Flüche leben überall -Jujutsu kaisen [ Alex & Lewi]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Neu

      Satoru

      Satoru war gerade noch in der Stadt unterwegs und kaufte sich allerlei Kleinigkeiten, als sein Handy aber klingelte ging er ran und rollte spielerisch mit den Augen "Megumi, ich sagte doch du sollst erst zurück kommen wenn du das Objekt hast" wonach er direkt auflegte und seinen Einkauf fortsetzte. Satoru war wie ein Kleinkind wenn es um Shopping und anderen Spielereien ging, hin und wieder hörte er auch von seinen Kollegen das sich Lehrer anders verhalten müssten aber wann gab er schon etwas auf die Meinung anderer? Gerade in ein Geschäft gegangen sah er sich um "Irgendwas ist komisch hier" flüsterte er für sich alleine, was zum Teufe war das nur? Es war nicht von Menschlicher Herkunft? Eventuell ein kleiner Fluch den er eben exosieren könnte?
      Mit einem Grummeln im Bauch ging er langsam durch den Laden, ließ seine Hand durch etliche Sachen gleiten und fand dann doch etwas schönes "Steht mir sowas? Naja, gutaussehen tue ich ja sowieso immer" lachte er und ging zur Kasse um alles bezahlen zu können, packte es in die Tasche und verließ das Geschäft.
      "Wo bin ich eigentlich und wann geht mein Zug zurück?" sah er auf seine Uhr
    • Neu

      Suki
      Ich lief durch die Stadt und sah mir ein paar Schaufenster an. Normalerweise hätte ich Unterricht aber seit ich Hiori vor 3 Jahren in mir aufgenommen hatte hielten mich alle für sonderbar und mieden mich. Die 'Tattoos' die Hioris Male sind fanden sie am schlimmsten. Die waren der Meinung ich hätte mich der Yakuza angeschlossen was aber nicht stimmt. Mit kleineren Fluch austreibungen hielt ich mich über Wasser. Der Tag war schön und es schien ruhig zu sein. Ich sah mir ein Kleid in einem Schaufenster an bis Hiori sich meldete und mich auf einen Mann hinwies. Er hatte weiße Haare und trug eine Augenbinde.
      'Sei Vorsichtig Suki...'
      Durch das Schaufenster musterte ich ihn. Wohl bedacht darauf das es es nicht bemerkt und es so aussieht als würde ich auf das Kleid schauen. Als er aus dem Laden ging sah ich zum Kleid. Als er seine Gedanken aussprach sah ich zu ihm.
      "Sie sind in Shinjuku. Wo müssen Sie denn hin dann kann ich Ihnen sagen wann der Zug kommt."


      Yuji
      Ich saß in meinem Trainingsraum und sah mir Filme an um meine Fluchkraft weiter zu verbessern. Diese Methode war perfekt für mich! Der Teddy schlief und ich konnte Alles schauen. Zwischendurch griff ich nach meinen Snacks oder einer Dose Cola.
    • Neu

      Gerade als er sein Handy aus der Hosentasche holen wollte um sich einen Weg zu suchen sprach Sie ein junges Mädchen an, schrieb aber dennoch Yuji eine Nachricht "Und? Herr der Ringe auch bald durch?" fragte er belustigt und steckte es danach wieder weg. "Ohh Hey, Ja ich muss zum nördlichen Bahnhof, der Zug geht um" dabei kramte er eine fast kaputte Fahrkarte raus und versucht diese zu lesen "Ämm ummmm... -um 12.00?" fragte er sich lachend selbst. Das dieses Mädchen eine Fluch Präsenz besaß hatte er längst realisiert aber hoffte das Sie keinen Ärger machen wollte "Ich bin etwas verwundert das Mädchen wie du in der Stadt rum laufen" grinste er und setzte sich auf einen Stein um sich die Gegend besser anschauen zu können, er trug nicht seine Lehrer Sachen sondern etwas lockeres für die Freizeit und ließ sich die Sonne aufs Gesicht scheinen. Die Beine übereinander geschlagen musterte er das Mädchen..

