Department 5 (Glaskatze & Attari)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Department 5 (Glaskatze & Attari)

      „ Sie existieren tief verborgen, mitten unter uns. Manche leben wie wir und andere tuen es nicht… Wie in alten Zeiten hausen sie in den Wäldern, versteckt und geschützt… Unserer Eins jagte sie. Erbittert bis in jeden Winkel der Welt mit Beil und Flinte…“

      Die Paranoramal Containment Association (PCA) ist eine geheime Organisation der Regierung, welche sich um die Erforschung und Kontrolle paranormaler Ereignisse kümmert.
      In Abteilung 5 dieser kümmert man sich um ein ganz besonderes Projekt…

      @Glaskatze @Attari

    • Grundlegendes
      Name: Marik Atef
      Alter: 24 Jahre
      Spezies: Mensch / Genverändert durch Parasiten, genaue Auswirkungen noch unbekannt

      Aussehen
      Haarfarbe: Schwarz
      Augenfarbe: Dunkelstes Braun, ohne Lichteinfall wirken sie ebenfalls schwarz
      Größe: 1,79 m
      Haltung: Aufrechte Körperhaltung, fließende Bewegungen, leicht federnder Gang. Gesamterscheinung:
      Marik ist eine exotische, dunkle Gestalt. Er hat gestufte, wellige schwarze Haare, die an ihren längsten Stellen bis in seinen Nacken reichen. Nicht selten fallen seine Haare etwas durcheinander, da er nicht darauf achtet, ob sie ordentlich sind.
      Sein langes Gesicht läuft in einem markanten Kinn zusammen. Dominiert wird es von mandelförmigen Augen, die durch ihren schrägen Winkel etwas Katzenhaftes an sich haben und durch dichte, dunkle Augenbrauen zusätzlich untermalt werden. Seine Nase weist im Profil einen leichten Höcker auf, seine Unterlippe ist etwas voller als die geschwungene Oberlippe.
      Sein Körperbau ist der eines Athleten, dabei jedoch mehr drahtig als muskulös. Auf ein ordentliches Äußeres legt er keinen zu großen Wert, daher hat er schon mal zwei verschiedene Socke an, wilde Haare, oder zerknitterte Oberteile an. Hier legt er mehr Wert auch Schnelligkeit als auf Ordentlichkeit. Verwahrlost sieht er jedoch nicht aus, es handelt sich mehr um kleinere, subtile Unordentlichkeiten.

      Geschichte
      Herkunft: Marik ist gebürtiger Ägypter. Er wuchs dort auf, bis er 10 Jahre alt war und verlor dann auf Grund ‚paranormaler Ereignisse‘ einen Großteil seiner Familie. Einer der Amerikaner, die gekommen waren, um diesen Ereignissen auf den Grund zu gehen, nahm sich seiner und seiner Schwester an.
      Auf Grund seiner Herkunft hat er einen leichten Akzent, wenn er englisch spricht. Bringt ihn etwas aus der Fassung, wird dieser Akzent stärker.

      Vergangenheit: Mit 10 Jahren erfuhr er vieles über eine andere, bis dahin unbekannte, Welt. Seine Schwester hatte an dem ganzen etwas weniger Interesse, sie wollte mit den Dingen nichts zu tun haben, die sie ihre Familie gekostet hatten. Marik hingegen eiferte seinem Adoptivvater früh nach, der Teil einer geheimen Regierungsorganisation war, die sich mit den Wesen auseinandersetzte.
      Als er alt genug und seine Qualifikationen vielversprechend waren, sorgte sein Adoptivvater dafür, dass Marik bei der Organisation aufgenommen und ausgebildet wurde.
      Als es dann hieß, es sei ein Parasit aufgetaucht, der die Menschen verändern würde und man hätte einen Weg gefunden, seine positiven Eigenschaften zu isolieren, meldete Marik sich freiwillig als Testperson.
      Quelle
      nur, weil du nicht paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Glaskatze ()

    • Grundlegendes
      Name: Die meisten rufen ihn Doktor Aden, ohne seinen richtigen Namen jemals erfragt zu haben.
      Alter: unbekannt, variiert nach je ihm betrachtenden Augen
      Spezies: Schneegeist/ weißer Schatten, eine dem Wolf ähnliche aus unfester Materie bestehende Kreatur.

      Aussehen
      Haarfarbe: weißblond, fast so als hätte es nie etwas anderes als Bleiche gesehen.
      Augenfarbe: eisblauen in menschlicher Form. In seiner wahren Gestalt verlieren sie jegliche Farbe und werden zu leuchtenden Punkten in seinem Körper.
      Größe: 177 cm
      Gesamterscheinung:
      Aden erscheint als Mensch ordinär. In seinem weißen Kittel fällt er unter den anderen Wissenschaftlern des Department 5 kaum auf. Einzige seine teils energetische und unkonventionelle Art fällt aus dem strengen Raster. Viele tuen sie schlicht als Genie ab und vergraben seinen brillanten Kopf darunter. Immerhin muss jeder, der besser ist als der Durchschnitt einen Knacks in der Schale haben.
      Aden verbringt allerdings auch gern Zeit in seiner wahren Form und schleicht über die endlosen Flure seine zweiten Heimat.

      Bewegungsart


      Herkunft: Aden stammt wie alle seiner Artgenossen aus eisigen und kalten Regionen. In seinem speziellen Fall das tiefste Grönland, wo er seinen Lebensraum mit Bären und Rentieren teilte. Wie lange er sein einsames Leben fristete ist unbekannt.. Auch wann er die ersten Menschen traf, ist nicht mehr als eine wage Erinnerung. Doch irgendwann kamen die Menschen häufiger und in größerer Zahl, sie blieben länger und gingen letztlich nicht mehr. Aden traf sie häufiger an und fand keinen Weg mehr ihnen aus dem Weg zu gehen. Als ihm begannen die Menschen zu folgen, zog er sich zurück und das immer weiter…
      Vor gut 15 Jahren trat Aden als Mitglied in die PCA ein. Zuvor beschäftigte er sich innigst mit der ihm fremden Spezies.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Attari ()