Sternenreiter (open)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Sternenreiter (open)




      X ist ein Händler und auf der Durchreise. Er verkauft alle möglichen Dinge und ist dadurch sehr wohlhabend. Auf seinen Reisen, zeigt er natürlich nicht wie viel Geld er hat, da er ungern möchte, dass er auf einer dieser Reisen ausgeraubt wird. Jedoch sieht man dafür in seinem Anwesen was er verdient hat über die Jahre.
      Eines nachts auf einer solchen Reisen, kann X nicht schlafen. Er liegt auf dem Rücken und schaut sich die Sterne an, als eine Sternschnuppe vom Himmel fällt. Sie schlägt nicht weit von dem Ort ein, an dem X sein Lager aufgeschlagen hat. Sofort wittert dieser seine Chance und springt auf und macht sich auf den Weg zur Absturzstelle. X hofft dort Sternmetall zu stoßen, welches er für viel Geld weiterverkaufen kann.
      Als X jedoch den Krater erreicht, staunt er nicht schlecht. In der Mitte liegt kein verglühter Stern oder Metall oder ähnliches. In der Mitte des Kraters steht eine junge nackte Frau. Sie hat weiße Haare die im Licht des Mondes silbern leuchten. Diese Frau ist Y.
      X beobachtet sie eine Weile und entschließt sich dann sie mit in sein Anwesen zu nehmen.
      Was wird er machen? Behält er sie oder wird er sie gar verkaufen?

      Gesucht: X

      Wünschenswert:
      - einbringen eigener Ideen und Nebencharaktere
      - 1. oder 3. Person, Romanstil

      The worst Day of loving someone is the Day you lose them.