    • Neu

      Suki
      Ich nahm dann fix sein ticket und sah auf dieses.
      "alles klar ich bring sie zum Bahnhof.Das Ticket gab ich ihm wieder bevor ich los ging. Der Weg war ruhig und ich seufzte leicht weil es nichts zu tun gab. Hätte ja auch zu schön sein können. Am Bahnhof brachte ich ihn noch zum Gleis. Es war noch etwas Zeit und so sah ich wieder zu ihm.
      "so da wären wir."
      Ich lächelte leicht und legte den Kopf leicht schief. Er schien ruhig zu sein obwohl er wusste was los war. Störte es ihn nicht ? war es normal für ihn ? Hiori meldete sich immer wieder aber es interessierte mich nicht. Erst als ein junge ankam sah ich auf er stand bei ihm und sprach mit ihm.
      "Sensei! ich hab es gefunden!"
      War das dieser Megumi ? er sah normal für mich aus aber er nannte ihn Sensei also wusste er auch was los ist. Und was meinte er damit er hat es gefunden ? was meinte er damit ?


      Yuji
      Ich zuckte zusammen als mein Handy ging bevor ich drauf sah. Es war Gojo - Sensei.
      "ja zum 3 mal denke ich :3 "
      Es war wie immer das er fragte wie es mir geht und wie weit ich bin. Es gab einen neuen Fluch und diesen sollte Megumi finden und zum Sensei bringen.
    • Neu

      Satoru war etwas überfordert als man ihm das Ticket abnahm und einfach los lief, sollte er vllt etwas dazu sagen? Neeiiinnn das Mädchen weiß wahrscheinlich was Sie tut. Am Bahnhof angekommen musterte er etwas grinsend de Umgebung "Ohh tatsächlich, ich danke dir" lächelte er etwas um schließlich seine Hände abermals in den Hosentaschen zu vergraben, sich hinzusetzten und Megumi ansah "Ahh das trifft sich gut, ich wollte gerade schreiben das du dich nicht mehr blicken lassen sollst bis du es gefunden hast" lachte er leise und sah dann wieder das Mädchen an "Ich bin mir nicht ganz sicher, aber kennen wir uns irgendwo her?"
      Satoru war es eigentlich egal ob dieses Mädchen Unruhe stiftet da es noch nicht so stark war um große Schäden anzurichten, bevor die ernsthaft etwas anstellen könnte würde die Jujutsu Akademie Mitglieder entsenden und das Thema schnell beenden. Alsoo? Was solls?
      Mit einem erschütterten Blick sah er auf sein Handy und dann in die Runde "Dauert Herr der Ringe nicht alle zusammen etwas bei 9 Stunden?" schrieb dann zurück "BIST DU IRRE? WANN HAST DU DAS LETZTE MAL GESCHLAFEN?" dann fiel ihm aber ein das er ja nicht schlafen sollte.. naja er wird es schon wissen.
    • Neu

      Suki
      Ich sah ihn an und schüttelte den Kopf.
      "nicht das ich wüsste."
      Sollten wir uns schonmal gesehen haben würde ich mich dran erinnern aber das tu ich nicht. Als er die frage auf den Film stellte nickte ich.
      "ja so um den Dreh. kommt drauf an ob man pausen macht oder nicht."
      Mir gefiel das ganze nicht und ich wollte das hier so schnell wie möglich erledigt haben. Auch die Aussage von Megumi gefiel mir nicht das er es gefunden hatte.
      "nun ich werd dann mal wieder gehn ihr kommt ja jetzt zurecht."
      ich hob kurz die Hand um zu winken und wollte dann gehen. Solang es noch geht falls ich wirklich gesucht werden sollte wollte ich so weit weg wie möglich von den beiden sein.
      'Hiori ist hier irgendwo ein Fluch der ausgetrieben werden kann? ich brauch geld.'
      'gerade im moment nicht aber ich sag dir bescheid sobald ich etwas spüre.'
      Ein seufzen kam von mir und ich ging weiter.

      Yuji
      Ich sah wieder aufs Handy und seufzte. Sensei machte sich zu viele sorgen.
      "alles gut es kommt länger vor als es ist. Und wie läuft der Tripp in die Stadt? alles gut gegangen?"
      Ich schrieb ihm das schnell zurück bevor ich weiter schaute. Der Teddy schlief friedlich und das war die Hauptsache.
    • Neu

