Sunkissed [Katsuki & Michiyo]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sunkissed [Katsuki & Michiyo]



      Vor hunderten von Jahren lebte ein Volk unter den Menschen, das die Sonne anbetete, erhielten sie aus ihr ihre Lebenskraft.
      Vom Stein der Sonne berührt, entfalteten sich ihre übernatürlichen Kräfte. Von den meisten Menschen geliebt, lebten die Sonnenmenschen in Frieden, doch mit der Zeit schien der Frieden zu brechen, wollten die selbst erklärten Gottheiten nicht länger des Menschens Freund und Helfer sein. Um ihre Macht zu demonstrieren erklärte das Sonnenvolk den Menschen den Krieg und alles änderte sich. Während die Sonnenanbeter körperlich und hinsichtlich ihrer Fähigkeiten überlegen waren, gelang es durch den technischen Fortschritt und die Unterstützung von Waffen den Menschen das Volk zu besiegen und komplett auszulöschen.

      Die Menschen lebten wieder in Frieden und radierten diese Tragödie aus ihren Geschichtsbüchern. Während einer Museumsausstellung der Völker der vergangenen Zeiten, wird der Sonnenstein als Attraktion ausgestellt mit dem Mythos, die Kräfte der von der Sonne abstammenden zu aktivieren.
      Bei einem Schulausflug entdeckt die Klasse von X besagten Stein und stürzen sich auf diesen um durch eine einfache Berührung festzustellen ob sie dem Volk der Sonne abstammten, doch nichts geschah. Als die Schüler sich weiter zu den Relikten der nächsten Völker machten, versuchte auch X ihr Glück und verspürt ein heißes Brennen auf ihrer Handfläche. Eine Hieroglyphe zierte fortan diese und ihre Kräfte wurden aktiviert. Auf der Suche nach Antworten stößt sie auf Y, den Anführer der verbliebenen Abkommen der Sonne...

      Würde X ihre Antworten finden und sich ihrem neuen Leben anpassen können? Wie reagiert Y auf sein neues Stammesmitglied und werden die beiden sich verstehen?
      Wird es ihnen gelingen zwischen dem normalem Alltag, dem neuen Training und dem Kampf ums Überleben unbemerkt zu bleiben?

      Genre: Fantasy, Romance
      X: @Michiyo
      Y: @Katsuki Bakugou


      Steckbrief

      Name:
      Alter:
      Fähigkeiten/Kräfte:
      Charakter:
      Herkunft/Hintergrund:
      Sonstiges:
      Aussehen:
      A heart's a heavy burden.

    • Steckbrief
      Name: Ray Nakahara

      Alter: 26 Jahre

      Fähigkeiten: Zeit manipulation. Die Fähigkeit Zeit in alle Richtungen zu steuern und zu manipulieren. So ist er in der Lage die Zeit um sich vollständig einzufrieren, sodass alles um ihn herum still steht. Oder sie eben zu beschleunigen. Diese Kraft kann er gezielt auf seine Umwelt, als auch auf sich selbst einsetzten, wodurch er sich jünger als auch älter werden lassen kann. Ebenso kann er dadurch auch seine Geschwindigkeit beim laufen beschleunigen.

      Character: Charmant, Beharrlich, Gesprächig und Selbstsicher. Eine absolute Frohnatur, der gerne auch mal Späße macht. Trotz seiner wirklich großartigen Fähigkeit und Stärke ist er jedoch niemals herablassend oder vorlaut. Er ist bodenständig und ein absoluter Sympath dadurch das er stets ein Lächeln auf den Lippen trägt.

      Herkunft/ Hintergrund: Ray wurde kurz nach seiner Geburt in die Hände einer Pflegefamilie gegeben. Seine Mutter war kurz nach seiner Geburt gestorben, und von seinem Vater hatte er nie gehört gehabt. Er wusste also nicht ob dieser noch lebte oder überhaupt von ihm wusste. Die Familie bei der unter gekommen war, wusste jedoch von seinen Wurzeln und sie wussten auch von seinen Fähigkeiten.
      Sie selbst mochten zwar nur normale Menschen sein, aber sie gehörten zu den wenigen die von den Sonnenmenschen wussten und sie akzeptierten.

      Aussehen: Das wohl auffallendste Merkmal an Ray's Gesicht sind seine stechend gelben Augen, die in Kontrast zu seinen dunklen braun fast schwarzen Haaren stehen. Er ist groß, hat ein breites kreuz und eine athletische Figur.




      Sorry, but I don’t trust anything that bleeds for five days and doesn’t die
      .......

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katsuki Bakugou ()

    • Name: Shiori Fujiwara

      Alter: 23

      Kräfte: Shioris Kraft wirkt für die zierliche Frau wie ein Schutzschild, dass sie unnahbar macht, doch auch die Nähe ihrer Liebsten geht ihr damit verloren. Von dem Tag an, an dem sie den Sonnenstein berührte, konnte keine andere Person sie mehr berühren ohne von einem brennendem Schmerz überkommen zu werden. Während sich dieser Schmerz schleichend in ihrem Gegenüber ausbreitete, schlichen sich Hieroglyphen der heiligen Schrift der Sonnenbevölkerung über den Körper ihres Opfers. Je länger der Kontakt zu dem Mädchen anhielt, desto schmerzhafter und bedeckt in Schriften war man. Hartes Training würde es ihr ermöglichen ihre Kräfte zu kontrollieren.

      Charakter: Introvertiert, etwas schüchtern, freundlich, höflich, zielstrebig. Als kleiner Tollpatsch hat die junge Frau gelernt totz ihrer Unsicherheiten über sich selbst lachen zu können. Fremden gegenüber tritt sie eher reserviert auf und braucht eine gewisse Zeit um warm zu werden. Hat sie jemanden ins Herz geschlossen ist sie breit alles für diese Personen zu tun.

