Neue Gefühle [Runa x Nash]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Neue Gefühle [Runa x Nash]

      Wie konnte das passieren?
      Wir drei waren doch immer zusammen.
      Wir haben doch immer alles gemeinsam gemacht.
      Sie wusste doch von meinen Gefühlen für ihn.
      Also, warum tut sie mir das an?
      Wir waren doch beste Freunde.
      Egal, für mich ist sie noch meine Freundin
      Ich werde meine Gefühle für ihn vergessen, damit die beiden glücklich sind
      Ich will nur, dass sie nicht mehr leiden muss.....


      A, B und C sind seit Kindergarten die besten Freunden. A ist auch schon lange in C verliebt. Doch dann, in der Highschool, bemerkt sie bei B auch die Gefühle für C, der unheimlich beliebt ist. Sie fühlte sich am Anfang verraten, denn B wusste genau, dass A C liebte. Doch, dann bemerkt sie, dass sie gar nicht richtig eifersüchtig war. Nein, sie beschloss ihre Gefühle für C zu vergessen, damit dieser mit B zusammen sein konnte und B glücklich machte, denn B hatte schon immer in ihrem Leben leiden müssen also will A, dass sie dieses einmal glücklich ist
      Text von @Runa


      A & C = @Nash
      B & sehr junger Schularzt = @Runa
      Vorstellung
      Rpg Bildersuche Hilfe: |
    • Akira
      Jeden Tag derselbe Ablauf. Ihre Eltern ließen sie wecken, sagten ihr, dass sie stets perfekt sein musste, dann ab in die Schule. Heute auf den Schulweg dachte sie nach. Sie mochte ihre perfektionistische Familie nicht. Sie wollte nur eine normale Familie so wie ihre beiden Freunden sie hatten. Außerdem wollte sie in Ruhe mit den beiden die Schule genießen. Vor allem mit Rai, den sie liebte. Sie kam an der Schule an und betrat den Klassensaal. Jemand erwähnte einen Test, der heute war. Für diesen hatte sie nicht gelernt, weil sie es total verpeilt war.

      Kuro
      Er war schon sehr früh hier. Immerhin War er der Schularzt. In letzter Zeit kamen viele ins Krankenzimmer mit den verschiedensten Probleme. Lernstress, Liebeskummer und so weiter. Ihm kam es mittlerweile vor als sei das Krankenzimmer ein Sammelort für solche Probleme. Er sollte mal mit den Lehrern reden
      Nea D. Campell aus D.Gray-man. Der 14. Noah und so ein hotter Boy *-* Ich liebe ihn einfach nur. ER ist mein aktueller Husband und wird es bleiben (Außer man löscht jetzt meine Erinnerungen an ihn xD). Und noch was: PFOTEN WEG! Er ist MEINS. Mein hotter Noah *-*

    • Rai
      Rai hatte ein wenig verschlafen. Wieso? Weil er gepaukt hatte, weil ihm in der letzten Minute eingefallen ist, dass heute ein Test stattfinden wird. Daher warf er sich irgendein frisches Shirt rüber, fuhr nur mit seinen Fingern durch seine Haare und verließ das Haus ohne zu frühstücken. Gehetzt lief er zur Schule und sah, dass einige schon angekommen sind. Außer Atem kam er in der Klasse an und ließ sich erschöpft auf den Stuhl fallen. Sein Herz pochte und er rang um Atem. Rechtzeitig angekommen.



      Namika
      Sie hatte schon seit gestern Kopfschmerzen gehabt und auch nachdem sie geschlafen hatte, wollte dieser nicht weggehen. Kurz war sie am Überlegen, ob sie sich eine Tablette nehmen sollte, entschied sich jedoch dagegen. Namika nahm ungern Medizin und ließ lieber alles von allein weggehen. Sie zog sich an und verlies das Haus. Die frische Luft tat ihr gut, doch immer noch pochte ihr Kopf. Woran das wohl legen mag? Eigentlich wollte sie Musik anhören, doch sie befürchtete, dass ihre Kopfschmerzen dadurch sich verschlimmern.
      An der Schule angekommen, machte sie sich auf den Weg zur Klasse. Ihr Blick fiel sofort auf Rai, der gerannt zu haben. Der Anblick setzte ihr ein Stich ins Herz, was sie jedoch versuchte zu ignorieren. Also riss sie sich weg und setzte sich an ihren Platz hin und hielt ihren Kopf fest.
      Rpg Bildersuche Hilfe: |
    • Akira
      Sie sah, dass es Namika anscheinend nicht gut ging. So ging sie zu ihrer Besten Freundin. ,,Namika, alles okay?", fragte sie besorgt. Sie wusste, dass Namika ebenfalls in Rai verliebt war und deswegen wusste sie nicht weiter. Aber sie War trotzdem für Akira noch eine wichtige Person. Sie wollte sie als Freundin nicht verlieren.

      Kuro
      Ein Lehrer, Herr Shizuko, war zu ihm gekommen und hatte ihm Kaffee gebracht. ,,Oh Danke", sagte er. ,,Kein Problem. Die Schüler rennen Ihnen doch momentan das Krankenzimmer ein Saiga-san", sagte der Lehrer für Mathematik und Physik. Da hatte er recht. Er würde erst Grenzen setzen bevor er zur Direktorin ging. Herr Shizuko ging wieder, da er Unterricht hatte und Kurohiro wandte sich seiner Arbeit zu
      Nea D. Campell aus D.Gray-man. Der 14. Noah und so ein hotter Boy *-* Ich liebe ihn einfach nur. ER ist mein aktueller Husband und wird es bleiben (Außer man löscht jetzt meine Erinnerungen an ihn xD). Und noch was: PFOTEN WEG! Er ist MEINS. Mein hotter Noah *-*

    • Rai
      Zu seinem Glück hatte er eine Wasserflasche mitgenommen, welches er aus der Tasche nahm und einige Schlucke davon nahm. Er bekam nur nebenbei mit, wie Namika den Raum betreten hat. Erst nachdem er sich beruhigt hatte und die Flasche weggelegt hat, gesellte er sich zu seine zwei Freundinnen. Er bekam noch gerade Akiras Frage mit. "Willst du nicht lieber ins Krankenzimmer gehen?", fragte er sie besorgt.

      Namika
      Namika versuchte ihre Kopfschmerzen auf irgendeine Weise zu unterdrücken, doch so ganz wollte es nicht funktionieren. Ehe sie sich versah, kamen beide Freunde auf sie zu. Schwach lächelte sie Akira an. "Kopfschmerzen, alles gut." Der Vorschlag von Rai ließ sie kurz überlegen. "Vielleicht nach dem Test, wenn es bis dahin nicht besser wird", überlegte sie weiterhin. Denn einen Test wollte sie ungern nachholen. Es war ein wenig eigenartig hier zu sitzen und zu wissen, dass Akira und sie Rai liebten und trotzdem so gut miteinander befreundet waren. Doch die Freundschaft bedeutete ihr viel mehr als nur eine Beziehung, weswegen sie sich dazu entschlossen hat sich zurückzuziehen, auch wenn es sie traurig stimmte. Vielleicht wird es irgendwann weggehen.
      Rpg Bildersuche Hilfe: |