Infinity {Ischarias & Alea CroniX}

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Infinity {Ischarias & Alea CroniX}

      Infinity

      7UPu.gif

      Einer uralten Sage zufolge gingen aus sieben gefallenen Engel die ersten Dämonen hervor, die für die sieben Todsünden standen:
      Luzifer, der Hochmut - Mammon, die Habgier - Lilith, die Wollust - Satan, der Zorn - Beelzebub, die Völlerei - Leviathan, der Neid - Belphegor, die Faulheit.
      Sie wurden in eine andere Welt verbannt, die Hölle. Doch drei von ihnen kamen dort nie an. Mammon, Lilith und Beelzebub suchten sich ihre eigene Welt und fanden die Sheol. Dort gingen sie ihren niedrigen Trieben nach und erschufen so die ersten Vampyre, die auch dieselben Gelüste wie ihre Erschaffer in sich trugen.
      Dracul und Strigoi waren die beiden mächtigsten und gelangten zur Erde, die Welt der Menschen. Dort erschufen sie weitere ihrer Art, doch da sie nicht in ihrer Welt waren, mussten sie sich von Blut, dem Lebenselixier aller Lebewesen ernähren, um nicht zu sterben. So kehrten auch viele zurück nach Sheol und nur wenige blieben und wandeln bis heute auf der Erde als Vampire unentdeckt unter den Menschen herum.

      [X] ist ein Vampir, der schon mehrere hundert Jahre lebt. Er ist es Leid alles um sich wieder und wieder sterben zusehen und sehnt sich nach einem Gleichgesinnten, der ihm in seiner Unendlichkeit Gesellschaft leistet. Natürlich, könnte er einen Menschen zu einem Vampir machen, doch für ihn glich das eher einem Haustier, dem er die Unsterblichkeit aufzwang. In seiner endlosen Zeit stieß er auf alte Pergamente, die das Beschwören eines Dämons beschrieben. [X] hatte nichts zu verlieren und vollzog das Ritual. Er glaubte nicht daran, dass irgendetwas passieren würde. Um so erstaunter war er, als plötzlich [Y] in seinem Heim auftauchte.

      Steckbrief

      Name:
      Aussehen:
      Charakter:
      Fähigkeiten:
      Sonstiges:



      @Ischarias -> [X]
      @Alea CroniX -> [Y]
      "Vergessen ist wie eine Wunde. Es mag zwar verheilen, aber dabei wird es eine Narbe hinterlassen."
      Monkey D. Ruffy


      Quelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alea CroniX ()

    • Name: Belial
      Aussehen:
      Belial ist ca. 1,95 m groß, hat rötlich braune Augen und kann drei verschiedene Formen annehmen.







      Charakter: oft faul und träge - narzisstisch - egoistisch - clever - verwegen - sehr kokett - wortgewandt - lässt sich gerne verwöhnen

      Fähigkeiten:
      - Als Dämon kann Belial seine höllische Gestalt vor den Menschen verbergen
      - durch seine dämonischen Kräfte, kann er Menschen hypnotisieren, dass sie seinen Befehlen folgen, dazu braucht er zuvor direkten Blickkontakt. Er verankerte seinen Willen tief in sein Opfer, dass dieses unterbewusst ihm dient, aber selbst wie immer agiert. Gespiegelte Sonnenbrillen können das zum Beispiel beeinträchtigen.
      - übermenschliche Stärke und Reflexe
      (weitere Fähigkeiten können gegebenenfalls im Laufe der RPG folgen)
      - Belial verkörpert vor allem den Aspekt der Faulheit. Daher besitzt er die Macht kleiner Dinge, wie Lebensmittel, Kleidung und andere Hilfsmittel, die sein Leben erleichtern, einfach mit einem Fingerschnippen herbeizuzaubern. Er ist aber auch ein Egoist, daher kann nur er die Objekte verzehren oder anfassen. Bei allen anderen verpufft es einfach
      wieder
      -Höllenfeuer: sein Körper kann die Hitze der Hölle ausstrahlen, wenn er will
      Sonstiges:
      - Belial verkörpert als Dämon die Faulheit und ist in der Hölle als ein Nichtsnutz bekannt - daher rührt auch seine Kraft, da er selbst nichts tun möchte und am liebsten von vorne bis hinten bedient werden will
      - er liebt Äpfel
      - Kaffee verabscheut er bzw. alles was Koffein enthält, sowie andere aufputschende Mittel
      - wenn es um sich selbst geht, kann Belial sehr tatkräftig werden
      - er ist ein Gourmet
      "Vergessen ist wie eine Wunde. Es mag zwar verheilen, aber dabei wird es eine Narbe hinterlassen."
      Monkey D. Ruffy


      Quelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alea CroniX ()

    • Name
      Alexander (Alex) Pierburgh
      ursprünglich: Aleksandr Pjerestow

      Aussehen
      1,90 Meter groß
      Bild
      Quelle

      Charakter
      • eitel (liebt Designermode, Luxusartikel und gibt viel Geld für sein Aussehen aus)
      • selbstverliebt
      • verschwenderisch
      • führt ein ausschweifendes Nachtleben
      • hat oft One-Night-Stands und hält nicht viel von Beziehungen zu Menschen, außer zu denen, die ihn inspirieren
      • kreativ (zeichnet und entwirft gerne selber Mode, spielt mehrere Instrumente, interessiert sich für Kunst)
      • um menschlicher zu wirken trinkt und rauch er ab und zu, merkt jedoch nichts davon
      • unternehmerisch (besitzt mehrere Anwesen und Firmen)
      • Sadistisch


      Fähigkeiten
      • extreme Stärke
      • sehr gute Geruchs- und Hörsinne
      • regeneriert Verletzungen von selbst
      • für Vampire ein recht guter Schutz vor Sonnenstrahlung, sodass er ein paar Stunden in direktem Sonnenlicht überlebt
      • kann Menschen in Vampire verwandeln
      • Alterslosigkeit
      • kann Menschen gefügig machen durch den Ausstoß von Pheromonen
      • beherrscht die dämonische Sprache und Schrift
      • sieht im Dunkeln (wird geschwächt, wenn er zu lange grellem Licht ausgesetzt ist)


      Sonstiges
      • stammt aus dem russischen Adelsgeschlecht "Pjerestow", das wiederum Teil des "Mammon-Clan" ist
      • mit dem Beginn der russischen Revolution ab 1917 verließ er Russland und wanderte mit einem Großteil seines Vermögens nach Kanada aus, wo er bis heute in Toronto lebt
      • hat zu seinem Clan keine enge Bindung, da er auch nicht mehr in Europa lebt und damit als "Exilant" angesehen wird
      • erlebt regelmäßig die Fehden zwischen den 3 Vampir-Clans: Mammon, Lilith und Beelzebub - versucht dabei aber neutral zu bleiben
      • ist mit mehreren Modedesignern und Models befreundet
      • meidet soweit es geht direkte Sonneneinstrahlung (deswegen lebt er auch im eher kalten und dunklen Kanada)
      • liebt das Nachtleben und Parties

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Ischarias ()