Sometimes your Rival becomes your hopeless Lover [AnnieMyu&TheBentoFox]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sometimes your Rival becomes your hopeless Lover [AnnieMyu&TheBentoFox]

      Sometimes your Rival becomes your hopeless Lover
      science fiction - game - survival - yaoi/boylove

      Die Welt entwickelte sich weiter. Viel weiter. 'Virtual Reality' nahm ein Ausmaß an, in der eine zweite Welt im Netz mindestens den selben Stellenwert in der Gesellschaft hatte, wie die reale Welt, die von Generation zu Generation mehr nach hinten verschoben und unwichtig wurde. Die Kluft zwischen Arm und Reich nahm eine Größe an, die man früher aus Weltkriegen kannte regelrecht, aber eines hatte jeder einzelne Mensch: Einen Internetzugang, einen Anzug und einen Avatar. Und wer es richtig anstellte.. hatte genau deshalb Geld. Viel Geld. Denn die Gaming-Branche expandierte in einem Ausmaß, das niemand hatte vor 50 Jahren kommen sehen könnten! Es war ein Ausmaß, in welchem es keiner Firma weh tat riesige Festivals und Turniere zu veranstalten und dabei MILLIARDEN an den Gewinner zu verschenken - ein Weg, durch den es nur die Besten und damit die wenigsten Spieler an viel Geld geschafft hatten.
      Durch diese Turniere besonders herausstechend war Naruse Tokairin, bekannt unter dem Gamer-Tagg 'Toka', welcher sich als Solo-Spieler in den wenigen Solo-Turnieren als schwer zu schlagender Champion herausgestellt hatte und sich damit aus dem letzten Suff in der realen Welt in ein 'normales Leben' gekauft hatte. Ein normales Leben.. das er nicht nutzte, da welcher Champion stoppte schon an der Spitze? Vor allem.. wenn es da diesen einen besonders nervigen Typ gab, der ihm in JEDEM Turnier eine harte Zeit gab, wobei es am Ende wohl nur eine Tatsache war, die Naruse die Nase vorne haben ließ: Zeit.
      Denn während er seine Zeit einzig und allein in Solo-Gameplay steckte und sich damit von jedem Team-Turnier selbst ausschloss, da er sich mit niemandem auf dem Level sah, das er 'es wert wäre an seiner Seite zu kämpfen', war sein ewiger Rivale Kjell da ganz anders. Er war ein Teamspieler und das merkte Naruse immer wieder, wenn er gegen ihn antrat, denn die Gewöhnung, dass da jemand wäre, der einen den Rücken freihielt im Zweifelsfall, brachte Kjell öfter zu Fall, als Naruse selbst es zugeben würde. Das würde nur seinen eigenen Sieg schmälern, pff. Da hielt er ihm lieber vor, was für ein Looser er war und dass er es nächstes Jahr doch lieber wieder versuchen sollte.


      Nun, dieses Jahr würde es anders laufen. Denn dieses Jahr gab es ein Turnier, das große Wellen schlug. Team-Anmeldungen und Solo-Anmeldungen waren gleichermaßen erlaubt, der Knackpunkt war lediglich, dass Solo-Spieler für Gruppenherausforderungen sich einer Gruppe zuteilen mussten oder aber zugeteilt wurden.. und dass Team-Spieler in Solo-Herausforderungen ihr gesamtes Team gefährdeten, wenn sie raus flogen. Denn wer sich als Team anmeldete, flog zwar nicht als Team heraus, jedoch war es nur offensichtlich, dass nach diesem Spielprinzip zum Schluss wie in einem World-Cup die letzten Spieler in TEAMS gegeneinander antreten sollten. Es sollte keinen einzelnen Gewinner geben, das Preisgeld wurde ausnahmslos geteilt. Solo-Spieler wie Naruse waren bei der Teilnahme also besser dran, wenn sie unterwegs ein zeitweiliges Team fanden um ihre Synergie zu trainieren - und vorhandene Teams waren besser dran, wenn jedes Mitglied durchkam. Jede Mitglied, das durch jede Solo-Prüfung musste und hoffentlich von seinen Teamkameraden gut vorbereitet wurde. Und wenn der Spieler es nicht schaffte, geschah natürlich das, was geschehen musste: Der Avatar verlor ALLES. Man fing regelrecht wieder bei 0 an, oder hoffte vom Gegenüber seine Sachen zurück zu bekommen - eine Tortur, wenn man Monate damit verbrachte das beste Gear zu farmen.
      Naruse selbst.. lebte mittlerweile regelrecht in dieser Welt. Mit Solo-Turnieren konnte er sich mehr als gut finanzieren, selbst wenn zwischendurch es ein -wie er es nannte- 'Siebtes Weltwunder' gab, bei dem jemand wie Kjell ihn schlagen sollte. Das lag aber dann natürlich keinesfalls an Naruse. Das Licht blendete. Die Leute waren zu laut. Er war krank. Irgendeine Ausrede fand sein Ingame-Ego immer ausnahmslos. Was nicht hieß, dass er nicht furchtbar sauer und verunsichert war, sobald er sich ausloggte und zuhause gegen die Wand trat - nur um vermutlich die nächste Woche nicht zu schlafen und zu trainieren, und zu trainieren, und zu trainieren. Naja.. und Jagt auf denjenigen zu machen, der sein Zeug hatte, WENN er denn mal verlor. Was passierte, immerhin war er auch nur ein Mensch.
      Sein Sozialleben.. damit wohl kaum vorhanden, aber er machte sich nichts vor: Seit die Internetwelt so groß war, war das sicherlich kein Einzelfall.


      Damit begrüßt dieses Jahr die Welt "Networld" die Spieler und Spielerinnen der ganzen Welt zum Turnier "Cup of the Giants"! Überlebensspiele, Glücksspiele, Raids, Partnerspiele, Teamspiele, Solospiele.. die Mischung aus ALLEM relevanten, was es in diesem RPG-Stil gab in einem Ausmaß, wie es niemand bisher kannte!

    • Kjell Blom

      Mit einem seufzen und darauf folgenden laaaaaaaangen gähnen ließ sich Kjell in seinen etwas zurückrollenden Stuhl fallen, drehte sich schon in seiner Routine herum zu seinem PC. Er stellte ihn an, zog aber im selben Moment schon seine Hand schuhe, die VR und den Rest seiner Networld gear heraus, den PC damit eigentlich ziemlich ignorierend. Er nutzte ihn kaum noch, wirklich nur noch im in die Virtuelle Welt ein zu tauchen. Auch wenn es bisher sicher modernere Wege gab, aber pff, als könnte Kjell sich die wirklich leisten. Seine kleine Zweizimmerwohnung war zwar preiswert, aber trotzdem verdiente der Schwede nicht die Welt, weswegen er sich sein Geld eben ein wenig einteilen musste. Er sparte zwar auf neue Teile, aber naja das Leben... spielte eben manchmal in seine Karten rein. Vor allem als letzten Monat der Wagen seiner Eltern flöten gegangen war und er ihnen natürlich etwas Geld lieh- uff. Aber zum Glück... ging es ihm wirklich nur in der realen Welt so. Nur diese echt Welt war ansprengend und ermüdend, nur hier fühlte er sich unglaublich fehl am Platz und wie der größte Außenseiter seit er denken konnte- Denn Online?
      ,,Lets Go..." In dem Moment indem er die VR über seine blonden Haare zog und sich auf das Laufband begab... war er wieder jemand. Denn Jello war ein erfolgreicher Krieger. Ein Anführer einer der Stärksten Teams in ganz Networld. Ein Mann der... seinem eigentlich ich wohl kaum ähnlich war. Denn Kjell? Kjell war schüchtern. Er sprach mit niemandem wirklich, außer er musste es. Er zog sich lieber zurück und blieb in seiner Virtuellen Welt, wie sicherlich viele. Aber manchmal da... fragte er sich wirklich wie es wäre in der echten Welt zu leben... und nicht nur zu überleben. Was machte er schon? Essen, schlafen, arbeiten... und eben was der Mensch sonst noch zum überleben brauchte und machte. Er lebte... online. Aber sonst?
      Mit dem einschalten der VR erschien sein Avatar im Zentrum von Nidaros, der Hauptstatt in Networld. Jeder, der sich noch keinen eigenen spawnpoint leisten konnte, spawnte im Zentrum einer auserwählten Stadt. Nun, Jello hatte zwar einen spawnpoint zusammen mit den anderen aus seinem Team, aber für heute wollten sie sich sowieso in Nidaros treffen, also machte es nur Sinn sofort dort hin zu gehen. Und wieso? ,,Hola Jello!" - ,,Ah, Demonio, du bist ja schon da. Hätte gedacht du kommst wieder kurz bevor es los geh..." ,,Siiiiiii, ich will das doch nicht verpassen!" Mit einem Handschlag begrüßten sich die beiden Männer, sich dann zu ihrem eigentlichen Treffpunkt des Teams begeben. Ein Team das auf 5 Personen bestand, wie es eben üblich war. Bei ihm gab es Demonio, den Hunter, dann einen Heiler, Tank und Assassinen und ihn selbst als Krieger. Er hatte über die Zeit die besten Leute in sein Team geholt, Menschen auf die er sich wohl blind verlassen würde, zumindest in der Virtuellen Welt. Aber wow das... hieß wahrscheinlich mehr, als in der realen. Denn wenn einer seiner Leute ihn hintergehen würde? Kjell wusste nicht, was er tun sollte wenn er all die seltenen Artefakte, seine Rüstung oder seine Waffen verlieren würde. Die ganzen Schmuckstücke die er sich erworben hat, die nicht gerade wenig Einfluss auf seine Stärke hatten. Wenn er all das verlieren würde... das würde ihn mehr mitnehmen, als wenn er seinen Job verlor.
      ,,Hey Boss!" - ,,Hast aber lange gebraucht!" - ,,Entschuldigt, ich war etwas länger auf Arbeit." Demnach hatte... er auch nichts gegessen. Weil das hier natürlich wichtiger war als Nahrung auf zu nehmen. Ihr Druide und Tank waren bereits dabei fröhlich ihr virtuelles Bier zu trinken- wobei er bei Amara nicht sicher war ob sie nicht auch ein richtiges trank..- als auch ihr Assassine aus dem Schatten hervor kam. ,,Es geht gleich los." Sie hatten sich extra auf dem großen Stadtplatz versammelt, ein wenig abseits der Massen natürlich, weil sie alle dem Trubel gern ein wenig aus dem Weg gingen. Aber kaum hatte auch Kjell sein Bier...
      ,,Spielerinnen und Spieler von Netwold, Willkommen zur diesjährigen Ankündigung der Spiele." Hörte man die Computergenerierte Stimme wohl über dem ganzen Server, während am Himmel, wo man die leichten Wellen sah die sich zu der Stimme bewegten. ,,Es wird ein paar grundlegende Änderungen der Turniere geben. Neben den verschiedenen Aufgaben die ihr erledigen müsst, ist es dieses Jahr nicht möglich das Ziel alleine zu erreichen." - ,,HAH?!" - ,,Psch!" - ,,In diesem Jahr kommen zu den normalen Einzelherausforderungen auch Gruppenquests, die ihr in einem Team meistern müsst. Findet ein Spieler kein Team wird er einem automatisch zugeteilt." Ein Turnier... das komplett auf Teams besteht? Was zum- ,,Hinzu kommt das sich die Regeln dieses Jahr ein wenig verschärfen. Nicht nur sammelt und verliert ihr Punkte, die ihr sowohl einzeln als auch als Team bekommt, wenn einer euer Teamkameraden eine Aufgabe nicht meistert wird er für die gesamten Spiele ausgeschlossen. Es wird keine Möglichkeiten geben dem Team wieder zu zu stoßen oder wieder aufgenommen zu werden, dass Team schrumpft. Teammitglieder dürfen ihr Team nach Anmeldung nicht noch einmal wechseln, Solo-Spieler müssen sich in den nächsten 2 Tagen einer Truppe angeschlossen haben, sonst werden sie zugeteilt. Alle weiteren Informationen werden ihnen nun auf ihr Postfach zugesendet. Viel Glück!"
      Und damit... endete die Ansage und wohl jeder sah auf die Uhr am Handgelenk, welche so ziemlich alles steuerte. Anrufe, Mails, Termine, Wettkämpfe, man konnte sogar Games darauf zocken! Das kleine Hologramm erschien vor jedem einzelnen, als sie wohl nochmal alle es sich durchlasen weil... ,,Sowas gab es noch nie." Genau. Sowas gab es noch nie. ,,Aber... wir sind ja im Vorteil, nicht?" Der mexikanische Akzent hatte irgendwie immer etwas... aufmunterndes, wenn man das so sagen wollte. Aber selbst er klang besorgt. ,,Kommt drauf an wer sich alles zu einem Team zusammen findet..." - ,,Die meisten Solospieler werden sicherlich schon längst dabei sein sich zu einer Truppe zu bilden.." - ,,Tze, wir wissen aber alle wen das mega ankotzen wird~" Und tatsächlich hatte... Jello auch sehr schnell an ihn gedacht. Sicherlich viele, denn Toka und ein Team? Es würde ihn nicht wundern, wenn er dieses Jahr das erste mal nicht am Turnier teilnehmen würde... ,,Lasst uns ins Lager gehen und dort besprechen was wir heute tun, wir müssen uns um Teammitglieder ja keine Sorgen machen." Beschloss Kjell einfach und wollte auch schon los, als- ,,Geht schon mal vor, ich hab noch was zu erledigen." Als.... Ichigo einfach verschwand. ,,Er war gestern schon einfach weg... ich frag mich was er macht.." - ,,Er wird es uns sagen, Amara... lasst uns schon einmal vorgehen." .... Nun.... Kjell dachte zumindest, er müsste sich keine Sorgen um Teammitglieder machen...wie falsch er lag....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AnnieMyu ()

