Cult of Gang [ Suki-chan & Minacat ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cult of Gang [ Suki-chan & Minacat ]

      Cult of Gang [ Suki-chan & Minacat ]

      Story:

      Schon über Jahrhunderten Existiert in mitten einer Großstadt eine Schrein mit einer unglaublichen Legende.
      Ein Wesen mit erstaunlichen Kräften soll dort Leben und in der Lage sein Menschen Übernatürliche Kräfte zu verleihen...
      Dies ist nur den Auserwählten möglich...
      Doch wie das Schicksal so will wurde nicht nur ein Mensch mit einem Symbol bei seiner Geburt Markiert.
      Y und X sind beide fähige Anwärter und besitzen schon leichte Kräfte durch die Macht des Wesens. Allerdings kann es am Ende nur einen geben der von diesem Wesen eine nie da gewordene unglaubliche Macht besitzen wird, dazu muss jedoch der Andere nicht nur seine Fähigkeiten aufgeben, sondern auch Sterben!
      Dies führte dazu das die beiden schon über Jahre Verfeindet sind und in Rivalisierenden Gangs der Stadt das sagen haben.
      Doch bald schon wird sich die Wahrheit zeigen...!

      @Suki-chan
      @Minacat
      city.jpg


    • Die Dunkelheit umhüllte die Stadt und Regen viel vom Himmel herab. Während man nur das plätschern hörte des Regens saß Naoki an einem der alten Fensters in ihrem versteck und sah in den Himmel etwas bedrückt ,als er sich unbeobachtet fühlte.
      Jedoch schüttelte dieser schnell diese deprimierenden Gedanken bei Seite und sah zu den anderen und lächelte darauf hin fröhlich.
      " So Leute , was gehen wir heute an ? " fragte Naoki in die Runde ,und wusste irgendwie nicht wirklich was er anstellen sollte.
      " Gibt es eigentlich etwas neues wegen dem anderen ? " , fragte Naoki nun neugierig wobei er mehr auf seinen Bruder sah und hoffte das dieser ihm eine Antwort geben kann. Wobei Naoki seine Katze Hoshi schmuste die grade zu ihm auf die Schulter gesprungen ist.
      Yukiro die grade an ihren Waffen reinigte sah kurz auf als Naoki eine frage stellte.
      " Also ich hatte bisher ruhe von ihnen, aber ist wirklich schon eine weile her bis etwas passiert ist, meint ihr die Planen etwas ? Oder sollen wir dieses mal zu schlagen ? " , fragte sie und wobei die anderen Jungs eher schwiegen.
      Naoki wusste auch nicht was so wirklich fasse war, wenn es nach ihm gehen würde, würde er nicht mal Boss sein wollen, aber da er der Auserwählte ist musste er es sein ob er es wollte oder nicht.

      In der Zeit auf einer dunklen Straßengasse der Stadt wo man schmerzende stöhne nur hörte und eine dunkle Gestalt die grade auf jemanden einschlägt.
      " Na genug ? Ja, man bist du ein Weichei selbst ein Kind hält mehr aus als du. " ,sagte ein Weißhaariger junger Mann mit roten Augen.
      Wobei auch schon die nächste Faust kam zu den Mann der am Boden lag. Wobei deutlich zu sehen war das dieser schon ordentlich verprügelt wurden ist.
      Der Typ der auf den Boden grade verprügelt wird. versuchte auf zu stehen aber wurde von dem Weißhaarigen auf gehalten. Denn so ganz fertig war er mit diesem Typen noch nicht.
      " Wenn du auch nur zu den Bullenrennt lege ich dich um und ich weiß ja wo du Wohnst dank deiner großen Spende." , dabei hielt Ikuto einen Geldbeutel in seiner Hand der deutlich mit viel Geld gefüllt war.
      Nur lies er den Typen dann gehen, denn auf Morden hatte er grade einfach kein Bock ,zumindest nicht bei solchen Leuten die man vielleicht immer wieder so ausnehmen kann.


    • Tony war gerade dabei in ein dunkles Notizbuch ein paar Dinge zu notieren und hatte bei der Frage nur kurz aufgeblickt obwohl diese Frage mit hohe Sicherheit an ihn gerichtet war.
      Erst als Yukiro ihre Meinung geäußert hatte senkte er sein Notizbuch und trat näher an sein Bruder um auch kurz der Katze über denn Kopf zu streicheln.
      "Tatsächlich gibt es Berichte darüber das diese Gang Kalte Flut größer geworden ist und sie immer mehr von unserer Gebieten einnehmen und dort Leute ausrauben, ich vermute sie versuchen die Stadt für sich zu gewinnen...Hab sogar auch gehört das Mitglieder mit Absicht übergelaufen sind...wir sollten wirklich diesmal zuerst zuschlagen ich befürchte sonst erwartet uns noch eine bittere Überraschung, zumindest müssen wir ihnen ihre Grenzen aufweisen!"
      Ihm war bewusst das sie sonst eher passiv reagierten aber dieses mal gingen die Anderen wirklich zur weit.

      Yamasaki saß in der nähe des Geschehens mit Ikuto auf einer alten zur hälfte abgießenden Mauer, es waren noch Rest Spuren von Grafit darauf erkennbar. Der Regen erreichte nun auch ihren Teil der Stadt, aber daran störte sich der Boss der Kalten Flut nicht. Die Kapuze tief ins Gesicht gezogen sah man nur seine blassen Lippen zu einem schmalen Licht verzogen...Er hatte heute wieder diese Tage an dem er nur so vor Demotivation sprudelte.
      Als würde das Wetter heute seinen Gemütszustand wieder Spiegeln entglitt ihn ein tiefer Seufzer.
      Hatairi tänzelte nebenbei gut gelaunt im Kreis, wie ein kleines Kind sprang sie sogar in die angesammelten Pfützen.
      "Haha dem Typ hat Ikuto aber ordentlich eine verpasst! So rechts und dann mit der linken! Oder Yama? Nicht waaahr Yamaaa?"
      Sie kicherte und versuchte ihren Bruder ein wenig mit einzubinden der nur ein schweigen zurück gab worauf sie wieder kicherte:
      "Er sagt good Job! Mh~ ", summte sie gut gelaunt und schaute rauf zum Himmel.
      Nach ein Moment der Stille erhob sich Yamasaki und bewegte sich Ziel sicher in Richtung Stadtmitte.
      "Es wird Zeit...", sprach er ohne Emotion in der Stimme und seine Schwester folgte ihm auch sogleich: "Ohja heute bekommen die Anderen mal wieder eine Abreibung.", lächelte sie belustigt darüber . "Auf einmal hast du ja wieder Gute Laune Brüderchen."
      Believe Me ~

