Puppet Master

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puppet Master

      Titel: Puppet Master
      Genres: Fantasy, Action, Romance, Drama, Magic, Comedy
      Mitgliederzahl: 3 - 4

      Story:
      Vorgeschichte:

      Auf dem Kontinent Grana gibt es mehrere Reiche und Nationen, die mehr oder weniger friedliche aber auch feindliche Beziehungen führen. Die üblichen Streitigkeiten um Land, Rohstoffe, Macht, Ruhm und Ehre. Und seinen die Ansichten der Nationen und Herrscher doch so verschieden, haben sie alle eines gemeinsam: Puppets. Puppets, oder auch Puppenmenschen genannt, sind künstlich erschaffene Wesen, die in erster Linie der Versklavung zum Opfer fallen. Sie stehen an der untersten Ebene der Bevölkerung, haben so gut wie keine Rechte und werden mies und abwertend behandelt. Im Grunde sind sie nur seelenloser Dreck der gut genug ist, die Schmutzarbeit zu erledigen. Dennoch gibt es auch Ausnahmen für die Puppenmenschen, dieser Folter zu entgehen. Entweder sie leisten gute Arbeit und erhalten soetwas wie normalen, aber durchaus strengen Umgang, oder sie werden von einem Puppenmeister aufgenommen, und versuchen sich mit dem Erreichen einer aktiven Seele freizukaufen. Schon ab dem Diener Meisterpakt steigt ihr Ansehen enorm, und besonders starke Puppets können bei Siegen auch jeden Reich machen, der hohe Summen auf sie setzt. Auch wenn man ihnen wohl nur des Geldes wegen freundlicher entgegen kommt, so sind und bleiben sie dennoch in der untersten Schicht angesiedelt, und werden erst akzeptiert, wenn sie es bis in die Meister Arena schaffen.
      Puppets leben überall in der Gesellschaft. Selbst der ärmste Bauer könnte sich einen Puppenmenschen leisten, und so billige bis kostenlose Arbeitrskräfte erhalten. Wer seinen Sklaven nicht selbst versorgen kann, nutzt halt einfach nur einen Arbeits Vertrag, denn Puppets haben auch etwas Abseits der menschlichen Ortschaften ihre eigenen Dörfer, und gründen dort ihre Familien, wohlwissend, das jedes ihrer Kinder ebenfalls künstlicher Natur ist und zum Sklavenleben verdammt ist. Nachwuchs erhalten sie zudem nur, wenn man es ihnen gestattet und ihnen einen Seelenkern überlässt. Dieser kann dann frei modelliert und entworfen werden. Die weibliche Puppet verschmilzt dann mit dem Kern und trägt diesen wie eine gewöhnliche Schwangerschaft 9 Monate in sich, ehe ein neuer Puppenmensch geboren wird, und wie ein normales Wesen aufwächst. Ab dem 10. Lebensjahr ist eine Puppe Arbeitsfähig und erhält dann auch eine Sklavenausschreibung, und kann so jederzeit verkauft werden. Mit Chance ist es ein Ortsnaher Arbeitsvertrag, mit Pech ein ferner Ort, der natürlich das Verlassen des Familie bedeutet.
      Puppenmenschen haben Träume, die in der Regel unerfüllt bleiben. Verdammt dazu, ein trauriges Leben zu führen, finden die meisten sich auch schnell damit ab, und versuchen das Beste daraus zu machen. Wenn ein reisender Meister eine Ortschaft erreicht, so keimt dennoch ein wenig Hoffnung in ihnen auf, gefunden und anerkannt zu werden. Gerade die Stärksten haben die besten Chancen, ihrem Schicksal zu entkommen. Ab diesem Punkt ist sich meist jeder selbst am nächsten. So kommt es häufig vor, das sie plötzlich streiten, sich bekämpfen und prügeln. Möglichst nah beim Meister, um auch gesehen zu werden. Oder sie wollen ihre Fähigkeiten demonstrieren und hoffen, das sie gefallen. Besucht ein Meister ein Ort, ist also immer was los. Aber so sehr Puppenmenschen einen Meister begrüßen, so sehr möchten die Anwohner eigentlich, das er schnell wieder verschwindet. Immerhin könnten käuflich erworbene Puppets mit ihm einen Vertrag eingehen, und dann fehlt die Arbeitskraft. Andererseits auch eine Möglichkeit diese noch teurer zu verkaufen, um zwei billigere zu erhalten.
      Und so kommt es, das auch heute, in der Ortschaft Esmon ein Meister auftaucht, und nach brauchbaren Dienern sucht. Zen Tesla, ein Meister der Blitzmagien und des Speerkampfes, hat großes vor, und muss dafür noch größeres bewerkstelligen. Wird er an diesem Ort fündig werden, und jene Puppe bekommen, die ihm dieses Unterfangen erfüllen kann?
      Das Schicksal hat erneut am Rad gedreht ....

