Metamorphose (Mina & Uki)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metamorphose (Mina & Uki)

      Schon einige Zeit ist X mit Y zusammen und vollkommen verliebt in ihn, auch wenn er wohl nicht der beste und perfekteste Freund ist und mehr Zeit für seinen Sport aufwendet als für seine Freundin. Jetzt jedoch hat er sie soweit, dass sie eigentlich den großen Schritt wagen wollten und zum ersten Mal miteinander schlafen wollten, doch X macht einen Rückzieher an dem Abend und geht nach Hause. Y ist ziemlich genervt und bleibt nun alleine zurück.
      Dies sollte jedoch das letzte Mal sein, dass er X sieht, zumindest als Mädchen. X macht eine Metamorphose durch und verwandelt sich in dieser Nacht in einen Jungen, nicht zur Freude von Y, denn dieser hat eigentlich kein Interesse an Männern. Jedoch scheint Y mehr an X zu liegen als es noch vorher schien und so lässt er sie nicht fallen, auch wenn es wirklich ein Drahtseilakt zu sein scheint für die Liebe oder eher Freundschaft und auch wenn Y sich Mühe gibt, so gelingt es ihm nicht wirklich X eine Stütze zu sein.
      Z ist ein Teamkollege von Y und bis jetzt hatte er wenig mit X zu tun, war jedoch immer nett zu ihr wenn sie sich trafen. Nun jedoch ist er der erste Mensch, der X vollkommen normal behandelt und dem es egal zu sein scheint, dass sie nun ein er ist.
      Bald schon steht X nun zwischen zwei Männern: ihrer Liebe Y und dem sehr netten Z.

      x- @Minacat

      Stecki:

      Name:
      Alter:
      Vorlieben:
      Abneigungen:
      Charakter:
      sonstige Infos:
      Aussehen:
    • Name: Yagi Harui
      Alter: 19


      Vorlieben: Kunst und Hauswirtschaft Unterricht, Schwimmen, Online Games, Gemütliche Filmabende, Vollmilchschokolade, Reis Gerichte, Theater
      Abneigungen: Fahrrad fahren, Verbranntes, Höhnische Bemerkungen, enge Räume, Vorurteil, Vergesslichkeit, Wrestling, zu viel Verantwortung


      Charakter: Yagi ist von Natur aus schnell für all möglichen Dinge zu begeistern und ist danach nur schwer zu bremsen. Sie/Er liebt es sich Kreativ auszuleben und anderen zu versorgen. Ansonsten geht sie/er viele Dinge lieber ruhiger an und überdenkt vieles bevor sie/er Handelt. Ihre/Seine Fürsorglichkeit kennt keine Grenze egal wie Abstoßend oder Barsch sich ihr/sein Gegenüber verhält. Wütend wird sie/ er nur wenn man diese Fürsorglichkeit ausnutzt oder man sie/ihn bedrängt mit Dingen die ihr/ihm unangenehm ist. Oft ist Yagi etwas verschusselt, wodurch oft Dinge durcheinander geraten oder Termine aber durch ihr/sein munteres lächeln vergibt man ihr/ihm schnell. Ansonsten ist Yagi ziemlich locker und nicht so verklemmt davon Bessen Perfekt zu sein oder anderen an ihren Fehler zu Messen.


      Sonstige Infos: Yagi schwebt seit einiger Zeit auf Wolke Sieben und möchte alles dafür geben das ihre Beziehung lange hält. Jedoch seit der Metamorphose ist Yagi ziemlich durcheinander und Lebt sich nur Schwer in ihr Leben als Junge ein.
      Yagi möchte später Schauspielerin werden und durch ihren Älteren Bruder entwickelte sie eine große Vorliebe für Online Games.
      Yagi hat eine Gleichgewichts schwäche und kann deswegen nicht sonderlich gut Fahrrad fahren.

      Aussehen:
      Christa.Renz.full.1529657.jpg3c54e15298d9d1478bd0090605d6a1c8.jpg
      Kurusu.Shou.600.730145.jpg
      Believe Me ~

    • Name: Hideaki Arai

      Alter: 20 Jahre

      Vorlieben: die weibliche Yagi, Mädchen, Brüste, Fußball, scharfes Essen, seinen Willen bekommen, Rockmusik

      Abneigungen: Weicheier (Kerle müssen stark sein), Süßkram, Mädchensachen + Romantik, Kitsch

      Charakter: Hideaki ist ein typischer Junge wie er im Buche steht. Er ist stark, versucht immer cool zu sein und steht nicht wirklich auf Romantik. Er hängt lieber mit Freunden ab und spielt im Verein Fußball als sich stundenlang mit seiner Freundin zu unterhalten und auch sonst ist er eher für Action als stundenlange Kuscheleinheiten. Dennoch bedeutet Yagi ihm viel, was er so nie sagen würde, doch allein schon weil er sie nicht gleich verlassen hat ist es ein deutliches Zeichen. Aber auch sonst ist viel Verlass auf ihn und er würde nie einen Freund in Not einfach hängen lassen.
      Dennoch kann er sich nicht wirklich daran gewöhnen bis jetzt. Er hat Yagi nicht all zu oft besucht und es auf die Uni geschoben, doch die Wahrheit ist, dass er ein Problem hat damit und es ihm unangenehm ist Nähe zuzulassen mit dem männlichen Yagi. Selbst umarmen tut er ihn/sie nicht.

      sonstige Infos: Auch an seinem Studium zeigt sich deutlich, dass Hideaki eher ein typischer Kerl ist. Er hat Maschinenbau angefangen und auch sonst nutzt er seine Freizeit viel um an irgendwas rumzuschrauben oder Experimente zu machen. Er spiel Fußball im Verein der Uni.

      Aussehen:

      G1r0Ey0P.jpeg

      *******

      Name: Mikoto Toujou

      Alter: 19 Jahre

      Vorlieben: Musik, Natur, Technik, gute Unterhaltungen, seine Freunde, Fußball, Essen

      Abneigungen: Vorurteile, Oberflächlichkeit, Zwiebeln

      Charakter: Mikoto ist eher ein ruhiger Schöngeist. Er liebt es Bücher zu lesen und stundenlang zu reden über Kleinigkeiten und die Welt. Er ist auch der festen Meinung, dass man einen Menschen nie ganz kennen kann und immer erst reden muss mit jemanden um zu wissen, ob man ihn mag oder nicht. Er würde nie jemanden vorschnell beurteilen und auch nie schlecht über wen im allgemein reden. Auch hasst Mikoto körperliche Gewalt und ist ein guter Zuhörer, der sich aufopfernd um Freunde und Familie kümmert, doch oft verschweigt er seine wirklichen Sorgen und versucht diese immer alleine zu lösen.

      sonstige Infos: Er spielt zusammen mit Hideaki Fußball und dadurch kennt er auch Yagi. Er hat sie immer nett und freundlich behandelt, auch wenn sie eben "nur die Freundin von einem Kollegen ist", denn so ist nun mal seine Art. Immer fragte er sie wie es ihr geht und der Gleichen. Er hat ihr sogar über Hideaki ein Buch ins Krankenhaus zukommen lassen, damit sie sich nicht so langweilt.

      Aussehen:

      68807740-368-k459047.jpg