    • Naruse 'Toka' Tokairin
      Es dauerte wie lange? 2 Sekunden? Kaum war diese beschissene Meldung der Turniers durchgegangen passierte das, was wohl passieren musste: Der Solo-Spieler-Champion wurde von Nachrichten und Anfragen von vorübergehenden Team-Bildungen regelrecht ÜBERSCHWÄMMT. Als wäre es nicht schlimm GENUG, dass er für dieses Turnier in ein Team MUSSTE.. aber die Anfragen? Wow, die Leute dachten echt, dass es so einfach wäre?! Am Arsch. Gerade Naruse wusste, dass Solo-Spieler sich gewöhnlich nicht gut in Teamkombinationen machten. Selbst wenn Naruse sich die 4 besten Solo-Spieler dazu suchen würde, würden sie sich vermutlich nur gegenseitig auffressen mit ihren übergroßen Egos und im Kampf sofort gegenseitig blocken, behindern und verlieren. Und in ein vorhandenes Team? Naruse KANNTE keine Teams! Er erfolgte die Team-Turniere nur insoweit um zu sehen, wie sich Jellybear - sein liebevoller Spitzname für Jello - machte. Nicht einmal, weil er sehen wollte, wie er gewann, sondern weil er sich die Zeit nahm seinen ernsten Gegner zu analysieren, jedes Jahr auf's Neue. Deshalb wusste er zum Beispiel, das der Krieger einen Hang zum Rechtsdrall hatte, nur sehr schmal und kaum bemerkbar, aber wenn man es auszunutzen wusste von Vorteil. Er wusste, dass er einen Dolch bei sich trug, aber ihn noch nie gezückt hatte - zumindest nicht in einem Turnier, das Naruse beobachtet hatte. Er wusste, dass er sich als Krieger der Ausrichtung des DD vollständig ausgesetzt hatte - er wich aus wie ein Profi, aber wenn man ihn traf, tat es entsprechend weh.
      Einer der wenigen Spieler, die Solo.. zumindest annehmbar funktionierten und im Team regelrecht aufblühten zusätzlich. Meistens sah er Spieler mit der einen oder anderen Präferenz, aber er kam in beidem zurecht.
      Weil er die Leute kannte. Deshalb funktionierte das Team- GENERELL ein Team! Und er sollte jetzt mit irgendwelchen Leuten zusammen gewürfelt werden, die er gar nicht kannte und gar nicht die Team-Synergie verstand? Nein, also seiner Meinung nach war das ein ab gekapertes Spiel, vielleicht ein ekelhafter Vorgeschmack auf Zufalls-Turniere, wo man die Teams würfelte - oder aber dem Aussterben von Solo-Turnieren? Ein Zwang vielleicht Solo-Spieler in Gruppen zu stecken? Vielleicht zur besseren Vermarktung? Ein Team-Name verkaufte sich sicher besser als der Name eines einzelnen Spielers- Pff, was sagte er? Als wenn er als Toka sich schlecht verkaufte........
      Kategorisch lehnte er alle Anfragen ab, stellte seine Sofortnachrichten kurzerhand einfach aus um seine Ruhe zu haben. Es mangelte ihm nicht an Geld, es gab.. sicherlich noch mehr als genug zu holen, aber es würde ihn nicht umbringen das Turnier ausfallen zu lassen. Oder sollte er dieses Zufallsprinzip ausprobieren? Wie sah das denn aus, wenn Toka plötzlich in einem Anfängerteam landete?!
      ..Und wie sah es aus, wenn er ein Anfängerteam ins Finale trug..?
      "Mhm.." Vielleicht.. doch nicht so unspannend. Aber er hatte ja noch mehr als genug Zeit darüber nachzudenken, wortwörtlich. Naruse finanzierte sich ausschließlich durch Gaming und Aktienanlagen, arbeiten außerhalb dieser Welt hatte er ohne Abschluss nie gekonnt und glücklicherweise auch nie gemusst. Und auch innerhalb dieser Welt, wenn er Ressourcen brauchte, wie die seltenen Opal-Edelsteine aus der Miene im Dunkelwaldsgebiet, fand er gewöhnlich schnell jemanden, der sich mit etwas Geld bestechen ließ um ihm ihren Anteil zu verkaufen, damit er es nicht tun musste.
      Was.. pff, er gar nicht könnte. Mit seiner Ausrüstung zuhause war er DEFINITIV auf dem aktuellsten Stand, den man haben konnte - aber würde er damit anfangen Mienenarbeit zu machen? Oh, wow, er war sich nicht sicher, ob er eine virtuelle Hacke überhaupt anheben könnte. Aber wie es der nicht so zufällige Zufall wollte, war natürlich an diesem Tag auch wieder jemand dabei seinen eigenen Körper auf Hochleistung laufen zu lassen und sicherlich bereit wie immer ihm etwas von seinem Schaffen abzutreten, als Naruse einen Stein anhob und ihn mit einem PATSCH kurzerhand gegen den dunkelhaarigen Hinterkopf vor sich warf, ihn direkt angrinsend als er sich umdrehte.
      Wieso nicht so zufälliger Zufall? Weil Jello immer in der selben Zeitspanne farmen ging. Es war in dieser Uhrzeit also nur eine Frage der Zeit, das er ihn antraf und naja. Für einen Krieger war das sicherlich ein klasse Workout, eigentlich half er ihm doch nur damit, dass er überheblich zu ihm schlenderte und die Hand aufhielt mit einem gereimten "Gib schon her, Jellybear~", das er gar nicht mehr genauer erklärte. Opale waren für Magierausrüstungen auf einem bestimmten Level allein zur Reparatur schon ein unersetzliches Gut - und Rivale hin oder her.. Dieser Kerl? Er gab immer nach. Mal nach mehr, mal nach weniger meckern, aber er gab immer nach. Und dass die Qualität gut wäre, davon musste ihn keiner überzeugen. War ja nicht sein erstes Mal.... 'Nutzen von vorhandenen Ressourcen'. Heutige Ressource: Jello.
      "Na komm schon. Wir wissen beide, dass ich nicht vorher weggehe und wir wissen beide, dass du sowieso nachgibst. Komm schon~ Heey~ Jellybear~", nervte er also ein bisschen herum, pikste ein wenig in Jellos Seite, in seinen Arm, in seinen Hals, alles um ihn genug auf die Palme zu bringen um zu bekommen, was er wollte.
      "Hab dich nicht so, immerhin kriegt ihr beim Turnier doch eh ein Shitload an Geld und Stuff, sieh es als.. Entschädigung für die armen armen Solos der Welt! Immerhin werden wir offensichtlich benachteiligt gegen euch family-friendly Content."
      ..Ja, er nannte Teams family-friendly Content. Immerhin hatten sich da immer alles lieb, und blah, und ugh.
    • Kjell Blom

      ,,Du willst echt jetzt schon farmen gehen?" Das niemand sonst aus dem Team von der Idee wirklich begeistert war wunderte Kjell wenig. Niemand von ihnen ging wirklich GERN farmen.. außer eben Kjell. Denn er hatte keinen Ausgleich und das farming war ein guter Ausgleich um eben auch ein paar Pfunde los zu werden oder... eben sein Gewicht zu halten, wie es momentan eben war. Noch ein Grund wieso er froh war, dass man seinen Avatar anpassen konnte. Denn ja, er hat das Körperscanning mal ausprobiert, aber wow... nicht in 100 Jahren würde er so auch in der Virtuellen Welt rumlaufen. Man musste dazu sagen das er damals noch wesentlich mehr wog und NOCH unsicherer war was seinen Körper anging, aber er.. würde es auch heute nicht so machen. ,,Ich kann auch alleine gehen und ihr macht Quests oder sonst etwas, wir müssen ja nicht immer etwas zusammen machen." - ,,Klingt vernünftig.." - ,,Ich wollte sowieso noch einige Tränke herstellen und Kräuter sammeln... also okey." - ,,Gut." Und damit war es eigentlich auch schon beschlossen. Kjell trat nach draußen und wechselte da mit einem Klick auf die Uhr in seine Farmingausrüstung, sah sich aber noch einen Moment kurz um. Ichigo war nicht wieder gekommen, keine Nachricht... aber er machte sich nicht zu große Gedanken darum, er hatte es ja selbst gesagt. Sie mussten nicht immer alles zusammen machen.
      Also machte sich Kjell via Schnellreise auf zu den Mienen, nahm seine Hacke hervor und begann im Spiel wie auch im realen Leben diese zu schwingen um eben Stein ab zu bauen. Er suchte nach allem möglichen, da jeder aus seiner Truppe verschiedene Dinge brauchte, aber hier im Dunkelwaldsgebiet fand er natürlich die doch relativ seltenen Opal-Edelsteine. Nicht so selten wie Diamant, aber selten. Und er war ganz froh das außer ihm niemand im Moment eben diese seltenen Steine brauchte, denn-
      PATSCH Ja... genau das. Wirklich einen Effekt hatte der Stein nicht, außer das er natürlich Kjells Aufmerksamkeit bekam als er sich zu dem gleichgroßen Avatar vor sich herum drehte und ihn recht emotionslos ansah. "Gib schon her, Jellybear~" Er fragte schon lange nicht mehr wo dieser Name herkam oder wieso er ÜBERHAUPT ihm einen Kosenamen gab, es war ihm mittlerweile auch egal. Er verdrehte nur etwas die Augen, drehte sich von ihm weg um weiter zu farmen. ,,Schnurr bei wem anders..." Ja, schnurr. Das war schon mit Absicht so gesagt. "Na komm schon." - ,,Nein."- " Wir wissen beide, dass ich nicht vorher weggehe und wir wissen beide, dass du sowieso nachgibst. - ,,......"- Komm schon~ Heey~ Jellybear~" ... Es war schrecklich wie er ihn ausnutzen konnte. Denn So gern Kjell ihn auch ignorieren würde, er konnte es nicht. Auch wenn er einer der Besten war... und es sicher auch irgendwie alleine hinbekommen würde... er kam immer wieder zu ihm. Und ja, auch wenn es nicht stimmte, Kjell redete sich immer ein wenig ein das er es tat weil er einsam war. Sicherlich stimmte das nicht aber... es war so auf jeden Fall leichter ihm zu helfen. Wenn man eben Mitleid mit ihm hatte.
      "Hab dich nicht so, immerhin kriegt ihr beim Turnier doch eh ein Shitload an Geld und Stuff, sieh es als.. Entschädigung für die armen armen Solos der Welt! Immerhin werden wir offensichtlich benachteiligt gegen euch family-friendly Content." ... Auch wenn er irgendwo ein Arsch war. ,,Vielleicht solltet ihr Solos auch einfach mal einsehen, dass es eben bestimmte Dinge gibt die man nicht alleine hinbekommt." Mit den Worten drehte er sich herum, überwies ihm 20 seiner Steine und drehte sich wieder von ihm weg. ,,Oder es soll zeigen das ihr doch nicht so toll seid, weil ihr keine Ahnung hat wie man zusammenarbeitet. Wer weiß." Auch wenn er sich das nicht vorstellen konnte. Er wusste nicht wieso die Spiele dieses Jahr so waren, aber hey, er konnte es auch nicht ändern. ,,Was hast du eigentlich vor?" Er konnte sich vorstellen das viele ihn in seinem Team haben wollten, aber genau so sicher war er sich, dass Toka bei keinen von ihnen mitmachen wollte. ,,Oder setzt der Champ dieses Jahr etwa aus?"
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      "Vielleicht solltet ihr Solos auch einfach mal einsehen, dass es eben bestimmte Dinge gibt die man nicht alleine hinbekommt." - "Hahaha~ Funktioniert doch ganz gut, oder nicht?", konnte er darüber nur grinsen als der arme 'Solo, der manche Dinge nicht alleine hinbekommt' direkt die Steine bekam, die er sich wünschte. Und das ganz for free, diesen Jello sollte mal einer verstehen.
      "Oder es soll zeigen das ihr doch nicht so toll seid, weil ihr keine Ahnung hat wie man zusammenarbeitet. Wer weiß." - "Oder das genaue Gegenteil, und die Solos reißen euch den Arsch auf. Wer weiß."
      Mit einem arroganten Grinsen setzte sich Naruse auf den nächsten Stein, einfach ihm ein wenig zusehend. Natürlich nur in der Hoffnung noch etwas.. pff.. 'schnurren' zu können. Aber ja, vielleicht auch, weil er für seinen Teil diese kleine bissige Dynamik zwischen ihnen genoss. Immerhin wollte er nie etwas von ihm, das war schon die halbe Miete - und die andere war, dass Naruse ohne irgendwas zu tun, von ihm Stuff bekam.
      "Was hast du eigentlich vor?" - "Ach, dies und das.." - "Oder setzt der Champ dieses Jahr etwa aus?" - "Tch."
      Ein wenig schnalzte der Ingame-Rothaar mit der Zunge und stützte seinen Kopf mit der Hand auf seinem Knie ab. "Ich überleg es mir noch. Tut euch doch sicher gut, wenn keine Konkurrenz da ist, ich hab euer letztes Turnier gesehen. War schon eng, find'ste nicht? Eure Tank-Braut sollte mal Tanzstunden nehmen, hilft ihr sicher bei der Beinarbeit.", wurde natürlich erst einmal etwas gelästert.. mit einem klein verpackten Hinweis, bevor er auf die Frage tatsächlich einging.
      "Ich hab überlegt mich Solo anzumelden und dir mit einem Anfängerteam den Arsch aufzureißen. Ich meine, wäre doch sicher spannend für die Zuschauer anzusehen, wie der 'Solo, der nichts alleine schafft' euch in einem Team-Turnier zerstört, mh? Oder vielleicht~"
      Mit einem kleinen Satz nach vorne sprang er von seinem Stein auf die Beine und ging hinüber zu ihm, sich sehr betont mit einem Arm an Jellos Schulter abstützend.
      "Vielleicht setze ich auch aus und 'schnurre' ein Bisschen bei dir, wenn ihr gewinnt. Dann hab ich keine Arbeit.. und genug Zeit mein 'Miao' etwas zu üben bis dahin."
      Überheblich grinsend hob er die freie Hand und machte eine kleine Pfotenbewegung in der Luft, bevor er sich von ihm löste und die Arme verschränkte, während er sich an die Höhlenwand vor ihm lehnte.
      "Du wirst es wohl noch früh genug sehen, ich hab ja ein bisschen Zeit bis die Anmeldefrist vorbei ist. Vielleicht überrascht mich ein Anwerbungs-Team ja noch und besticht mich mit mehr als lappigen 20 Opalen, damit ich mitmache? Aber Solo anmelden und sehen, wie viel ein Champion in einem Random-Team erreichen kann ist vielleicht auch eine Erfahrung wert. Du kannst dir zumindest sicher sein, dass ich keine Solos mir zusammenkratze... Wir würden uns alle nur gegenseitig auf die Füße treten, aber wenn das Glück entscheidet, es soll so sein, dann wird es wohl so sein. Ich setze eher darauf, dass sich viele Teams zu 4. anmelden statt zu 5., weil die dumm sind und hoffen, dass ich ihnen zugeteilt werde.. umso lustiger wäre es doch sich gar nicht anzumelden."
      Er konnte so lapidar darüber sprechen. Aus dem einfachen Grund, das ihm bewusst war, dass er alleine nicht das beste Team schlagen könnte. Das hatte nichts mit seinem fehlenden Skill zu tun, sondern mit dem Fakt, das sie ein eingespieltes Team waren und wussten, wie die anderen agierten. Dagegen hätte er mit einem random-Team keine Chance. Alleine deshalb.. war das doch wohl Abzocke.
      "Ah- Und wenn ich nicht antrete, werde ich viel viel Geld auf euch setzen. Und wenn ihr -also ich- verliert, stell ich es dir sicher in Rechnung, meow~", lachte er ein wenig, sich von der Wand abstützend und ein wenig die Hand hebend schon eine Hand hebend bereit zum Gehen. Er hatte immerhin, was er wollte.
      "Also dann."
    • Kjell Blom

      Kjell bezweifelte stark, dass Toka es schaffen könnte ihn und sein Team mit irgendwelchen Anfängern zu schlagen, aber das wusste der Champ sicher am besten. Aber den Tipp wegen Amara... nahm er gern an. Das würde er sich merken. "Vielleicht setze ich auch aus und 'schnurre' ein Bisschen bei dir, wenn ihr gewinnt. Dann hab ich keine Arbeit.. und genug Zeit mein 'Miao' etwas zu üben bis dahin." - ,,Also wirst du wirklich dir wen anders suchen?" Fragte er nach und machte mit seiner Arbeit gleich weiter als der andere von ihm ab lies, hörte ihm aber weiter zu. Am Ende wird Kjell wohl abwarten müssen, wie sich sein ewiger Rivale entschied. Noch hatte er ja Zeit, aber es würde wohl wirklich interessant werden wie der ewig einsame Wolf sich entschied. Auch wenn er es sich wirklich sehr gut vorstellen konnte, dass er wirklich nur nicht mit machte um alle anderen zu ärgern... so schätzte er ihn schon ein. "Ah- Und wenn ich nicht antrete, werde ich viel viel Geld auf euch setzen. Und wenn ihr -also ich- verliert, stell ich es dir sicher in Rechnung, meow~" - ,,Kann ich doch nichts dafür wenn du dich auf Wetten einlässt." Aber wie Kjell sich selbst kannte, würde er es eben doch irgendwie wieder gut machen, auch wenn es am Ende definitiv nicht seine Schuld wäre. Und als Tako ging.. unterbrach er seine Arbeit um ihm einen Moment nach zu sehen. ,,Bis dann..." Es wäre schade wenn er nicht an den Spielen teilnahm, schließlich hatte er sonst kaum einen richtigen Gegner. Es wäre nämlich sehr gelogen würde er behaupten, dass er es nicht genoss einen richtigen Rivalen zu haben.
      Kjell farmte dann wirklich noch den ganzen Abend und die halbe Nacht, loggte sich aber ungewöhnlich früh aus, einfach weil der Hunger ihn doch irgendwann einholte. Und mit leeren Magen arbeiten? Würde sich schwer machen. Also ging er nach dem essen seinen gewohnten Tagesablauf ab, wobei es auf der Arbeit eben wie immer ruhig ablief. Er war ganz froh, dass er die nächsten beiden Tage frei hatte, denn so konnte er sich ganz auf die Planung und Vorbereitung des Turnieres ko-

