Mystery Protectors Charactere ( Taru & Demon_Lyra )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mystery Protectors Charactere ( Taru & Demon_Lyra )

      Mystery Protectors

      Die Welt des Unerklärlichen. Übernatürliche und mysteriöse Dinge, die im Alltag fast gar nicht auffallen würden, denn sie sind bereits ein Teil von diesem. Eine edle Porzelantasse, die sich von selber mit Tee füllt, wenn man sie ausgetrunken hat, eine handelsübliche gestreifte Kravatte, die jeden erdrosselt, der sie anlegt, ein viktorianischer Sessel, der jeden der darin Platz nimmt, in wenigen Momenten altern und versterben lässt, ... ja genau, all jene seltsamen Dinge, die Niemand zu erklären vermag. Genau um diese Dinge muss sich jemand kümmern, der die Menschen davor bewahrt, mit diesen in Kontakt zu treten.
      Eine Organisation, die mysteriöse Agenten - die Mystery Protectors ( kurz: MP`s) - ausbildet und unterhält, ist weltweit vertreten, um nach diesen Dingen zu suchen, diese zu sichern oder notfalls auch unschädlich zu machen, indem sie zerstört werden.
      So auch in Japan.
      In der Präfektur Toyama in der gleichnamigen Stadt Toyama, gibt es einen Standort der MP Organisation. Verwaltet wird der Standort in der Regel nur durch einen erfahrenen MP. In Toyama ist die Protectorin Isa Nakada zuständig, welche seit etwa vier Jahren in der Organisation tätig ist. Ihre Aufgabe ist simpel. Auf passende Anfragen, oder bei Selbstentdeckungen, wird sie tätig. Sie sucht den Ort des Geschehens auf, und versucht das Problem zu lösen, in dem sie das besagte Objekt sicher stellt, dessen Funktion einstellt und ggf. sofern nötig dieses zerstört. Zu Forschungszwecken sollte die letzte Wahl der Zerstörung nach Möglichkeit vermieden werden.
      Das Honorar ist groß, sofern es sich um einen Auftrag handelt. 25 Prozent behält der MP, der Rest geht an die Organisation, um diese zu finanzieren. Sichergestellte Objekte werden in der Regel Vorort aufbewahrt, oder ggf. sofern nötig abgeholt und an einen für dessen Sicherungsverwahrung geeigneten Ort gebracht.
      So hat die Protectorin auch an diesem Tag wieder einen Auftrag erhalten, doch das Ergebnis ihrer Arbeit sollte noch eine Überraschung bereit halten ......



      Charakter Angaben ( beliebig erweiterbar )

      Bild:
      Name:
      Alter:
      Größe:
      Charakter:
      Herkunft:
      Arbeit:
      Spezielle Ausrüstung:


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Haus Nakada
      Standort Nakada.png

      Bilderlink Innenräume usw.: forums.thesims.com/en_US/discu…ew-goth-manor-by-petalbot

      Das Haus habe ich anhand der Bilder versucht räumlich so gut wie möglich zu beschreiben, wobei auch etwas Eigeninterpretation mit dabei war z.B. zusätzliche Räumlichkeiten einzufügen. Der Rest muss auch nicht 100 Prozentig stimmen. Es sollte für das RPG ausreichen, sich im Haus zu orientieren.

      Erdgeschoss
      Esszimmer
      Vorn rechts vom Haupteingang: Esstisch für 8 Personen
      Hinten rechts: Anrichte/Sideboard - kleiner Tisch - Stuhl
      Vorn links Küche ( seitlicher versteckter Zugang zum Weinkeller
      Hinten links Küchenbereich - Tisch - Stühle - Sideboards

      Mitte
      Living Room / Wohnzimmer ( Hintereingang zum Garten )
      Beinhaltet Kamin - Flügel - Sofa - zwei Sessel - Tisch - Standuhr - mehrere kleine Tische - altes Telefon mit Wählscheibe ( Rington )
      Der Krohnleuchter an der Decke ist elektrisch. Dazu gibt es noch Kerzen als zusätzliche Lichtquellen.
      Zwei Treppen zum 1. Stock
      Eine Wendeltreppe zur Bücherei
      Kreuzflur zur Küche - Esszimmer - Haupteingang vorn


      Basement / Keller Räume
      Seperater Weinkeller ( Zugang von der Küche )
      Labor ( zum Untersuchen einiger Objekte, Personen usw. )
      Wäscherei ( immerhin Trocker und Waschmaschine )
      Alchemieraum ( zum Herstellen und Anfertigen der Patronen usw. )
      Bücherei ( Wendeltreppe zum Wohnzimmer EG )