    • Naoki der sein Blick in die Runde warf merkte das irgendwie die Stimmung im Keller war, aber es wunderte ihn nicht immer hin haben einige die Gang verlassen. Wobei auch einige darunter waren mit den sich Naoki sehr gut verstanden hatte.
      " Ohh man, ich hatte sosehr gehofft das es nicht stimmt, zumindest nicht das Mitglieder übergelaufen sind zu ihnen. " ,dabei seufzte Naoki wo man deutlich spürte das seine Hoffnung und das positive was er noch gesehen hatte grade erloschen ist.
      " Ach man, wieso mussten sie das auch machen, ich sage es ungerne, aber wir sollten wirklich als erstes zuschlagen, und vor allem liegt unser Fokus auf unsere Verräter. Es fällt mir so schwer das zu sagen nun. " Naoki senkte seinen blick und man sah das ihn dieser Gedenke so gar nicht gefällt, aber da musste Naoki einfach an die Gang grade denken.
      " Wenn wir auf die anderen Treffen ,habt den Hauptfokus auf unsere Ex-Verbündeten, bringt sie um, Sie dürfen nicht den anderen zu viel verraten. Je länger sie bei denn sind um so gefährlicher wird es für uns. Daher Hauptauftrag für dieses mal die Verräter zu eliminieren und die Gang zurück zu drängen. " , sagte Naoki , aber man hörte deutlich wie in ihm dies eigentlich nicht wollte.
      Yuriko merkte das es Naoki wirklich schwer viel grade nach dem man so von Tony gehört hatte.
      " Was für Idioten, die hätten doch sagen können das ihnen nicht passt sie wissen genau das Naoki niemanden umbringt nur weil man seine Meinung sagt. " ,für Yuriko war das wirklich unverständlich denn immer hin ging es hier um ihre Gang.
      " Keine sorge ihr könnt wie immer auf mich Zählen, ich werde diese mit meiner eigene Peitsch und Waffen erledigen. " ,kam es motiviert von Yuriko, und setzte darauf hin ihre gereinigte Waffen wieder zusammen.

      Ikuto der merkte wie gut gelaunt die Schwester von seinem Boss war seufzte dieser genervt.
      " Hör auf dich wie ein Kind zu verhalten das nervt ja richtig. " beschwerte er sich ernst und packte grade seine Belohnung weg.
      Dabei grummelte Ikuto etwas, denn für ihn war diese Aufgedrehte war einfach nur nervig.
      Als es aber soweit ist sah er zu seinen Boss und begleitet ihn dann auch in die Innenstatt.
      " Was ist dein plan eigentlich Yamasaki ? Hinter halt ? " , fragte er nun denn er wollte schon wissen auf was er sich vorbereiten muss, denn das es einen Kampfgeben wird, war klar, aber wie er beginnt dies war das wichtigste.


    • Tony der verstand wie betrübt sein Bruder darüber war nickte ernst bei seinen Worten, er wusste wie hart sowas war und wie unschön...wenn man bedachte das man eine lange Zeit Seite an Seite gekämpft hatte. Aber es wäre dann auch eine lehre für Jenne die auch überlegen würden überzulaufen das keine gute Idee war!
      Gerade als wohl fest stand was der nächste Plan sein würde kam einer von ihren Leuten vollkommend außer Atem zu ihnen rein, er war ganz durchnässt und sein Oberteil klebte an seiner Haut.
      "L...leute...!", keuchte dieser und wischte sich rest Regentropfen von der Stirn als er hinaus deutete:
      "Man sagt das der Boss von der Kalten Flut Persönlich auf denn Weg zu unseren Grenzen ist!"
      Alamiert verengte Tony seine Augen: "Verflucht die wollen es wirklich wissen...Das klingt als wäre es ein direkter Angriff ihrer Seits, dass sogar deren Anführer das mit durch zieht..."
      Sein Blick ging unwohl zu seinem kleinen Bruder: "Ich denke, dass eine direkte Provokation an dich gerichtet."


      Hatairi streckte ihrem besten Schläger die Zunge raus und drückte eine Stoffpuppe dabei enger an sich:
      "Meinem Bruder gefällt es!"
      Yamasaki brummte etwas unverständliches darauf und sah ernst nach vorne, erst als sie ein paar Schritte gegangen hatten zog er die Kapuze zurück, sein Atem war deutlich erkennbar als aus atmete.
      " Was ist dein plan eigentlich Yamasaki ? Hinter halt ? "
      ...
      "Nein...", hauchte der Boss der Kalten Flut düster.
      Sein Blick wirkte jedoch fast schon traurig, oder zumindest so Geistes Abwesend als wäre er gerade nicht hier.
      "Heute beende ich dieses Kinder Theater..."
      Bei seinen Worten wurde die Mine seiner Schwester auch ernster, ihr Bruder bluffte nicht wenn er sowas sagte.
      "Ein direkter Angriff."
      Mit diesen Worten stoppte plötzlich den Regen, jedoch nur weil Yamasaki die Luft Tempertur so ruckartig abgekühlt hatte das der Regen zu mehre eingefrierende Eistapfen wurden.
      DIe Hand dabei hinauf heben drückte er diese fester zu einer Faust.
      "...Heute bring ich ihn um.", raunte er und die Zapfel schossen hinunter, man hörte wie sie Autos demolierten udn Fensterglässer zersprangen. Leute schrien panisch und Autoalarm Anlagen sprangen an.
      Nur Ikuto und seine Schwester waren sicher geschutzt von dem runter rasenden Gefährlichen, tödlichen Eiszapfen die zum teil soagr in dem Straßen stecken blieben.
      Believe Me ~