      ~The next Day~
      ,,.... Hah?" Ungläubig starrte er auf die Anzeige, welche in dem Hauptquartier seiner Truppe hing. Ungläubig weil... nur noch 4 Mitglieder angezeigt wurden. Ungläubig, weil er... keinerlei Informationen bekommen hatte und auch keine Vorwarnung nichts! Das- ,,Dieser Penner..." - ,,Wie konnte er uns nur so kurz vor dem Turnier im stich lassen?!" - ,,Beruhigt euch Leute, tief durchatmen, ich denke unser Anführer wird schon eine Lösung finden. Richtig, Boss?" Aber der Boss? Naja.. der Boss hatte auf Arbeit überlegt, wie er am besten vorgehen sollte wegen des Turniers. Ob es noch Dinge gab, an die er schlicht nicht gedacht hatte. Was er alles vorbereiten musste, sowas! Aber doch nicht... was er tun sollte falls... einer seiner Leute ausfällt. Dafür hatte er so ... wirklich gar keinen Plan. ,,Ich werde Ichigo kontaktieren sobald ich kann und ihn fragen was es damit auf sich hat." - ,,Wozu?! Er ist raus aus dem Team, ist freiwillig gegangen, vergiss ihn!" - ,,Amara, ich weiß ihr seid aufgebracht aber.. es gibt dafür sicher eine Erklärung. Bestimmt..." - ,,Verschwende nicht deine Zeit..." - ,,Tu ich nicht... ihr anderen trainiert bitte. Amara, du arbeitest bitte etwas an deiner Beinarbeit."- ,,Hah?! Wo kommt das denn her?!"
      .....
      ,,Tze, was willst du denn?" - ,,Ich möchte wissen wieso du das Team verlassen hast." Wie er es gesagt hatte suchte er Ichigo auf, dass dieser... aber längst eine neue Truppe an seiner Seite hatte, wusste er nicht. ,,Ich muss dir gar nichts sagen." - ,,Musst du auch nicht, ich will es nur verste-" - ,,Was gibt es da nicht zu verstehen, huh?! Ich hab kein Bock mehr auf euch! Auf euch und... Tze, darauf beinahe zu verlieren weil es mit euch immer eng wurde die letzten Male, nein danke!" Kjell... verstand das nicht. Sie waren doch ein Team, Ichigo war einer der ersten Leute bei ihm, dass- ,,Und vor allem dich bin ich satt." - ,,... Mich?" - ,,Ganz genau. Denkst du ich bekomme nicht mit wie vielen anderen außerhalb des Teams du hilfst? Was gehen dich Solos an wenn du ein Team hast? Ich hab da kein Bock mehr drauf. Verschwinde einfach und gebt am besten gleich auf, ihr werdet keine Chance haben."
      Nachdem er Ichigo und sein... neues Team verlassen hatte überlegte Kjell lange was er tun sollte. Er müsste so schnell wie möglich jemanden auftreiben der... Ichigo eben irgendwie ersetzen konnte. Und er war gut, es würde unglaublich schwer werden jemanden zu finden der an seinen Damage ran ka- ,,... Natürlich." Wieso war er da nicht gleich drauf gekommen? Es lag... doch nun wirklich auf der Hand. Die wirklich... sinnvollste Lösung... auch wenn wow, sie ihm absolut nicht gefiel.
      Und von dem Moment lief alles ein wenig automatisch. Kjell ging ins Hauptquartier von ihrer Gruppe, packte... ein paar Sachen ein und Teleportierte sich dann in die Miene. Aber anders als zu farmen... wartete er. Er wartete mit 100 Opalen, 30 Diamanten, 60 Smaragden und 3 unglaublich seltenen Himiblüten auf den Spieler, welcher eigentlich immer vorbei kam um ihm irgendetwas ab zu nehmen und.. naja, auch heute konnte man sich darauf verlassen. Seine Ausbeute war aber auch nicht bedeutend gewesen am Vortag. So wartete er, bis Toka eben sagte was er immer sagte, eh er... wow, wirklich über seinen Schatten springen musste. Nicht nur das sie Rivalen waren, irgendwie.... alles fühlte sich daran falsch an, aber das war... die schnellste und wohl auch beste Lösung die er haben könnte. ,,Erinnerst du dich an all die Male in denen ich dir etwas einfach gegeben habe ohne etwas dafür verlangt zu haben?" Fragte er ohne wirkliche Begrüßung, ein wenig danach durchatmend. ,,Nun ich... hätte einen Gefallen den du mir tun könntest. Natürlich nicht ohne Entschädigung." Damit zeigte er ihm, was er alles im Angebot erst einmal hatte und... brauchte noch einen Moment, eh er wirklich weiter sprachen konnte. ,,Mein Assassin hat das Team verlassen und sich gegen uns gestellt. Ich wollte dich fragen, ob du dich unserem Team anschließen möchtest." Ja, er hatte das nicht mit seinen Leuten abgesprochen. Ja, er wusste, dass er dafür von ihnen allen ärger bekommen würde. Aber wenn er das schaffte? Wenn er Toka zu ihnen holen könnte? Kjell war sich sicher, dass keiner seiner Leute da sauer werden würde. ,,Du brauchst ein Team, wir brauchen einen fünften Mann. Wir sind eines der besten Teams, mit uns hast du die besten Chancen zu gewinnen. Und vor allem du kennst mich zumindest schon vom Kampfstil her, auf mich könntest du dich also zumindest schnell einstellen im Kampf. Es wird für uns alle eine Herausforderung sein, aber besser so, als wenn wir nicht am Turnier teilnehmen können, deswegen bitte ich dich... in mein Team zu kommen."
      ..... Er würde sich SO GERN dafür Ohrfeigen seinen RIVALEN in sein Team aufnehmen zu wollen, aber das... würde er sehen. Also wurde die Schelle auf später verschoben.
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      Naruse verstand selbst nicht, wieso Jello das eigentlich tat. Die Zeit, die Naruse sparte, die er dank ihm nicht diese dummen Farm-Arbeiten machen musste, war er ihm zwangsweise im Training doch immer voraus. Schoss er sich damit nicht selbst in's Bein? Naja. Sollte ihm egal sein, er genoß den kostenlosen Stuff, wenn auch der gestrige Tag wirklich nicht der beste war. Weder von der Ausbeute her.. noch von Leuten, die ihn unterwegs anlaberten wegen dem Turnier. Und es waren gefühlt HUNDERTE, bis er sich stumm an Ort und Stelle wegportete um in seinem Unterschlupf wenigstens die Opale kurzerhand zu verarbeiten, die.. hmpf, schneller aufgebraucht waren, als es ihm lieb war. Und damit war er wieder beim Nachteil, dass er nicht farmen musste und mehr kämpfen konnte - er hatte einen schrecklichen Ausrüstungsverschleiß. Dummes Prinzip, wieso verbraucht sie sich überhaupt, wenn er nicht getroffen wurde- Okay, es brachte ja nichts. Zumindest bis er entschied, ob er teilnahm oder nicht, sollte er genug Ressourcen sich er..pff..'schnurren' um seine Sachen auf Vordermann zu bringen - also stand er wie eigentlich jeden Tag letzten Endes wieder am Teleportationspunkt der Miene, sich wirklich mit einem "Wha-! Verdammte Scheiße, steh hier doch nicht einfach so!!" erst einmal zu Tode erschreckend mit einem entsprechendem Zucken, bevor er seine Jacke etwas richtete und an Kjell herunter sah. Weil.. das nicht seine Farmausrüstung war. War er schon fertig? Hatte er gewartet?
      "Aber, aber, Jellybear, wenn du mich vermisst, musst du doch nur was sagen.", zog er ihn leicht auf, bevor er wie jeden Tag seine Hand leicht ausstreckte mit einem "Gib schon her, Jellybear~", wie jeden Tag. Nur sollte heute.. alles anders sein. Denn statt zu diskutieren und nachzugeben, kam etwas, was Naruse offen ein wenig die Augenbrauen zusammen ziehen ließ.
      "Erinnerst du dich an all die Male in denen ich dir etwas einfach gegeben habe ohne etwas dafür verlangt zu haben?" - "Hey, ich würde nie ein Geschenk von einem Fan ablehnen.", verschränkte er sichtlich etwas misstrauisch die Arme, denn der Ton.. gefiel ihm schon gar nicht. Auch wenn er einen Spruch riss, das Lächeln blieb schnell aus. War ja.. irgendwie klar, dass sehr wohl irgendwann etwas von ihm käme. Die ganzen Geschenke konnten ja nur einen Hacken haben, aber ob Naruse sich an diesen hängen ließ, war wohl eine andere Frage.
      "Was willst du, mh?" - "Nun ich... hätte einen Gefallen den du mir tun könntest. Natürlich nicht ohne Entschädigung."
      ....Okay, die Entschädigung sah.. DEFINITIV nicht schlecht aus, zugegeben. Alleine diese dummen Blüten, für die man ein gefühltes halbes Jahr suchen musste, nur um an EINE zu kommen und mit ihr seine Waffe aufzuwerten. Und er bot gleich 3.. ganz ehrlich? Das konnte doch nur Ärger bedeuten. Ärger, aber je nach dem, was er wollte, konnte man vielleicht drüber reden.
      "..Ich bin ganz Ohr." - "Mein Assassin hat das Team verlassen und sich gegen uns gestellt. Ich wollte dich fragen, ob du dich unserem Team anschließen möchtest." - "PFF- DAS-!.. Oh, Scheiße, du lachst nicht. Ist das dein ERNST?!"
      ..JA, er dachte erst, dass er ihn verarschen würde und wollte herzhaft loslachen. Aber entweder wusste Jello nicht, dass man bei einem Scherz weniger ernst drein blicken sollte.. oder es war sein Ernst und WOW, es WAR sein Ernst.
      "Du brauchst ein Team, wir brauchen einen fünften Mann. Wir sind eines der besten Teams, mit uns hast du die besten Chancen zu gewinnen. Und vor allem du kennst mich zumindest schon vom Kampfstil her, auf mich könntest du dich also zumindest schnell einstellen im Kampf. Es wird für uns alle eine Herausforderung sein, aber besser so, als wenn wir nicht am Turnier teilnehmen können, deswegen bitte ich dich... in mein Team zu kommen."
      Naruse sah ihn an. Skeptisch. Sichtlich auswertend, ob das hier irgendwie ein Prank war. Sie waren ein großes gutes Team, bekannt. Natürlich hatte er Gerüchte gehört, auch wenn er erst seit 2 Stunden on war, weil er jeden Tag die Aktienmärkte checkte, bevor er sich in die Networld begab. Aber.. DAS sollte Kjells Lösung sein? Darüber musste er erst einmal nachdenken, aber das hielt ihn nicht ab ein wenig ihn anzuschmunzeln und einen Spruch zu reißen.
      "Sag bloß, es gibt etwas, was ihr tollen 'Teamspieler' nicht mit eurem tollen Team schaffen könnt und jetzt einen Solo braucht?", antwortete er hörbar provokant, dafür, dass ihm gestern erst von ihm vorgehalten wurde, dass Solo-Spieler nicht alleine voran kämen. Tatsache war eben, jedes Team.. war mal eine Gruppe von Solos. Und ein bisschen wollte er das als süßes Karma verbuchen, auch wenn er nie wirklich sauer gewesen war. Die Ausbeute wäre gut, alleine für die Ressourcen schon.. aber geteiltes Preisgeld? Da blieb ja quasi nichts mehr übrig im Vergleich zu dem Preis von Solo-Cups. Aber wäre es nicht spannend zu sehen, wie sich sein Team machte mit einem random zugeteilten Solo? Überhaupt.. Seite an Seite? Mit ihm? Mit.. IRGENDWEM von denen?!.. Der Gedanke war fast noch nerviger als ein Random-Team. Und Toka.. war nun wirklich nicht bekannt ein hilfsbereiter Spieler zu sein, weshalb es wohl kaum verwunderlich war, dass er seine Arme leicht in die Höhe warf und.. sich einfach wegdrehte.
      "Schade, schade, da hab ich mich leider schon entschieden nicht teilzunehmen~ Aber ich glaub fest an dich, Jellybear. Du findest sicher einen anderen Solo, der sich Seite an Seite mit dem besten Team an die Spitze schlägt, pff~ Oder vielleicht findest du noch etwas besseres um es mir anzubieten? Versuchen wir es morgen noch einmal. Also dann~"
      ..Worte, die er bereuen sollte. Also.. WOW, wirklich SCHNELL bereuen sollte. Was er nämlich nicht wusste, war, dass Ichigo natürlich wusste, dass Toka und Jello sich nicht unbekannt waren.. und dass es eine unheimliche Bedrohung wäre, würde von allen Spielern TOKA ihn ersetzen. Weshalb er schon mit dem Einloggen unter Beobachtung gestanden hatte bis zu diesem Moment, in dem.. er WIRKLICH es nur als Spaß meinte, dass er sich für etwas mehr einkaufen lassen würde. Also.. WIRKLICH! Also- Er hatte nicht VOR es zu tun! Aber kaum trat er aus der Miene, stand er vor einem Team, das ihn.. einkreiste... und.. what?
      "Was soll der Scheiß denn jetzt?" - "Sorry. Es ist nicht persönlich, sondern rein geschäftlich.." - "Was laberst-" RATSCH
      Seine Hand hatte sich schon während dem dummen Einkreisen langsam an seinen Handschuh gelegt. Die Spannung in der Luft allein von den Blicken war beinahe wie ein Schwert, natürlich war er sofort bereit in seine Kampfmontur zu switchen, wenn auch DAS definitiv neu war, als ohne Umschweife, ohne für ihn sinnvolle Erklärung, ohne.. ALLES das erste Schwert geflogen kam und der Magier mit seinem allseits bekannten Schattenschritt sich durch die kleine Barrikade teleportierte und keine Sekunde später mit seiner Hand an sein Buch griff, das seine Waffe als Necromancer darstellte - direkt seinen Kampfgeist natürlich demonstrierend mit den blauen Geisterflammen, die seine Hand umkreiste nur.. jedoch in diesem Moment als leere Drohung, wenn er ehrlich wäre. Nicht, weil er nicht glaubte, dass er alleine nicht klar käme gegen 5, keineswegs. Sein Blick lag auf die identischen Halsketten, die sie alle trugen. Denn sie wussten natürlich, wen sie attackieren wollten - AUS DEM NICHTS!!
      Und was war natürlich wie Knoblauch für einen Vampir - am Beispiel Magier? Halsketten, die.. bei Berührung dem Gegenüber Mana entzogen und als netten Nebeneffekt die magische Defensive aufstuften. Sie waren.. sichtlich vorbereitet. Aber wenn er ehrlich war, außer den Assassinen.. kannte er niemanden, umso VERWIRRTER war er, als er angriffslustig grinste, aber eigentlich nur überlegte, wie er in die nächste Safe-Zone kam um sich den Umständen entsprechend umzurüsten.
      "Aber, aber, Kinder. Scharfes Spielzeug für euer Alter, findet ihr nicht?" WAMM
      ...GUT, okay, sie hatten wenig Lust auf ein Gespräch, SICHTLICH. Denn kurz darauf flog der nächste Dolch und Toka schluckte leicht. Das war.. schon immer die Gefahr eines Solo-Spielers. Prinzipiell. Sei es im Leveln oder sonst wo.. zahlenmäßige Überlegenheit war schwer zu kontern, als man das erste Knallen der blauen Flammen gegen den Schild des Tanks hörte. Ein.. tolles Schild, das sichtlich auch gegen Magier ausgerichtet war, als es seine Flammen einfach in sich aufzusaugen schien, haha!.. Spaß..
      Das war ein Verhalten, das sich gewöhnlich nicht gehörte. Aber natürlich passierte. Es gab richtige Teams, die sich als Räuberbanden verstanden und Solos auflauerten nur um ihnen alles abzunehmen, was ging. Teams, die mittlerweile Respekt vor Toka hatten, weil auch zu 5. ihn klein zu kriegen definitiv für ihn gefühlt eine Unmöglichkeit gewesen war.
      .......Wenn da nicht 5 Leute VÖLLIG mit Magieresistenz ausgerüstet wären, also- WAS ZUM TEUFEL!?
      Aber man musste ihnen lassen: Der Plan war nicht.. komplett schlecht. Auch nicht komplett gut. Naruse war sowas wie ein Messi, wenn es um Rüstungen ging, es würde ihm SEHR weh tun, wenn man ihm seine abnahm, aber er wäre nie völlig nackt. Schmerzhafter.. wäre seine Waffe. Alleine, weil er wirklich UNENDLICH viel Zeit und Ressourcen -..nicht NUR von Jello gefarmt, okay?!- in das Buch gesteckt hatte und er wusste, dass seine 2. beste Waffe quasi NICHTS gegen diese hier war.
      Aber Tatsache wäre, mit seinem Ersatzgier WÜRDE Toka definitiv nicht an einem Turnier teilnehmen. Weder Solo, noch im Team. Also.. ging das Chaos los, wenn auch der Schaden DA war, er war definitiv nur ein Bruchteil von dem, was gewöhnlich vor kam und sein Schattenschritt half ihm SEHR beim Dodgen um seine Energie nicht zu verlieren, aber.. JAAA, tendenziell merkte man, wie er sich Schritt für Schritt zurück in die Miene verzog um zum Schnell-Portpunkt zu kommen und abzuhauen.
    • Kjell Blom

