The unknown Experiment [BL, auf Wunsch auch HL] (OPEN)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • The unknown Experiment [BL, auf Wunsch auch HL] (OPEN)

      The unknown Experiment


      Vorgeschichte
      Wir schreiben das Jahr 1985; der kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion hat sich gelegt. Auf beiden Seiten stehen die Zeichen auf Auftauen, dennoch traut man der anderen Supermacht nicht über den Weg. [X] ist Geheimagent für die CIA, den US-Amerikanischen Auslandsgeheimdienst. Dem CIA ist seit längerem bekannt, dass der sowjetische Geheimdienst KGB ein Forschungszentrum für Humangenetik in einem verlassenen Landstrich betreibt. [X] wird durch den CIA beauftragt das Forschungszentrum ungesehen zu infiltrieren, um herauszufinden, was hinter den Türen der Forschungsanstalt vor sich geht und etwaige Ergebnisse an die CIA zu übermitteln. [X] gelingt problemlos die Infiltration des Forschungszentrums, erst im Inneren der Einrichtung realisiert er, mit was er es hier zu tun hat. Die Gänge der Einrichtung sind weitestgehend verwaist und überall an den Wänden klebt Blut. Doch er entdeckt keinen einzigen Menschen.

      Während er durch das unterirdische Gebäude schleicht, findet er immer wieder neue Diagramme und Transkripte über die "Schaffung eines besseren, neuen Menschens". Verwundert sucht er weiter, bis er in einer großen Halle seine Antworten findet. In einer riesigen Maschine steckte ein Mensch. Er ging auf diesen langsam zu. Doch der gefangene Mensch rührte sich nicht. Erst als er vor dem Menschen stand, sah er auf das hängende Gesicht. Aus den dunkelroten Lippen blitzten 2 spitze Zähne wie die eines Vampirs hervor. Hatten die Sowjets Vampire geschaffen? War etwas schief gegangen? [X] stellten sich dutzend Fragen, ehe der Mensch leise atmete. Er schien zu leben ...

      Handlung
      [X] wird versuchen den Vampir aus der Einrichtung zu retten und sich danach mit dem CIA beschäftigen müssen. Denn dieser sind in dem Vampir ein willkommenes Forschungsobjekt. Weiterhin scheint der befreite Vampir nicht das einzige zu sein, was in dem Forschungsinstitut ruht. Der CIA möchte einen Trupp von Elite-Soldaten ins Gebäude schicken und die restlichen Ergebnisse bergen. Doch was werden sie damit wecken?

      Ich suche eine*n Partner*in, die/der [X] übernimmt.
      Was du mitbringen solltest:
      • Kreativität
      • Lust auf das RPG und Schreiben
      • eigene Ideen und Bereicherungen
      • Fähigkeit auch NPCs oder weitere Chars zu schreiben
      • deine Beiträge sollten nicht zu kurz ausfallen (ich verzichte auf eine Angabe von Wörtern, da es auch in jedem RPG mal "Durststrecken" gibt)


      Was ich anbiete:
      • Kreativität & einige Ideen
      • angemessene Beiträge, die mit viel Liebe geschrieben werden
      • ausgefeilte Charaktere


      Melde dich bitte per Chat/Konversation bei mir.

      Bis denne <3