      Gojo nickte als das Mädchen sagte es müsse gehen, mit einem grinsen auf den Lippen sah er kurz zu Megumi und dann auf das Handy, las sich die Nachricht durch und packte es dann wieder weg "Du Megumi, halt mir schon mal ein Platz frei ja? bzw für das Mädchen auch" lachte er leise und stampfte dem Mädchen mit einer inneren Gelassenheit hinterher.
      "Duu ich habe noch mal eine Frage" wurde er etwas lauter das das Mädchen ihn noch hören konnte obwohl der Abstand mittlerweile recht groß war "Dein Potenzial ist etwas verschwendet findest du nicht?" sah dann aber zu einem Eis stand "BOAAAA Eis wäre jetzt das richtige" schwärmte er und zählte hektisch sein Kleingeld durch, zeigte dann auf das Mädchen "Warte da und bewege dich nicht" holte dann nach und nach so viele Münzen raus das er das Eis zahlen konnte, Satoru war entweder ein Arschloch, im Kopf zurück geblieben oder mega unterfordert. Als er das Eis anfing zu schlecken kam er wieder näher zum Mädchen "Wo war ich? Ämm ja, irgendwo zwischen unterfordert und dein Potenzial steigern"
    • Neu

      Suki
      fix drehte ich mich wieder zu ihm und sah ihn an.
      " in wie fern? ich finde es nicht so."
      musternd blieb ich stehen und verschränkte die Arme vor der Brust. Irgendwas stimmte hier nicht und es war erstaunlich wie schnell er sich ablenken ließ wie ein kleines Kind. Als er sein Eis hatte sah ich ihn wieder an und seufzte.
      "ich bin nicht unterfordert."
      meinte er das ernst ? ich würde doch nicht mit gehen ! ich war glücklich so wie es jetzt ist!
      Hiori machte sich schon bereit um mich zu übernehmen aber ich hielt sie noch zurück.
      "und weiter?"
      was wollte er jetzt von mir ? das war doch alles nicht wahr jetzt.

      Yuji
      ich setzte mich bequem hin und sah weiter. Die Dose war leer und ich öffnete die nächste. Danach nahm ich mir die Chips und öffnete diese. Das Training war nach meinem Geschmack und ich genoss es. Die anderen verstanden es zwar nicht aber das war mir egal.
    • Neu

      Irgendwie wollte Gojo wissen was das Mädchen konnte aber am Hauptbahnhof war es wirklich riskant, konnte er dieses Opfer eingehen soo viele Menschen zu verletzten nur um raus zu finden was Sie kann? Nach 5 Minuten hatte er das Eis auch schon weg geputzt, säuberte sich die Hände und dehnte sich indem er die Arme über die Schulter legte und dran zog "Mhh Jaa, aber findest du nicht das du mehr aus dir machen könntest?"
      Gerade musste er an Yuji denken und zückte sein Handy, beachtete das Mädchen für eine kurz nicht und überlegte das Yuji wohl an Filmen überhaupt nicht mag, wo er richtig los heulen muss? "YUJI! Titanic" schrieb er bloß um dann das Handy weg zu stecken.
      Mit langsamem schritten ging er langsam zum Mädchen "Komm, ich möchte dir etwas zeigen" flüstterte er
    • Neu

      Suki
      "nein ich bin glücklich so."
      ich verschränkte die Arme vor der Brust und seufzte. Was dachte er sich dabei ? kannte er kein nein ? Ich wollte nicht.
      "bitte? nein ich möchte aber nicht und werde ganz bestimmt nicht mit kommen! auch wenn ich nur kurz zeit mit meiner Mutter hatte habe ich alles wichtige gelernt und darunter auch nicht mit fremden mit zu gehen wenn sie mir etwas zeigen wollen!"
      Ich ging auf abstand als er näher kam und wollte weg. Das war mir jetzt alles zu viel! und vorallem geh ich nicht mit fremden mit!


      Yuji
      ich sah wieder auf das Handy und seufzte. Das wird was. Seufzend legte ich das Handy weg und würde danach Titanic schauen. Ich durfte aber nicht vergessen mir etwas zu essen zu machen. Wenn ich das vergesse würde Sensei mir auch die Hölle heiß machen. So lief es immer ab wenn ich etwas vergesse.
    • Neu

      Leicht musste er lachen "Warum mache ich irgendwie jeden Angst? liegt es an meinem Aussehen? bin ich sooo Hässlich" schniefte er etwas Kindisch blieb dann doch etwas auf abstand.
      "Mhh okay dann möchtest du anscheinend nicht?" sagte er schulterzuckend und ging langsam rückwärts zum Zug "Sehr schade dein Potenzial soo zu verschwenden, nicht ansatzweise an der Grenze zum möglichen und schon das Thema abgeschlossen? Traurig" sagte er nun etwas ernster, drehte sich zu Megumi und ging auf diesen zu "Ich lehre meinen Schülern nur gutes" dachte dann kurz an Yuji, mhh oder Langweilig? Provokant mit langsamen schritten und Händen in den Hosentaschen pfiff er ein Lied, so eingebildet kann nur ein Jujutsu Meister sein.

