Hidden among the people [ Aska und Suki-chan]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hidden among the people [ Aska und Suki-chan]

      Hidden among the people

      bcdae9060e01f763efea3c80db6ae6c9--school-pics-anime-scenery.jpg

      X und Y gehen gemeinsam auf eine magische Schule für magische Wesen aller Art im letzten Schuljahr für sie. In jeden Jahrgang sind die Schüler aufgeteilt in verschiedene Klassen, die A Klasse die zum größten Teil nur Vollblüter sind aber auch Mischwesen werden dort manchmal anerkannt wo runter auch Y zählt. In der B Klasse sind oft Mischwesen und Halbblüter wie X anzutreffen. Und in der C Klasse sind nur Wesen die Heilungsmagie beherrschen.
      Auch wenn X und Y in verschiedene Klassen sind haben sie beide eigentlich fast die gleichen Fächer, da sich die Klassen nur unterschieden mit dem Rang des magischen Wesens. Was man gut an der C Klasse erkannte, da dort alle Arten von Halbblut , Mischblut und Vollblut vertreten sind.
      Jedoch könnte das Leben von X und Y nicht unterschiedlicher sein. X der schon seit seine Kindheit in einer Gang ist und mittlerweile sogar als Vize ,auch als Rechtehand des Anführers bekannt, treu bei Seite steht, sieht das bei Y ganz anders aus. Y ist der gute Schüler der immer alles meistern will und hat auch einen recht netten Stammbaum zu vertreten auch wenn er ein misch Wesen ist, wodurch er brav und den Anforderungen seiner Familie nach kommt. Grade weil die beiden so verschieden sind könnte man kaum glauben das die beiden sich jemals so wirklich kennen lernen könnten.
      Was auf die beiden zukommt und was die beide erleben ,auch nach ihren Abschloss, wird die Zeit zeigen und offenbaren.

      Charakter:
      X- @Aska
      Y- @Suki-chan

      pets1.png

      Spoiler anzeigen


      Die Klassen A und B haben neben bei auch noch einige Kurse die sie Belegen müssen und wo bei die Klassen zusammen gewürfelt werden.

      Klassenkurse sind:
      Verteidigung für jederman
      Flüche aller Art
      Geschichte der magischen Wesen

      Steckbrief Vorlage:
      Name:
      Alter:
      Wesen:
      Charakter:
      Fähigkeiten:
      Sonstiges:
      Aussehen:


      pets.png


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Suki-chan ()

    • Name: Kurotama Okami (Schwarze Seele)

      Alter: 18J.

      Wesen: Halbblut, Mensch-Tieryokai (Wolfsyokai)

      Charakter:
      Kurotama ist seid er ein kleiner Junge war, wild und ungestüm. Schon damals Hasste er es, Befehle und Regeln zu befolgen und setzte daher lieber seinen eigenen Kopf durch. Mit 6 wurde der Schwarzhaarige von einer Gang angeworben. Zuerst sollte er nur kleinere Lieferboten Aufgaben übernehmen, doch mit der Zeit Arbeitete er sich immer weiter hoch, bis Er das Vertrauen seines Bosses genoss und zum Viezen ernannt wurde. Prügellein waren daher seine tägliche Arbeit und auch der ein oder andere Mord ging schon auf seine Kappe. Er hatte nicht um sonst einen schlechten Ruf in der Gesellschaft und auch in seiner Schule wurde über ihn Geredet. An sich war der Yokai ein übler Zeitgenosse. Nach Außen hin war er Vorlaut, Rüpelhaft, Aggressiv und meist immer Genervt. Doch lernte man ihn erst einmal richtig kenne, das heißt wenn er es den überhaupt zuließ, war Kuro kein schlechter Kerl. Hatte man erst einmal sein Vertrauen konnte man sich ihm Anvertrauen, er half beim Lösen von Problem und Freundschaft war ihm sehr wichtig. Zu dem hatte der Gestandene 18 Jährige eine kleine aber Geheime Schwäche. Er LIEBE süße Dinge. Keine Süßigkeiten oder Zucker, nein er Liebte niedliche, süße Gegenstände oder auch Personen, die Niedlich aussahen. Allerdings zeigte er dies nicht in der Öffentlichkeit.

