Ein, zwei Schreibpartner werden gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Ein, zwei Schreibpartner werden gesucht

      Nell schrieb:

      Duft, er konnte ihn nicht mehr finden, ihn nicht mehr schmecken, ihn nicht mehr spüren und doch und je tiefer sich seine Nase in das fließende Stück Stoff verbarg, tropfte mehr trauernde Illusion hinab, um sich anzuschmiegen, so wie es das ganze Gesicht tat. Knieende Gestalt und gesenkter Kopf und ein leises beständiges Sehnen, dass sich wie ein Flimmern erhoben hatte. Ein Murmeln bettet sich darin und der Stoff hob sich an seine Stirn, um sich an seine Gedanken schmiegen zu können. Augen, so fest geschlossen, dass die Tränen darin Mühe hatten sich hervorzukämpfen, um dann das Einzige zu tränken, was geblieben war. Nur daran atmen und es dann zulassen, dass sich Erinnerungen in warme Umarmungen betteten, die ihn hielten, mit sanfter Stimme am Ohr, die Dämonen vertrieb und aus seiner Welt verbannt, bis es nur noch die eine echte Heimat gab, in der er sich verstecken konnte.
      So viel Stille in dem Raum aus Reichtum und gepolstertem Möbelwerk, dass mit Gold verziert war, dass sich an Samt und Brokat schmiegte. Schwere weinrote Vorhänge, die das Licht der aufgehenden Sonne aussperrten und doch … ein Strahl, der sich durch einen Spalt geschummelt hatte und es waren aufgescheuchte Staubkörner, die darin tanzten.Last, sie schien immer schwerer aufzuwiegen, mit der Gestalt in den Schatten, die dort als Schemen zu warten schien. Zuckende Ohren und ein sich schlängelnder Schweif und alles, dass zu Dunst wurde, der davonsprang und nur aus Illusionen geboren wurden war, die als Katze an seine Seite glitten, um dann in schnurrenden Tönen an ihm entlangzustreifen. Qual nahm zu und zerdrückte das einsame Herz, dass zu bluten begann, um damit der Katze ein Fauchen zu entlocken, auf dass sie danach schlagen konnte. Kratzer taten sich an seinem Handrücken auf, um doch nur wieder zu verblassen und dem Wesen zu folgen, dass zurück in die Schatten glitt.
      „Den boró (Ich kann nicht).“, und doch wollte er und alles strebte dorthin, an den dunklem Lockruf, der immer mehr anschwoll und ihn zu sich rief, ihm befahl und drängte und dann doch wieder zu einem Raunen wurde, dass ihn umspannte und süße Worte flüsterte, die ihn beruhigen sollten.
      Der Takt einer Uhr erklang und wurde immer lauter, nahm dem Raum die Zeit und füllte ihn dennoch damit auf. Tick und Tack und Tick und Tack und TICK TACK TICK TACK, sein Herz fiel in den Rhythmus ein und passte sich an, wollte aus der Brust springen und die Kehle dazu bringen, endlich und nach Jahrtausenden zu schreien um es ertragen zu können. [...]

      Huhu ihr netten Menschen. :)

      Ich habe überlegt, wie ich mich als Neuling so in den Raum werfe, um zu schauen, ob jemand mit mir schreiben mag, was dazu geführt hat, dass ich euch einen Auszug aus meinen Schreibmüll mitgebracht hab, damit man sehen kann, auf was man sich so einlässt. xD

      Ideen habe ich (noch) keine, aber ich kennen meinen Kopf, der spuckt gerne viel aus, wenn der Tag lang ist und sich jemand anfindet, der ebenso gerne Ideen spinnt und in den Raum wirft. <3
      Ich bevorzuge BL (und wie ich echt googeln musste, was ihr hier damit meint xDD), nehm aber auch (und nun ist se wieder raus) Mann und Frau, wenn die Story passt, ist das auch OK für mich. Meine Liebe gehört der Fantasy, Real Life geht auch, aber ich bin kein Fan von Crossover, Serien/Filmen, Hollywood oder HP - Ideen, da ich ganz gerne meine eigenen Geschichten schreibe und nichts nachschreiben möchte.
      Meine Schätzchen sind alle sehr bunt gemischt vom Charakter her, da gibt es keine Vorlieben, sondern (für mich persönlich) eher was jemanden geprägt haben könnte, dass er ist, wie er ist. Gut, böse, fluffig, was auch immer ;) Und ansonsten bin ich eher die, die Männer schreibt, weil ... ach ich mag sie halt xDD

      Mein Postingtempo variiert, je nachdem was mein Schichtplan mir so erzählt, man kann aber an sich mit mehreren Posts die Woche rechnen.

      Ich wäre dankbar für jemanden, der es mir nachsieht, dass ich noch immer versuche mich hier zurechtzufinden. Eine hilfreiche Hand wäre demnach schön - Ich bezahle auch mit Keksen ;D

      Ganz wunderherrliche Grüße Nell ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nell82 ()

    • Huhu ^^

      Entschuldige die späte Antwort, ich war recht ausgenockt im RL und konnte nicht antworten.
      Ich kann mit dem Thema Sport leider so gar nichts anfangen xDDD Auch Alltag ist nur bedingt meins, den hab ich Daheim zur Genüge und möchte ihn nicht noch im RPG um mich haben.

      Wir können aber gerne schauen, ob sich noch etwas anderes finden lässt. =D

      Ansonsten freue ich mich sehr darüber, dass du dich gemeldet hast und das du nicht böse bist, dass ich mit beidem nicht wirklich etwas anfangen kann.

      Ganz liebe Grüße Nell <3
    • Hey. ^^

      Kein Ding. Real Life geht vor. ;)
      Dass du mit Sport und SoL nichts anfangen kannst, macht nichts.
      Was sind denn deine bevorzugten Genres und Themen?
      Ich für meinen Teil mag Sherlock Holmes und die short stories by E.A Poe total und mir schwebt eine Detektiv-Story vor, in der du meine neue Assistentin/mein neuer Assistent sein könntest.

      LG
      I'm in love with music, anime & video games.