      Megumi
      Megumi sah Satoru etwas verdutz an als er lediglich die Aufgabe bekam Plätze zu besorgen, *MAAANNN WARUM IMMER SO DUMME AUFGABEN* fluchte er innerlich. Stampfte in den Zug und schmiss ein paar minderjährige von ihren Plätzen, es war ja bekannt das Megumi kurzen Prozess machte und seit dem Yuji sein Schlafnachbar war reizte ihn diese Situation immer nur noch mehr. "Zieht ab" brachte er gleichgültig über die Lippen und warf deren Rucksäcke etwas weg um die vierersitzgruppe Reservieren zu können.
    • Neu

      Suki
      Ich knurrte und sah ihm nach sollte ich ihm nach ? aber was hätte ich davon ? würde es mir wirklich was bringen? der Unterschied wäre ich hätte wohl wieder ein vernünftiges Dach über dem Kopf aber war es das wert? und konnte es sein das er Hiori wahrgenommen hat? das würde erklären was er mit Potenzial meint. Ich seufzte und sah noch eine Weile nach bis er in den Zug stieg.
      'Tu es Suki! so sind wir in Sicherheit! ich glaube dieser Mann ist ein Jujuzist und scheint zu wissen das ich da bin das erklärt warum er so ruhig war.'
      Sollte ich mich auf Hiori verlassen und einfach mit einem Fremden mit gehen? was würde das alles bedeuten und ändern? Ich biss mir auf die Unterlippe und lief dann schnell zur Tür des Zuges und stieg noch schnell ein bevor sie zu war. Mein Blick ging durch den Zug und ich fand die beiden was aber auch daran lag das sich eine Gruppe von Schülern beschwerte das sie verjagt wurden. Ich ging zu ihnen blieb aber stehen und sah den Weishaarigen an.
      "weist du es? kannst du sie spüren und willst deswegen das ich mit komme?"
      Erst wenn er mir darauf eine Antwort geben würde,würde ich mich endgültig entscheiden und mich setzen.

      Yuji
      Ich hatte dann Herr der Ringe durch und machte mir was zu essen. In der Zeit hatte ich den Teddy in meinen Hoody gesteckt damit er nicht wach wird. Danach legte ich den neuen Film ein und setzte mich hin. Während ich aß schaute ich den Film und nahm nach dem Essen den Teddy wieder in den Arm.
    • Neu

      Saturo
      Gerade wollte er sich mit einem Mann unterhalten der irgendwelche verschwoerungstheorien besaß und laut kund gab, nicht das es ihn interessieren würde oder den Typen gar ernst nehmen könnte aber die Blödheit der Menschen amüsierte ihn immer wieder. "NEEEIINNN WAS SIE NICHT SAGEN! Die Pandas wollen und vernichten?! Dann müssen wir sofort das Militär auffordern alle Pandas zu töten?" schrie er ernst durch den Zug, die Menschen waren so blöde...
      Als er aber sah das das Mädchen in das Abteil kam grinste er zum Mann "Ich muss mich kurz mit jemanden anderen Unterhalten, aber keine Sorge, ich checke ob es ein Panda ist" flüsterte er und hörte sich dann an was das Mädchen zu Sagen hatte, holte ein Brot raus und fing an dieses zu essen "Sehe ich wie so ein Idiot aus?" zeigte schnell auf den Mann und dann auf sich "Ich kann dich genau einschätzen, also setzt dich und mach es dir bequem" grinste er etwas verschlagen da er wusste das Sie früher oder später kommt
      Mit einem schnellen griff in die Hosentasche holte er sein Handy raus und grinste leicht als er sah das Yuji immer noch mit den teddy in gange war "Schau mal Megumi, du hattest den Teddy nach 2 Stunden zerrissen" flüsterte er leicht sarkastisch.

      Megumi
      Megumi gab einen Scheiß darauf wie sehr sich die Kinder aufregten oder wer alles kam um ihn aus den Zug schmeißen zu wolle, gerade als er schlafen nachholen wollte kam das Mädchen woraufhin er etwas beiseite rutschte und hoffte das er einfach nicht weiter gestört zu werden "Sei leise" meckerte als Gojo irgendwas wollte
    • Neu

      Suki
      Ich hatte natürlich die Aktion mit dem Mann mit bekommen und seufzte.
      "das ist nicht die Antwort auf meine Frage."
      Das war sie definitiv nicht. Auch wenn es einen kleinen Anhalt gab das er es anscheinend wusste. Aber ich setzte mich noch nicht da es mir nicht reichte. Die nächste Haltestelle war nah und so setzte ich mich zum drehen an um dann wieder aus zu steigen. Das er jetzt anfing ein Brot zu essen war für mich auch nicht normal immerhin hatte er gerade eben erst ein Eis gegessen. Noch gab ich ihm etwas zeit richtig zu antworten bis ich aussteigen würde. Der Junge der die Plätze freihielt tat mir irgendwie leid er wollte eigentlich nur seine ruhe und der Typ quasselte ihn wohl wieder voll. Würde mich das gleiche erwarten? und gab es noch mehr die seine 'Schüler' sind?

