seien wir ehrlich, ich liebe sie), sondern möchte einfach Spaß daran haben das Ganze auf den Kopf zu stellen.

        Am einfachsten ist es, wenn ihr einen der Mangas gelesen habt, die dem Isekai angehören. Aber natürlich ist auch jemand, der noch nie davon gehört hat willkommen.
        (Ich empfehle an diesem Punkt den Manga oder den neuen Anime "Otome Game no Hametsu Flag Shika Nai Akuyaku Reijō ni Tensei Shiteshimatta" )

      • Regeln:
        Das Übliche, seid nett zueinandern, gebt Bescheid wenn ihr nicht schreiben könnt, keine OPs, jada-jada-jada
      • Schreibryhtmus/stil:
        Romanstil, 3-Person
      • Postingvorgabe:
        Mehr als paar Sätze, weniger als einen Roman
        (Ich will niemanden dazu zwingen unbedingt jetzt noch das 300. Wort rauszuquetschen und finde es auch nicht schlimm wenn es manchmal nur 100 sind)
        Wahrscheinlich wird es eine Reihenfolge geben
        Antwort möglichst innerhalb einer Woche

      • Steckbriefvorlage (darf auch ergänzt werden)


      Spoiler anzeigen

      Vor dem Spiel

      Name:


      Alter:


      Herkunft:


      Kurze Lebensgeschichte:


      Wissenstand über das Spiel:


      Todesursache:


      Aussehen:
      Bild


      Im Spiel
      Name:


      Rolle und Charakter im Spiel:
      (z.B. charismatischer Prinz, boshafte Liebesrivalin, vertrauter Kindheitsfreund, etc)


      Wahrer Charakter:


      Alter:

      Titel/Stand/Familie:
      (von oben nach unten: König/Königin, Prinz/Prinzessin, Duke/Duchess, Marquis/Marchioness, Count/Countess, Viscount/Viscountess, Baron/Baroness, Ritter/Dame -> ich habe es von Pinterest auf englisch abgeschrieben. Zum Großteil klingen die Titel auf Englisch für mich einfach besser. Es muss wirklich nicht akkurat sein, aber zumindenst einheitlich.)


      Kurze Lebensgeschichte:



      Ziel:
      (z.B. Jane aus dem Weg gehen, sie heiraten, um reich zu werden)


      Aussehen:


      • Kleine Info
        Das ist der zweite Versuch für diese Idee (unter neuem Namen). Ich hänge an ihr und würde gerne weiter als nur bis zur zweiten Seite kommen.
        uuhhhmmm...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miran ()

    • Name
      Jane/Charlene Janine Phantasia

      Rolle und Charakter im Spiel:
      Protagonistin
      liebenswürdig, freundlich, aufrichtig, talentiert, gutherzig, charismatisch, fürsorglich, ehrgeizig, enthusiastisch, selbstslos, optimistisch, etc.

      Wahrer Charakter:
      siehe oben

      Alter:
      17

      Titel/Stand/Familie:
      Kronprinzessin von Larisapolis, einzige Thronfolgerin und Tochter des Königs von Larisapolis

      Kurze Lebensgeschichte:
      siehe Story

      Ziel:
      Glücklich sein

      Aussehen:
      Prinzess.jpg
      Quelle:i.pinimg.com/originals/15/48/5…8c01f92fff2862c022c20.jpg

      ____________________________________________________________________________


      Vor dem Spiel

      Name:
      Maya Jones

      Alter:
      22

      Herkunft:
      Schottland

      Kurze Lebensgeschichte:
      Maya führte ein normales Leben. Sie hatte eine nette Familie, einen Freund und ein Studium (Tiermedizin), das ihr Spaß machte.

      Wissenstand über das Spiel:
      Sie besitzt es und spielte gerne, bevor sie ihren Freund kennenlernte.