    • Naoki der deutlich überrascht war als jemand rein kam sah zu ihm und merkte wie aus der puste dieser war.
      " Beruhig dich ernst einmal bitte. " , meinte Naoki ruhig und vernahm aber dann schon seine Aussage und biss sich leicht auf die Unterlippe.
      " Mist.. die sind viel weiter als ich dachte. Ok Leute Waffen und Munition nehmen, geht immer in zweier man ,niemand geht alleine sollte jemand alleine bleiben nimmt ihn eine der Gruppen auf ohne zu streiten. Wenn mein Bruder sagt von sich aus Rückzug hört ihr auf ihn ohne zu wieder sprechen !!! Ich kümmere mich um diesen Typen, er lernt es einfach nicht grade bei so einem Wetter wagt er es mich heraus zu fordern. Ach ja und zieht eure Handschuhe von meinen Bruder an eben so das ich euch nicht schocken kann mit meinen Blitze. " , fordert er seine Leute auf und ging nun erst mal zu den Typen der rein gerannt kam.
      " Du holst nun erst mal ruhig Luft und beruhigst dich und dann stößt du zu uns zu. " , er sah darauf hin zu seinen Bruder und nickte.
      " Klar ist das eine Provokation an mich, er will wohl wieder den Arsch versohlt bekommen, der steht wohl darauf wie es scheint. " , meinte er erst ernst und musst dann aber doch lachen da er dies schon witzig fand.
      Dabei zog Naoki seine Jacke nun an und setzte auch seine Maske wie immer auf auf zog er die Kapuze auf seinen Kopf.
      " Gut ich gehe schon mal vor und unterstütze die anderen." , meinte Naoki, wobei er langsam dann los lief.
      Er hasste das Kämpfen aber es musste nun mal sein ob er die wollte oder nicht.

      Ikuto wartete auf eine Antwort was er jedoch von der Schwester von seinem Boss bekam lies ihn nur den Kopfschütteln.
      " Dein Bruder ist ja auch etwas anders als wie ich oder andere von unsere Truppe. " ,meinte er ehrlich und sehr direkt darauf hin.
      Nur das er dann von seinem Boss hörte das sie ein direkte angriff machten lies ihn doch erschrocken ihn an sehen.
      " Dein ernst ? Wir wissen nicht mal ob wir den neuen Trauen können richtig und du willst ihn angreifen ? Was machen wir dann das von Ihnen geplant war und die uns nun eine falle so stellen ? " , jedoch wo er merkte wie sicher sich sein Boss war seufzte er genervt, denn das nervte ihn doch etwas das er immer einfach so spontan etwas entschied.
      " Na gut, dann greifen wir sie eben an. Hast du schon eine Plan direkt wo ,wer und wie Kämpft ? " , fragte er weiter nach denn er hatte keine Lust auf ein Chaos.
      Nur wusste Ikuto auch das Yamasaki nicht zu stoppen war wenn er wieder in Killerlaune war grade bei dem kleinen ,den er so oder so um bringen müsste.
      Das Yamaskai um sie herum alles zerlegte war ihm recht egal , immer hin kannte er es nicht anders wodurch er einfach weiter lief als wäre dies Wetter verhalten das normalste auf der Welt.


    • Das Mitglied welcher so außer Atem war nickte hastig darauf das er erst mak sich wieder beruhigen sollte. Er gehörte mit zu den treusten Mitgliedern der Gang ubd wusse von Früheriger Kämpfen wie Brutal ubd Rücksichtlos die Andere Gang sein konnte. Auch Tony legte diesem kurz beruhigend die Hand an die Schulter ubd natürlich ein Handtuch zum Abtrocknen.
      Während sein Bruder Anweisungen gab verteilte er auch die Handschuhe ihm war bewusst was der Regen und dessen Fähigkeit für eine unglaubliche Kombination war.
      Daher nahm er sein Bruder für nur kleinen Moment zur Seite bevor sie alle aufbrechen :
      "Lass dich aber nicht von ihm zum Übermutig reißen, klar?"
      Dann Rüstete er sich selbst auch mit einer Pistole und Munition aus, schließlich war nicht abzusehen wie viele von der Gang auf sie gleich warten würden.
      Dabei sah er noch mal sein Bruder nach der schon vorlief während die Anderen sich vorbereiten.
      Die Sorge war in ihm groß das irgendwann sein könnte das sein Bruder stirbt oder zum Mörder wurde durch denn Gang Krieg.
      Beides davon wünschte er ihm nicht...


      Trotz des Wiederspruchs wirkte der Anführer nicht weniger von seinen Vorhaben gestört.
      "Der Plan ist...", begann Yamasaki kalt ubd dabei lustlos die Hand etwas sinken so das ein paar normale Wasser Tropfen zu Boden kamen und er den Boden begann einzufrieren das man wie auf einer Eisfläche nach vorne rutschten konnte :
      "... Jeden Elemenueren der sich ubs den Wrg stellt."
      Daraufhi schmunzelte seiner Schwester etwas:
      "Fu hast es gehört, andered ausgedrückt... Mach was du willst", übersetzt sie und sah auch wie sich die ersten aus ihrer Gang anschlossen und heran kommende Feindlichen Gang Mitglieder verprügelten während Yamasaki immer weiter voran Schritt um denjenigen wieder herauszufordern auf denn ers über einige Zeit schon abgesehen hatte.
      Believe Me ~

    • Bevor Naoki richtig los konnte wurde er von seinem Bruder noch mal zurück gehalten und er sah diesen an und dessen sorge.
      " Keine sorge Ni-san ich übertreibe schon nicht. " , meinte er lächelnd auch wenn man das lächeln nicht mehr auf seine Lippen sah durch die Maska , sah man es deutlich an seine blauen Augen.
      Nur leider konnte er dies nie wirklich zu 100% versprechen, denn immer hin ging es hier um sein eigenes leben.
      So lief dieser vor und merkte wie es draußen regnete , aber auch deutlich war das er den anderen immer näher kam da es immer kälter wurde und auch der Regen zu Hagel wurde der deutlich gefährlicher war als normaler Hagel.
      Als er dann die ersten Kämpfen sah gab er den anderen die gleiche Anweisung das sie sich erst mal zurück ziehen sollen um sich aus zu rüsten und er sich vorerst sich um die hier vor Ort kümmert.
      Natürlich hörten diese und Zogen sich stück für stück zurück wobei Naoki schon mal eine Elektronisches Feld erschuf fürs erste, was gut gelang durch den Nassen Boden.

