The lost dungeon (Tinky & Uki)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The lost dungeon (Tinky & Uki)

      @Tinky

      Angelehnt an die guten alten Games

      In einer düsteren Zeit ohne Luxus und voller Gefahren gab es viele finstere Wesen, die einem das Leben schwer machen konnten. Dennoch hat sich es unsere kleine Gruppe zur Aufgabe gemacht durch die Gegend zu ziehen und nach Schätzen und Ruhm zu streben statt ein einfaches Leben als Bauer oder Hirte vorzuziehen.
      X und Y sind schon eine Zeit lang Freunde und haben schon so einige Dinge erlebt. Viele Verließe, Geheimgänge und verlassene Höhlen voller Monster haben sie schon ausgenommen, doch nun haben sie bei ihrer letzten Mission eine Karte gefunden, die sie etwas skeptisch zurücklässt.
      In dieser Karte, auch wenn sie kryptisch ist und nicht vollständig, geht es um den „Lost Dungeon“. Dies ist eine alte Geschichte, die quasi jedes Kind in Tevgar schon gehört hatte und auch in den umliegenden Ländern. Sie ist sogar noch älter als die Zeit der Finsternis in der sich das Land grade befindet und nicht nur soll dieser Dungeon die größten Schätze bergen, er soll auch das Land wieder ins Licht führen können.
      Die Freunde sind sich nicht ganz sicher, ob sie diesem Mythos glauben sollen, doch da sie eh grade nichts Besseres zu tun haben machen sie sich erstmal auf den Weg.
      Auf ihrem Weg lauern nicht nur die üblichen Gefahren (Monster, lebende Skelette und Co.), sondern auch neue Gefahren (Dämonen etc.) und neue Gefährten.
      Werden sie es schaffen Tevgar Frieden zu bringen und viel wichtiger für sie: Den Schatz zu finden?
      Wichtige Info an meine Postpartner:
      Ich werde die nächste Zeit wenig tagsüber online sein und dies dann eher für die offiziellen Aufgaben. Posts wird es nun eher/hauptsächlich am Abend und an den Wochenenden geben. Ich werde mir da aber Mühe geben wieder aktiver zu sein zu den Zeiten.
    • Tradain Lerch
      Alter: 20 Jahre
      Job: Abenteurer
      Sonstiges:
      -stammt aus einer Bauernfamilie
      -seine Mutter starb bei der Geburt und sein Vater konnte irgendwann nicht mehr alle Kinder durchbringen, so landete er auf der Straße und bei seinem Freund
      -hatten bald das betteln satt und kamen eher durch Zufall mit Monstern in Kontakt und erkannten ihr Talent
      -träumt von einem besseren Leben und einer Familie
      -schickt regelmäßig Geld zu seiner Familie (geheim)
      Waffe: Langschwert und ein Dolch
      Charakter:
      sehr ruhig, eher ernst, denkt viel nach (auch bevor er sich in einen Kampf stürzt), eher der Kopf von allem

      IMG_7021.jpeg