      Todesursache:
      Von einem Pferd in den Kopf getreten

      Aussehen:

      Maya.jpg
      Quelle: d6psu4mqg4muz.cloudfront.net/w…e-girl-with-blue-hair.jpg




      Im Spiel
      Name:
      Rafael Leonhardt Narjin

      Rolle und Charakter im Spiel:
      männlicher Hauptcharakter, pot. Liebe für Jane, Zweiter Prinz vom Nachbarland Narjin
      arrogant, egoistisch, herrisch, temperamentvoll, ungeduldig

      Wahrer Charakter:
      geduldig, hilfsbereit, immer ein wenig durch den Wind

      Alter:
      18

      Titel/Stand/Familie:
      Zweiter Prinz von Narjin
      Vater, Mutter, ein älterer Bruder (Kronprinz), eine kleine Schwester

      Kurze Lebensgeschichte:
      Als zweiter Prinz des Landes wird er oft mit seinem Bruder vergliechen, der im Gegensatz zu ihm der perfekte Gentleman ist und dazu noch ein Genie. Durch diesen ständigen Vergleich hasst Rafael seinen Bruder und alle die ihn vergleichen. Im Spiel versucht den Thron für sich zu gewinnen, indem er Jane verführt und heiratet.
      Durch Mayas Wiedergeburt besteht dieser Hass und Wunsch nicht. Im Gegenteil, sie versteht sich gut mit dem Kronprinz des Landes und hat ihren Platz in der Familie gefunden.

      Ziel:
      Keine Frau heiraten

      Aussehen:
      Prinz.jpg
      Quelle:i.pinimg.com/originals/d3/d5/7…d92c636a3f42327cf7fa3.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Miran ()

    • Vor dem Spiel

      Name: Nils Jensson

      Alter: 17 Jahre

      Herkunft: Schweden

      Kurze Lebensgeschichte:
      Nils ist ein Großstadtkind aus der Hauptstadt. Er wusch bei seiner Mutter auf und war das Resultat einer Affäre. Er war schon immer ein Problemkind mit schlechten Noten und prügelte sich auf einer regelmäßigen Basis. Wirkliche Freunde hatte er nie. Es waren zwar "Freunde" oder eher Kumpels, doch wirklich jemanden, der ihn unterstützte gab es nicht. So kann er schlecht vertrauen aufbauen.

      Wissenstand über das Spiel:
      Er hat es wem abgenommen und aus Langeweile mal kurz reingespielt.

      Todesursache:
      Stromschlag bei einer Bahnüberleitung

      Aussehen:




      Im Spiel
      Name: Luke, zukünftiger Duke von Handsome

      Rolle und Charakter im Spiel:
      Potenzieller Freund von Jane. Im Spiel ein Hänfling, der keinerlei Stärke besitzt. Er ist der nette freundliche Kerl, der ein guter Freund von Jane ist und dann im Spiel eine Verwandlung hinlegen sollte für Jane. (ähnlich wie Kentin bei SweetAmoris)

      Wahrer Charakter:
      Im echten Leben ist er ganz anders...auch getrieben durch seine Ängste schlägt er lieber zu als Leute an sich heranzulassen. Er ist frech, unhöflich und einfach nur dreist.

      Alter: 17 Jahre

      Titel/Stand/Familie:
      zukünftiger Duke von Handsome
      Vater, Mutter, keine Geschwister

      Kurze Lebensgeschichte:
      Luke wusch bei seinen liebenden Eltern auf, doch leider war er als Kind immer schwächlich und kränklich. Deshalb war er stets viel drin und hat mehr gelesen als zu kämpfen. Deshalb ist der zukünftige Duke eher ein intelligenter Kerl als ein Kämpfer. Er ist recht klein und zierlich und dennoch sieht er recht gut aus.
      Inzwischen ist er stärker und gesund, deshalb durfte er auf die Schule gehen und würde sich nun weiter entwickeln.

      Ziel:
      Seine neue Gesundheit mit Glück zu segnen und die Liebe zu finden. (Originaltext aus dem Game)

      Aussehen:




      Nach dem planmäßigen Schub
    • Vor dem Spiel

      Name:
      Adrik Wolkow
      [Dark Wolf]

      Alter:
      24

      Herkunft:
      Russland

      Kurze Lebensgeschichte:
      Adrik wuchs in einer sehr strengen und gewaltverherrlichen Familie auf. Er war nie einverstanden mit den Taten seiner Familie, vor allem denen seines Vaters, aber er hatte da keinerlei Mitspracherecht. Er sollte eigentlich mit seinen älteren Bruder das Familiengeschäft übernehmen, sie waren alle Auftragskiller, aber Adrik wusste das er zu so etwas nicht in der Lage sein konnte. Er wünschte sich nur eine normale Familie, eine Liebste, aber dieser Wunsch sollte sich nie erfüllen. Zumindest nicht so wirklich...

      Wissenstand über das Spiel:
      Er stieß durch Zufall darauf und fand es anfangs schrecklich dämlich, doch einmal angefangen zu spielen war es um ihn geschehen. Er hatte sich in in Jane verliebt, obwohl sie nicht real war.