      " Das musst du mir nicht übersetzen ich habe Yamasaki selber gut genug verstand. " , pflaumte er nun die weis haarige an und lief einfach weiter.
      " Ok, Yamasaki, wenn du Hilfe brauchen solltest sag bescheid ,du weist ich kämpfe immer an deiner Seite. " ,versprach Ikuto und merkte wie sich die Leute die vor ihnen waren etwas zurück zogen wobei deutlich wurde das dieser Typ da war.
      " Dein Spielzeug ist da Boss. " ,wobei Ikuto dann auch sich einige vor nahm, und dessen Nase und Kiefer erst mal brechen tat mit einem schlag. oder sogar mit einem Hieb diese einfach umlegte weil dessen Genick sogar nach gegeben haben durch den Schlag.
      Ich hoffe das klappt dieses mal mit diesem kleinen Zwerg, ich bin es langsam echt Leid ständig solche Schwächlinge zu verprügeln., ging Ikuto dabei genervt durch den Kopf.


    • Yamasaki der spürte daa sein Spielzeug so wie es sein engster verkündete näher kam ließ eine eiswand dicht hinter sich hoch kommen so das seine Schwester die ihm natürlich folgen wollte zum stoppen kam.
      "Ey! Bruder! Was soll das...?", schimpfte sie und Klopfte gegen die durchsichtig Eiswand.
      "Ich mach das allein.", teilte er nur kurz mit denn in seinen Augen war das für sie zu gefährlich wenn ske mit dem Elektronischen Feld zu nahe kam.
      Mit einem kurzen Handzeichen gab er aber mit das er Ikutos Worte mitbekommen hatte und darauf zurück kam.
      Hatairi seufzt tief und entfernte sich widerwillig von der Eiswand und griff in ihre Puppe hinein.
      "Na schön, dann halten wir eben ihm den Rücken frei."
      Mit diesen Worten holze sie eine Handgranate raus und Biss mit den Zähnen den verschluds ab den dann auf den Boden spuckte.
      Gezielt warf sie die Granat ubd erwischte dabei einige der Leute die gerade dabei waren sich zurück zu ziehen.
      Gleichzeitige bei diesem Knall hatte Yamasaki auch denn Maskierten anderen Boss der verfeindeten Gang gesehen.
      "Da bist du... Feigling.", raunte er und schleuderte direkt ohne zu zögern schon einen der Eiszapfen nach ihm.


      Tony eillte mit den Anderen runter wobei der Boden unter ihnen schon zum größten Teil geforeren war so das einige vegannen auszurutschen:"Leute passt auf wohin ihr--"
      Der lautr Knall einer explodieren Granate verschluckte seine Worte und er sah den Rauch auf steigen.
      Genervt zischend landete er seine Waffe:
      "Natürlich hat er wieder nur seine besten Leute dabei, passt auf... Er wird dann sicher auch hier sein und kann euch im Nahkampf das Genick brechen.", warnte er schon mal vor.
      Believe Me ~

    • Naoki der nur noch das knallen hörte war klar das in diesen Moment einige von seinen Leuten gestorben sind oder schwer verletzt wurden. Für ihn war das einfach nur schrecklich nur als er die Stimme des anderen anführer vernahm und merkte das alles ein Gefrieren tat war ihm klar nun würde es los gehen. So war es auch als er als als Feigling bezeichnet wurde.
      Naoki wisch dabei natürlich den ersten angriff aus und sah seinen Feind an.
      " Wäre ich so Feige wie du grade sagst würde ich die ganze Arbeit meine Leute machen lassen. Also hast du doch ein kleinen Denkfehler. " , meinte er schmunzelnd und provozierend.
      Natürlich setzte Naoki auch zum gegen angriff an nur dies waren eher war Schüsse als wie alles andere wobei der eigentliche angriff auf Lähmung gerichtet war. Denn er immer hin wollte Naoki niemanden töten , auch wenn er innerlich wusste er müsse diesen Gegner vor sich irgendwann töten da gab es kein Ausweg.

      Yuriko, die draußen an kam sah wie der Kampf schon voll im gang war und holte dabei ihre Peitsche vor erst heraus und begann ihre Gegner einer nach einander zu erwirken oder sogar ihre Genicke zu brechen.
      " Schlaftschön.." meinte die Blonde lächelnd als sie einen nach einander umbrachte.
      " Leute ihr müsse wie beim Schlittschuhe fahren euren Füßen und eurem Kopf vertrauen ist eigentlich ganz einfach. "
      ,sprach sie und schlitterte nur so über das Eis als wäre es das normalste auf der Welt.

      Ikuto vernahm das Yamasaki damit einverstanden ist, nur ging sein Blick zu seiner Schwester kurz die sich beschwert.
      " Der Kampf ab hier ist nicht für Mädchen wie dich , gewöhne dich daran. " ,ab er schon richtig belustig von sich.
      Nur ging seine Konzentration dann dann wieder auf die anderen und er begann einen Kampf und kämpfte sich langsam immer weiter vor bis zu Tony.
      " Na wen haben wir denn da, von diesem Kinderboss der Vertrauter oder bist du sein Babysitter ? " , fragte er lachend und griff diesen direkt im Nahkampf an.


