Criminal Mind [Lucy-chan & Alea CroniX]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Criminal Mind [Lucy-chan & Alea CroniX]

      Neu

      "An sich ist nichts weder gut noch böse; das Denken macht es erst dazu."
      William Shakespeare

      aba2707085db0239e6f1964ff3882556.gif

      Y wurde gerade der Prozess gemacht und wegen der schweren Verbrechen für schuldig gesprochen.
      Nun muss Y regelmäßig den Kriminalpsychologen X aufsuchen, da dies eine Auflage seiner zu verbüßenden Strafe ist.
      Der Anfang ist wie immer schwer und so die ersten Gespräche eher kurz und inhaltslos, doch X schafft es nach und nach, dass Y sich immer mehr und mehr öffnet.
      Was wird Y X alles erzählen und welche dunklen Geheimnisse werden dadurch noch gelüftet?

      Steckbrief
      Name:
      Alter:
      Aussehen:
      Charakter:
      kurze Bio:

      @Lucy-chan
      "Vergessen ist wie eine Wunde. Es mag zwar verheilen, aber dabei wird es eine Narbe hinterlassen."
      Monkey D. Ruffy - One Piece

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alea CroniX ()

    • Neu

      Name: Catalina Prince
      Alter: 36 Jahre
      Aussehen:
      8bbfdc2d94cdf914acee8033e4595059.jpg
      Cat ist 1,70 m groß, schlank und zierlich.

      Charakter:
      Catalina ist eine geduldige und einfühlsame Persönlichkeit. Dennoch lässt sie sich nicht von ihren Patienten mit herzzerbrechenden Geschichten einlullen. Sie betrachtet alles immer sehr logisch und kalkulierend. Ihre offene Art hilft ihr dabei, dass sich ihre Patienten bei ihr wohlfühlen, da sie ohne Vorurteile mit ihnen ins Gespräch geht.

      Kurze Bio:
      Catalina oder auch nur Cat hat sich schon früh für Psychologie interessiert. Vor allem hat sie der Gedanke beschäftigt, wiese Menschen anderen Menschen weh tun, ja sie sogar manchmal quälen. Nach ihrem Psychologiestudium, in dem sie ihren Doktor mit summa cum laude abgeschlossen hat, arbeite sie in einer Strafvollzugsanstalt. Dort hatte sie auch schon ein paar Praktika absolviert und hat festgestellt, dass sie die Häftlinge dort wie ganz normale Menschen betrachten konnte, was vielen gerade bei Pädophilen oder Vergewaltigern sehr schwerfiel. Bis heute gehört sie zu dem Team der Psychologen und hat auch schon ein Buch zu dem Thema Manipulation geschrieben.
      "Vergessen ist wie eine Wunde. Es mag zwar verheilen, aber dabei wird es eine Narbe hinterlassen."
      Monkey D. Ruffy - One Piece
    • Neu

      Modelle eines Mannes mit Tätowierungen – Jesika Makinskih – Willkommen bei Pin World.jpg
      Logan Harry Black | 38 | Krankenpfleger | schwarze Haare & eisblaue Augen

      Charakter
      still - beobachtend - intelligent - Familienmensch - wird gerne für kalt gehalten - clever - diszipliniert - mürrisch - mysteriös

      kurze Bio
      Logan arbeitete seit gut fast fünfzehn Jahren als Krankenpfleger und übte seinen Beruf auch wirklich gerne aus, bis er auf die schiefe Bahn rutschte und vor allem in etwas rein rutschte, aus dem er selbst nicht mehr heraus kam. Seinen ersten Mord verübte er an einem älteren Mann, den er betäubte und friedlich einschlafen ließ, doch je weiter es ging, desto brutaler wurde es auch und desto mehr Menschen kamen auf seine Liste, die er vollenden wollte. Er kam dazu und ließ sich mit dem letzten Mord, dem Fünfzehnten, von der Polizei fest nehmen und als Mörder verurteilen, freiwillig wohlbemerkt. Er schwieg bei dem Prozess, er schwieg in der Urteilsverkündung und bis heute ist nicht klar, wie viele der ungelösten Morde wirklich ihm zuzuschreiben sind.
      "The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lucy-chan ()