      Fähigkeiten:
      - stark verbesserte Sinne (riechen, sehen, hören, tasten)
      - besitzt einen sechsten Sinn der ihn vor gefahren Warnt
      - stark ausgeprägte Instinkte
      - extrem Wendig, schnell, stark
      - beherrscht Zerstörungsmagie
      - Regeneration Fähigkeiten schwach ausgebildet
      - Kann sich halb in ein Wolfsyokai verwandeln.

      Zerstörungsmagie:
      Die Schule der Zerstörung umfasst die Kontrolle von Feuer, Frost und Blitzen. Diese Fertigkeit erleichtert das Wirken von Zaubern wie Feuerball, Eisstachel und Blitz uvm.. Sie befasst sich - wie der Name schon sagt - mit dem Zerstören. So kann der Anwender, der Zerstörung benutzt, seine Gegner mit Feuer-, Frost- und Blitzzaubern erfreuen und massiven Schaden austeilen.

      Sonstiges:
      Seine Male hat der 18 Jährige seit seiner Geburt. Besitzt sowohl ein Piercing an seiner linken Lippe, also auch drei in seiner Zunge.

      Aussehen:
      e08c1f52a4469fa144308ef65125e416.jpge5fa58d885b7e53d58f4006cd9f0496d.jpg7c04f50c33af50f637f4b759898ce3d8.jpg
    • Name:
      Tomoaki-Raphael Miyamoto ( Unbekannt- Name seines Vorfahren, Ursprung des Tempels

      Alter:
      17 Jahre

      Wesen:
      Mischwesen - Halb Engel / Halb Fuchsyokai

      Charakter:
      Es kommt zwar recht selten vor das ein Engel und ein Yokai auf einander treffen aber wenn dies passiert kommt doch eine interessantes Mischwesen dabei heraus. Tomoaki ist so ein Mischwesen zur hälfte Engel zur andere hälfte Yokai. Als Kind musste der schüchterne, zurückhaltende Tomo viel erdulden an Beleidigungen und Erniedrigungen auch wenn man dies heute nicht mehr wirklich glauben kann.
      Zwar wurde er von seinen Eltern geliebt wie jedes andere Kind auch, nur seine Verwanden die einen sehr guten Ruf in der Engel- so wie die Yokaiwelt hatten fanden dies nicht so schon ein halber Engel und ein halber Yokai. Als er noch ein Kind war, hätte man denken können er wäre wie jedes andere Halbblut, nichts halbes und aber auch nichts ganzes, so wie mit den Kräften. Über die Jahre hinweg lernte aber Tomoaki mit sich selber mehr im Einklang zu leben wodurch auch seine Kräfte zunahmen und somit auch seine Macht. Nur hatte dies einen kleinen hacken, jede kleinste Emotion von ihm konnte dafür sorgen das seine Lichtmagie oder seine Dunkelmagie außer Kontrolle geraten konnte. Wodurch Tomoaki gefühlt eine Zeitbombe war und bis heute noch ist. Nur weil seine Eltern ihm schon früh gezeigt haben das er seine Gefühle Unterkontrolle halten sollte um andere zu schützen kam bisher noch niemand zu schaden. Vor allem seine Dunkelmagie war gefährlich. Tomo der nun 17 Jahre ist hat seine Magie immer noch nicht ganz im griff, da er oft nicht weis welche Emotionen nun angebracht sind verhält er sich etwas ruhiger und wirkt fast so als würde damit angeben das er mittlerweile für die Schule zu der A Klasse durfte und als vollwertiges Wesen angesehen wird. Aber wer Tomoaki genauer kennt wusste das er ein sehr liebevoller Typ ist und auch richtig ins träumen kommen kann. Wodurch seine Lichtmagie an macht zu nimmt und die Dunkle unterdrückt, aber genau so sollte man in Deckung gehen wenn er sauer wird könnte es passieren das er auch mal seine Kontrolle verliert und wirklich einen beleidigt oder deutlich zeigte was mit jemanden passiert wenn sie ihn weiter reizen. Wobei oft Gegenstände zu Bruch gehen die eigentlich locker solche " Teeny Ausbrüche" überleben , aber leider ist dies bei Tomo nicht der fall.