    • Yamasaki entwich ein missbilliges schnatzen.
      "Der Denkfehler hatten deine Eltern bei deiner Geburt.", raunte er stechend hevor und wich denn Schuss aus.
      Dann ließ er das Eis zu einer Art bahn gefrieren so das an den Hauswänden entlang um Naoki herum Schlittern kann.
      Erneut dabei Eiszapfel in seine Richtung schießen.
      " Deine Elende Feigheit dich mit mir auf Leben und Tod zu messen...! Lass die Spielchen und Kämpf ernsthaft mit mir!!"
      Dann einen Eiszapfen selbst in die Hand nehmen um fasste er diesen wie Dolch um ihn selbst diesen Knrios in die Brust zu rammen, dabei sprang er auf ihn zu.


      Tony war froh das sie Yuriko im Team hatten, die sah nicht nur gut aus und hatte Grips!
      Anderes jedoch eibe Andere Personen die wie aufs Stichwort aufkreuzte.
      "Hat dir die Lektion von letzten mal nicht gereicht?", gab er genervt zurück und wich seinen Schlägen aus.
      "Was ist mit die? Wann nimmst du deinen Ungezähmten Köter mal an die Leine?", gab er provokant zurück ubd blockze den nächsten Faust hieb mit seiner Pistolen in der Hand ab.
      Dann tratt er gegen seune Kniekehle um den anderen zum Fall zu bringen.

      Die Schwester des Bosses bemerkte derweil das Andere Mädchen wobei der Anblick der Peitsche sie etwas lächeln ließ.
      "Hah ein Springseil~"
      Unbemerkt, fast lautlos wie ein Schatten tauchte sie hinter ihr auf ubd stoppte ihre Schlitterbahn inndem sie ihr einfach ein Bein stellte.
      "Du bewegst dich gut... Bist du Eisläuferin?", fragte die deutlich größere mit schmalen Lächeln und in der Hand erneut mit einer Granate spielend. Allerdings war dort der verschluss noch drin.
      "Wie wöre mit einem Tausch, drin Leben gegen deine Peitsche?"
      Believe Me ~

    • " Soll mich das nun verletzen , das meine Eltern mich hasse dafür wie ich bin weis ich selber, dies muss man mir nicht unter die Nase binden. " , zuckte er nur ab mit seinen Schultern denn für ihn war diese Information nichts neues.
      Nur das er den Elektroboden um ging in dem der andere eine Bahn aus Eisformte um zu ihm zu kommen war nicht mal dumm.
      So drehte sich Naoki um und schoss mehre Blitze ab damit er die Eiszapfen zersprengen konnte.
      Naoki der merkte das wohl sein passives verhalten ihn nur noch mehr reizt fand er schon witzig wodurch er unter seiner Maske doch schmunzeln musste.
      " Ich spiele nicht so etwas nennt man Taktik und hat nichts mit Feigheit zu tun, solltest du auch mal drüber nachdenken. " , meinte der kleinere zu dem größeren.
      Naoki beobachtet dann wie Yamasaki zwei Dolche aus Eis formte und sah wie dieser auf ihn zu gesprungen kam in den Momente legte er seine Hände aneinander und lies sie wieder von ein der entfernen so das dabei ein Blitzentstand und dieser eine feste Form annahm von einer Lanze. So blockte er den direkten angriff und stieß ihn wieder weg nur um die Lanze mit Schwung zu schwingen um den anderen noch etwas auf abstand zu halten. Denn Naoki wusste sie mussten sie nur so weit verringern das sie von sich aus sich zurück zogen und das hieß für Naoki ruhe bewahren und einfach etwas spielen mit diesen Yamasaki.

      " Wegen der letzten Aktion bin ich grade hier, du bekommst es nun doppelt zurück. Ich weis ganz genau wo eure Schwachstelle ist vor allem deine , dank deinen so genannten Freunde, die nun bei uns sind. " , meinte Ikuto grinsend und deutlich bereit auch seinen Schwachpunkt aus zu nutzen.
      Jedoch das er ihn dann zu Boden brachte weil er ihn abblockte lies ihn knurren.
      " Na warte nur , mal gucken wie du nun reagierst." ,dabei richtet er seine Waffe direkt auf Naoki, ob er ihn traf oder nicht war ihm egal da er den anderen nur auf andere Gedanken bringen wollte.
      So schoss er ab und wartet auf den richtigen Moment um ihn einen ordentlich tritt in den Bogen geben zu könne und wieder auf seine Beine zukommen.

      Das Yuriko dann beobachtet wurde merkte sie gar nicht da sie grade voll dabei war weitere damalige Mitglieder umzubringen.
      Bevor sie sich aber dann weiter um sehen konnte für andere Feinde merkte sie wie sie schon viel , aber stand direkt auf und drehte sich dabei zu ihr.
      " Als ob ich dir das verrate, aber du bist gut wirklich sehr leise dein anschleichen. " , meinte sie ruhig jedoch als sie hörte das sie die Peitsche will sah Yuriko auf ihre Peitsche und zu ihr.
      " Ich bezweifle das du weist wie man damit um geht, so wie du wirst hattest du ja nicht mal dein erstes mal hinter dir. Und nein danke ich verzichte darauf, dir meine Peitsche zu geben du könntest damit nicht mal um gehen." , dabei schwang sie ihre Peitsche und schlug ihr die Handgranate aus der Hand nur um sie selber zu fangen und diese zu entschärfen und direkt auf die gruppe der Freunde zu werfen die grade dazu stießen. Als es hinter ihr knappt schmunzelte sie. " Ups , da habe ich glaube die Sicherung gezogen gehabt. " , spielte sie nun auf unschuldig.


    • Yamasaki verengte die Augen verachtend, alles an diesen Knirps regte ich furchtbar auf.
      Das er aber so gut mit seiner Fähigkeit umging war nicht zu verleugnen.
      Allerdings merkte er das sein Gegenüber nur wieder auf abstand pokerte.
      "Hör... Auf mich hinzuhalten.", raunte er säuerlich.
      Als dann aber ein Schuss erklang fing Yamasaki mit einer Dicken Eisschicht den Schuss auf der Naoki zu 100% getroffenen hätte.
      Auch wenn er ihn hasste war es ihm wichtig Fair zu Kämpfen zu mal er selbst diesen Typen erledigen wollte.
      Die Kugel wie eun nervigen Käfer beiseite werfend nach dem due Eisschicht wieder schmelzen ließ umhüllt er sein Körper selbst in Eis und ließ seine Arme Gefährlich stacheln hevor bringen um sich erneuert auf den kleineren zu stürzen.