      Todesursache:
      Ermordet

      Aussehen:


      ____________________________________________________________________________________________________

      Im Spiel

      Name:
      Corvin Tarihl

      Rolle und Charakter im Spiel:
      Corvin versucht um jeden Preis Jane auf seine Seite zu bekommen. Er ist der Bösewicht im Spiel, schafft er es Jane auf seine Seite zu ziehen und zu heiraten hat er die Macht und nutzt diese um das gesamte Land zu unterwerfen, später bringt er durch einen Hinterhalt Jane und ihren Vater um. Corvin ist hinterhältig und fies, schrecklich charmant, für ihn ist es ein leichtes Jane für sich zu gewinnen. Niemand kennt seine Wahre Art und seine Absichten.
      Da Adrik das nicht zulassen kann tut er alles damit Jane sich eben nicht in ihn verliebt, obwohl er sich eigentlich nichts sehnlicher wünschte.


      Wahrer Charakter:
      Adrik konnte im wahrsten Sinne keiner Fliege etwas zu leide tun, was seinem Vater ein großer Dorn im Auge war. Er half wo er konnte und war sehr liebenswert, doch genau das war es was ihm am Ende das Leben kostete.

      Alter:
      18

      Titel/Stand/Familie:
      Sohn des Baronen von [---]
      Mutter und Vater tot, keine Geschwister


      Kurze Lebensgeschichte:
      Corvin wurde dazu erzogen Hinterhältig und gerissen zu sein. Sein Vater erzog ihm zum Schurken, seine Mutter hatte er nie kennengelernt da sie angeblich nach seiner Geburt gestorben war. Trotz ihres Adelstitels wollte sein Vater schon immer mehr und sein Sohn sollte ihm dies auch ermöglichen, als man seinen Vater jedoch des Verrats beschuldigte und hinrichtete schwörte Corvin Rache.
      Den anderen gegenüber sagt er immer das er ein schlechtes Verhältnis zu seinem Vater hatte, nichts von seinen Plänen wusste und versucht ein besserer Mann als sein Vater zu sein.
      Sein einziges Ziel als Charakter im Spiel ist jedoch an die Macht zu kommen und den Plan seines Vaters zu vollenden.


      Ziel:
      Auf keinen Fall Jane nahe kommen!


      Aussehen:
    • Vor dem Spiel

      Name:
      Minho Kim

      Alter:
      19

      Herkunft:
      Korea

      Kurze Lebensgeschichte:
      Der junge Mann war seit ca. zwei Jahren in einer Band und dort der Mainsänger und Tänzer. Er liebte schon immer die Musik und war auch seit ca. einem halben Jahr in einer Beziehung. Er unternimmt alles mit seiner Band, aber hat keinen Kontakt zu seiner Familie. Da er mit dieser immer schon eine schlechte Bindung hatte. Diese unterstützen ihn nie und gönnen ihm nie etwas. Weshalb er alles selbst in die Hand genommen hatte.

      Wissensstand über das Spiel:
      Er weiß nichts über das Spiel. Ein Bandkolege hatte es ihm in die Hand gedrückt und gemeint er solle es für ihn weiter spielen.

      Todesursache:
      Durch eine Explosion, wegen eines Bühnenunfalls.

      Aussehen:
      [Blockierte Grafik: https://i.pinimg.com/originals/cd/9e/57/cd9e57d013e7ea3faa446ce9408a4e1d.jpg]


      Im Spiel
      Name:
      Ethan Taylor

      Rolle und Charakter im Spiel:
      Er wurde in die Rolle des jüngeren Bruders eines Prinzen geschmissen, welcher auf Jane zu stehen scheint. Auch sein Charakter steht eigentlich auf Jane und würde gerne mit ihr zusammen kommen und würde alles für sie tun. Er ist lieb, zuvorkommend, Ordentlich und kümmert sich um jeden wenn dieser in Schwierigkeiten steckt.