      "Sag bloß, es gibt etwas, was ihr tollen 'Teamspieler' nicht mit eurem tollen Team schaffen könnt und jetzt einen Solo braucht?" Er hätte wissen sollen, dass es eine dämliche Idee war. Jetzt machte er sich nur noch mehr zum Idioten vor ihm, es war unglaublich. Aber er war... seine zugegeben erste und irgendwie auch einzige Lösung. Er.. kannte niemand anderen wirklich. Andere Teams, ja, aber niemanden den er eben Solo zu sich holen könnte. Aber es.. war wohl dämlich zu glauben, dass Toka in sein Team kommen würde. Und das... machte er ihm auch ziemlich deutlich. "Schade, schade, da hab ich mich leider schon entschieden nicht teilzunehmen~ Aber ich glaub fest an dich, Jellybear. Du findest sicher einen anderen Solo, der sich Seite an Seite mit dem besten Team an die Spitze schlägt, pff~ Oder vielleicht findest du noch etwas besseres um es mir anzubieten? Versuchen wir es morgen noch einmal. Also dann~" Morgen... müssten sie sich schon für das Turnier anmelden... und er war sich sicher das niemand aus dem Team so lange warten wollte und auf den letzten Drücker ein neues Mitglied zu sich zu nehmen. ,,Scheiße." Seufzend fuhr er sich durch die Haare und wirklich nachdenkend was er ihm noch anbieten könnte, als ehr... durch Zufall sein Blick auf seinen Dolch ging. Der Dolch der... wirklich unglaublich selten war, ein Gift beinhaltet das stark genug war um den stärksten Mob zu killen... ob ihn... das umstimmen könnte? Auch wenn er ihn unglaublich ungern abgab... er hatte ihn schon so lange, er mochte ihn wirklich auch wenn er kaum damit kämpfte. Er hatte viel Zeit hinein gesteckt um überhaupt die Klinge an zu fertigen, für das Gift was in ihr schlummerte brauchte er so unglaublich viele seltene Gegenstände, sie ist ein Vermögen wert... und Kjell wusste nicht ob es sich lohnen würde ihn dafür eben her zu geben damit sie an dem Turnier teilnehmen konnten, er-
      WAMM ,,.. Was zum..?" Langsam drehte sich Kjell herum und sah sich in der Miene um. Er blieb still und... hörte dann die Kampfgeräusche. Und es sollte ihm eigentlich egal sein aber... trotzdem begann er in die Richtung zu laufen, aus welcher die Sounds kamen und wechselte schon in seine Kampfkleidung, setzte sich die Maske auf, als er sah wer da gerade kämpfte. Und er... konnte nicht glauben das... jemand der mal in seinem Team war einen Solokämpfer wirklich zu 5 angriff. Wie unglaublich ehrenlos..
      *KLIRR* ,,Hah?! Was machst du denn hier?" Gerade als der Krieger des gegnerischen Teams Toka hinterrücks angreifen wollte blockierte Kjell diesen mit seinem Schwert, die Axt in seiner Hand nutzend um seinen Gegenangriff zu starten dem... naja, der Gegner ziemlich schnell ausweichen konnte, schließlich war er nicht wirklich überraschend. ,,Wow... ich bin nicht mal 5 Stunden aus dem Team und du suchst schon wen neues?" - ,,Du hast uns einen Tag vor dem Turnier verlassen. Was denkst du denn?"- ,,Tze, dass du dein Leben aufs Spiel setzt für ihn ist aber ein wenig übertrieben, meinst du nicht?" - ,,Es geht nicht um ihn." Mit den Worten warf er seine Axt etwas in die Luft, nur um sie an dem Lederband am Ende des Griffes zu fangen und sie zum kreisen zu bringen. ,,Ihr greift zu Fünft eine einzelne Person an. Etwas feigeres und ehrenloses gibt es in Networld fast nicht. Ich werde euch eine Lektion erteilen." - ,,Na dann... zeig mal was du drauf hast."
      Und damit begann ein Kampf, der sicherlich auch so hätte in einer Arena stattfinden können. Und ja, Jello hätte definitiv seine Teamkameraden holen sollen aber... er wollte das hier auch als Test. Als Test dafür, ob er und Toka zusammenarbeiten könnten. Und wenn er ganz ehrlich war... sah er keine Gefahr. Er sah nur sich und Toka, sie beide waren unglaublich stark und eigentlich hätte das alles zu ihren Gunsten ausgehen sollen, aber es... sollte eben anders kommen. Und zwar in dem Moment, als seine Nettigkeit ihn anscheinend vergessen lies, dass sie nur zu zweit waren. Wenn er jemanden half... war da kein dritter der ihn deckte... und da er schon ordentlich Schaden genommen hatte.. *Kling* sollte es sein Größter Fehler sein Toka vor einem weiteren Schwerthieb zu schützen, als er auf einmal nur noch ein Stechen in seinem Oberschenkel spürte, dass sich langsam ausbreitete. Und das konnte nur bedeuten das... man ihn vergiftet hatte. Was an sich kein Problem war, er HATTE Gegengift... aber auf dem Level auf dem sie waren definitiv nicht genug. Nicht genug um sich wieder richtig zu heilen, dafür hatten sie eigentlich ihren Healer. Das war... der große Nachteil eines Teamplayers. Er verließ sich auf andere.. und wenn die nicht da waren. ,,Backport." Flüsterte er Toka zu, mit dem er jetzt Rücken an Rücken stand. ,,Verschwinde hier, jetzt." Und mit dem letzten bisschen kraft das er hatte stieß er ihn in Richtung Portpunkt und nahm eben das letzte bisschen kraft das er hatte zusammen um die anderen zu hindern ihm zu folgen. ,,Du bist so ein Narr!" Und mit Gelächter... war es schließlich sein alter Teamkollege, welcher ihn sein Messer durch dem Bauch rammte und seinem Avatar damit den Rest gab. ,,P-Puah!" Spukte er das Blut nur aus, sah dann hinauf zu seinem eigentlich alten Freund. ,,Du bist ein Idiot. Es war das richtige dein Team zu verlassen. Einen Schwächling wie dich... will niemand als Anführer. Wer gibt schon sein Leben her für einen Solo, der sich einen Scheiß für einen Interessiert?" *wusch* Und damit.. verschwand Jello. Gänzlich. Der Schaden den er davor genommen hatte, das Gift welches viel zu schnell und zu stark war und den Tränken die er nahm entgegenwirkte und jetzt noch der finale Stoß, das alles... brachte ihn um. Und so komisch es klang, aber in der virtuellen Welt war das... für ihn viel schlimmer, als in der realen. Und so... fiel er eben auch in dieser auf die Knie zusammen, nur auf den 'Respawn' Knopf sehend und... noch nicht wirklich realisierend war... passiert war...
      ,,Tze." Und natürlich sackte Ichigo alles ein, was sein ehemaliger Anführer dabei hatte. ,,Was ist mit ihm?" - ,,Lasst ihn gehen. Sie haben ein Mitglied weniger und einen Anführer, der quasi wieder auf Level null ist. Sie stehen unserem Sieg definitiv nicht im Weg. Außerdem..." Langsam nahm er den Dolch hervor, nahm ihn aus der Schneide und gab damit die lila / schwarz leuchtende Klinge frei, welche der Assassin nur angrinste. ,,Wenn wir das hier haben... kann uns eh niemand was." Und damit verschwanden sie. Toka auch alleine zurück lassend, während sie sich daran machten die Beute natürlich etwas auf zu teilen. Aber den Dolch? Den würde Ichigo behalten. Und natürlch auch im Kampf einsetzen, anders als Kjell, welcher...
      ,,... Jello?" - ,,Oh... Oh Gott, was ist passiert?!" - ,,Oh mierda..." Welcher wieder im Hauptquartier spawnte... in einer Anfänger Lederrüstung. Und nur auf den Boden vor sich starrte. ,,Jello, was ist passiert?!" - ,,Ich will nicht darüber reden." - ,,Aber-" - ,,ICH WILL NICHT DARÜBER REDEN!" Das war wahrscheinlich das erste mal, dass ihr Anführer lauter wurde, weswegen auch alle natürlich inne hielten als Kjell in die Werkstatt verschwand und sich eine Ersatzausrüstung zusammen suchte. Natürlich hatten sie Ersatz aber... die Sachen die er verloren hatte? Keine Chance, dass er die innerhalb von einem Tag-... Tze, innder halb von einem Monat wieder zusammen hatte. Und den Dolch... würde er wohl so nie wieder hinbekommen... er hatte... alles verloren. Weil er einem Solo helfen wollte, der sich einen scheiß für ihn interessierte...
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      *KLIRR* "Hah?! Was machst du denn hier?" - "Wa- Wir sind hier gerade beschäftigt, Bärchen!", entfuhr es sogar Naruse, wenn auch er es war, der geschützt wurde durch ihn. Etwas, wofür die Dankbarkeit.. ausblieb. Er wollte die Hilfe nicht, er war sich sicher, dass er alleine durchhielt, bis er am Portpunkt ankam, ohne es wie eine Flucht aussehen zu lassen, er fühlte sich sicherer alleine. Und trotzdem.. fand er sich in diesem Kampf wieder, Seite an Seite mit seinem ewigen Rivalen, der sicher nicht.. wenig merkte, wie ungewohnt das für Naruse war. Alleine schon, wie er einen Spell begann und ihn abschießen wollte, obwohl er ihn treffen würde - und erst zu SPÄT merkte, dass er ja gerade in seinem 'Team' war und versuchte woanders hinzuzielen.. aber sicherlich auch verantwortlich war für den ein oder anderen Kratzer an Jello. Er war es gewohnt alleine zu sein. Gewohnt, alles anzugreifen, was er sah, wenn er in einer Kampfsituation war. Aber mit jedem Mal, bei dem Jello ihn schützte, schien Naruse kleiner in sich zu werden. Weil er.. geschützt werden musste. Weil er unterlegen war, weil er nicht wusste, wie lang er durchhielt in so einer Atmosphäre. Er wollte alles alleine schaffen.. und.. wusste nicht, ob er Jello hassen sollte dafür, dass er sich einmischte oder ob er dankbar sein sollte, dass er sich ihm anschloss trotz der Sprüche und der Abweisung. Er wusste auch nicht, ob Jello es tat, um ein Argument zu haben, dass er ins Team käme. Oder ob es wirklich nur dieser falsche Gerechtigkeitssinn oder.. was auch immer trieb.
      Aber auch Naruse war.. kein Unmensch. Das bewies er hoffentlich, als auch er den ein oder anderen Angriff auf Jello mit seinen geliebten Flammen unterbrach, und dieses 'Team' -so ungerne er es als dieses bezeichnete- irgendwie.. Form annahm. Bis zu dem Zeitpunkt, als der schwer atmende Naruse, der eher auf schnell erledigte effiziente Kämpfe ausgelegt war und nicht auf Ausdauerkämpfe gegen echte Menschen, mit dem Rücken an Jellos stand und.. gar nicht anders konnte als ihm in diesem Moment zumindest ein wenig zu vertrauen. Einfach, weil er musste. Weil sie komplett gegen ihn ausgerüstet waren.
      "Backport." - "Hah..?!" - "Verschwinde hier, jetzt." - "Abe-huff!"
      Eigentlich.. würde er nie zögern. Eigentlich kam ihm das nur recht. Wieso also stolperte er in Richtung Portpunkt und.. sah zurück zu ihm? Wieso nahm er den nächsten Schattenschritt in Richtung Port.. und.. sah wieder zurück? Wieso wartete er, ob er ihm folgte? Wieso war da dieser Impuls in ihm zurück zu gehen? Er wusste es nicht. Und Jello.. wusste nicht, dass er es tat. Dass er schon am Portpunkt war und sein Gewissen ihn SO SEHR NERVTE, dass er mit einem "Scheiße-!" sich umdrehte und wieder zurück lief, nur um zu spät zu sein. Er sah ihn nicht einmal sterben. Er hörte nur..
      "Lasst ihn gehen. Sie haben ein Mitglied weniger und einen Anführer, der quasi wieder auf Level null ist. Sie stehen unserem Sieg definitiv nicht im Weg. Außerdem..."
      Er hörte nur.. dass.. er.. wirklich so dumm gewesen war, sich zu opfern?! Wegen ihm?! Wieso war er nicht einfach gegangen, er-.. ER WÄRE KLAR GEKOMMEN ALLEINE! Und-und was bildeten die sich überhaupt ein, der Einzige, der das Recht hatte ihn fertig zu machen war ER! TOKA! Aber nein, alles war weg. Die Ausrüstung. Die Sachen, mit denen er Toka für sein Team gewinnen wollte. Er verlor sein Teammate und seine Sachen, weil er so dumm war sich in einen Kampf einzumischen, der ihn nichts anging - oder auch.. alles anging. Weil Toka sicherlich nicht angegriffen worden wäre, wenn er nicht versucht hätte ihn zu rekrutieren. Ohne aus der Deckung zu kommen, drehte er wieder um. Ein Kampf alleine anfangen, wäre dumm, es war sowieso zu spät. Also lief er zum Port und.. ging. In die nächste Stadt, sich nachdenklich und verärgert umsehend und.. nicht wissend, was er tun sollte. Das war.. so stumpfsinnig! Jello hätte nicht-.. Er hätte das nicht gemusst, er hätte nicht versuchen müssen ihn zu schützen..! TOKA wollte das nicht einmal!
      Und ja, es sollte stimmen, dass sich Toka einen Scheiß für das alles interessierte. Aber.. es.. stimmte nicht. Die Realität sah anders aus, er.. kochte! Er kochte über Jellos Dummheit, über diesen feigen Angriff, darüber, dass er verloren hatte und Toka nur fliehen konnte, er kochte darüber, dass diese Kerle.. einfach damit DURCH kämen!
      Und.. so glaubte ER SELBST wohl am Wenigsten, dass er ein paar Stunden später.. vor dem Teamhaus von Jello stand. Und mit sich kämpfte, ob er klopfen sollte oder nicht, ob er wirklich DUMM genug war, sich anzubieten und wenn es nur war um diesem Ichigo den Arsch aufzureißen, ob Jello überhaupt noch TEILnahm - was wusste er denn, wie viel Ersatz er bunkerte?! Und er würde es so sagen. Er würde sagen, es war nur.. deshalb.. und weil er nicht in Jellos Schuld stehen würde - jemals, irgendwie. Er würde niemals zugeben, dass ihm das.. sogar irgendwie Leid tat. Dass nicht mal er fand, dass Jello das verdient hatte kurz vor einem Turnier - auch TOKA hätte es nicht verdient, okay?! Aber das von seinem ehemaligen Mate? Das war.. doch wohl der Inbegriff von Verrat. Und genau das, was er zu erwarten hatte, wenn er wem vertraute.
      Aber Naruse Tokairins Wunsch diese Idioten zu bestrafen für.. ALL DAS.. war definitiv stärker als seine Abneigung gegenüber einem Team. Es wäre nur für eine gewisse Zeit. Ein paar Wochen. Und dieser Ichigo.. sollte bereuen, dass er versucht hatte Toka und Jello SO auszuspielen. Und er sollte es bereuen, indem Toka gerade deshalb.. sich ihm anschloss, wenn er ihn noch wollte.
      Aber reingehen? Klopfen? SCHEIßE, nein!! Er lief etwas auf und ab vor dem Gebäude und wurde sicherlich schon längst von einem der Mitspieler des Teams entdeckt, während er mit sich selbst kämpfte und kämpfte und am Ende nur seine persönlichen Nachrichten wieder freischaltete um.. dem neu gespawnten Krieger, der sicher selbst nicht wusste, wohin mit sich, eine Nachricht schrieb.
      ..JA, VOR DEM HAUS! IHM DOCH EGAL, OKAY?!

      >>Ich mach's, wenn ihr noch antretet. Kein Bock dir irgendwas schuldig zu sein und der Kerl verdient den Arsch versohlt - was ich ihm gerne anbiete. Wenn wir sie platt machen und sie das Zeug noch haben, gehört es trotzdem mir, wie versprochen.<<

      ..Er hatte hier einen Ruf zu verlieren, okay?! Aber die Sachen waren ihm irgendwo.. egal. Nein, er war sauer. Sauer darüber, dass ihn das HIERZU brachte!!.. Dass ihn... IRGENDWAS wirklich dazu bewegen konnte sich einem Team anzuschließen. ZEITWEISE! Nur bis das Turnier vorbei war und sie alle abgezogen hatten. Und wegen Jellos Stuff.. sie fanden sicher auch in seinem Lager das ein oder andere Teil, falls ihm etwas fehlte. Natürlich hatte er nicht viel für andere Klassen, aber wenn etwas schön rare war, da wäre es eine Schande es nicht mitzunehmen, also war er doch.. nicht schlecht aufgestellt. Auch wenn das am Ende darauf ankam, wie seine Stats drauf waren.
      So oder so... Jello mochte einen Verbündeten verloren haben in Ichigo. Aber bekam offiziell einen neuen Verbündeten, der nur darauf brannte, dass diesem Arschloch den Arsch aufreißen konnte. Also.. wenn er.. noch wollte. Immerhin war ihr Kampf offensichtlich gescheitert und Toka definitiv ein Solo-Spieler und nicht in einer Team-Synergie einfach einzusetzen, aber sie konnten sich sicher sein in Solo-Herausforderungen von ihm die Bestpunkte zu bekommen und in Teamkämpfen.. würde.. er zumindest es versuchen.
    • Kjell Blom

      Es war... verzweifelnd. Kjell hatte viele Ressourcen, keine Frage, aber für die Sachen die er bei sich hatte bräuchte er definitiv mehr. Die Rüstung welche er sich am ende eben zusammen bastelte war... nicht einmal halb so stark wie die, welche er davor an hatte. Klar, sie sah nicht nach etwas besonderen aus, aber verdammt wem auch immer Ichigo sie geben würde... derjenige würde so viel aushalten. So viel mehr Stärke haben. Urgh es... ärgerte ihn ungemein, dass er verloren hatte. Nicht einmal das er Toka geholfen hatte, nein er... hatte mit ihm gekämpft. Wäre er so schlecht, wie man ihn oft hinstellt, dann hätte er sich viel früher herum gedreht und wäre gegangen. Dann hätte er gar nicht erst versucht mit ihm zusammen zu kämpfen. Und deswegen... war er eigentlich nur unglaublich enttäuscht von sich selbst, dass er so unvorsichtig war. Das alles... war seine Schuld. Seine Schuld mit der er jetzt klar kommen musste und irgendwie seinen Teamkameraden erklären müsste das sie dieses Jahr wohl ehr nicht an den Spielen teilnehmen würden da-
      *bling* ,,Mhm?" Er war gerade dabei sich ein neues Schwert her zu stellen, als er eine Direktnachricht bekam. Etwas... ehr selteneres, sonst bekam er immer nur welche aus dem Gruppenchat des Teams, aber als er sah von wem? Und vor allem... was?

