Weltenspringer (Alea CroniX x SirTrash)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Weltenspringer (Alea CroniX x SirTrash)

      Neu



      Weltenspringer

      Prolog:
      Neu-Partia. Eine Stadt weit ab menschlicher Denkweise, aber näher an dem Leben was man heutzutage kennt. Genau in dieser Stadt ist der erste Weltenspringer erschienen. Eine Person, so menschlich wie wir auch, doch durch Einflüsse, die sich keiner erklären kann, konnte dieser in andere Welten springen die immer wieder anders aufgebaut sind. Mal können es welche sein die voller neuer Interessanter Metall oder Rohstoffe, oder andere die Gefährliche Tiere beherbergen die noch nie jemand irgendwo verzeichnet hat. Durch diesen Weltenspringer hat die Menschheit auf Erden Hoffnung geschöpft endlich, nach Jahren von Forschung, Allflügen und Recherchen nach eventuellen bewohnbaren Planeten, endlich eine Alternative gefunden zu haben die Rasse Mensch zu retten. Doch zu erst musste man auch hier erstmal eine Welt finden die des Lebens wert ist. Und so wurden auserwählten Personen das Weltensprung Genom eingepflanzt, mit dem einen oder anderen Zwischenfall. Und mit der Zeit wurden dadurch sogar Kinder geboren die dieses Genom in sich trugen, ohne externen Einfluss. Diese Kinder wurden von der Regierung schon in der Frühen Kindheit den Eltern weggenommen. Die Kinder landeten somit in den Forschungseinrichtungen der WSO. Der Weltensprung Organisation. Dort wurden sie ausgebildet, erzogen und darauf vorbereitet für das Wohl der Menschheit durch die Welten zu springen, sobald sie das Alter von 21 erreicht haben. Den in diesem Alter war die Fähigkeit dazu am stärksten ausgebildet.

      Die Geschichte:
      Unsere kleine Geschichte beginnt bei zwei Jungen Menschen die grade genau dieses Alter erreicht haben. Beide haben jeweils eine eigene Denkweise über das Weltenspringen und gehen natürlich alles anders an als der andere. X und Y sind allerdings dennoch ein eingespieltes Team. Nichts konnte die beiden trennen. Beide mussten schon fast dafür kämpfen nicht getrennt auf die Reise geschickt zu werden. Nach einigen Strapazen und Diskussionen mit dem Ausschuss der Organisation wurden die beiden das erste Zweierteam welches durch die Welten springen durfte, trotz der Gefahr gleich zwei Fähige Absolventen zu verlieren. Und somit standen die beiden am Anfang ihrer Reise und mit festen Fuß in der Zentrale für Weltenjäger. Junge Menschen jagten hier den Welten hinterher die die Menschheit retten sollte. Sogar eine Art Rangliste gab es wer schon die meisten Welten abgeklappert hat und Listen von allem Möglichen. Man könnte meinen es war mehr ein Wettstreit. Auf welche Welten, Tiere oder Mitreisende sie treffen, darauf freuten sie sich schon. Doch welche Intrigen und welche Härte die Organisation dahinter versteckt wird sich wohl noch zeigen.

      X: @SirTrash
      Y: @Alea CroniX

      Steckbrief:

      -Aussehen
      -Vor und Nachname
      -Alter (Ist natürlich selbstrechnend)
      -Persönlichkeit
      -Mag
      -Mag nicht
      -Herkunft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SirTrash ()

    • Neu

      -Aussehen:
      64f514149ba5315ca060fecef3b93064.jpg
      -Vor und Nachname: Elena Kingsley
      -Alter: 21 Jahre

      -Persönlichkeit:
      Elena oder auch Lena, wie sie ihre Freunde nennen, ist eine clevere und aufgeschlossene junge Frau. Sie hat dennoch ihren eigenen Kopf, ist aber tolerant genug, um die Ansichten anderer zu akzeptieren und ist auch bereit, wenn man ihr gute Argumente liefert, umzudenken. Sie reagiert manchmal etwas impulsiv und kann sehr dickköpfig sein. Aber sie ist auch treu, hilfsbereit und steht für Schwächere ein. Sie ist sehr spontan und kann nicht wirklich ruhig bleiben.

      -Mag: Abwechslung, Äpfel, Musik hören und dazu mitsingen
      -Mag nicht: Stillstand, zu strenge Regeln, Rosinen, Langeweile

      -Herkunft:
      Elena kommt ursprünglich eigentlich aus Europa, genauer gesagt aus Belgien. Mit fünf Jahren wurde sie von ihren Eltern weggeholt und zu der Forschungseinrichtung der WSO gebracht, daher kann sie sich nur noch schemenhaft an ihre Eltern erinnern.
      "Vergessen ist wie eine Wunde. Es mag zwar verheilen, aber dabei wird es eine Narbe hinterlassen."
      Monkey D. Ruffy - One Piece

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alea CroniX ()