      Weitere versteckte Räumlichkeiten im Keller
      Lagerräume für MO`s und andere Dinge
      Schießstand und Ausrüstung
      Unterirdischer Geheimgang


      1. Stock
      Flur - zwei Stühle - Blick zum Garten
      Foyer / Hauptwohnzimmer
      Beinhaltet: Zwei gemütliche Sessel, Sofa, TV, mehrere kleine Tische, großer Tisch, Schaukelstuhl, Kamin, mehrere elektrische Lampen, Kerzen
      Linke Seite: Schlafzimmer - Elektrisches Licht - Kerzen - großes Bett - Kamin - Schränke - Sessel
      Flurbereich: Spielezimmer ( Schach usw. )
      Rechte Seite: Hauptschlafzimmer ( Isa ): Elektrisches Licht, Kerzen, großes Bett, Schränke, Kamin, gemütliche Sessel, Schreibtisch, zweites Telefon
      Flurbereich: Computerraum ( Hauptkontakt zur MPO ) Druckerraum, Flyerlager
      Treppen zum 2. Stock


      2. Stock
      Linke Seite: Gästezimmer - Bett, Schränke, Schreibtisch, elektrisches Licht, Kerzen
      Arbeitsbereich: Malen usw., Isa stapelt dort aber irgendwelche Sachen in Kartons. Vermutlich Krämpel und Müll ....
      Rechte Seite: Haupt Badezimmer mit Waschbecken, Badewanne, Duschkabine, Schränke
      Zweites Badezimmer bzw. Toilette mit Waschbecken, Reinigungsschrank
      Aufstiegsklappe zum Dachboden


      Dachboden
      Im Dachboden lagern weiterer Krämpel unter dicken Staubschichten. Jahreszeitlich findet man da sicher auch noch ne Kiste mit Weihnachtsdeko.
      Wer weiß, was da noch alles lagert, neben Spinnenweben und Staub ....
      Aussichtsplattform: Im höchsten Dach ist eine Tür, aus der man zur Aussichtsplattform kommt, die um das Dach gelegt ist - eine schmale Brüstung. Bietet sicher auch einen gemütlichen Platz im Sommer.


      Garten
      Im Garten befinden sich ein Rundpavilion, ein Wintergarten, ein algenverseuchter Teich, Rasen, Bäume und Grabsteine, so wie ein paar Sitzgelegenheiten. Sogar eine gespenstische Schaukel, die sich gern mal allein bewegt .... huuuhh, Gruselig ...., ebenso eine Wippe
      Umrundet von einem Gitterzaun


      Parkplatz - Straße
      Ganz unauffällig steht ihr Wagen Enigma gern an der Seitenstraße. Dort ist auch noch ein geheimer Zugang zu einer unterirdischen Garage ( ein Stück Zaun und Erdboden werden angehoben, öffnen so die Zufahrt zu einer Rampe nach unten )
      Dort kann die Protectorin mitgebrachte MO`s sicher ausladen und im Keller deponieren, wenn diese nicht sicher oben transportiert werden können.
      Das Haus selbsz ist nahe eines Hügels erbaut worden. Zudem gibt es noch Rasenanlagen und Bäume / Buschwerk seitlich des Grundstückes. Vor dem Haus befindet sich eine Straße.
      Es befinden sich in der Nähe weitere Häuser.
      Haus Nakada selbst liegt im südlichen Stadtrand Gebiet angrenzend zur wilden Natur. Also durchaus ruhige Lage.

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Isa Nakadas Oldtimer Enigma
      kisspng-vintage-car-classic-car-antique-car-classic-car-5abc732d498516.7800336315222996933012.png

      Ein besonderes Fahrzeug im Oldtimer Stil. Eigentlich ist es auch ein älteres Fahrzeug, aber irgendwie auch wieder nicht. Die Marke ist unbekannt, der Hersteller ist unbekannt, auch wenn Ähnlichkeiten vorhanden sind zu anderen Fahrzeugen. Dieser Oldtimer ist ein sichergestelltes MO ( Mystery Object), das keinen Schaden zufügt. Isa Nakada selbst fand ihn einmal bei einem Auftrag. Die Organisation hat erlaubt, das sie ihn frei und öffentlich verwendet.
      Sie hat noch längst nicht alle Geheimnisse zu dem Fahrzeug herausgefunden. Sie hatte dieses rätselhafte Auto passend dazu Enigma getauft.
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Taru ()

    • Kleine Infobox
      Hier können Abkürzungen für Objekte usw. oder auch Mysterie Objekte z.B. im Haus Nakada gelistet werden. Wird von mir aktualisiert.