      >>Ich mach's, wenn ihr noch antretet. Kein Bock dir irgendwas schuldig zu sein und der Kerl verdient den Arsch versohlt - was ich ihm gerne anbiete. Wenn wir sie platt machen und sie das Zeug noch haben, gehört es trotzdem mir, wie versprochen.<<

      Er... würde es machen? Einfach so? Aber-... Er war ihm nichts schuldig, zumindest sah das Kjell nicht so, aber den Teufel würde er tun und etwas dazu sagen! Nein, nein seine ganze Hoffnung, die vor einem Moment noch zerstört war, war nun wieder... zumindest zu seinem Teil da. Mit ihm im Team.. könnte es noch etwas werden. Es ging ihm doch nicht nur ums gewinnen, aber dieses Geld er... wusste das jeder einzelne aus dem Team es gut gebrauchen könnte- Er eingeschlossen! Also... würde er das definitiv annehmen.
      Also.. ging er ohne wirklich umschweife zu seinen Kameraden um die gute Neuigkeit mit ihnen zu teilen. ,,Leute, ihr werdet nicht glauben-" - ,,Psch!" - ,,... Hah?" Ein wenig verwirrt sah er zu den dreien, welche alle vor EINEM Fenster hingen und grinsend nach draußen sahen. War ja nicht so, dass sie mehrere Fenster hatten? ,,Was... macht ihr da?"- ,,Toka ist da!" Lachte sich Demonio ein wenig kaputt, während selbst Desus vor sich hin kicherte. ,,Er sieht... ein klein wenig verloren aus. Tigert vor unserem Haus hin und her, herrje..." - ,,Toka ist hier?" Irritiert stellte sich Kjell hinter seine Freunde und... sah ihn wirklich. Sah ihn und schüttelte kurz schmunzelnd den Kopf, eh er zur Tür ging, sie öffnete und..
      ,,Willst du nicht rein kommen?" Und seinen Kopf schräg legte, mit einem kleinen sanften lächeln, eh er die Stufen hinunter auf ihn zu ging. Das sein ganzes Team sich nun hinter der Tür verschanzte, hätte er sehen kommen müssen. Er blieb kurz vor ihm stehen, die Nachricht auf seiner Uhr jetzt erst schließend und... ihn direkt eine Einladung in seine Truppe zu sendend. ,,Nur fürs Protokoll, du schuldest mir nichts. Das alles war meine Schuld. Aber..." Und mit den Worten streckte er ihm seine Hand aus. ,,Ich sage natürlich nichts dagegen, dass du mir helfen willst diesem Kerl den Arsch zu versohlen." -,,Wwwwwoooooah lädt der Boss grad den Champ in unser Team ein?!" - ,,Welch... doch überraschende Wendung."- ,,Seid doch still!" Hörte man seine Kameraden viel zu lauf flüstern, was Kjell kurz die Augen schließen und durchatmen lies, eh er wieder zu Toka sah. ,,Also? Unser Angebot steht natürlich noch und außerdem biete ich dir an auch weiterhin für dich zu farmen, nur das es jetzt offiziell ist und du mir auch sagen kannst wenn du etwas brauchst, ich suche es dir dann. Da wir für die nächsten Wochen sowieso ein Team sind... teilen wir es ja eh auf. Aber auch wenn du danach uns wieder verlässt stehen dir meine Dienste weiter zur Verfügung." Er wusste, dass er diese Worte sicherlich noch bereuen würde. Genau wie.. sicherlich auch die nächsten, aber hey, er hatte sich heute doch sowieso schon zum Narren gemacht, wieso also nicht noch ein wenig? ,,Außerdem bin ich mir sicher, dass wir von deinen Fähigkeiten als Solo sehr profitieren werden. Ich bin mir sicher wir... werden ein gutes Team. Also... Was sagst du?"
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      "Willst du nicht rein kommen?" - "GIH-! räusper Hmpf. Nein?!.. Ich wollte nur- Was auch immer!"
      Wie eine aufgeschreckte Katze zuckte er im ersten Moment in sich zusammen, eigentlich auf seine Uhr starrend und wartend, ob er zurück schrieb - natürlich sofort die Arme etwas verlegen errötet verschränkend um cool und entspannt zu tun. Was sicher.. gut ankam. Was auch immer. Naruse war.. pff- nicht UNSICHER, okay?! Auch wenn sein Blieb vielleicht etwas anderes aussagte als die Einladung ankam und er sie mit leicht zittrigen Augenbrauen ansah. Er... glaubte nicht, dass er das tat. NIEMAND glaubte das - nicht mal sein TEAM, das ihn geradezu mit den Augen jeden Moment aufzufressen schien.
      Ein wenig sah Naruse zwischen der Einladung und der Hand hin und her, die ihm gereicht wurde, keines von beidem direkt annehmend. Erst einmal.. hörte er sich noch an, was er zu sagen hatte. JA, vielleicht in der Hoffnung, das er irgendwas dummes sagte, sodass Naruses Entscheidung sich noch ändern würde, aber..
      "Also? Unser Angebot steht natürlich noch und außerdem biete ich dir an auch weiterhin für dich zu farmen, nur das es jetzt offiziell ist und du mir auch sagen kannst wenn du etwas brauchst, ich suche es dir dann. Da wir für die nächsten Wochen sowieso ein Team sind... teilen wir es ja eh auf. Aber auch wenn du danach uns wieder verlässt stehen dir meine Dienste weiter zur Verfügung." - "Ohne Geschnurre?", schmunzelte er ihm leicht entgegen, aber.. was sollte er sagen? Er wusste selbst, dass das hier eine Scheiß-Idee war. Und trotzdem.. erschien kurz davor auf dem leeren Platz von Ichigos Namen sein eigener als er die Einladung annahm und etwas widerwillig die Hand annahm.
      "Ich sage, dass ihr noch einen weiten Weg vor euch habt, so wie ich eure Kämpfe gesehen habe. Und ich sage, dass ich mir das Recht heraus nehme, dir das Ohr zu versenken, wenn du nicht an deinem Rechtsdrall arbeitest und mich blamierst. Und ich sage, dass ich es schriftlich will, dass du als mein persönlicher kleiner Sklave nach meinem Austritt nach dem Turnier weiter arbeitest. Aber.. bis dahin.."
      Und hier.. änderte sich zumindest ein klein wenig in seiner Art, als er seine Hand zurück zog und sich selbst etwas.. unwohl den Nacken hielt, weil.. ugh- das alles hieß jetzt irgendwie so.. 'grundnett' sein..
      "..sind wir halt ein.. Team. Und es ist mir scheiß egal, ob DU findest, dass ich dir was schulde. Ich mache das hier für MICH und MEIN Gewissen...... und weil ich scheiße sauer bin und mit einem random Team vielleicht nicht einmal weit genug komme, um ihm den Arsch aufzureißen. Und ich meine- Es IST deine Schuld! Niemand hat dich drum gebeten dich einzumischen - erst recht nicht mit den schönen Himi-Blüten, ich schwöre, wenn er die nicht mehr hat, bis er geschlagen ist, wird er sich wünschen nie dieses Spiel angefangen zu haben. Ganz abgesehen davon, dass er bereuen wird, sich mit mir angelegt zu haben und das wegen pff, was?! Einem läppischen kleinen Taschengeld, das er mit einer Gruppe teilen muss?! Den mach ich fertig..!"
      ..JA, er war sauer. Und man sah es definitiv, als Naruse so offen seiner Wut freien Lauf ließ und sein Gesicht verärgert verzog und mit den Händen in der Luft regelrecht gestikulierte, wie er ihm den Hals umdrehen würde.. bevor sich eben davon eine Hand löste und entschlossen auf Jello zeigte.
      "Das heißt, DICH müssen wir erst einmal wieder aufrüsten. Und denk ja nichts Falsches, ich sage folgendes nicht, um DIR zu helfen. DU kannst nur nicht mit Baby-Shit antreten, wenn du an meiner Seite kämpfen sollst- ACTUALLY..."
      Und damit.. sah er doch ein wenig scharf an ihm vorbei zu dem lungernden Team, das wohl gar nicht glaubte, was gerade passierte.
      "Actually gilt das für euch alle. Denk mal nicht, dass ich alles direkt verbrauche, was du mir mitbringst. Nennt es ein 'Sponsoring meiner Rache', dass ich zumindest anbiete, dass ihr zeitweise ein paar Ressourcen und von mir erfarmte Rüstungen nutzen dürft - ZEITWEISE. Ist das Turnier vorbei, kommt alles wieder in meinen Besitz und jede Ressource wird ersetzt, aber jetzt haben wir keine Zeit für wochenlanges Farmen. Also.."
      *Bling*
      Also schickte er in den Chat der Truppe ein paar Seiten seines Lager-Inventars. Natürlich konnte er von hier aus nichts davon holen, aber die Einsicht hatte er selbstverständlich und gewährte ihnen gerne einen Blick darauf, wie.. man offen sah, dass Naruse ALLES aufhob, was Jello ihm je gegeben hatte und nicht direkt verbraucht wurde. Nur Opale.. waren bei einem Magier standartmäßig ausgeschöpft, und eben so etwas seltenes wie Himi-Blüten waren einfach schwer zu bekommen und sofort verbraucht ebenso. Aber alles andere? Alle möglichen Erze, Beeren - aber auch verschiedenste Rüstungen, die nicht für seine Klasse waren, verschiedenste Waffen - alle natürlich nicht aufgelevelt, weil- Wieso sollte er? - standen zur Verfügung. Sie brauchten zwar ein wenig Arbeit um sie aufzuarbeiten, aber das wäre es wert - eben nur nicht für einen Mage, der es sowieso nicht tragen konnte.
      "Ihr Family-Friendly-Content-Typen wisst es sicher gar nicht zu schätzen, wie es ist nicht teilen zu müssen. Ein Privileg für Solo-Spieler, die lieber ein paar Stunden an einem Boss sitzen und alles behalten, weil sie es alleine machen.. Aber feel free to choose something, wenn etwas ins Auge sticht. Geht etwas kaputt, wird es teuer und sehe ich es nicht wieder, mach. Ich. Euch. Fertig."
      ..Das war doch FAST wie Teamarbeit, oder?

    • Kjell Blom

      Er gab ihm also die Hand und.. nahm an. Damit waren sie überraschend schnell wieder bei 5 Teammitgliedern, auch wenn er sich vorstellen konnte, dass es unglaublich witzig aber auch anstrengend werden würde. Immerhin meckerte er ja jetzt schon herum, dass sie noch ordentlich trainieren mussten. Und das er es.. schriftlich wollte, dass er sowas wie sein Butler wurde? Er wusste ja nicht, das Desus sofort eigentlich anfing eben so einen Vertrag aufsetzte. Einfach, weil er es unglaublich witzig fand was zwischen ihnen passierte. Was wohl ALLE witzig fanden... war als Toka zeigte, wie sauer er eigentlich war. Und auch wenn sie beinahe gleich groß waren... in dem Moment musste Kjell ein wenig schmunzeln, weil er ihn irgendwie an einen wütenden Kater erinnerte. Als müsste man ihn am Nacken packen, damit er niemanden zerfleischte. "Das heißt, DICH müssen wir erst einmal wieder aufrüsten. Und denk ja nichts Falsches, ich sage folgendes nicht, um DIR zu helfen. DU kannst nur nicht mit Baby-Shit antreten, wenn du an meiner Seite kämpfen sollst- ACTUALLY... Actually gilt das für euch alle. Denk mal nicht, dass ich alles direkt verbrauche, was du mir mitbringst. Nennt es ein 'Sponsoring meiner Rache', dass ich zumindest anbiete, dass ihr zeitweise ein paar Ressourcen und von mir erfarmte Rüstungen nutzen dürft - ZEITWEISE. Ist das Turnier vorbei, kommt alles wieder in meinen Besitz und jede Ressource wird ersetzt, aber jetzt haben wir keine Zeit für wochenlanges Farmen. Also.." Und mit einem klick hatten sie auf einmal alle Einblick auf das Lager des Champions, welcher... ihnen ungewöhnlich schnell vertraute, oder nicht? Kjell wusste nicht, ob er einfach jedem zeigen würde was er alles hatte... und außerdem war das... wirklich nett von ihm, oder nicht? ,,Ooooah! Er hat die seltenen Obsidian klingen!!" - ,,Und ein Schild mit einer unglaublichen Abwehr..." - ,,Also ich bin ja ehr an den ganzen Kräutern interessiert~" Es fanden.. schnell alle etwas, was ihnen gefiel, auch Kjell der... bei der einen Axt doch ein wenig überrascht seine Augenbrauen anhob. Es war... beinahe wie seine.. ein wenig schwächer, aber das war klar, wofür sollte ein Magier denn auch eine Axt brauchen?
      "Ihr Family-Friendly-Content-Typen wisst es sicher gar nicht zu schätzen, wie es ist nicht teilen zu müssen. Ein Privileg für Solo-Spieler, die lieber ein paar Stunden an einem Boss sitzen und alles behalten, weil sie es alleine machen.. Aber feel free to choose something, wenn etwas ins Auge sticht. Geht etwas kaputt, wird es teuer und sehe ich es nicht wieder, mach. Ich. Euch. Fertig." Doch statt sich davon angegriffen zu fühlen... schmunzelten, lächelten und grinsten sie alle nur in Tokas Richtung. ,,Das ist überraschend nett von dir." - ,,Sii. Das der Champ anscheinend auch eine hilfsbereite Seite hat, hätte ich gar nicht gedacht." Lachten die drei ein wenig, während sich Kjell herum drehte und etwas abwinkte. ,,Hey, seid nett zu ihm, er gibt uns seine Ausrüstung also weist das zu schätzen." - ,,Daaankeeeeee~" Kam es von allen dreien Synchron, eh sie lachend wieder im Haus verschwanden, ihre Anführer und das neue Mitglied im Team einen Moment alleine lassend. ,,Du wirst dich an sie gewöhnen. Sie sind ein wenig aufge-" - ,,WOOOOOOH!!!!" - ,,LASST DIE SPIELE BEGINNEN!!!!" - ,,... regt." Man hörte, wie drinnen Tischfeuerwerk gezündet wurde und sie eine Flasche virtuellen Sekt öffneten und anscheinend feierten, dass sie nun doch an den Spielen teilnehmen konnten. ,,Also... ich denke mal das mit der Ausrüstung werden wir morgen machen..." ... ,,Also... zumindest die.." Ein wenig mit den Schultern zuckend steckte er die Hände in seine Hosentaschen. ,,Ich wäre bereit es jetzt zu machen, wenn du Zeit hast. Oder soll ich dir sagen was ich bräuchte und du bringst es her? Wir könnten auch alle zusammen feiern, wenn du darauf scharf bist." Er selbst war nicht so sehr... Typ dafür. Zumal er wusste, dass sie alle sicherlich auch irl etwas trinken würden, das-
      *bling* Eine Nachricht in Gruppenchat stoppte das Gespräch etwas als... Kjell nur etwas knurrte, weil Desus wirklich einen Vertrag verfasst hatte. Einen sehr... schwammigen... aber er war da...

      >>Vertag zur Versklavung.

