Arkham Regeneration (Nightking&Redly)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arkham Regeneration (Nightking&Redly)

      Die Arkham Polizeistation befindet sich in der Innenstadt es ist ein kleines und bescheidenes Gebäude, in dem sich eine Rezeption, ein Gemeinschaftsraum und Büros befinden. Hier saß Banning in seinem Büro und ging die Vorfälle der Nacht durch nicht Weltbewegenens nur einige Studenten die es beim Feiern übertrieben hatten und jetzt ihren Rausch in der Zelle ausschliefen.
      Er betätigte die Sprechanlage auf seinem Bürotisch.

      "Florence....wenn die Studenten wach sind bekommen sie einen starken Kaffee und einen Donut das Anzeigeschreiben und ab mit denen aus der Zellen ich werde auch den Direktor informieren über seinen Partywütigen Studenten. Das wärst."sprach er und schaltete die Anlage aus.
    • Ein neuer Tag. Und was für einer! Heute durfte sie zum ersten Mal das Buch (!) untersuchen. Es gab viel Trubel, eine menge Pressenachrichten und viel Stress in den letzten Tagen. Doch nun endlich durfte sie sich mit dem umworbenen Stück befassen. Sie musste einige gefallen Einlösen und nun zusätzlich die Benotung der Studenten in den unteren Semestern übernehmen. Doch sie ist sich sicher, dass es sich lohnte.
      Voller Eifer macht Marika sich auf den Weg in ihr Büro. Den Schlüssel für den Safe in dem das umstrittene Buch lag, hielt sie fest in der Hand. Niemand könnte sie davon lösen!
      Vorsichtig nahm sie das Buch heraus. Sie trug Handschuhe, trotzdem merkte man wie sehr sie zitterte. Sie legte das Buch auf ihrem Schreibtisch ab und konnte nur staunen. Doch etwas riss sie aus ihrem Bann: ihr Telefon klingelte. Wie immer sollte es eine nervige Verwaltungssache sein. Sie seufzte und hob ab. "Marika Sheppard, von der Miskatonic Universität. Was kann ich für Sie tun?", fragte sie freundlich wie immer.
    • Ein etwas ältere Frauen Stimme erklang als sie den Hörer abnahm.

      "Hier ist das Arkham Police Department Florence Carter am Appararat Mrs. Shepard, ich hoffe ich Spreche mit der richtigen Fakultät ist das dass Büro von Professor Armitage? fragte sie und wartete einen Moment.

      "Der Polizeichef würde gerne mit ihnen was besprechen. Ich stelle sie eben durch." sprach sie und legte den Höhrer zur Seite um dem Chief informierte sie über die Sprechanlage nun hörte man wie das Telefonat durchgestellt wurde.

      Das Telefon klingelte bei Banning dieser nahm dem Höhrer ab, atmete einmal tief durch.

      "Chief Mike Banning hier. Es geht darum einige ihrer Studenten haben es bei einer ihrer Partys ziemlich stark übertrieben und es kam neben Ruhestörrung, Rangelei zu und kleinen Sachschäden. Die betroffenen Leute die die Anzeige erstatten hatte fordern dass die Schäden behoben werden von der Universität." sagte er in einem ruhigen freundlichen und sachlichen Ton.

      "Falls sie nichts dagegen haben würden wir gerne die Formalitäten mit ihnen durchgehen haben sie Zeit zu der Polizeiwache zu kommen oder soll wir es in der Universität regeln?" fragte Banning.
    • Marika seufzte, als sie von den Studenten erfuhr. Ihr war klar, dass es einige übertrieben. Aber sie sollten doch nicht die Universität mit rein ziehen. Der gute Ruf war der Uni sehr wichtig. Also musste sie kooperieren. Eigentlich wäre zwar der Direktor zuständig. Aber dieser war wie immer mit anderen Sachen beschäftigt und wälzte seine Aufgaben auf andere ab.

      "Sie können gerne zur Universität kommen, dann klären wir den Papierkram hier. Mein Büro ist im Ostflügel des Hauptgebäudes. Raum 213. Ich bin vermutlich den ganzen Tag hier. Also müssen sie sich nicht stressen."
    • "Einverstanden dann werde ich mich auf dem Weg machen." sagte Banning während er sich die Nummer des Geäude notierte wo sich Mrs. Shepards befand. Er sah auf die Uhr in seinem Büro.

      "Ich werde so in 2 Stunden da sein, bis später Mrs Shepard." sprach und legte auf.

      Er ließ sich von Florence alle wichtigen Unterlagen auf seinen Dienst Notebook ziehen das war seine erste Amtshandlung hatte als er Polizeichef er ließ die Polizei Department komplett Digitalisieren das war einfacher als der ewige Papierkram der sich dann in den Archive staute und verstaubte.
      Nachdem er sein Cap aufsetze und die Jacke über die Uniform anlegte streifte er die Notebook Tasche über und verließ das Büro er meldete sich bei Florence Carter ab, aber teilte ihr mit wo man ihn erreichen konnte. Er betrat den Fuhrpark des Department als der Regen einsetze stieg er in seinem Dienstwagen und fuhr durch die Straße des ruhigen Arkham.
      Kurz hielt er bei seinem Stammlokal hier bestellte er sich einen Ice Tea, Sandwich sowie ein kleinen Salat mit Dressing machte kurz Mittag bevor sich zu der Universität begab, er kannte die Universität den alten und den neuen Campus aus seiner eigenen Studentenzeit hier hatte einen Kurs besucht.
      Er betrat das alte Hauptgebäude und fand recht schnell das Büro von Mrs. Shepard. Er klopfte an der Türe.
    • Die junge Professorin nickte die Uhrzeit des Polizeichefs ab. Es wunderte sie immer noch, dass für so eine Kleinigkeit gleich der Polizeichef kommt. Doch das machte ihr nichts aus. Sie vergaß es sogar direkt, denn das Buch, das vor ihr lag, war viel spannender.