      MPO = Mystery Protectors Organisation
      Protector/in = Spezielle ausgebildete Person zum Aufspüren und Eindämmen gefährlicher MO`s oder anderen Dingen
      MO = Mystery Objekt
      Psi Phänomen = Spirituelles, Geist oder Dämonisches Phänomen z.B. auch durch Besessenheit von Objekten
      Phänomen = Energetische oder Materielle Seltsamkeiten in einem bestimmten Bereich
      Anti Psi Patrone = zur Abschwächung oder Auflösung von Psi Phänomenen
      Psi Energieladung Patrone = ungefährliche Spezielle Patrone um das Gedächnis oder Handeln einer Zielperson mittels Suggestion umzubauen
      Spezial Flyer = Wird regelmäßig an unterschiedlichsten Orten ausgehängt. Niemand kann die Flyer erkennen, außer man ist eingeweiht oder man kommt mit MOs oder Phänomenen in Kontakt. Dann kann man sich direkt an die Organisation wenden.





      Mysterie Objekte und Phänomene

      Teeschrank im Haus Nakada
      Ein Hängeschrankabteil in der Küche. Öffnet man diesen, spendet er jedesmal eine andere Sorte Tee aus drei Geschmackskomponenten, wobei die Dritte in der Regel äußerst kreativ ist. z.B. Fenchel Kamille Erbseneintopf. Probiert man den Tee nicht, so nimmt einem der Schrank das übel, und es wird schlimmer. So könnte z.B. die Strafe so aussehen: Fenchel Erbseneintopf Thunfisch ( eine zusätzliche Geschmacksnote ). Kostet man dann auch nicht, folgen zur Strafe dann drei Kreative Mischungen. Wenn man auch dann nicht kostet, kommen auch Dinge wie Benzin, Kalksand oder Schuhsohle dazu.
      Man sollte den Schrank jedenfalls nicht ignorieren!
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück
    • Bild:
      Freizeitkleidung01 Isa Nakada.jpg

      Dienstkleidung
      02 Isa Nakada.jpg

      Name:
      Isa Nakada
      Geburtstag: 12.12.1999
      Alter: 22
      Größe: 1,65 m
      Charakter:
      Isa wirkt manchmal etwas kalt, das sie ihren Job ernst nimmt und sich auf die Erfüllung ihrer Aufgabe konzentriert. Manchmal wirkt sie daher etwas schroff. Trotzdem ist sie eigentlich eine nette Person ( obwohl sie ständig meckert ). Trotz ihres Aussehens, was doch recht hübsch ist, wird sie häufig unterschätz, denn in ihr versteckt sich auch ein kleiner Teufel. Das macht sich gern mal bemerkbar, wenn etwas nicht ganz nach Plan läuft. Zudem kann sie dann schon mal fluchen und die Konzentration verlieren, was sie wiederum in einen kleinen Tollpatsch verwandelt. Sie weiß das und versucht im Job daher immer möglichst konzentriert zu bleiben. Sie ist kein Familienmensch und gewohnt, allein ihre Arbeit auszuführen. Auch Freundschafts oder Bekanntenkreise sind überschaubar gering, weshalb ihr da auch die Übung fehlt. Ein typischer Einzelgänger. Ihr edles Haus täuscht auch ein wenig mit der Optik, denn im Inneren ist es etwas chaotisch, obwohl sie bemüht ist, Ordnung zu halten. Vergnügliche Dinge falles kaum in ihrem Leben an, da sie quasi 24 Stunden für ihre Arbeit zur Verfügung steht. Für sie ist es normal. Zudem ist sie aber auch neugierig.

      Herkunft:
      Isa stammt aus der Stadt Sukumo in der Präfektur Kochi der Insel Shikoku. Sie hatte bis auf ihren Opa keine weiteren Familienmitglieder. Dieser verstarb kurz bevor sie ihre Schule abgeschlossen hatte auf eine unerklärliche Art und Weise. Dabei kam Isa auch mit der Organisation der Mystery Protectors in Kontakt. Man bot ihr an, sie zu unterstützen, wenn sie dafür der Organisation beitreten würde, und da sie keine andere Perspektive hatte, nahm sie das Angebot an. Sie wurde nach Toyama verlegt, bekam ein Haus in dem sie leben konnte, welches zugleich auch ein Standort der MP war. Sie beendete die Schule und ein zweijähriges Ausbildungsstudium. Seit knapp zwei Jahren ist sie nun eine offizielle ausgebildete Protectorin.