      Der Boss, Jello, gelobt hiermit das er dem Champ, Toka, auch nach den Spielen treu dienen wird und für ihn alles farmt was er will, ohne das er bettel muss.
      Unterschriften bitte unten~

      Jello:
      Toka:
      <<


      ....... Schwammig war vielleicht kein Ausdruck. ,,Mhm..." Zögerte Kjell einen Moment. ,,Zu schade... ich möchte auf das Schnurren eigentlich nicht verzichten." Grinste er zwar, unterschrieb jedoch und bestätigte damit alles, auch wenn... er es zugegeben doch etwas vermissen wird, wenn er bei ihm betteln kam.
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      "Das ist überraschend nett von dir." - "Hah?" - "Sii. Das der Champ anscheinend auch eine hilfsbereite Seite hat, hätte ich gar nicht gedacht." - "Hah?! Wha- NEIN!? Ich- Ich hab gesagt- WENN IHR SCHLECHT ABSCHNEIDET, STEH ICH AUCH DUMM DA, ICH BIN NICHT-!" - "Hey, seid nett zu ihm, er gibt uns seine Ausrüstung also weist das zu schätzen." - "Tch.."
      Er würde.. nicht zugeben, wie er leicht errötet war, als sie ihn plötzlich als 'nett' betitelten. Die sollten mal keine falsche Idee von ihm bekommen!! Es ging hier auch darum, dass ER gewann!.. Und außerdem.. war er nicht unbeteiligt daran, dass ihr Boss sein Zeug verloren hatte, das mussten sie immerhin ausgleichen!
      "Du wirst dich an sie gewöhnen. Sie sind ein wenig aufge-" - "WOOOOOOH!!!!" - "LASST DIE SPIELE BEGINNEN!!!!" - ,,... regt." - "Was du nicht sagst."
      Hörte man.. gar nicht. Wie idiotisch sie sich freuten.. Es läge WIRKLICH viel Arbeit vor ihnen. Sie mochten als Team funktionieren - einzeln aber nicht gut und so würden die Solo-Herausforderungen beinahe völlig auf ihnen liegen. Und in Team-Herausforderungen.. Naruse kannte nur Jello. Als Gegner. Er hatte ihn- das ganze TEAM oft beobachtet, ja, aber den Platz des Assassinen einnehmen? Schwierig. Dass er eine spezielle Art des Magiers spielte, war zwar hilfreich, aber er war sicher nicht so unauffällig wie er. Magier.. kamen eben wortwörtlich mit einem Knall unter anderem.
      "Also... ich denke mal das mit der Ausrüstung werden wir morgen machen..." - "Großartig........"
      Wie konnte er auch nur eine Sekunde denken, dass sie die Sache ernst nahmen?!
      "Also... zumindest die.." - "Mhm?" - "Ich wäre bereit es jetzt zu machen, wenn du Zeit hast. Oder soll ich dir sagen was ich bräuchte und du bringst es her? Wir könnten auch alle zusammen feiern, wenn du darauf scharf bist."
      Man sah.. wohl sofort seine Antwort, als er nur ein wenig die Stirn runzelte. Als würde ER mit einen Haufen Fremder feiern gehen. Team hin oder her. Und gerade holte er Luft um zu antworten, als die Nachricht ihn stoppte und.. nicht wenig schmunzeln ließ.
      "Mhm..." - "Treu dienen gefällt mir~"- "Zu schade... ich möchte auf das Schnurren eigentlich nicht verzichten."
      Einen Moment hob Naruse überrascht seine Augenbraue.. bevor er grinsend unterschrieb und sich kurz darauf schon wie in der Miene mit einem Arm an seiner Schulter abstütze und ihn angrinste mit einem "Miao." und einem kleinen Nicken weg vom Haus, damit er ihm folgte.
      "Keine Sorge, da steht ja nur, dass ich nicht betteln 'muss'. Du wirst mich sicher noch das ein oder andere Mal 'schnurren' hören, Jellybärchen."
      Und so.. sah er nicht einmal mehr zurück, als er der Truppe den Anführer einfach entführte und ihn am Handgelenk griff um den nächsten Port zu seinem eigenen Ingame-Anwesen zu machen. Denn ER wollte sicher keine Zeit verlieren. Immerhin musste der Auftritt schon sitzen und so verließen sie die Stadt. Wieso? Weil Toka ganz gemäß seinem Image als einsamer Wolf gemäß nicht in einer Stadt wohnte. Natülich hatte der Champion der Solo-Games nicht gezögert sich ein Anwesen in einem Baum anzueignen, tief in einem High-Level-Gebiet, damit ihn niemand nerven konnte - und ohne Anwesen um sich herum, da ursprünglich dieses Gebäude ein Gildenhaus sein sollte. Theoretisch. Aber Toka wäre wohl nicht Toka, wenn er sich nicht durchsetzte, was er wollte. Und was er wollte, war.. alleine sein. Weg von einer Stadt, weg von Kameraden oder sonst etwas, denen er eh nicht traute, weshalb sein Anwesen auch immer verschlossen war. Auch nachdem er mit Jello hinein gegangen war, schloss er die Tür ab, immerhin.. würde jemand sich bei ihm einhacken, wäre es offensichtlicher Weise SEHR scheiße für ihn und sein ganzes Zeug, huh?
      Und deshalb..
      "Fass am Besten nichts an. Viele der Möbel sind Fallen, mein Haus ist immerhin so ab von allem, würde hier wer einbrechen, würde es ja keiner bemerken, so ganz ohne Passanten."
      Demonstrieren tat er es, als er nur eine kleine Flamme in die Richtung eines goldenen Kerzenhalters schoss, der sich bei Berührung kurzerhand in ein Abbild einer riesigen fleischfressenden Pflanze verwandelte. Und JA, die zu tarnen kostete Zeit, Geld, Geduld... und trotzdem zeigte er es ihm vor, weil er fürchtete, dass er es nicht ernst nahm. Also wurde sie kurz darauf auch schon 'geopfert', wenn man so wollte.. aber eigentlich schoss er nur eine neue Reihe an Flammen zu ihr um sie in eine Art Feuergefängnis einzusperren, wo sie nur gehalten wurde, bis sie müder war und letzten Endes wieder ihre ursprüngliche Form annahm. Er.. wollte ja nicht in seinem Haus kämpfen, also natürlich war die Verwandlung von Aktivierung zu Aktivierung nur vorübergehend.
      "Verstehst du? Fallen? Venusfliegen- Vergiss es. Komm."
      ..Einen Moment schmunzelte er selbst über diesen Wortwitz, der eigentlich keiner war, und führte ihn hinunter in den Keller. Viel mit Vertrauen hatte es nicht zu tun, dass er ihn mitnahm und ähnliches. Fand.. er zumindest nicht. Immerhin hatte er gerade demonstriert, was passierte, wenn er alleine versuchte in seinem Haus umherzugeistern. Und je tiefer man käme, desto länger blieben die aktivierten Venusfliegenfallen wach und.. nervten tierisch, also da konnte man es sich wirklich sparen bei ihm einzubrechen. Die Fallen und irrführenden Wege ähnelten beinahe selbst einem Raid, bis sie am Ende des steinernden Labyrinths in seinem Lager ankamen, er es aufschloss und eigentlich.. alles irgendwie seinen Platz hatte.
      Der Eingangsbereich hier war die Werkstatt zum Aufbereiten, 4 Wege führten ab zu Kräutern, Steinen, Holz und Rüstungen.. und hier im Werkstattsbereich waren seine liebsten Funde ausgestellt, weil er sichtlich darauf stolz war, was er alleine erbeutete. Aber heute sollte es darum nicht gehen, als sie auf direktem Weg in sein Rüstungsarsenal gingen, mit den Waffen auch - davon hatte er nicht genug, als dass sich ein ganzer Raum leisten würde - und machte sich auf die Suche nach dem.. was seine Kameraden eben angemerkt hatten, was sie gebrauchen würden.
      "Ich mache hier regelmäßig Inventur, wenn du irgendwas einsteckst, was ich nicht genehmige, weiß ich, wo du wohnst. Aber bis dahin.."
      Damit holte er die Obsidianklingen und das Schild langsam heraus, sah sich noch ein wenig um, bis er bei seinen Äxten ankam - natürlich nicht wissend, dass sich Kjell schon eine ausgesucht hatte, als er die Stats durchging.
      "Verteidigung.. Verteidigung.. Leben..", murmelte er ein wenig vor sich hin, während er die Sachen nach etwas passendem durchsuchte - er sortierte seine Sachen nämlich.. sehr genau. Machte ja auch SINN, ansonsten wäre Inventur ja die Hölle!
      "Meinst du deine Kumpanen entscheiden sich noch spontan um, oder macht es Sinn diese Sachen hier fertig machen?", fragte er eher so nebenbei, sich selbst wundernd, dass er so viele Äxte mit Leben statt Stärke hatte, während er eines mit Stärke oder Ausweichen suchte - darauf spielte Jello immerhin, das wusste er - und JA. Stellte auch nicht in Frage ihm tendenziell zu helfen die Sachen bis zur Anmeldung fertig zu stellen. Wie gesagt. Der erste Auftritt war WICHTIG.
    • Kjell Blom

      "Miao." ..... Er war froh... das man nicht sah, WIE rot er bei dem Geräusch wurde, weil es doch etwas unerwartet kam. "Keine Sorge, da steht ja nur, dass ich nicht betteln 'muss'. Du wirst mich sicher noch das ein oder andere Mal 'schnurren' hören, Jellybärchen." Ein wenig musste auch er schmunzeln und konnte nur wieder den Kopf schütteln. Dieser Kerl war ihm ein kleines Rätsel... ein Rätsel, dem er gern näher auf die Spur ging und sich von ihm einfach entführen lies. Die anderen würden schon klar kommen und ganz ehrlich? Die Unterkunft des Champs zu sehen war... schon sehr interessant.
      Aber als er SAH wo er wohnte? Woah das... war Wahnsinn. Dagegen war ihr Clubhaus eben... wirklich nur eine Hütte. Man verdiente eben viel wenn man alleine war und dann noch so erfolgreich wie er. "Fass am Besten nichts an. Viele der Möbel sind Fallen, mein Haus ist immerhin so ab von allem, würde hier wer einbrechen, würde es ja keiner bemerken, so ganz ohne Passanten." Und als sich der Kerzenhalter wirklich verwandelte... beschloss Kjell definitiv nichts zu berühren, weil wow, er wollte nicht zweimal an einem Tag sterben und wenn man einmal in so einem Ding drin war gab es eigentlich kaum einen Weg raus, außer jemand von außen tötete die Pflanze. Klar hatte er Toka bei sich, aber ganz ehrlich? Er war sich beinahe sicher das wenn er das 'nicht anfassen' ignorierte, er ihn absichtlich nochmal sterben lassen würde. Rein aus Prinzip. Deswegen lies er es gleich bleiben und hob nur eine Augenbraue, als er seinen eigenen 'Witz' erklärte, folgte ihm dann durch den halben Dungeon, eh sie anscheinend in seinem Lager ankamen. Und er war... anscheinend ein Sammler, so wie es aussah.
      "Ich mache hier regelmäßig Inventur, wenn du irgendwas einsteckst, was ich nicht genehmige, weiß ich, wo du wohnst. Aber bis dahin.." - ,,Wird nicht gemacht." Er wird das bisschen Vertrauen das er von ihm bekam sicherlich nicht missbrauchen- und ja, für ihn hatte das hier sehr wohl was mit Vertrauen zutun. Er hatte ihm gerade ziemlich tief in sein Haus gelassen... Aber gut, sicherlich... würde wohl jeder jemanden vertrauen, der einen Jahrelang mit gratis Stuff ausstattete. "Meinst du deine Kumpanen entscheiden sich noch spontan um, oder macht es Sinn diese Sachen hier fertig machen?" - ,,Unsere Kumpanen... und ich denke sie werden sich nicht wirklich umentscheiden, es kann natürlich sein das sie die Liste die du ihnen gegeben hast noch einmal durchgehen. Du hast ihnen angeboten deine Ressourcen zu nutzen, also werden sie sich wohl kaum zurück halten." Wenn man einmal nett zu dieser Truppe war... naja, dann hatte man entweder gewonnen oder verloren, wie man es sah.
      Ein wenig sah Kjell über seine Schulter, griff dann kurz über diese. ,,Darf ich?" Und wischte im Inventar ein wenig weiter, bis er... eben die Axt fand, die er schon zuvor gesehen hatte. Er nahm sie heraus, legte die in seine beiden Hände und betrachtete sie genau. Verteidigung und Stärke, nicht sehr gut verteilt wenn er ehrlich war, aber damit konnte man arbeiten. ,,Die ist perfekt." Mit einem kleinen Schmunzeln betrachtete er sie, legte sie in eine Hand und ließ sie ein wenig schwingen um das Gewicht aus zu testen, aber... sie war gut. Sehr gut. Es fehlte eben nur das Lederband am Ende, damit man sie rotieren lassen kann, aber das... war halb so wild. Es war zwar mehr oder weniger sein Markenzeichen, aber das war auch der Dolch und der war nun eben weg. ,,Sie ist gut. Wenn du es mir erlaubst, würde ich sie an mich nehmen." Mit dem sachten Schmunzeln sah er auch zu Toka. ,,Hast du.. noch etwas womit ich meine Rüstung kombinieren könnte um sie auf zu bessern? Ich-" *biep biebiebiep biiiiiep* Blinzelnd sah er auf seine Uhr und... uff.. anscheinend machten sich die anderen doch schon Gedanken darum was sie an Ausrüstung brauchten und es kamen eben ein paar Sachen rein, die Kjell nur den Kopf schütteln ließen. ,,Die Kojablätter packen wir nicht ein, die wollen sie nur für Feuerwerkskörper." Damit sie eben 'richtig knallen' wie Demonio es gern sagte.. mit einem schmunzeln bereitete er selbst eine kleine Liste vor, die Dinge weg lassend von denen er dachte sie brauchten sie nicht dringend und dafür etwas anderes aufschreibend. Immerhin würde er später noch farmen ge- ,,Da fällt mir ein..." Und wieder ging sein Blick auf Toka. ,,Wenn wir die Sachen haben und wegbringen... willst du mich dann begleiten? Ich will in dem Bergen nach Himiblüten suchen und nebenbei ein paar andere Dinge sammeln. Nur wenn du Lust und Zeit hast natürlich, ich will ja deine Zeit dir nicht stehlen." Schmunzelte er noch ein wenig, ließ die Axt dann in die Schnalle an seinem Gürtel verschwinden, eh er eben schon mal anfing ein paar der Dinge die er nehmen durfte ein zu packen.
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      "Unsere Kumpanen... und ich denke sie werden sich nicht wirklich umentscheiden, es kann natürlich sein das sie die Liste die du ihnen gegeben hast noch einmal durchgehen. Du hast ihnen angeboten deine Ressourcen zu nutzen, also werden sie sich wohl kaum zurück halten." - "Tch.. Die sollten lieber-" - "Darf ich?"
      ..Er würde NICHT zugeben, wie er einen Moment zusammen gezuckt hatte, als er plötzlich über ihn griff. Er- Naruse war KONZENTRIERT gewesen, okay?! Aber natürlich nickte er es ab und ließ ihn sich eine Waffe selbst aussuchen. Naruse war nicht blöd, die meisten Axtdrops, die er besaß, waren von den Stats her auf Off-Tank-Krieger angelegt. Deshalb antwortete er auf dieses Kompliment an der Axt auch ein sehr zischendes "Verarsch mich nicht, ich weiß, dass sie nicht auf dich ausgelegt ist. Tu wenigstens so, als würde dir etwas an BiS liegen!"
      BiS - Best in Slot. Die perfekte Kombination aus Verzauberung, Aufbesserung und Grund-Stats - etwas worauf Naruse extrem fixiert war und extrem penibel. Musste er bei seinem ausgefallenen Spielstil aber auch sein, er hatte so viele Schnell-Casts, die sein Leben retteten.. da würde ihn eine Sekunde länger casten teilweise umbringen in Solo-Raids. Er war ein Mage, er war immerhin nicht mit vielen Leben gesegnet....
      "Sie ist gut. Wenn du es mir erlaubst, würde ich sie an mich nehmen." - "..Wenn du meinst." - 'Hast du.. noch etwas womit ich meine Rüstung kombinieren könnte um sie auf zu bessern? Ich-" *biep biebiebiep biiiiiep*
      Auch Tokas Blick ging auf seine Uhr, innerhalb von zwei Sekunden extrem angepisst werdend, weil er sich seit der Turnierankündigung nicht mehr vor Nachrichten retten konnte und alles stumm hatte - NATÜRLICH galt das anscheinend nicht für Team-Konversationen, huh?! Und JA, er klickte sich wie wild durch um genau das zu suchen: Die Stummschalt-Taste, während er sah, wie sie immer mehr schrieben.. und mehr..
      "V-Verdammte Scheiße, seh ich aus wie ein verdammtes Kaufhaus?! Die haben schon VERSTANDEN, dass sie mir ALLES ersetzen müssen, was sie von mir kriegen, oder?!"
      ..Denn so wirkte es gerade DEFINITIV nicht!!
      "Die-!" - "Die Kojablätter packen wir nicht ein, die wollen sie nur für Feuerwerkskörper." - "Feuerwerks-?!.. Kör..per..?"
      ..........Er würde AUCH nicht zugeben, wie sein Blick EVENTUELL etwas neugierig wurde, als er das so hörte. Er.. kämpfte eben die ganze Zeit. Trainierte. Hatte sich in Gebieten nur soweit weitertrainiert, dass er seine Rüstungen und Waffen verzaubern konnte und alles, aber so eine Spielerei?... Wusste.. er gar nicht, dass das ging. War das der Knall vorhin im Haus bei ihnen? Er dachte, es käme nur von der Flasche.. Aber natürlich schüttelte er den Blick schnell ab, als er wieder mit einem "Tz!" auf den Boden leicht stampfte und mit einer Hand einfach das ewig piepende Armband abdeckte.
      "Die-die sollen sich mal zusammen reißen!! Da will man einmal helfen und die- A-Also nicht HELFEN, aber- Was fällt denen ein, die hören ja gar nicht mehr auf und-!" - "Da fällt mir ein..." - "DU JETZT NICHT AUCH NOCH! Ich hab dir doch EBEN ERST was gegeben!", fuhr er ihn sofort an, als würde man ihm die Haare vom Kopf fressen wollen und fauchte schon beinahe.. aber.. er wollte etwas völlig anderes. Und genauso schnell wurde sein Blick auch ruhig. Er wollte, dass.. er ihn.. begleitete? Und ganz ehrlich? Als er Himiblüten hörte, war der rothaarige Spieler GANZ Ohr, hob sogar seinen Kopf vielsagend ein wenig an, nur um direkt mit einem übereifrigen "Himi?!" und beinahe einem kurzen gierigen Leuchten in den Augen zu antworten.. bevor er sich ein wenig räusperte und die Arme verschränkte mit einem Schulterzucken.
      Naja, du.. bist ja anscheinend nicht sicher, dein Gear ist noch nicht fertig aufbereitet und es ist nicht.. WIRKLICH sicher in den Bergen, es wäre schon besser, wenn ich mitkomme. Nicht, dass du gerade erst mein Zeug eingesteckt hast und sofort wieder umkippst. Heißt aber offensichtlicher Weise, das mir die.."
      Er zog seine Waffe, also sein Buch und checkte OFFENSICHTLICH ab, wie viele Himiblüten er noch brauchte bis sie ihr volles Potenzial ohne Luft nach oben durch Verbesserung erreichte, nur um danach mit einem hörbaren Schmunzeln seinen Wunsch zu äußern mit einem "..ersten 6 zustehen. So als.. Bodyguard-Taxe, wenn du so willst. Oder eben die, die wir so finden.. dafür mach ich dir keine Lunarblüten streitig, mh?~"
      ..Einfach, weil er sie nicht brauchte. Sie fanden ihre Nutzung in der Aufbesserung von Kopf-, Hand- und Fußteilen und die.. waren fertig. Waren aber auch nur.. vielleicht 3/4 so selten wie Himiblüten, musste man fairer Weise sagen. Und.. wurden ihm auch alle von seinem Rivalen angedreht- Ob Jello wusste, dass er viel bessere Chancen gegen ihn hätte, wenn er ihm nicht immer Stuff geben würde?!
      "Aber dann suchen wir erst einmal den Rest zusammen, Jellybear~"
      Und das taten sie auch. Und.................................... EVENTUELL versuchte Naruse aus eigener Neugierde dazwischen ein paar Kojablätter rein zu schmuggeln und hoffte ein wenig, dass sein vorübergehender Partner es nicht merkte. Oder er es als Versehen hinstellen konnte, WENN es auffiel!.. So oder so, am Ende fühlte er sich ein wenig.. ausgeraubt als er in seinem Lager hindurch sah und natürlich an Ort und Stelle nebenbei die Inventur schrieb - immerhin wurde viel weggenommen und da ihm ALLES ersetzt werden sollte, musste er direkt anfangen aufzuschreiben, was fehlte.
      "..Jetzt lohnt es sich kaum noch für wen einzubrechen, ugh.................... Ich seh die Sachen nie wieder, oder?", fragte er im Nachhinein.. doch sehr nüchtern. So wie die sich gefreut hatten? Er könnte sie sicher wie ein Schuldeneintreiber jagen und würde trotzdem nichts davon wieder sehen. Naja.. Hauptsache.. die Ausrüstungen kamen-
      "Warte."
      Apropos Ausrüstung. Und dann.. tat.. er etwas, was er WIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIRKLICH nicht gerne tat. Also WIRLICH-WIRKLICH nicht. Denn die ausgestellten Rüstungsteile.. waren sowas wie seine Babys. BiS-Rüstungen, die er nicht brauchte für seine Klasse, nicht abgab und nicht verkaufte. Also perfekte Stats. Perfekte Sub-Stats. Nur eben wie alles andere noch nicht aufgewertet. Aber das hier.. war.. sowas wie ein Notfall, als er zu dem Schaukasten ging und mit einem Klick die Stats öffnete. Und.. nachdachte. Nachdachte darüber, wie wohl er sich damit fühlte, die wirklich abzutreten. Aber es war ja.. nur vorübergehend. Sie käme ja wieder nach Hause, wenn er sich nicht noch einmal einfach abstechen ließ.. was paradox war, immerhin würde er mit so einem Bruststück vermutlich nicht so schnell umfallen, aber WENN.. dann würde Naruse echt im Kreis drehen.
      Oh und man SAAH den Kampf in seinem Gesicht, als er die Rüstung aus dem extra-gesicherten Schaukasten-Inventar holte und das Abbild von dieser natürlich verschwand und er sie sehr ungerne zu Jello rüber schickte.
      ".......Wenn der irgendwas passiert, wirst du dir keine Sorgen mehr um ein Spiel machen müssen, weil ich dich zuhause besuchen werde nur um die die Arme abzusäbeln. Klar soweit?", murrte er unzufrieden vor sich hin, aber es wäre.. das Beste.
      ..EINER VON VIELEN GRÜNDEN, WIESO ER NICHT IN EIN TEAM WOLLTE! Er wollte, dass alle gut ausgestattet waren, damit er nicht dumm da stand und riskierte NICHTS davon je wieder zu sehen!! So ein Scheiß. Aber.. DAS konnte man definitiv nett nennen. Mehr als nett. Und wäre es nicht Jello -der Typ mit dem er.. wohl am Meisten redete hier in Networld- würde er es nicht tun. Und vor allem nicht, wenn sie jetzt ein Team waren für's Erste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheBentoFox ()