      Tony war in dem Moment das Herz stehen geblieben sofort hatte er versucht denn Schuss aufzuhalten und vergass dabei seine Deckung. Leider war er zu langsam jedoch wurde der Schuss von dem Gegnerischen Boss angefangen. Verwirrt über diese Handlung merkte er nicht wie ihb der Boden unter sich entrißen wurde ubd er schmerz stöhnend am Boden lag.
      Jedoch ließ er das nicht auf sich sitzen und richtete sich halb auf um denn Abderen mit der Schulter vorraus umzutackeln.
      "Wag nie wieder ihn zu bedrohen!!!"


      Hatairi Gesicht färbte sich empört rit als sie hörte was die Andere da sagte.
      Allerdings reichte es um ihr die Handgranate zu entreißen.
      Wirklich Mitleid für die Leute die getroffen wurde hatte sie nicht allerdings konnten sie so schwerer vorrücken...!
      Ein schwaches lächeln lag auf ihren Lippen aber wirkte sie wenig darüber erfreut.
      "Also bist du ein Mädchen die mit jeden Kerl ins Bettchen Hüpft.", schlussfolgerte sie kühl.
      Jedoch sich kaum rührend oder überhaupt Anzeichen machen die Andere anzugreifen.
      Believe Me ~

    • " Sonst was ? " , fragte er nur als aber der Schuss ertönte ging Naokis blick kurz dort hin von wo dieser gekommen war, da dieser recht nah war, nur als er sah wie die Kugel auf ihn zu kam wurde Naoki richtig blass im Gesicht was man auch mit Maska gut erkannte und sah nun schon wie ihn diese Kugel traf. Aber dann passierte etwas mit dem selbst Naoki nicht gerechnet hatte und sah den anderen doch sichtlich überrascht und verwirrt an.
      Hat... hat er mich grade beschützt ? ,fragte er sich denn das war wirklich eine Handlung die nun doch etwas neu war. Das dieser ab dann direkt wieder umschlug auf angriff war mehr als eine Überraschung wodurch Naoki zurück wusch aber durch das Eis wirklich hin fiel und sein letzten Moment nun sah.
      Nur da Sprang Hoshi von einem Dach runter zu Yamasaki und kratzte um sein leben an das Eis um Naoki zu beschützen. Wobei die Katze klar an die Haut von Yamasaki wollte um diesen zu stoppen mit dem was dieser vor hatte.
      Aber auch gab es einen lauten Donner über sie und die Blitze zuckten nur so über ihren Köpfen wobei einige auch direkt vor Ort einschlugen und einige in den tot rissen. Wobei kein unterschied war ob Freund oder Feind.

      Als der Moment da war nutzte er seine Chance um Tony zu Boden zu bringen und ihm klar zu machen wo es lang ging. Nur das der Schuss wohl eine gewisse Wut bei dem anderen aus löste fand Ikuto doch witzig ,wobei klar war das es stimmte das bei Tony sein Boss der Schwachpunkt war.
      " Wieso denn hast du angst das du deinen kleine Lover nie wieder durch Vögeln kannst oder wie ? " , fragte er lachend. Nur schlug er ihm dann ins Gesicht und würde dieses mal in die Fresse so ordentlich mal polieren. Das es sich aber bei seinem Boss um sein kleinen Bruder handelt das ahnte Ikuto nicht ,da bisher davon nichts bei ihnen angekommen war. Nur der Donner war doch etwas komisch wodurch er doch sichtlich verwirrt war.
      " Ein Gewitter bei der kälte ? " ,fragte er verwirrt darüber.

      " Und wie ich richtig liege total Jungfrau noch vor mir , traurig dafür das in so einer Gang bist. "
      Yuriko spielte etwas mit ihre Peitsche und beobachtete sie und merkte wie diese wohl nun etwas in überlegen kam.
      Nur bei ihre Worte schüttelte Yuriko ihren Kopf.
      " Das hast du nun gesagt, dies habe ich nie behauptet, man kann auch nur weniger Partner gehabt haben im leben und viele Erfahrungen mit diesn gesammelt haben. Also Stempel mich hier mal nicht als Schlampe ab meine liebe. Nur das sie nicht angegriffen wurde war schon komisch nur dann donnerte es über ihnen und Yuriko sah auf in den Himmel.
      " Ohh nein... bitte nicht!!" ,sagte sie da sie genau wusste wenn Blitze so einschlugen das sie klar von Naoki kam und wohl wieder angst bei ihm vorhanden war.


    • "Du weißt was dann!", keifte der weiß Haarige zurück der ihn dafür am liebsten gleich noch mal erledigt hätte nachdem er ihn ein Kopf kürzer machen würde .
      Der plötzlich Katzen Angriff kam unerwartet und sogleich versuchte er die Katze von sich zu bekommen.
      " Verdanmtes vieh...!"
      Er musste denn Arm schürzend vors Gesicht halten als er so laut krachte und Blitze.
      Es dröhnte ihm unangenehm in den Ohren ubd die schreie der Leute...es war laut...
      Viel zu laut...
      Die Augen verkramofter zusammen kneifen zog er dir Kapute tiefer uns Gesicht...
      Gerade als die Karze von sich geschubst hatte wollte er wiedrr zum Sngruff über als er ein Schrei vernahm.
      Plötzlich war der andere Gangboss ihm egal...
      "Scheiße...", raunte er als er das sah was er befürchtet hatte.

      "Kch, selbst wenn es so wäre geht es euch eib Scheißdreck an.", gab er säuerlich zurück und spürte wie sein Gesicht anschwoll durch den Faust hieb des Anderen aver das ließ er sich nicht bieten ubd schlug zurück.
      Als er das Gewitter vernahm war er jedoch Alarmiert.
      " Mist nicht schon wieder..."
      Grob verpasste er dem Anderen ein hieb in die Grippen um sich nit lauter Stimme an ihre Leute zu wenden die in Gefahr waren "Code Rot! Zieht euch zurück! Denkt an die Ausrüstung und sucht Deckung!!"