      Wahrer Charakter:
      Eigentlich ist er faul und immer sehr vorlaut. Er kommt meist mit Fremden nicht klar und schon überhaupt nicht mit Frauen. Für seine Freunde würde er immer da sein, aber nie würde er einfach irgendwelchen Fremden zu Hilfe eilen.
      Dazu liebt er die Musik, singt und tanzt viel zu gerne. Weshalb er sich meist nicht um andere dinge schert. Ihm war es zwar wichtig etwas aus sich zu machen, aber nie würde er sich etwas Vorschreiben lassen, was er zu tun hat. Da er seinen eigenen Kopf hat und diesen auch Durchsetzen will. Aber manchmal kann er sich auch überwinden und etwas für jemanden erledigen. Jedoch braucht man da viel Geduld mit ihm

      Alter:
      18

      Titel/Stand/Familie:
      Prinz (aberkannt) ist jetzt einfacher Bauers Junge


      Kurze Lebensgeschichte:
      Wurde lange von seiner Familie aufgezogen, jedoch wurde er zur Adoption freigegeben, da er als unwürdig angesehen wurde. Darum wurde ihm auch sein Adelstitel aberkannt. Er wuchs bei einer ihn liebenden Familie auf und diese würde ihren Sohn in allem unterstützen. Solange er ihnen auf dem Hof hilft. Was er auch immer tut. Er kümmert sich Tag ein, Tag aus um die Tiere und Planzen die auf dem Hof wachsen.


      Ziel:
      Ein Bad End bekommen


      Aussehen:

      [Blockierte Grafik: https://pbs.twimg.com/media/DpZ4_iEXgAERfAS.jpg]
    • Vor dem Spiel

      Name:
      Tamaki Suzuki/ Watanabe

      Alter:
      27

      Herkunft:
      Japan

      Kurze Lebensgeschichte:
      Tamaki wuchs in Tokyo auf, dem Herzen Japans, und lebte ein typisches, japansiches Leben mit dem ganzen Schulstress, Karaoke am Wochenende und ihrer absoluten Lieblingsbeschäftigung: Otome Games.
      Während ihres Studiums lernte sie einen netten Mann kennen und zum Zeitpunkt ihres Todes waren die beiden nun bereits seit drei Jahren glücklich verheiratet, sie hätte sich kein besseres Leben wünschen können.
      Auch nachdem sie die Liebe ihres Lebens gefunden hatte, besaß sie noch immer eine Leidenschaft für Otome Games und auch, wenn ihr Ehemann nichts damit anfangen konnte, hörte er ihr aufmerksam zu, wenn sie ihm über Story und ihre neusten Lieblingscharaktere berichtete. Er war ein wirklich wundervoller Ehemann.

      Wissenstand über das Spiel:
      Sie hat es zu Lebzeiten gespielt und war gerade dabei die letzten drei Routen, die ihr noch blieben, durchzuspielen.

      Todesursache:
      Verkehrsunfall

      Im Spiel



      Name:
      Michael Williams

      Rolle und Charakter im Spiel:
      Er ist Janes Stiefbruder und gehört zu den Love Targets, da die beiden nicht durch Blut miteinander verbunden sind, keine richtigen Geschwister sind.
      Er ist der große Brudertyp des Spiels, verstand sich anfangs überhaupt nicht mit dem fremden Mädchen, das plötzlich Teil seiner Familie sein sollte und dem die komplette Aufmerksamkeit seiner Eltern gegolten hatte, weshalb er sie in jungen Jahren immer ärgerte, bis ihm bewusst wurde, was für ein freundliches und nettes Mädchen Jane eigentlich war, die ihm nie böse war und ihn immer als Bruder angesehen hatte, obwohl er sie nicht besonders gut behandelt hatte.
      Michael begann einen Crush auf Jane zu entwickeln, weshalb er sie nie wirklich als kleine Schwester betrachtet hatte.
      Später durfte er durch Janes Hilfe und aufgrund seiner Intelligenz und seinem Talent jene Schule, die eigentlich nur dem Adel vorbehalten war, besuchen.
      Da Jane nun wusste, dass sie eigentlich nicht seine kleine Schwester war, hatte er es als seine Chance gesehen und in einem Happy End heirateten die beiden.

      Wahrer Charakter:
      Im Gegensatz zu ihrer Rolle „Michael“ ist Tamaki eine sehr fröhliche, freundliche Person, die sich gerne um andere kümmert. Sie ist sehr geflissentlich, eine Spur ehrgeizig, aber nicht die hellste.

