a shadow rising [skjald - cada]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • a shadow rising [skjald - cada]


      Vollständiger Name / Spitzname... Karia Al´Kannaed / Grünauge, Kanna, Hexerin Ailrids

      Herkunft / Alter... Karia ist abstämmig aus der Blutlinie der Al´Kannaeds. Eine menschliche Familie, mit großen Reichtum an Wissen und Weisheit. Sie waren einer der ersten großen Wissensträger aus Mittelerde. Karias Mutter war einer der letzten großen Antiquarin, bevor sie bei der Geburt verstarb. Ihr Vater, ein Waldelb, nahm darauf die Verantwortung ihrerseits nicht wahr und hinterlies sie in der Fittiche eines vergessenen Elbenstammes hoch im Nordosten Mittelerdes. Karia wurde toleriert, aber nicht akzeptiert. Einzig und allein war eine weitere Halbelbin ihre Freundin, die ihr in der Zeit ihres Aufwachsens Gesellschaft leistete. Nach langer Zeit des Selbststudiums, des Erlernens von der ihr zugwandten, magischen Kraft und der Aufnahme des Wissens ihrer Ahnen, nahm Karia ihr Schicksal an und schlug den Weg ein, der ihr vorbestimmt war. Sie wollte den Namen Al´Kannaed weitertragen und streift nun durch die Welt, als letzte ihrer Art, um ihr Erbe zu vollführen. Durch ihre gemischte Rasse, schreibt man der Halbelbin ein äußerliches Aussehen von ungefähr 25 Jahren zu, wobei ihr eigentliches Alter ca bei 140 Jahren liegt.

      Magische Affinitäten / Fähigkeiten... Angeboren ist ihr die Gabe der Durchsicht und eine Affinität zur Heilmagie. Auch ist ihr allumfassendes Wissen zur Welt eine ihrer großen Stärken. Im Aufwachsen bei den Elben lernte sie im geheimen den Schwertkampf und verlies ihre erzwungene Heimat mit einem der elbischen Schwerter. Zu jener Waffe greift sie aber nur, falls ein Nahkampf unausweichlich ist.

      Durchsicht
      Durch starke Konzentration auf das Gegenüber, kann die junge Frau unter anderem Lüge von Wahrheit unterscheiden. Sie liest jene Person dann wie ein Buch. Ohne es zu wollen, legt der Verzauberte sein gesamtes Leben vor ihr da, mit all seinen Wünschen und Ängsten, Hoffnungen und Träumen... Karia benutzt die Durchsicht aber sehr selten und nur dann, wenn sie kein Vertrauen schöpfen kann.


      Charaktereigenschaften... Aufgeschlossen, aber eher schweigsam, rational, beobachtend und nachdenklich, perfektionistisch, ab und zu verwirrt und etwas tollpatschig, hilfsbereit und eigentlich äußerst freundlich, vertraut nicht allzu leicht, manchmal etwas stur aber immer auf der Seite ihrer Freunde und Gefährten.

      Trivia... Karia ist keine allzugute Schwimmerin und scheut Wasser, dass tiefer als ihre Unterschenkel ist. Während ihres Selbststudiums begann sie einst Pfeife zu rauchen, doch konnte sie das Laster großteils wieder ablegen. Wenn die junge Frau aus Herzen Glück empfindet, singt sie. Verfällt Karia zu sehr in Gedanken, kann es sein, dass sie ihre gesamte Umwelt ausblendet. Neben dem Ausüben ihrer Magie, schätzt die Magierin eine ausgefallene Mahlzeit, ergo schimpft sie sich eine hervorragende Köchin, aber miserable Bäckerin. Auch wenn sie die Kunst der Tränke gerne meistern würde, so schwerer fällt ihr die Zubereitung - Karias Wissen um die Natur ist weit gefächert, aber scheitert, ähnlich dem Backen, bei der Zubereitung.


      Aussehen...



      -
      @Skjald




      i constantly feel like i am stuck in the wrong timeline