    • Kjell Blom

      ,,Die ersten 6?!" Ja, doch, man sah wie empört er darüber war, dass er allen ernstes so viele Blüten haben wollte. Sie waren 5 im Team, Kjell würde wenn überhaupt für jeden EINE suchen gehen und das würde ihn schon mindestens 2 oder wenn es sehr schlecht lief 3 Stunden dauern. Er wusste langsam wo sie am häufigsten vorkamen, aber es gab nunmal keine festen Spawnpunkte. Er konnte nur sagen das sie in den Bergen am häufigsten vorkamen, er konnte nicht garantieren das er viele finden würde, am Ende hatte es eben doch sehr viel mit Glück zutun. Aber wenn er wirklich so sehr drauf bestehen würde am Ende... Eigentlich wollte er ihn ja mitnehmen um ihren Teamgeist ein wenig zu steigern, aber jetzt überlegte er sich das definitiv nochmal....
      Sie suchten also alle Sachen noch zusammen und tatsächlich, war es ziemlich viel. Kjell würde seinen Teamkameraden definitiv noch einmal den Kopf waschen die Nettigkeiten von jemanden so aus zu nutzen, aber wirklich übel nehmen konnte er es ihnen wohl nicht. Sie hatten solche Sachen nunmal nie und sie waren sowieso schon aufgeregt weil Toka jetzt in ihrem Team war, es lag sicherlich nur daran das sie so... euphorisch waren mit seinen sachen. "..Jetzt lohnt es sich kaum noch für wen einzubrechen, ugh.................... Ich seh die Sachen nie wieder, oder?" - ,,Ich werde schon dafür sorgen, dass sie dir alles wieder geben...- "Warte." Fragend sah Kjell ihm nach, folgte dann dem anderen aber trotzdem und hob ein wenig amüsiert seine Augenbraue bei dem Schauspiel vor sich. Er wusste ja noch nicht, was er da tat, aber es sah auf jeden Fall sehr amüsant und... beinahe süß aus als er so mit sich innerlich anscheinend stritt wegen der Rüstung die-.... Die... er.... ihm... Was? ".......Wenn der irgendwas passiert, wirst du dir keine Sorgen mehr um ein Spiel machen müssen, weil ich dich zuhause besuchen werde nur um die die Arme abzusäbeln. Klar soweit?" Und im ersten Moment konnte Kjell nur zwischen der Rüstung in seinem Inventar und Toka hin und her sehen weil... es unglaublich surreal war. Er sah sich die Stats an und... wusste... wirklich nicht das er sagen sollte. ,,... Wow... Danke... Die ist ja der Wahnsinn." Und natürlich zog er sie an. Zum farmen würde er definitiv die andere nehmen damit diese hier nicht ausversehen durch irgendwas dummes schaden bekam oder so und JA eigentlich musste er sie nicht anprobieren aber.... er wollte sich eben darin sehen, punkt. ,,Das... ist echt mega nett von dir. So eine gute Rüstung... ich verspreche gut darauf auf zu passen." Mit einem kleinen Lächeln sah er zu ihm hinüber, eh er mit dem nächsten Klick schon seine Sachen wieder wechselte und Toka nur ans Handgelenk nahm, um ihn etwsd Richtung Ausgang zu ziehen. ,,Na komm. Wir müssen doch noch ein paar Blumen für dich sammeln."
      Sie machten natürlich noch einen Abstecher ins Hauptquartier um die Sachen weh zu bringen, wo die anderen drei im Garten waren und TATSÄCHLICH trainierten!... Zwar etwas angetrunken, aber Hey, sie taten es. So konnten Toka und er aber wenigstens alles schon mal ins Lager bringen und dann gleich in die Berge porten, wo sich Kjell gleich daran machte die Augen nach den Blüten auf zu halten. ,,Hälst du auch die Augen offen? Ich habe leider meine Maske nicht mehr, mit der hätte ich die Blüten schneller finden können... Sie hat die Pollen in der Luft erkannt, also wusste ich immer in etwa wo ich suchen musste, aber es störte auch so gehen. Immerhin haben wir jetzt vier Augen." Ein kleines Grinsen kam ihm über die Lippen, ehe sich seine Augen wirklich ganz auf das suchen der Blüten fokusierte. Immerhin musste er ja alleine 6 für ihn finden...
    • Naruse 'Toka' Tokairin
      Er würde.. nicht zugeben, wie er beinahe ungeduldig wurde im Warten auf IRGENDEINE Reaktion! Immerhin war diese Leihgabe DEFINITIV ein anderer Schlag, als das, was er seinen Kumpanen-.. ihren...... Kumpanen.. andrehte. Umso mehr verzog er die Lippen ein wenig, als er erst einmal NICHTS sagte.. bevor er endlich den Mund öffnete und von Naruse nur ein selbstgefälliges "Als wenn es von mir mangelnde Qualität gäbe!", obwohl.. er.. sie offensichtlich SELBST bei sich ausgestellt hatte, weil er stolz auf den Drop war.
      Also wenn er die bei einem Überfall verlor- Nein, dann hatte Kjell ganz andere Probleme, tch.
      "Das... ist echt mega nett von dir. So eine gute Rüstung... ich verspreche gut darauf auf zu passen." - "Mhm, wehe wenn nicht! DIE mir zu ersetzen, wird dir sehr viel mehr weh tun als ein paar Blumen od-wha!" - "Na komm. Wir müssen doch noch ein paar Blumen für dich sammeln."
      Ein wenig stolperte er ihm erst nach, gefolgt von einem "Ich komm ja, ich komm ja!!", ließ sich aber mitziehen.
      ..Widerwillig. Alleine, weil er gezogen wurde. Und zurück angekommen an dem Hauptquartier, sah er die anderen trainieren, also.. zumindest ein wenig nahmen sie es ernst. Hoffte Naruse. Er hatte ihre Kämpfe gesehen, sie waren nicht unfähig, sonst wären sie nicht das beste Team in Networld, aber.. bewiesener Maßen bedeutete das 'beste Team' nicht mehr viel, wenn ein Spieler ersetzt wurde. Und dann durch einen Solo, den sie nicht einschätzen konnten - und Naruse genauso wenig. Aber gut, das sollte für heute nicht das Thema sein, als ihr nächster Port direkt in die Berge ging und nach dem heutigen Ereignis es wohl nicht wunderlich war, dass Naruse sich als erstes aufmerksam umsah, ob irgendjemand in der Nähe war.
      "Hälst du auch die Augen offen?" - "Hah?" - "Ich habe leider meine Maske nicht mehr, mit der hätte ich die Blüten schneller finden können... Sie hat die Pollen in der Luft erkannt, also wusste ich immer in etwa wo ich suchen musste, aber es störte auch so gehen. Immerhin haben wir jetzt vier Augen." - "Du-! DESHALB hast du mich gefragt!!", unterstellte er ihm natürlich ohne zu zögern, sehr wohl genau so auf sich selbst fixiert zu sein irgendwo, wie alle anderen, wenn auch.. das.. schwer funktionierte. Immerhin brachte er ihm so oft Sachen mit ohne, dass er je etwas tun sollte außer zu 'Schnurren' und selbst jetzt, wo er ihn etwas gebeten hatte, hatte es sehr wenig mit Zwang zu tun. Naruse war nicht hier an seiner Seite, weil er bestochen wurde. Sondern weil er sauer war! 'Der Feind meines Feindes ist mein Freund' - nach dem Motto!
      Trotzdem murrte er etwas eingeschnappt, bevor er.. einfach los stampfte. Um natürlich mitzuhelfen, jetzt war er ja schon einmal hier, wenn auch er mit einem "Wusste ich doch, dass es einen Haken gibt, tze.." etwas meckerte, während er sehr gezielt die nächste Möglichkeit nutzte von den Hauptpfaden abzuwandern und in die pure Wildnis zu stampfen. Auf den Wegen.. würden sie ja wohl nicht blühen, dann wären sie ja nicht so selten. Schnell hatte er auch seine Kampfausrüstung angelegt - nur.. für den Fall der Fälle. Noch ein Debakel wie heute brauchte er sicher nicht, und ebenso übervorsichtig hatte er zuhause auch definitiv einen Ring gewechselt. Auf Magie-Durchdringung als Stat, damit er bei so einem elenden vollen Magieresistenz-Team nicht wieder auf dem letzten Loch pfiff. Was ihn.. zu etwas brachte..
      "Was ist überhaupt passiert, huh?"
      Dazu, dass er keine Ahnung hatte, wieso überhaupt ein Platz FREI geworden war - also.. offensichtlicher Weise wusste er, dass der Assassine geragequitted hatte, aber wieso? Weshalb? Und genauso skeptisch fragend ging sein Blick von dem Waldstück vor sich kurzerhand auf Jello, bevor er sich natürlich umsah, wie gewünscht.
      "Ich meine, so ein Leave kommt doch nicht von irgendwoher, hattet ihr Zoff? Oder sind privat deine Kumpanen-..... Unsere.. zeitweiligen Kumpanen nicht nur chaotisch, sondern unausstehlich? Bereue ich es noch, euch zu helfen?"
      Er wusste ja nicht, dass es für das Team größtenteils.. wirklich aus dem Nichts kam. Woher er denn auch?!
      "Wobei es mich auch nicht gewundert hättet, wenn ihr ihn rausgekickt hättet. So ein Vollarsch, hallo?! Als wenn die alle zufällig auf mich getroffen sind, während sie zufällig alle Medusas Halskette tragen, ja am Arsch!! Tch, dass jemand wie du sich ÜBERHAUPT mit so einem abgibt und-! Ich meine, du bist Jellybear! Du bist ein fucking Teletubbie, auch wenn du mehr diskutierst, dass du überhaupt so lange so jemandem im Team hattest!!.......... Okay, du hast jetzt auch mich teilweise dabei, aber ich bin eher ein nötiges Übel, ist ja nicht so, als hättet ihr die Zeit für eine Großausschreibung gehabt. Ich meine, ihr HÄTTET auch einfach euch einen Random zuteilen lassen können.. was ihr eigentlich auch hättet müssen, wo ist denn der Spaß daran MIT dir in einem Team zu sein, wenn ich nicht der bin, der dir den Arsch aufreißt?! Denk ja nicht, dass ich mich zurück halte beim nächsten Solo, nur weil wir einmal in einem Team waren..!"
      ..Ob man MERKTE, dass er so viel redete, weil er sonst kaum mit wem.. redete? So ganz 100% war Jello mit dem Gedanken nämlich nicht falsch, dass er.. einsam war. Also er war nicht EINSAM, aber er war alleine. Sehr gerne alleine. Aber Gespräche hatten immer etwas geschäftliches, Freunde zogen einen nur ab oder.. hintergingen einen, Ichigo bewies es nur einmal mehr.. Also.. fühlte er sich definitiv eigentlich in seiner Einstellung bestärkt.
    • Kjell Blom

      ... Nun also eigentlich war das nicht der Grund wieso er ihn mitnahm. Sie waren jetzt in einem Team und da konnte man sowas auch zusammen machen, aber wenn er einmal hier war dann konnte er ihm ja auch helfen. Sah Kjell zumindest so. Deswegen musste er jetzt auch -seiner Meinung nach- nicht rummeckern und sowas. Wenn er einmal mit hier war konnte er ihm ja helfen, sonst könnte er wieder gehen. Kjell würde sicherlich nicht zulassen, dass er zweimal am Tag starb...
      "Was ist überhaupt passiert, huh?" - ,,Was meinst du?" Berechtigte Frage. Er hätte ja auch drauf eingehen können wieso Kjell gestorben war und ob er das beantworten wollte wusste er nicht, aber darum ging es ja gar nicht. Es ging darum wieso... Ichigo gegangen war.