      Herkunft/Hintergrund: Unwissend verbrachte Shiori ihr Leben bei Adoptiveltern da ihre leibliche Familie im Kampf gegen Jägern fiel. Nachdem sie als Baby an einer Feuerwache abgegeben wurde, nahm sich ihr ein nettes Paar an und ziehten sie als ihr eigenes groß (ohne jegliche Informationen über ihre Herkunft zu haben). Als Einzelkind schaut sie auf eine sehr glückliche und erfüllte Kindheit zurück. Das sie eine Nachfahrin des Sonnenstammes ist wussten weder ihre Zieheltern noch sie selbst.

      Aussehen: Mit ihrer schmalen Figur ist Shiori leider nicht die stärkste, macht dies jedoch mit ihrer Schnelligkeit und Agilität wieder wett.

      A heart's a heavy burden.

    • Name: Rika Morisuke

      Alter: 25

      Kräfte: Illusionsschaffung - Die Fähigkeit, Illusionen zu erzeugen, die die Sinne und die Wahrnehmung der Umgebung des Opfers verändern.

      Charakter: Genau so feurig wie ihr Haar ist auch die Persönlichkeit der fünfundzwanzig Järhigen. Sie ist impulsiv, weiß was sie will und ist bereit für ihre Rechte zu kämpfen. Andere Menschen beeindrucken sie nicht so leicht und sagen lässt sie sich von keinem etwas. Unbeschwert lebt sie ihr Leben wie es ihr gefällt ohne große Rücksicht auf Verluste.

      Hintergrund: Die rothaarige gehört zu den wenigen Mitgliedern, die recht früh in die Gruppe getreten waren und immer noch dabei war. Über die Jahre wurde der Stamm zu ihrer einzigen Familie und ihrer Heimat. Schnell fand sie auch die Liebe in den Händen von Ray, musste aber nach 2 Jahren feststellen, dass es zwischen den beiden nicht mehr funktionierte. Nichtsdestotrotz waren sie irgendwie in der Lage, weiterhin miteinander zu koexistieren obwohl die Stimmung zwischen den beiden immer mit einem gewissen Knistern begleitet wurde.

      Aussehen:

      A heart's a heavy burden.

    • Name: Arata Ikejiri

      Alter: 24

      Kräfte: Schusswaffen

      Charakter und Hintergrund: Eigentlich war der blonde junge Mann immer freundlich und hilfsbereit gegenüber seiner besten Shiori gewesen. Schon seit ihrer Kindheit sind die beiden eng befreundet gewesen, da sich bereits ihre Eltern kannten und heimlich auf mehr als nur eine Bekanntschaft hofften. Trotz aller Versuche des Vierundzwanzigjährigen pledierte Shiori wedement darauf, lediglich einen Freund in dem durchträinierten Mann zu sehen. Etwas geknickt war er davon schon, fand er die kleine Blondine mehr als attraktiv aber mit der Zeit fand er sich damit ab, sie nur von der Ferne anhimmeln zu können. Aratas große Leidenschaft war der Sport, den er regelmäßig trieb und wie ein Tier am trainieren war. Wieso er das ganze tat wusste bislang keiner aber als der Jäger, der er war verlangte man eine gewisse körperliche Ausdauer von ihm. Nicht nur im Nahkampf ist er ausgezeichnet, sondern hat auch ein flinkes Händchen im Umgang mit modernen Schusswaffen. Seine Abneigung dem Sonnenvolk gegenüber ließ er in den normalen Kreisen natürlich nicht durchscheinen und kam diesen Gefühlen nur im Dasein der Jäger nach. Nachdem er festgestellt hatte, dass scheinbar seine beste Freundin und heimliche Liebe selbst zu diesem Abschaum gehörte musste er tätig werden und ein Spiel von Herz gegen Verstand begann.

      Aussehen:

      A heart's a heavy burden.

    • Name: Kenjiro Ushida

      Alter: 23

      Kräfte: Hypnose durch seinen Blick

      Charakter: Überaus Wissensbegierig, sonst aber eher ruhig. Seine Mimik und ein äußeres wirken auf andere stets als wäre in allem Desinteressiert und gelangweilt, da zu den meisten Zeiten immer müde aussieht und einen Monotonen Gesichtsausdruck hat. Jedoch ist er ein überaus freundlicher Kerl der gut zuhören kann. Technik fasziniert ihn und wenn er von einer Sache überzeugt ist steht er für diese auch ein. Er ist seinen besten Freund gegenüber absolut loyal und vertraut ihm zu 100 Prozent. Nichts desto trotz neigt er des öfteren ein wenig zu ehrlich und offen zu sein, was oft dazu führt das er Dinge sagt die andere kränken oder gar unangenehm sind.

      Hintergrund: Seid dem ihn damals Kenzo und Ray mit 17 Jahren aufgegabelt hatten, lebt er bei dem Sonnenvolk. Davor hat er in einem Internat gelebt. Die Ärzte haben ihn auf ADAS abgestempelt, jedoch stellte sich schon nach kurzer Zeit heraus dass er einen überdurchschnittlich hohen IQ hat und dadurch stets einfach nur unterfordert war. Seid Ray ihn jedoch unter seine Fittiche genommen hat und er seine eigene Werkstatt bekommen hat ist er wesentlich ruhiger und entspannter geworden. Sein einziges Manko ist nun jedoch das er kaum Schlaf findet da er Nächte lang an Objekten herum werkelt die ihm keine lassen bis er eine Lösung für das Problem gefunden hat. Aus diesem Grund hat der weißhaarige Junge auch stets leichte Augenringe unter den Augen.



      Sorry, but I don’t trust anything that bleeds for five days and doesn’t die
      .......