Letzte Level total Verliebt [ Jeana & Minacat ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Letzte Level total Verliebt [ Jeana & Minacat ]

      159b65c6483cdc144d1ebaaaac3527b7.pngLetzte Level total Verliebt Vorstellung141e5ad9ef93d7c1.jpg
      Hauptcharaktere:
      Zaebos = @Jeana
      Lorenz = @Minacat






      Es war die letzte Treppe...
      Er war nicht einmal wirklich ins schwitzen gekommen als er sich sein Weg hinauf zum Obersten Turm erkämpft hatte.
      Alle hatte Lorenz auf seinem Weg nicht erledigt, er konnte die wütenden Laute von Monstern und anderen Kreaturen hinter sich hören welche versuchten ihn einzuholen.
      Doch er hatte genug Zeit vergeudet...
      Das viele Trainieren und...Quest erfüllen in dieser Welt war alles nur um jetzt hier zu sein!
      Er war voller Euphorie regelrecht hier in das Feindliche Gebiet für jeglichen Art von Helden durch gerannt!
      Doch bevor er die große, schwere Türe öffnete welche er als damaliger Spieler über Hundertmal durch schritten war im letzten Level griff sich der Held an die Brust.
      Endlich war der Moment gekommen...
      Es war kaum zu glauben wie Realistisch hier alles war und daher...War es das größte ihn jetzt gegenüber stehen zu können!
      Hoffentlich sah er nicht zu sehr durch den Wind aus...
      Sogleich strich er sich noch mal durch Haar und wischte sich etwas Blut von der Wange welches von einen seiner Gegner gewesen war welche sich ihm in den Weg gestellt hatte.
      "Jetzt oder nie...", murmelte er sich noch einmal zu eher seine Handfläche auf die kalte Eisentüre gelegt hatte...
      Er wusste wo sich der Schlüssel für denn Endboss befunden hatte so musste er nicht gequert durch denn ganzen Turm und konnte unnötige Kämpfe vermeiden.
      Nun...eigentlich nennte man sowas schlummen aber,wenn interessierte das schon?!
      Endlich setzte sich der Jüngling in Bewegung und drückte die Türe auf...
      Das würde ihr erstes aufeinander Treffen werden...aber in echt...so richtig in echt!
      Wie...wie wohl seine Stimme klingen würde?
      Leider hatted as Spiel keine Sychroniserte sprach ausgabe gehabt...
      Wie er wohl...Duften wird?
      Sogleich schoss er ihm röte ins Gesicht, scheiße...daran sollte er jetzt nicht denken er kam sich vor wie ein irrer Stalker!
      Der erste Eindruck war wichtig...
      Die rechte Hand umschloss denn griff seines Schwertes.
      Ja...er würde ihn sicher nicht mit offenen Armen empfangen schienen kommen nur Leute her um ihn zu töten!
      Fals es überhaupt jemand Leben hier hinauf schaffte...
      Noch ein letztes mal tief durch atmend ging er hindurch udn seine Blauen Augen suchten das Umfeld ab...
      "Zaebos.", sprach er mit fester Stimme.
      "Ich bin gekommen um...", setzte er denn Satz an aber sein Hals fühlte sich direkt schon trocken an.
      Mist...er war so nervös!!
      Believe Me ~

    • Zaebos

      Wie langweilig es doch war. Es schien keine wirklichen Herausforderer mehr zu geben und die Königreiche legten ihre ganze Hoffnung auf einen namenlosen Helden. Sein Kopf würde eh nur bei all den anderen Schädeln landen, auf denen der weißhaarige Halbdämon thronte. In seiner Festung war er die meiste Zeit allein, war lediglich von Lakaien umgeben, die er selbst mit einem Schnipsen beseitigen konnte.
      Heute jedoch sollte sich der mutige Held zu ihm wagen.
      "Herr Gebieter... ein Eindringling!", warnte ihn ein magisches Auge, welches ihm half, den Eindringling zu beobachten. Interessant war es ja mit anzusehen, dass dieser Möchtegern genau wusste, wo er lang musste. Dabei war diese Festung doch ein einziges Labyrinth, gespickt mit Fallen und Monstern.
      Ein Grinsen legte sich auf die Lippen von Zaebos, welche man durch seine Maske nur erahnen konnte. Endlich sollte es spannend werden. Als sich der Held den Toren nährte, wartete der Endgegner gespannt.
      "Zaebos.", sprach der Held mit fester Stimme.
      "Ich bin gekommen um..."
      Zaebos wollte hören, was er zu sagen hatte, doch stockte er. Dabei war er es doch, der hier einfach hineinplatzte.
      Lachend erhob sich Zaebos. Sein Lachen klang nahezu zweistimmig, als würden gerade ein Dämon und ein Elf lachen.
      Aus dem Nichts beschwor er sein Schwert. Eine Schwarze Klinge mit blauen Flammen umhüllt.
      "Du bist gekommen, um mich zu erlegen? Dass ich nicht lache!"
      Zaebos dämonische Stimme jagte einem einen eiskalten Schauer über den Rücken, während seine elfische Stimme sehr wehleidig klang.

      Kunst ist es, aus dem größten Pech noch ein kleines Glück zu machen.
    • Lorenz

      Der Sagenumwobene Held stand dem Bösen direkt im einem Zweikampf gegenüber.
      Die Luft schien Elektrsierend angespannt zu sein...
      Wartend bis sich ihre Schwertklingen Kreuzen würden.
      Doch...
      Lorenz stand wie angewurzelt dort.
      Schatten war in sein Gesicht gefallen als er denn Kopf gesenkt hielt.
      Wie lange hatte er auf diesen Moment gewartet...?
      Von diesem Moment soga schon geträumt und sich die verschiedenen Szenario vorgestellt...
      Aber jetzt hier zu stehen gleichte keine Fanatasie..!
      Seine Atmung wurde hörbar schwerer, wenn man es nicht besser wüsste könnte man denken der Unbekannte Held hatte es nun mit der Angst zu tun bekommen.
      Sogaz zitterte seine Hand als er sich diesd vor dem Mund hielt... Was er da jetzt jedoch unterdrücken musste war---
      "Hngch... Hammer...", presste er hervor.
      Er hätte fast ein Ausruf los getreten eines wild gewonnen Hardcore Fans aber das war er im Grunde auch.
      Er konnte sich nicht länger mehr zurück halten als er denn Kopf hob waren seine Wangen Knallrot.
      "Ich hab mir deine Stimem schon so oft vorgestellt aber das... Sie passt so unglaublich gut zu dir und lässt dich noch viel Cooler wirken! Hahh in echt siehtst du noch viel Attraktiver aus... Ich hab richtig Gänsehaut bekommen! Daran kommt kein VR Erlebnis ran hätte ein Vr Versionen geben! ", keuchte er beinahe schon und griff sich an die Stirn.
      Verdammt... Er musste sich echt beruhigen! Sein Gegenüber wusste gar nicht wovon er sprach!
      Räusperend griff er nun wieder nach seinem Schwert um es vor sich zu halten.
      Die Spitze auf Zaebos gerichtet setzte endlich seine Woete fort :
      "Also... Zaebos! Ich bin hier um... Dich für mich zu Gewinnen!"
      Mit diesen Worte schenkte er ihm ein besonders Charmantes Lächeln woe in einem kitschigen Romance-Manga schien es un ihn Regelrecht zu funkeln.
      "Ich finde es gibt kein Grund gegen dich zu Kämpfen! Wir können doch alles auf eine Gewaltfreie Lösung klären!"
      Believe Me ~