      ,,Und vor allem dich bin ich satt." - ,,... Mich?" - ,,Ganz genau. Denkst du ich bekomme nicht mit wie vielen anderen außerhalb des Teams du hilfst? Was gehen dich Solos an wenn du ein Team hast? Ich hab da kein Bock mehr drauf. Verschwinde einfach und gebt am besten gleich auf, ihr werdet keine Chance haben."
      ,,Du bist ein Idiot. Es war das richtige dein Team zu verlassen. Einen Schwächling wie dich... will niemand als Anführer. Wer gibt schon sein Leben her für einen Solo, der sich einen Scheiß für einen Interessiert?"

      Einen Moment seufzte Kjell, weil ihm das alles natürlich doch etwas im Hinterkopf lag, auch wenn er es nicht zugeben würde. Es war... irgendwie sehr schwer jemanden sowas sagen zu hören, der schon so lange eigentlich Mitglied seines Teams war. "Wobei es mich auch nicht gewundert hättet, wenn ihr ihn rausgekickt hättet. So ein Vollarsch, hallo?! [...] Ich meine, du bist Jellybear! Du bist ein fucking Teletubbie, auch wenn du mehr diskutierst, dass du überhaupt so lange so jemandem im Team hattest!![...] Ich meine, ihr HÄTTET auch einfach euch einen Random zuteilen lassen können.. was ihr eigentlich auch hättet müssen, wo ist denn der Spaß daran MIT dir in einem Team zu sein, wenn ich nicht der bin, der dir den Arsch aufreißt?! Denk ja nicht, dass ich mich zurück halte beim nächsten Solo, nur weil wir einmal in einem Team waren..!" - ,,Das erwarte ich nicht." Ein wenig schmunzelte er zu ihm hinüber, eh sein Blick sich wieder auf die Umgebung richtete um weiter nach den seltenen Blumen zu suchen. ,,Ichigo... war so eigentlich nicht. Er war immer sehr ruhig, aber das alles auch mit dem Angriff kam für mich sehr überraschend. Er war immer sehr ruhig. Das er irgendwann das Team verlässt hätte ich vielleicht auch gedacht, aber so kurz vor so einem wichtigen Turnier? Ich weiß nicht... vielleicht hatte er es schon lange vor, wollte nur das Turnier noch mitmachen und dann gehen, hat sich aber dagegen entschieden als er eben gesehen hat wie es dieses Jahr abgeht. Aber das er einfach so... jemanden alleine angreift und vor allem mich tötet? Ich weiß nicht... so habe ich ihn nie eingeschätzt." Und Kjell war.. eigentlich nicht so schlecht wenn es darum ging einen Menschen ein zu schätzen? Er fragte sich ja selbst, wie er bei Ichigo so falsch liegen konnte oder... was eben.. passiert ist...

      ,,... Ich denke es ist meine Schuld." Kam es nach einer Weile von ihm, während er weiter sich umsah und nur mit den Schultern zuckte. ,,Er hat gesagt er ist es satt das ich anderen helfe wenn ich ein Team habe. Du bist ja nicht der einzige... vielleicht der einzige mit einem hohen Rang, aber ich helfe auch vielen die gerade erst starten oder eben von null anfangen müssen weil sie geworben sind oder so. So... bin ich halt. Und da ich jeden Tag mehrere Stunden farme sehe ich mich auch in der Position ab und an etwas ab zu treten, ich bin der Anführer und außerdem nicht nur das. Ich bin wie jeder andere ein Spieler und sehe nichts falsches darin einfach mal einem Neuling die Welt zu erklären oder ihm zu helfen in der Welt klar zu kommen oder auch die ersten Sachen mit ihm her zu stellen. Aber ihn hat das.. anscheinend gestört." Was er auch nicht wirklich verstehen konnte. Toka kannte Jello ja jetzt auch schon SEHR lange und seit ihres ersten 1v1 kam er auch öfter mal zu ihm um ein paar Dinge zu schnurren. Ichigo kam in sein Team, da hatte er das alles schon getan, deswegen verstand er diesen Wandel nicht.
      ,,... Er sagte auch das ich ein Idiot und Schwächling bin weil ich für jemanden der einen scheiß auf mich gibt mein Leben lasse." Einen Moment sah er nun doch zu Toka, schmunzelte da sogar etwas. ,,Aber so egal kann ich dir ja nicht sein wenn du mir jetzt hilfst, mhm? Auch wenn es nur aus Rache ist." Einen Moment grinste er sogar leicht, konzentrierte sich dann aber weiter auf die Wiesen und... ,,Oh... na sieh mal einer an." Und fand schließlich zwischen zwei Felsen die seltene Himiblüte, welche er einen Moment untersuchte. Denn hätte die blaue Blüte rote Flecken, so wäre es eine 'Fälschung' so zu sagen. Es gibt noch Kaomi-Gras, das wie der Name sagte eben keine Blüte war, sondern Unkraut das gern gepflückt und weggetragen wurde um ihre Pollen besser zu verbreiten, deswegen tarnen sie sich als Himiblüte, aber die hier... war gut. ,,Ich weiß das ich manchmal vielleicht zu nett bin... aber so bin ich eben. Als ich angefangen habe war niemand für mich da und ich musste mich alleine hochkämpfen, bin hunderte Male gestorben und niemanden hat es interessiert. Du warst jetzt wenigstens mal jemand, der wieder auf mich zugekommen ist, statt sich ab zu wenden oder so zu tun als wäre nichts geschehen." Und statt die Blume ihm direkt zu senden blieb Kjell in der Hocke unten sitzen, streckte seitlich etwas seine Hand mit der Blüte aus um die dem Magier hin zu halten. ,,Auch wenn... es nur aus Rache ist."

    • Naruse 'Toka' Tokairin
      Es passte.. ihm nicht.. dass er anderen half? Also, klar, das konnte man dumm finden oder eben nicht, aber es war doch wirklich nicht überraschend, oder?! Es war immerhin Jello! Aber für diesen Typen.. war es anscheinend anders. Ja, gut, er hatte ja auch gehört, was Ichigo gesagt hatte, aber er dachte der Groll kam vielleicht von etwas Bestimmten. Vielleicht hatte er wem geholfen, der ihn danach rasiert hat, da würde Naruse es schon eher ver-
      "... Er sagte auch das ich ein Idiot und Schwächling bin weil ich für jemanden der einen scheiß auf mich gibt mein Leben lasse."
      ..stehen..
      Unweigerlich sich definitiv... angesprochen und irgendwo auch ertappt fühlend, zuckte er ein wenig in sich zusammen, sofort zur Seite zu ihm sehend, eigentlich schon mit einem "Das-!" ansetzen sich zu rechtfertigen, dass er selbst Schuld war und dass Naruse ja nie gesagt hatte 'Stirb für mich' oder sowas, aber..
      "Aber so egal kann ich dir ja nicht sein wenn du mir jetzt hilfst, mhm? Auch wenn es nur aus Rache ist."
      Aber stattdessen.. wurde er ein wenig rot unter seiner Ausrüstung, was man seinem verlegen-ertappten Gesichtsausdruck sicherlich ansah, als er mit einem "Tch-!" zur Seite starrte regelrecht und die Lippen verzog.
      "Das-.. Bild dir mal nichts drauf ein, ich profitiere hier von ja auch!.. Außerdem hast du ja einwandfrei bewiesen, dass du alleine umkommst, also MUSS ja irgendwer auf dich aufpassen, wenn es dir anderen schon nicht machen! Und-" - "Oh... na sieh mal einer an."
      Sofort hatte er seinen Blick wieder, neugierig, weil es hieß, er hatte etwas spannendes gefunden, weshalb er beinahe die letzten Schritte zu ihm hinlief um sie zu sehen.. und zu grinsen.
      "Geht doch schneller als erwartet, huh?! Gimme, gimme, Jellybear~", schnurrte er direkt in Erwartung an die Blume, als er noch.. weiter sprach.. und.. Naruse das Grinsen ein wenig verblasste. Es war komisch, wie verschieden sie waren, oder? Er kannte das auch. Low sein. Keine Ahnung haben. Sterben im Training und niemanden juckte es. Wieso auch? Wen? Nur dass Naruse gerade deshalb alleine sein wollte. Und Jello.. gerade deshalb helfen wollte.
      "[...] Als ich angefangen habe war niemand für mich da und ich musste mich alleine hochkämpfen, bin hunderte Male gestorben und niemanden hat es interessiert. Du warst jetzt wenigstens mal jemand, der wieder auf mich zugekommen ist, statt sich ab zu wenden oder so zu tun als wäre nichts geschehen." - "N.. Naja.." - "Auch wenn... es nur aus Rache ist."
      Ein wenig.. schluckte er sogar als er so auf ihn hinunter sah. Auf ihn und diese Blume, die er mit einem kleinen Schmollen beinahe ihm aus der Hand nahm und.. sie einen Moment noch hielt. Und einfach ansah.
      "..Das.. ist bescheuert, natürlich bin ich wieder gekommen! Du warst schon längst fertig und nur noch da, weil du auf MICH gewartet hast! Selbst wenn der Kampf nicht um mich ging für dich, du wärst ja eigentlich schon lange weg gewesen, also ist es trotzdem irgendwie meine Schuld!.. Auch wenn ich keine Ahnung habe, was das sollte, ich meine- Ich habe noch nie mit ihm geredet und wollte vielleicht nicht mal teilnehmen, ich kann ihn eigentlich nicht verärgert haben. Das war Bullshit!.. Und dieses ganze Gerede von 'egal' oder nicht, come on.. Wir.. wissen BEIDE, dass es eine Beleidigung für mich wäre, wenn wir ein Duell gehabt hätten und dein ganzes Zeug weg ist schon! Seh ich aus, als würde ich Lowies verprügeln oder mich mit Low-Gears abgeben?! Wie sieht das denn aus?! Du bist keine Herausforderung ohne dein Zeug, selbst wenn du noch die Sachen vom letzten Jahr hast, ICH hab ja auch weiter gefarmt! Es geht hier.. um Fairness. Immerhin hab ich einen Ruf zu verlieren..!"
      Etwas verlegen meckernd verschwand die Blume und landete im Inventar, als er die Hände schon etwas verschränkte und einfach weiter lief auf der Suche nach mehr. Er war.. ihm doch nicht EGAL. Nicht.. SO, immerhin profizierte er von ihm auf vielen Ebenen! Er war auch immerhin ein.. gutes Training, eine gute Herausforderung, jedes Jahr. Er brachte ihm Ressourcen und.. das-.. Also-..
      Für ihn hatte es sich angefühlt, als hätte er ihm helfen wollen. Als ginge es nicht nur um Gerechtigkeit, auch wenn er das für jeden gemacht hätte und nicht nur Naruse. Das änderte.. nichts daran, dass es eben ER war, dem er geholfen hatte. Auch wenn er nicht danach gefragt hatte!! Und auch.. wenn.. er das ihm natürlich nicht so sagen konnte.
      "Außerdem wollte ich sowieso zurück kommen! Dass es da schon zu spät war- Du hast keine 5 Sekunden durchgehalten ohne mich, toller Krieger bist du mir!! Und gerade weil du so dumm bist und jedem hilfst, GERADE dann solltest du gefälligst eine Message senden damit, dass du dem Verräter den Arsch aufreißt!! Genauso wie ich, wir zeigen der Welt, das man so nicht mit dir umzugehen hat, darum geht es! Hab mal Eier!! Wäre ich nicht gekommen, hättest du das sicher auf dir sitzen lassen, mhm?! Nichts da!!"
      ..Ja, er vergaß sich überhaupt umzusehen, so wie er ihn belehrte und zurecht wies.
      Aber.. egal?
      ..Als wenn er ihm egal wäre..
    • ~Next day~

      Kjell Blom

      "Außerdem wollte ich sowieso zurück kommen! Dass es da schon zu spät war- Du hast keine 5 Sekunden durchgehalten ohne mich, toller Krieger bist du mir!! Und gerade weil du so dumm bist und jedem hilfst, GERADE dann solltest du gefälligst eine Message senden damit, dass du dem Verräter den Arsch aufreißt!! Genauso wie ich, wir zeigen der Welt, das man so nicht mit dir umzugehen hat, darum geht es! Hab mal Eier!! Wäre ich nicht gekommen, hättest du das sicher auf dir sitzen lassen, mhm?! Nichts da!!"

      Sie würden der Welt also zeigen, dass man so nicht mit Jello umging? Pff er... war schon irgendwie... besonders, mhm? Wie er sich aufregte... So dumm wie es vielleicht klang, es war schön zu hören das er so dachte. Seinem eigentlichen Fein so helfen, ihn zu rechen, alles sowas, dass würde nicht jeder machen. Und vielleicht bildete sich Kjell da etwas zu viel ein, aber er war für ihn... schon ein wichtiger Gegner, oder? Wenn er sich so an ihn zu messen schien und so sauer wurde wenn man ihn besiegte? Wie dem auch sei er... war froh, ihn an seiner Seite zu wissen. Zumindest für die Spiele.

      Sie hatten nicht wirklich Glück, nachdem sie die erste Blume so schnell gefunden hatten ließen die anderen doch sehr auf sich warten. Am Ende fanden sie gerade mal 2 Blumen und nachdem Toka weg war konnte Kjell auch keine mehr finden. Er fand viele andere Sachen von denen er auch dachte das sie ihm oder jemandem anderen aus dem Team wichtig sein könnten, aber leider keine Blumen mehr. Mit seiner Maske ging das ganze eben doch schneller, aber da konnte man nichts machen.
      Am nächsten Tag kam Kjell doch ein wenig erschöpft auf dem Server an, tatsächlich spawnte sein rechtes Bein auch eine kleine Zeit zu spät, weil er den Sensor dort falsch angebracht hatte. Das... fiel seinen Kameraden natürlich auf. Aber nicht nur das machte ihnen allen Sorgen...
      ,,Wo ist Toka?!" - ,,Ich weiß es nicht..." - ,,Wir müssen uns anmelden, wir warten jetzt schon beinahe eine Stunde, wenn wir nicht schnell machen wars das!" - ,,Beruhig dich, Amara. Bis 22 Uhr sind die Anmeldungen noch offen..." - ,,Das ist in 15 Minuten!!!" - ,,..... Auch richtig-" - ,,Uuuuurgh!" Kjell sah auf seine Uhr und die Nachrichten, die er Toka eben hinterlassen hatte.

      vor 1h >>Wir treffen uns 21 Uhr an der Eberstatue nahe der Anmeldung<<
      vor 30 Minuten >>Bist du on? Wir sind alle schon hier. Melde dich, falls es später wird.<<
      vor 15 Minuten >>Toka? Wir warten alle auf dich... wir können uns ohne dich nicht anmelden.<<
      jetzt >>........ Ich will wirklich nicht schnurren damit du kommst, dass ist dein Ding, aber bitte komm endlich...<<

      Seufzend legte er eine Hand an seine Stirn, als er nur spürte wie jemand seine Schulter stieß und das Lachen? Kam ihm gleich bekannt vor. ,,Sieh mal einer an..." - ,,Verschwinde Ichigo bevor ich vergesse das in der Stadt pvp verboten ist..." Es war... erstaunlich wie seine Freunde hinter ihm standen und eigentlich bereit waren JETZT SCHON ihn fertig zu machen, aber Kjell hob nur die Hand um sie zu beruhigen, jetzt ging das noch nicht. ,,Hebt euch das für das Battle auf. Ich freu mich schon drauf~" Einen Moment... weiteten sich Kjells Augen, als er seinen geliebten Dolch sah. Und nicht nur das... der Krieger ihres Teams hatte sein Schwert. Der Hunter hatte seine Axt. Die Kette die Ichigo trug war auch seine... und seine Rüstung haben sie auch aufgeteilt, es war unglaublich. Er selbst... hatte seine Rüstung noch nicht an. Sie alle nicht, einfach weil sie auf Toka warteten. Es musste ja nicht sein das jetzt schon jeder sah, mit welcher Ausrüstung sie antreten würden. Denn immerhin müssen sie die behalten. ,,Man sieht sich." - ,,Wir verzichten! Hmpf!" - ,,Desus, wir müssen ihn sehen, wir treten gegen ihn an..." - ,,... Oh." Also zumindest wenn... Toka bald kommt...