      Sie betrachtete vorsichtig die einzelnen Seiten und versuchte die alte Schrift zu verstehen. Doch die Zeichen und Symbole werden heutzutage nicht mehr verwendet. Sie schlug einige Bücher auf und machte sich Notizen. Doch 2 Stunden verflogen nahe zu unbemerkt. Sie hörte ein Klopfen und erschreckte sich kurz.

      Sie atmete beruhigt auf, schloss das Buch und ging zur Tür. Sie zog sich die Handschuhe aus und ließ den Polizeichef hinein. "Ahhh Sie müssen der Polizeichef sein? Kommen Sie ruhig herein.", entgegnete die junge Dame ihm. Sie gab ihm die Hand, musterte ihn und führte ihn zu ihrem Schreibtisch. Für Gäste standen zwei weitere Stühle bereit. "Setzen Sie sich.", bat Marika ihm an und setzte sich ebenfalls. "Also was kann die Universität für Sie tun?"
    • "Mrs. Shepard" sagte er höflich und reichte ihr die Hand er nickte als er in ihren Büro eintrat hing er die Jacke und das Cap auf dem Kleiderhaken auf.

      "Ich bedanke mich das Sie die Zeit haben mit mir zu sprechen. Ich hoffe wirklich nicht, das ich ihre kostbare Zeit raube sie haben ja bestimmt eine Menge zu tun." er sah sich in ihren Büro um und entdeckte ein altes Buch und einige Notizen auf einem Notizblatt erblickte eine Schrift oder so ähnlich.
      Nun setzte er sich auf dem Stuhl holte sein Notebook aus der Tasche klappte diesen auf und fuhr diesem hoch.

      "Eigentlich ist es nur eine reine Formalität aber durch die Anzeige ist die Universtät verantwortlich was ihre Studenten tun da ihre Studenten folgendes getan haben." er wendete das Notebook nachdem er die Foto per Diashow abliefen ließ es war die Auflistung der Schäden die während der Feier auftraten. Neben dem kleinen Sachschäden waren auch einige Graffitis mit dem deutlich Symbol der Universtät und der Studentenverbindung deutlich zu sehen.

      "Ich habe vor nochmal ein Auge zu zudrücken, wenn die Universität für die Schäden aufkommt und ich werde die Anzeigen nicht zu den Zuständigen Richter weiterleiten. Doch ich muss bestehen das diese Studentenverbindung verwarnt wird, wenn Sie mir sagen könnte zu welche der vielen Studentenverbindungen der Miskatonic Universität diese angehören. Er öffnete die nächste Datei diesmal erschienen die Fotos der Festgenommen Studenten auf dem Monitor auf." sagte er und sah auf seine Uhr.

      "Sie müssten gleich langsam eintreffen." erklärte er und blickte zu der Fenstertüre des Büro die zu einen kleinen Balkon führte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nightking ()

    • Die junge Frau nickte nur als sie die Bilder sah. Das waren nicht die ersten bekannten Fälle. Ab und zu verfiel sie in ein Kopfschütteln. "Es mir leid. Ich entschuldige mich im Namen der Universität für solch ein Benehmen."

      Mit einem Stirnrunzeln betrachtet sie das Zeichen der Studentenverbindung. "Das sind die Western Gammas. Ich werde sie persönlich verwarnen. Die können die Studenten nach Hause schicken. Könnten Sie mir aber ihre Namen zukommen lassen?", entgegnete sie wirklich verärgert.
    • "Die Western Gammas ist das nicht eine von diesen Studentenbewegungen, wo deren Mitglieder zu den angesehenen Familien der Stadt beziehungsweise New Englands gehören?" fragte er kurz nach.

      "Ich hatte während meines Studium mal von denen gehört. Ich war auch mal kurz an dieser Universität für zwei Pflichtkurse die an meiner alten Alma Mata nicht angeboten wurden." sagte er und er hob sich von seinem Platz und trat zu der Fenstertüre die zu einem kleinen Balkon führte hier stand ein kleiner Tisch und zwei Klappstühle auf dem Tisch stand ein Aschenbecher und eine Schachtel Zigaretten standen.
      Sein Blick fiel auf dem Weg an denen die Studenten vorbei kommen mussten, wenn sie zu ihren Verbindungshäusern musste.

      "Da kommen sie gerade." er öffnete die Türe zum Balkon und bat Mrs Shepard hinaus.

      "Darf ich vorstellen Mr. Danefort, Pickmann, Gendry, Thurston und den Kopf dieser Truppe Knowby. Eine Interessante Gruppe darf ich sie begleiten. Oder Regeln sie das ohne die Polizeiliche Autorität?" fragte er und blickte zur Seite und versuchte aus Shepards reaktionen was zu deuten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nightking ()