      Yuji
      Ich wusste das Sensei langsam auf dem Rückweg sein würde und streckte mich kurz etwas. Sobald alles erledigt wäre würde er zu mir kommen und nach mir sehen.
    • Neu

      Nachdem er sein Brot fertig aß schaute er sich kurz um, bewegte keinen Finger und war relativ weit von Mädchen entfernt, für das Mädchen klang es aber so als würden seine Lippen auf ihren Ohr liegen "Hör mir zu, ich sehe mehr als du glaubst... Ich sehe nicht nur deinen zweispalt sondern auch eine andere Form die dich in dir begleitet" stellte er relativ knapp fest "Steige aus und lebe dein Leben wie du möchtest oder komm mit mir und besuche eine Akademie wo sich deinesgleichen wiederfinden" wonach er aufhörte und die Beine übereinander Schlug um etwas schlafen zu können, Megumi ließ er nun auch erstmal in Ruhe und Yuji sollte den Teddy mittlerweile so sehr unter Kontrolle haben das es kein Problem mehr ist.

      Megumi:
      Schlief einfach ein und pennte wie ein typischer Jungendlicher, Beine auf dem sitz und dazu noch recht schroff aufgetakelt
    • Neu

      Suki
      Ich blieb sofort stehen und drehte mich dann um. Als ich sah das er noch dort saß jagte mir einen schauer über den Rücken wie konnte das sein ?! Er wusste also von Hiori und das was er sagte war meine Antwort. Ich ging dann zu ihnen und setzte mich neben den Jungen. Es schien so falsch das ich hier her gehörte aber wenn die anderen mich nicht mochten wo sollte ich sonst hin ? Es schien doch alles Sinn zu machen für mich. Während der fahrt ging ich meinen Gedanken nach und seufzte dann. Das wäre also eine Art Neustart für mich. Und Akademie? gehe ich dann wieder zur Schule? das scheint wohl so. Als dann unser Bahnhof kam machte ich die Beiden wach.
      "he wir sind gleich da."
      Ich hatte mir gemerkt was auf dem Ticket stand und wusste daher das wir gleich da wären.
      Das war eine meiner Stärken zum glück so hatte ich es auch damals leicht in der Schule gehabt und so gute Noten bekommen ohne Groß lernen zu müssen.
    • Neu

      Gojo schlief so tief und fest das er gar nicht mitbekommen hatte das sich das Mädchen mit in die vierer Gruppe gesetzt hatte, mit den Gedanken von Sukuna aus dem Schlaf gerissen zuckte er erst ein wenig zusammen, sah sich dann um und rieb sich die Augen "Nööö jetzt noch nicht" motzte er und stieß Megumi in die Seite "Aufstehen, die Pflicht ruft" nuschelte er immer noch etwas verschlafen, vergrub die Hände in die Tasche und rückte die Sonnenbrille auf seiner Nase zurecht.
      Als sich die Türen öffneten hoffte er eigentlich Yuji zu sehen um direkt in seine Arme fallen zu können, nach dem Schlaf konnte man Gojo auch in die Tonne kloppen, erst wenn etwas spannendes passiert würde er wieder vollkommen Aufnahme fähig sein.
      "MEGUMI" quengelte er an Bahnsteig und zeigte auf den Ausgang "Du hast doch noch das Fluch Objekt? oder habe ich es mir schon die Hose geschoben?" fragte er sich selbst und wühlte die Taschen durch, stöhnte laut auf und legte den Kopf in den Nacken "Wenn ich das Fluch Objekt jetzt im Zug verloren habe kriegen wir gleich richtig Spaß" flüsterte er..

      Gleichzeitig konnte man erkennen sich das etwas aus dem Zug schlich, wie ein Schleier umring es erst Gojo und verschwand dann Richtung Ausgang *Gerade mal Rang 2... Das kann Megumi machen* "Megumi... Kümmer dich drum" flüsterte er und zeigte auf den Schleier