      Handlungsgeschichte: Das RPG beginnt in einer Ortschaft namens Esmon, wo sich mein Hauptchar hinbegibt, denn er sucht nach passenden Puppets, mit denen er in der Master Arena zu den Meisterspielen antreten und gewinnen will. Hier befindet sich auch eine der Heroinen, oder auch mehrere. Letztenendes kommt es dazu, das er diese in einen Meister Diener Pakt aufnimmt und mit ihnen losziehen wird. Unterwegs treffen sie natürlich nicht nur auf fiese Rabauken und wilde Tiere, sondern auch auf andere Puppet Master, mit denen man gern mal im Wettkampf endet. Manche wollen auch nur an den Meisterspielen teilnehmen, andere verfolgen böse Absichten.

      Ziel/Zwischenziel: Ziel des RPGs ist es, das die Puppets zur Master Puppet werden, und eine Seele erhalten, damit sie frei Leben können. Dazu müssen sie stärker werden und trainieren, damit sie in der Master Arena antreten dürfen, denn nur dort darf der/die Sieger eine Seele erhalten. Der Weg dahin ist steinig und voller Abenteuer.


      Weitere Informationen:
      Der Meister Diener Pakt wird mit einem Kuss besiegelt. Daher haben männliche Master meist nur weibliche Puppets, und weibliche Master häufig nur männliche, wobei es dort einfacher ist auch weibliche aufzunehmen. Nicht selten kommt es vor, das dabei auch Gefühle entstehen, die nicht nur freundschaftlich sind.
      Puppets haben besondere Kräfte, die aber ohne Meister nicht all zu sehr weiter ausgebaut werden können und auch deutlich schwächer sind. Puppets haben einen inaktiven Seelenkern, der sie nur am Leben erhält und deren Fähigkeiten bietet. Die Seelenaktivierung erhalten sie nur wenn sie zur Meister Puppe werden. Der Traum und zugleich auch innerer Drang einer jenen Puppe. Nur wenige geben diesen auf. Doch die Suche nach einem Meister ist schwer, denn - so sagt man es - viele Puppets scheinen nicht zu gebrauchen zu sein, zu schwach oder unnütz.
      Die Meister selbst haben ebenfalls magische Kräfte. Kämpfe können einzelnd, in Puppenteams oder auch mit dem Meister zusammen bestritten werden. Meister hegen den Drang ein zertifizierter Puppenmeister zu werden.

      Ein Puppenchar sollte auch einen Blitz Aspekt haben. Am besten natürlich die Haupt Heroine. Wäre eigentlich sogar ein Grundbestandteil für das RPG. ^^
      Des weiteren können beliebig viele Chars erstellt werden. Unterwegs findet sich ja ggf. auch ein neuer Kumpel.
      Das gilt auch für NPCs, die einmalig oder wiederkehrend auftauchen.

      Das RPG wird von allen mitgebaut z.B. Örtlichkeiten, Abenteuer ....


      Regeln:
      Schreibryhtmus/stil:
      3-Person Roman
      Postingvorgabe: Gute Aktivität, daher so oft wie möglich, aber min. 1x die Woche sollte schaffbar sein, damit das RPG nicht einschläft. ^-^
      Bitte keine Einzeiler. Es sollte schon etwas Text zu lesen geben. ^-^


      Steckbriefe:

      Puppets
      Name:
      Alter: min. 17 Jahre
      Größe:
      Charakter
      Herkunft:
      Status: z.B. Arbeitsvertrag bei ....
      Seelenkern Magie: ( Welche Magie Art, Fähigkeiten, ... kann während des RPGs nach und nach weiter ausgebaut werden, auch Unterschiedliche Magien in Kombi möglich )
      Weitere Angaben nach Wunsch
      ( Achtet darauf, das ihr ggf. passend zum Bild auch Fähigkeiten habt. Ein Bogenschütze wird wohl auch Schießen können ^^ )


      Meister
      Name:
      Alter:
      Größe:
      Charakter:
      Herkunft:
      Magie:
      Anzahl Meister-Diener Pakte:



