The Princess in the Boyband [Maski & Ukizilla]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Princess in the Boyband [Maski & Ukizilla]


      {Symbolbild}
      Vorgeschichte:

      Aus Langweile ging ein Mädchen zu einer Audition, überall in der Stadt wurden mehrere Plakate aufgehängt, wo drauf stand, dass eine berühmte musikalische Jungengruppe ein neues Mitglied in ihrer Band suchen. Nun stand das Mädchen vor der Anmeldung, wo es zu einer kurzen Diskussion zwischen der Veranstaltung der Audition kam, doch das Mädchen wurde dennoch zur Band geschickt, weil sie von diesen hören sollte, dass sie nicht angenommen werden würde, da sie ja ein Mädchen war, weil die Jungengruppe eigentlich einen neuen männlichen unterstützenden Sänger brauchten, weil der ehemalige aus der Band entfernt wurde, wegen mehreren schwerwiegenden Skandale. Doch dennoch ließen die Jungs, das Mädchen vorsingen und auf ihrer Gitarre, welche sie mitgeschleppt hatte, spielen. Als sie sich vorgesprochen hatte, meinte einer der Jungs, dass es nicht gehen würde, doch als die junge Dame nun eher geknickt gehen wollte, rief der Leader der Band ihr zu, dass sie stehen bleiben soll. Was sie natürlich tat, wodurch dann der Leader sagte, sie wäre dennoch aufgenommen.

      Roleplayer:

      @Maskenraich = Choi Chanyeol
      @Ukizilla = Park Ji-Soo

      [Vorstellung]
      Aktuelle Roleplay-Ideen von mir:
      <3 None

    • An sich sollte sich Ji-Soo auf die Uni vorbereiten und für eine bewerben, doch meistens schlich sie durch die Stadt und vertrieb sich so ihre Tage. So auch wieder heute als sie erneut die Plakate sah. "Audition... pfff...", las sie laut vor und trank einen Schluck von ihrem Latte Macchiato. Sie fand es doch ziemlich bescheiden, dass es noch immer so streng war mit der Trennung von Jungen und Mädchen. Wieso sollte nicht ein Mädchen vorsingen für eine Jungsband? Je länger sie nun darüber nachdachte, desto mehr ärgerte sie sich darüber und es wurde zu einer fixen Idee. Sie wollte einfach mal da vorsingen.
      Da sie ihre Gitarre dabei hatte stand sie wenig später wirklich vor dem Ort und füllte den Anmeldebogen aus, den sie sogleich abgeben wollte. "Dies ist eine Audition nur für Jungs.", sagte man ihr monoton und sah auf Ji hinab. "Langsam hob sich ihre Augenbraue und die junge Frau zupfte an ihrem Pony rum. "Ach ja? Sie wissen schon, dass dies Diskriminierung ist und rechtlich auf keiner wirklichen Grundlage steht, denn auch wenn Sie hier schreiben, dass Sie einen Jungen suchen, so schließen Sie nicht aus, dass sich Mädchen nicht auch bewerben dürfen." So was konnte sie. Der Mann von der Anmeldung sah verwirrt drein und holte sich nun noch eine zweite Meinung ein. Kurz diskutierte er mit zwei anderen älteren Männern und sie begriffen, dass Ji recht hatte. Man müsste sie vorsingen lassen. Dann könnte die Band ihr immer noch sagen, dass sie es nicht war. "Nice, danke.", sagte Ji und wartete dann zwischen all den verwirrt blickenden Jungs auf ihren Einsatz.
      Wenig später war es soweit und ruhig und dennoch selbstsicher ging sie auf die Bühne. "Park Ji-Soo.", sagte sie kurz, ehe sie sich auch schon ihre Gitarre hinter dem Rücken hervor holte. Diese hatte sie sich vorher umgehangen gehabt. Selbstsicher fing sie an zu spielen und auf englisch zu singen. Ein einfacherer Song und dennoch fand sie ihn gut.

      Lied
      Hate'll paralyze your mind
      Gotta see the other side
      It costs ya nothin' to be kind
      Not so different you and I
      Lookin' for love in a different light
      Until we find that equal sign
    • Natürlich ließen die Jungs die junge Frau weiter auf ihrer Gitarre spielen und dabei auch zu einem schönen englischen Lied singen. Nachdem das Mädchen nun zu Ende gesungen hatte, was natürlich auch sehr atemberaubend geklungen hatte. Der Leader der Band war begeistert, auch die Anderen waren es, doch trotzdem erhebte sich einer dieser Jungs und verneigte sich, ,,Der Gesang und das Gitarrenspiel war gut. Doch, wir können echt kein Mädchen in die Band aufnehmen, es ist eine reine Jungsgruppe. Was soll ein Girly wie du in unserer Band ausrichten?" sagte der Typ bestimmerisch, gleichzeitig verschränkte er auch seine Arme und versuchte sie geradewegs wegzuschicken. Als die junge Frau jedoch gehen wollte, fing der recht gutaussehende Leader an zu sprechen, ,,Halt. Bleib stehen." Er verließ seinen Platz und trat an die junge Frau mit der Gitarre heran, ,,Ich teile die Meinung meines Bandkollegen nicht, daher möchte ich sagen, dass du dabei bist. Willst du es auch durchziehen und mit uns musizieren?" fragte ihn nun der Leader, welcher sich noch erst gar nicht vorgestellt hatte, da noch nicht Zeit dafür war.
      Aktuelle Roleplay-Ideen von mir:
      <3 None