      Fähigkeiten:
      Da Tomoaki ein Mischwesen ist hat er beide Elemente zur Verfügung.

      Lichtmagie:
      ☼ Heilung von kleinere bis mittelgroße Wunden
      ☼ Lichtstrahl der bei Sonnentagen und positiv Gefühle verstärkt wird
      ☼ Auch kann er ein Lichtschild errichten

      Dunkelmagie:
      ☾ Dunkle Energiebälle/ WARNUNG Explosiv
      ☾ Dunkelstrahl der durch die Finsternis und negative Gefühle verstärkt wird
      ☾ Illusionen errichten

      Licht- und Dunkelmagie:
      » Schutzschilder gegen Lichtmagie und Dunkelmagie
      ☼☾ Schutzzauber aller Art von Licht- und Dunkelmagie ( aktuell nur getrennt von einander ,später kann er es auch verschmelzen wenn er in Harmonie sein sollte. )
      ☼☾ Lichtstrahl und Dunkelstrahl ( Sein stärkster Angriff ,aber nur in Harmonie seiner Magie möglich )
      ☼☾ Energiebälle die von außen Lichtmagie / Dunkelmagie ist und von inne mit voller Dunkelmagie/ Lichtmagie erfüllt ist passt Lichtwasen und Dunkelwesen zu täuschen. ( Ein schwerer Zauber der auf perfekte Harmonie der Licht- und Dunkelmagie basiert )

      Sonstiges:
      » Als Mensch hat Tomoaki weiße Haare , wenn das Sonnenlicht richtig fällt werden seine Haare sogar an den Spitzen leicht Rosé wie in seiner Engelsform.
      » Tomoaki lernt auch sehr viel wodurch man ihn viel beim Lernen und Trainieren antrifft.
      » Wird von Freunde Tomo oder Aki gerufen.
      » Seine Mutter ist ein Fuchsyokai und hat seinen Vater verführt, der ein Nachfahre von dem Erzengel Raphael ist, der auch als "Gott heilt" bekannt ist. Wodurch er auch den Zweitnamen Raphael bekam.
      ☼ Als Engel hat Tomoaki einen Roséstich in seine Haare so wie seine Flügel , mit den er natürlich auch Fliegen kann.
      ☾ Kann sich in einen Fuchsyokai verwandeln mit 6 Schwänze die seine Stärke anzeigt aktuell und das noch nach oben Luft ist.
      ☾ Sein aussehen als Fuchs ist Schneeweiß was auch seine Haare in den Moment in seine Halbenyokai Form gut zu sehen ist.
      ☼☾ Kann nicht so lange wie andere Lichtwesen in der Sonne sein oder er bekommt einen Sonnenstich, auch in der Dunkelheit hat er mit sich zu kämpfen da das Gefühl bekommt das er immer weniger Energie hat obwohl das nicht stimmt. Woher er sich bei Sonnen auf- und Untergänge am wohlsten fühlt.

      Aussehen:
      Tomoakis normale Form
      53fa6009e7a60d69f3a4aa8a4ef0ea8c.jpgtenn17.jpg
      tenn18.jpg

      Tomoakis Formen als halb Engel und als halb Fuchsyokai
      50083d35dfceca9a1978fdaae1ee7e17.jpgtenn21.jpg


      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Suki-chan ()