      Bereits bestehende/gesuchte Mitglieder: Taru



      Es gibt einige Beispielbilderbilder / Links für Pinterest für eure Puppets. Es sollten jedenfalls keine hochtechnischen Sci-fi Fighter sein, eher sowas wie Magical Girls oder ähnliches. Ob Geistwesen, japanische Schwertmeisterin, schwer gepanzert oder knapp bekleidet, Tierwesen, Elfe oder Menschlich, spielen dabei keine Rolle.
      Bewaffnet oder Unbewaffnet, ein magischer Aspekt ist immer da.
      z.B. Genshin Impact bietet Auswahl und eine passende Richtung.
      Beispiele stehen natürlich auch frei zur Verfügung

      pinterest.de/pin/1040824163853855766/
      pinterest.de/pin/25755029107801049/

      Puppet 1.jpg
      Puppet 2.jpg
      Puppet 3.jpg
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück
    • Wenn eine Puppe ihren Meister tötet, erlischt natürlich auch der Pakt und sie wird wieder deutlich schwächer. Damit steht sie wieder am Anfang sozusagen, außer das man ihr wohl noch ein Kopfgeld anhängt, sofern man weiß, was geschehen ist.
      Ob die Puppe rebellisch ist und ständig Ärger macht, oder eine stramm stehende Dienerin die alles penibel genau ausführt was der Chef sag, ist dabei egal. XD

      Falls eher sowas gemeint war, wie ein aufständisches Puppendorf oder eine Gruppe, das kann es sicher auch geben. Die werden dann aber natürlich gejagd und dezimiert, um Nachahmer zu verhindern. Sicher auch von Mastern und deren Puppets. Allein schon der Übung willen.


      Aber ohne weitere Interessenten wird das hier wohl eh nix. Und wenn, dann müsstest du auch öfters posten, falls die aktiver wären. ^^
      Schaut eher so aus, das die Idee auch bald vom Hof wandert. Ein 2er RPG werd ich davon nicht machen. XD
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück
    • Hey :)

      ich hätte evtl. Interesse, bin mir aber noch nicht sicher...
      Ich hab schon Ewigkeiten keine RPs mehr geschrieben - ich hab keine Ahnung wie eingerostet meine Fantasie ist ^^'
      ... und ich bin neu hier und muss mir noch einiges an Regeln durchlesen usw.
      Zeitlich weiß ich auch noch nicht genau, wobei sich 1x die Woche schreiben jetzt nicht zu viel anhört :)

      Naja, jedenfalls klingt deine Idee echt cool und ich dachte ich meld mich hier einfach mal, bevor deine Idee komplett im Sand verläuft...
    • Hallo,

      ich weiß es ist schon ziemlich spät aber ich habe die Idee jetzt erst gesehen xD Ich sollte vielleicht des öfteren wieder mal mehr in die Gruppen RPGs rein schauen :D . Aber ja, sei es drum. Ich finde die Idee super und würde mich gern dafür melden :) . Ich hoffe doch sehr das dass RPG nach all der Zeit doch noch zu Stande kommt.

      "Ich kann mich Allem stellen, selbst dem Tod, solange mein Geist frei ist !"
    • Ich bin geschockt :WUT:
      Ich hatte es schon fast im Sand vergraben XD
      Wenn ihr euch wirklich sicher seid, dann würde ich noch starten :D

      Dann würde ich zunächst ne Konversation eröffnen, und dann gehen wir erstmal die Chars durch. Ich benötige eine Haupt Heroine mit Blitz Aspekt.

      Zu Dritt wären wir dann ja. Außer einer kennt einen, der einen kennt, und der will möglicherweise auch XD
      Bei Karuh bin ich mir nicht sicher, da die gern mal die ein oder andere Woche auf sich warten lässt. Das wäre leider nicht vertrauensselig XD

      Und einmal die Woche min. wäre wohl kein Drama? Ansonsten so oft wie man mag. Ich könnte quasi täglich - sofern das Hirn mit macht :haha:
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück
    • So, Aktuell wären da wohl

      Taru - Minacat - Baka Hime Sasa und Fury :tada:
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück
    • Sorry, hier muss ich leider jetzt absagen. Die Anzahl momentan reicht mir. ^^
      Zehn Zerrüttete Zahme Zebragestreifte Zauberhafte Zypern Ziegen Zogen Zum Zehnten Zehnten Zukunftsorientiert Zehnmal Zähneknirschend Zehn Zentner Zerstoßenen Zucker Zum Zoo Zurück