Halbjahresmenschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Halbjahresmenschen

      Titel: Halbjahresmenschen.

      Genres:Fantasy, Horror, Sience-Fiction, Liebe, Drama

      Story:

      Vorgeschichte: In dieser Welt gibt es zuviele Menschen. Aber um jeden Menschen ein Menschengerechtes Leben da bieten zu können kamen alle Regierungen zusammen und beschlossen eine neue Regelung. Da alle Versuche die Überbevolkerung zu bremsen, entschlossen sie sich die Menschen in zwei Gruppen einzuteilen.

      Die Sommermenschen die während der Sommermonate und des Frühlings lebten und die andere Hälfte die Wintermenschen. Seitdem sind viele Jahre und Proteste vergangen. Und die Menschen vergaßen die Teilung.

      Nur die reichen und deren Diener lebten das ganze Jahr. Doch diese Grenzten sich gut ab.

      Handlungsgeschichte: Während die eine Hälfte lebt, schläft die andere Hälfte in riesigen, für die Menschen, mysteriösen, Gebäude. Cetearth einer der Wintermenschen wacht zu früh auf und entdeckt in der Sommerzeit neue Sachen. Da trifft sie auf andere Menschen. Sie ist anders als die anderen und sehr... Verwirrt. Den sie kannte nur den tiefen Winter.



      Ziel/Zwischenziel: Wie reagiert die Regierung auf diesen Fehler? Die sommermenschen?



      Weitere Informationen:

      Regeln:

      Schreibryhtmus/stil: 3-Person

      Steckbrief:

      Cetearth ist ein ganz normales Mädchen, was aus puren Zufall darein geraten ist.

      Sie ist naiv, unvorsichtig und unvorhersehbar. Sie hat einen chaotischen Charakter der von a nach b wechselt.

      Ihre Familie besteht aus Ihrer Mutter, die Sie hasst. Da sie ihre Tochter an den Unfall ihres Mannes und Sohnes verantwortlich macht.

      Aussehen sehe Bild.




      Liebe grüße Sam.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sam ()