      Alter:
      20

      Titel/Stand/Familie:
      Bürger / Stiefbruder der Prinzessin

      Kurze Lebensgeschichte:
      Im Gegensatz zum original Verlauf der Geschichte hat Tamaki in ihrer Rolle Jane sofort als ihre kleine Schwester akzeptiert, vor allem, da sie wusste, was für eine nette Person sie eigentlich war, wenn auch etwas naiv, und was noch alles auf das kleine Mädchen wartete.
      Auch, wenn sie ihr altes Leben vermisste und sehr oft wehmütig an ihre Liebsten, vor allem an ihren Ehemann, den sie durch ihren Tod alleine gelassen hatte,dachte, hatte sie es sich vorgenommen hier ein neues Leben anzufangen und einfach nur glücklich zu werden, mit dem zusätzlichen Ziel dafür zu Sorgen, dass auch Jane ihr Happy End bekommen würde.
      Auch anders als der William aus dem Spiel, war Tamaki kein Genie, weshalb sie sich besonders stark anstrengte, ihrer Rolle aus dem Spiel gerecht zu werden, damit sie auf jeden Fall gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester die Schule besuchen konnte.
      Außerdem wollte sie all ihre Lieblinge aus dem Spiel im echten Leben sehen.

      Ziel:
      Jane und sich selbst ein glückliches Leben zu verschaffen, ohne dass sie auf die William Route kommt, aber an diese Möglichkeit denkt Tamaki anfangs nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cailemia ()

    • Vor dem Spiel


      Name:

      Oliver Cooper

      Alter:

      23

      Herkunft:

      England

      Kurze Lebensgeschichte:

      Oliver wuchs in der Metropole London auf, wo seine Eltern als hohe Geschäftsleute Arbeiteten. Daraus folgte das Oliver stets von Kindermädchen umgeben war aber seine Eltern so gut wie nie sah. In den seltenen Fällen das er seine Eltern zu Gesicht bekam wurde von Ihm höchste Höflichkeit verlangt. Oft wurde er auf Abendveranstaltungen gezerrt um dort als der perfekte Sohn aufzutreten. Dies führte später dazu das er all dies nur noch unter Einfluss von gewissen Pflanzen aushielt. Immer mehr steigerte er sich dort rein bis dies schließlich zu seinem tot führte.

      Wissenstand über das Spiel:

      Hatte das Spiel angefangen da es Ihm zugetragen wurde.

      Todesursache:

      Wurde von seinem Vater beim konsumieren von Drogen vor einer Gala erwischt und in dem darauf folgenden Handgemenge schubste sein Vater ihn Ausversehen vor ein Fahrendes Auto.

      Aussehen:




      Im Spiel
      Name:

      Chester Hughes

      Rolle und Charakter im Spiel:
      Jüngster Sohn eines Alten Adelsgeschlecht
      Chester versucht nicht direkt Jane in seine Arme zu locken sondern versucht in Ihr eine Freundin zu finden der er sich Anvertrauen kann, falls dabei aber mehr herauskommt ist er aber alles andere als Abgeneigt. Im spiel fällt er meist durch seine Liebevolle und meist etwas tollpatschige Art auf mit der er gerne Jane ein lächeln aufs Gesicht zaubert.


      Wahrer Charakter:

      Oliver ist im Gegensatz zu Chester meist launisch und Impulsiv, er plant seine Schritt meist ganz genau damit ihm so etwas wie das was zu seinem tot geführt hatte nicht passiert. Auch ist er weder tollpatschig noch liebenswert. Meist versucht er für sich zu bleiben und hat immer einen bissigen Kommentar auf der Zunge.

      Alter:

      16

      Titel/Stand/Familie:
      Jüngster von drei Brüdern,
      Vater (Marquis), Mutter, Zwei Ältere Brüder vor Ihm in der Erbfolge.


      Kurze Lebensgeschichte:
      Chester wuchs behütet auf einem Landsitz seiner Familie auf, weit weg von der Großen gefährlichen Stadt. Seine Mutter umsorgte Ihn stets da sie zwischen Ihm und seinem Bruder Gregor drei Fehlgeburten hatte und nach Chester auch nicht mehr Schwanger wurde. So kam es auch das Chester es sehr schwer hatte sich von seiner Mutter zu lösen. Zu seinem Glück unterstützte Ihn sein Vater dabei so das er kein großes Muttersöhnchen wurde. Das einzige was von der Übermutterung übrig blieb war seine Tollpatschigkeit. Seine Älteren Brüder scherzen gerne darüber doch Chester nimmt ihnen dies nicht übel.



      Ziel:
      Jane als Freundin Gewinnen und seiner Familie zeigen das er viel erreichen kann.



      Aussehen:

      Die Show beginnt
      DanceDance ...urg *lob*