      Arbeit:
      Offizielle Protectorin bei der Organisation Mystery Protectors
      Die Arbeit beinhaltet dem Nachgehen und Aufsprüren so wie dem Eindämmen von seltsamen Dingen und Phänomenen. Neben der Aufgabe der Sicherstellung und Erforschung kann es auch vorkommen, das sie zu gefährliche Dinge zerstören muss. Phänomene stellen sich unterschiedlich dar. Dies kann eine Kreatur sein, oder ein Gegenstand, der sich seltsam verhält, oder etwas verursacht. Das gilt sowohl für gutartige als auch bösartige Dinge.
      Bei Selbstentdeckung wird sie automatisch tätig und wird nur von der Organisation für die Arbeit finanziert. Bei direkten Aufträgen durch Dritte an die Organisation oder direkt an sie selbst gerichtet, so wird ein Honorar entsprechend des Auftrages verlangt. 25 Prozent davon gehen in ihre Tasche, der Rest an die Organisation.
      Ein Teil ihres Hauses ist speziel gesichert unterkellert und Verwahrungsbereich für sichergestellte Gegenstände. Was sie nicht lagern kann, wird in der Regel abgeholt und an einem unbekannten Ort verfrachtet.

      Spezielle Ausrüstung:
      In der Regel erhält ein Protector eine Schusswaffe mit unterschiedlicher Munition für unterschiedliche Effekte. Alles weitere muss der Protector selbst Vorort klären. Es ist erlaubt nutzbringende Gegenstände zu verwenden. Zudem ist es der Protectorin dank ihres Sonder-Ausweises erlaubt, alle Gesetze zu übertreten, die der Erfüllung ihres Auftrages im Wege stehen, ohne dafür strafrechtlich belangt zu werden. In der Regel durch Zahlungen der Organisation an entsprechende Behörden.
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück
    • ~Himari Stone~
      Screenshot_20221210_122335_Chrome.jpg
      -Konzert Kostüm-
      Screenshot_20221210_122117_Chrome.jpg
      -HomeOutfit-
      EXGZ4xzU4AAYJSX.jpg_large.jpg

      Name:
      Himari Stone
      Geburtstag: 08.10.2002
      Alter: 20
      Größe: 1,62 m
      Charakter: Abenteuerlustig, direkt, schlagfertig

      Himari Stone ist eine Studentin und verdient sich ihre Brötchen durch ihre Musik. Vor etwa einem Jahr gründete sie mit ihren Freundinnen die Band 'Monster High'.
      Noch steckt die Band in Kinderschuhen und erst vor einem Monat durften sie offiziell auf einem Konzert spielen. Eine Talentshow für junge Musiker und sie belegten den zweiten Platz.
      Himari ist zwar die Gitarristin der Band, übernimmt aber oft den Refrain zusammen mit ihrer Kindergartenfreundin Yui, die Sängerin der Band mit der engelsgleichen Stimme.

      Zur Zeit wohnt sie in einem zwei-Zimmer-Apartment der Universität in Gofuku und studiert Kunst und Design.

      -Schlafzimmer-
      SpBPwgBedroom-CzWQIj.png
      -Wohnzimmer mit angrenzender Küche-
      iXYEmILiving-room-fQNtCU.png
      Finanziert von ihren Eltern in Tokyo.

      Seit dem Kauf einer schauderhaften, mysteriösen Puppe geschehen merkwürdige Ereignisse. Dinge bewegen sich durch den Raum ohne erklärlichen Grund, Geräusche die niemand identifizieren kann sind ständig, besonders in der Nacht zu hören und immer wieder taucht diese Puppe auf, ganz egal wo sich Himari befindet. Sie scheint ein Eigenleben zu haben. Verrückt, denn es scheint tatsächlich so, als würde diese Puppe leben.
      Wie so oft hatte sie versucht die Puppe zu entsorgen oder gar zu verbrennen und immer fand sie den Weg in ganzen Stücken zu ihr zurück. Gruselig.
      Nachdem sie versucht hatte sie zu verbrennen, wurden die Ereignisse Schlimmer. Ohne jegliche Erklärung fallen ihr jeden Tag neue Hämatome oder Kratzspuren auf und mittlerweile hat sie auch Angst vor dieser Puppe.

      -Aussehen der Puppe-
      4dk1hZxSp7UJ03YonVWnr2D9eBJ.jpg
      ~Satans Experiment~