      "Rede nicht schlecht über unsere Gang wenigsten handeln wir nicht Illegal mit Waren wie ihr!", gab Hatairi zurück.
      Auch sie bemerkte denn seltsame Wetter Umschwung...
      "Huh...?"
      Irrtiert davin trstt sie etwas zur Seite was jedoch fatalw ar da in genau fuesen Moment ein Blitz fanz dicht neben ihr einschlug.
      Sie schrie auf und fiel zu Boden, allerdings leitete rest strom zu ihr durch ubd ließ ihr Körper Zucken.
      Keine Minute später schlitterte sogleich Yamasaki heran der Yuriko so tödlich ansah als würde er sie auf der Stelle umbringen wenn sie etwas unüberlegtes tat.
      Sogleich ging er bei seine Schwester in die Knie ubd rpttelte an ihr: "Schwester... Sag doch was...ey!!"
      Doch sie zeigte keine Reaktion was ihn sogleich mehr dazu brachte sie zu schüttel und hoch zu heben.
      "Hatairi... Komm schon wach auf!"
      Ein leises zischeb entglitt ihm als sie noch immer nicht reagierte.
      "Ikuto!! Rückzug, sofort...!"
      Believe Me ~

    • Hoshi , die immer noch angriff merkte aber auch schnell das sich dieser Mensch anders verhielt als es lauter wurde, wodurch diese kurz aufhörte, aber darauf hin im hohen bogen weg geschleudert wurde und sie sich grade so auf ihre Pfötchen halten konnte obwohl sie quer übers Eis schlittert.
      Hoshi fauchte den Typen an ,denn das hatte ihr nicht wirklich gefielen. Naoki der innerlich einfach grade zu sehr aufgewühlt war durch diese Angst merke wie Hoshi durch die Luft flog und er noch mehr angst hatte dieses mal aber um seine Katze.
      " HOSHIII!!!" , schrie er und rannte seiner Katze nach die kurz darauf zu Naoki rannte und bei ihm blieb. Als eine Frauen stimme auf schrie war sich Naoki sicher das war nicht Yuriko wodurch er doch überrascht war das es jemand wohl von seiner Truppe war und ihn wohl komplett nun ignorierte. Erleichtert darüber das es wohl nun vorbei war zumindest der nah Kampf seufzte er und sackte leicht zusammen.
      " Scheiße.... schon wieder, Hoshi bring dich in Sicherheit meine süße..." , meinte Naoki ,denn er wusste selbst wenn ihn einer der Blitze treffen würde, würde er das locker weg stecken immer hin ist er gefühlt selber ja immer ein Blitz.
      Hoshi die zögerte bekam kleine Pfötchen Schoner noch an von Naoki die aus dem gleichen gemacht ist wie ihre Ausrüstung , damit Hoshi mehr geschützt war für den weg zurück. Hoshi die merkte das Naoki das ernst meinte lief dann zögerlich zurück und rannte auf Tony zu und Mauzte ihn an.

      Yuriko hob nur ihre Schultern leicht an als wüsste sie von nichts.
      Nur als die vor ihr zurück schritt wegen dem Gewitter fragte sich Yuriko ob das wirklich so gut wäre und da passierte es schon sie hielt sich die Ohren zu durch den einschlag knallte es so extrem das sie das Kribbeln vom Blit auf ihre Haut spürte.
      Das es aber der weiß Haarigen zu gesetzt hatte war deutlich zu sehen ,wobei Yuriko verschont war außer mit dem schock dann der Rüstung.
      " Ohh man....Tonys Sachen sind echt Lebensretter. " ,meinte sie darauf hin, nur das der Boss der anderen Gang dann da war lies sie schlucken.
      Als sie vernahm das es seien Schwester war wurde ihr selber doch etwas komisch. Wobei sie von ihm den Blick sah.
      " Guck mich nicht so an ich kann keine Blitze erzeugen!! Als Tipp ,weil sie mir nichts getan hat , geh mir ihr zum Arzt und sag einfach der Strom eines Blitzes hat sie erwischt. Wenn du schnell genug bist passiert ihr nichts. " , gab sie höflich von sich und wusste auch wenn es ihre Feinde sind die nette Art von dem Mädchen zuvor zu schätzen wodurch sie diesen Tipp einfach gab. Als auch der Code Red aus gerufen wurde schlitterte Yuriko zurück und tat dies was gesagt wurde.
      Wobei deutlich die Blitze mehr wurden und sie sich dann Schutzsuchend in einem Haus sucht, nah ihres Versteckes.

      Ikuto der grade noch einen hieb kassierte richtet sich langsam auf um den Typen weiter die Fresse zu polieren, aber da wurde er unterbrochen durch Yamasaki und sah was mit seiner Schwester los war.
      " Jawohl !!" , kam es nur knapp von ihm und er rannte dann unter schmerzen zu Yamasaki und Hatairi.
      " Was ist passiert ? " , fragte er noch und erwartet nun eigentlich keine wirkliche Antwort wodurch er schon weiter lief und die Blitze nur so zucken über sich sah.
      " Man , was ist das nur für eine scheiße hier !!!" , fluchte der weiß Haarige.


    • Yamasaki erwiderte nichts auf die Worte der Anderen, sein Blick wirkte jedoch deutlich danach das ihre Worte ihn nur noch mehr ankortzen. Seine Schwester tragend sah er verbittert zurück, er wusste genau was passiert war und er wprde den Anführer der anderen Gang büßen lassen, ihn und seine verdammte Katze... Sollte das seine Schwester nicht überleben.
      Tatsächlich antwortete er seiner Rechten Hand nicht das war er con ihm gewohnt.
      "Ich bring sie ins Krankenhaus.", teilte er kurz dazu mit.
      Dieser Rückschlag war wieder einer von vielen... Irgendwann aber brachte er ihn um!

      Tony der auch sah wie die Anderen sich Sicherheit brachten sah Hoshi angelaufen.
      "Gut du hast die Sicherheit sachen an..."
      Er kraulte die kleinen kurz eher ernst in die Richtung sah wo sein Bruder war.
      "Yuriko, pass bitte auf Hoshi auf ich versuche Naoki zu beruhigen."
      Er wusste es war riskant aber er drang in denn besten Fällen zu ihn durch damit er wieder runter kam um sich zu beruhigen. Schließlich gerieten dadurch auch Zivilisten in Gefahr und er kannte sein Bruder gut genug un zu wissen das er das niemals wollen würde.
      Believe Me ~

    • Yuriko, die Tony beobachtet wie dieser Hoshi streichelt aber sah wie besorgt er war wegen seinem Bruder nickte dann leicht. Wo bei sie dann Hoshi auf ihren Arm nahm und diese weiter streichelt.
      " Pass auf dich bitte auf Tony, du weist wie gefährlich das ist...!!!" rief die ihm noch nach und war besorgt das Tony vielleicht von einem Blitz getroffen werden könnte.
      Yuriko fragte sich ob Naoki ,das Gewitter jemals unter Kontrolle bekommen wird.

      Ikuto nickte leicht als er seine Boss hörte.
      " Ok und ich bringe die anderen zurück zu unseren Versteck und gucke was wir für Verluste gemacht haben. " ,sprach er ruhig darauf hin und grummelte selber, das es so weit nun gegangen war nur weil dieser kleine Typ seine Fähigkeiten nicht im griff hatte.
      " Folgt mir...!!!" , sagte Ikuto zu den restlichen und begaben sich in schnellen schritten und imemr mit Deckung durch die Blitze Richtung ihren Versteck.

      Naoki , dem nun langsam klar wurde was er getan wieder hatte sah auf den Boden so viele Leute liegen, wodarunter nicht nur seine Leute waren sondern auch einige von der anderen Gang.
      " Wieder... wieder sind sind welche Gestorben durch mich..." , meinte Naoki zu sich selber und lies sich auf alle 4 fallen wobei sein Blick nun auf den Boden ging und ihm die tränen liefen weil er wieder Menschen verletzt und sogar getötet hat die ihm wichtig sind.
      " Ich will nicht töten...ich will nicht mehr..." ,meinte er immer und immer weiter für sich.


    • Neu

      Yamasaki nahm seine Schwester auf die Schulter und bewegte sich zügig von geschehen weg.
      Kurz sah er auf das schmerz verzerrte Gesicht seiner Schwester was seine Wut über den Anderen nur verschärfte.
      Es wurde endlich Zeit das sie das hier endgültig entschieden!
      Er fand rin krankenhaus wo er seine Schwester in Fähigen Händen abgab.
      Natürlich hatten dke Leute dort Angst vor ijm und beeilten sich für seine Schwester sofort eine Intensiv Station frei zu bekommen.
      Einen Moment blieb er dort bis ihm jemand sagte das seine Schwester nicht in Lebens Gefahr war.
      Erst dann konnte er auf atmen.


      Zur selben Zeit versuchte Tony seinen Bruder zu erreichen ohne von den Blitzen getroffen zu werden.
      "Naoki! Beruhig dich.... Alles wird gut.", sprachver ernst und erreichte ihn schließlich.
      Eine Arm um ihn legend zog er seinen kleinen Bruder enger ansich.
      "Yuriko, Hoshi... Und auch einige anderen von uns sind sicher.", beruhigte er ihn.
      Believe Me ~

    • Neu

      Ikuto der die anderen nach einer weile sicher in ihren versteck gebracht hatte seufzte er genervt auf.
      " Diese kleine Ratte, müsste der Boss ihn nicht töten würde ich es tuen. " , er war sichtlich sauer und lies dann die anderen durch zählen, wobei klar war das zum größten teil wirklich die getötet wurden die zu den anderen mal gehört hatten, was schon irgendwie ein glück war das nicht so viele von ihren Mitglieder gefallen sind.
      Aber denn noch gingen seine Gedanken dann zu seinem Boss und zu dessen Schwester, erst nach dem er das wichtigste erledigt hatte meinte er zu den anderen das diese sich ausruhen sollen, wobei sich Ikuto nun auf den Weg machte und dabei Yamasaki schrieb.
      "~In welchen Krankenhaus seit ihr ? Ich würde vorbei kommen, habe das Wichtigste schon erledigt. ~"
      Schickte Ikuto nur kurz und knapp diese Nachricht hab.

      Naoki der immer noch nicht richtig bei sich ist vernahm nur gedämpft die stimme von seinem Bruder war denn für ihn war das wie in einem Film ,der leider Real war.
      Alleine das schreien von dem Mädchen schallte ihm immer noch in die Ohren, er wusste sie hörte zu den anderen, aber denn noch fand er es nicht richtig das sie sogar Mädchen angreifen müssen.
      Erst als sein Bruder ihn berührte zuckte Naoki leicht da diese Berührung ihn etwas zurück holte.
      Wobei auch die Stimme seinen Bruder besser zu ihm durch drang und er deutlich die warme von ihm spürte als er ihn in seine Arme gezogen wurde.
      Auch die Worte drangen mehr zu ihm durch als er ihn beruhigte.
      Erst als er das Wort Sicher hörte sah er seinen Bruder verweint an.
      " W... Wirklich ? " , fragte er ihn noch einmal und drückte sich dann an seinen Bruder heran.
      " Ich hasse diese Kraft... ich hasse sie so sehr.." , meinte Naoki noch hinterher.

      Yuriko die das alles beobachtet beobachtet auch das Wetter , auch wenn das Gewitter nicht verschwand merkte man deutlich als Tony seinen Bruder erreicht hatte und sie wohl anfingen zu reden das sich die Blitze langsam beruhigen zumindest nur noch oberhalb ab spielten und so einschlugen wie es ein normales Gewitter eben tat.
      Wobei es nur ab und zu passierte das ein Blitz in ihrer Näher einschlug.
      Hoshi die auf Yurikos Arm war mauzte denn sie wollte am liebsten zu Naoki, aber da Gewitter gefährlich waren vor allem wenn Naoki damit zu tun hatte, wusste selbst Hoshi das sie auf das hören sollte was man ihr sagt.