Revenge[Marien & Nat]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Revenge[Marien & Nat]

      tumblr_046b284eaefca5cb359d496e2e444690_39673adb_540.gif

      Der stolze Stamm der silbrigen Wolfsdämonen ist gefallen.
      Jeder einzelne von ihnen.
      Genau dies findet ihre baldige Anführerin X heraus, als sie von einer Jagd wieder in ihr Dorf kehrt.
      Die Trauer um ihren Stamm ist groß, jedoch als sie auch noch herausfindet ist der schlimmste Albtraum.

      Die Fische, die im Fluss schwammen und ihnen als Hauptnahrungsquellen dienten waren vergiftet, da sie durch Wasser des naheliegenden Baches schwammen, der ebenso ungenießbar geworden war.
      Es war also kein natürliches Sterben, es war geplant; Dies war X sofort klar!
      So begibt sich X auf die Suche nach der Nadel im Heuhaufen; dem Mörder ihrer Familie und ihres geliebten Volkes
      Sie sinnt auf Rache!

      Welche Gefahren wird X treffen?
      Wer wird sie begleiten
      und wer ihr Vorhaben durchkreuzen wollen?
      Und wer ist dieser ominöse Y auf den X trifft?

      X = @Nat
      Y = @Marien

      Steckbrief frei nach Fantasie
    • Name

      Malok (Nachname unbekannt)


      Alter

      29


      Zugehörigkeit/Beruf

      Assassine/ aber aus ehemaliger Assassinen-Gilde ausgetreten


      Charakter

      Sein Charisma hat Malok schon viele Wege im Leben geöffnet. Seine Worte sind meist wohl überlegt und das schelmige Lächeln, dass sich gerne auf seine Lippen verirrt, vermag es leicht seine Mitmenschen in die Irre zu führen. Er kann sich schnell in Menschgruppen eingliedern, ohne selbst wirklich Teil von ihnen zu werden. Er macht einen guten Eindruck auf andere und schafft es dennoch, nicht besonders genug zu erscheinen, um lange in den Erinnerungen vergangener Begegnungen festzuhängen.
      Eigentlich ist es ihm dabei ziemlich egal, wie ihn andere Menschen sehen, aber man kommt leichter durchs Leben, wenn man sich freundlich und höflich gibt. Vor allem bei seiner Tätigkeit hat ihm das schon ein paar wichtige Türen geöffnet. Besonders, da Menschen die einem glauben vertrauen zu können, schneller Informationen Preis geben. Und wenn dann plötzlich etwas "schief geht", würde doch niemand den freundlichen Wanderer verdächtigen, der doch eigentlich nur mal etwas plaudern und nach dem Weg fragen wollte, oder?
      Auch wenn Malok vorerst recht "einfühlsam" wirken mag, ist ihm das Leben anderer eigentlich vollkommen egal. Es gibt nur wenige Personen in seinem Bekanntenkreis, denen er wirklichen Wert zumisst, ansonsten ist ihm vor allem sein eigenes Wohl und Glück wichtig. Teil davon sind vor allem Geld, leckeres Essen, Alkohol und ab und an auch eine hübsche Frau für die Nacht. Wie er all diese "Reichtümer" erreicht, ist ihm so ziemlich egal, aber er ist nicht herzlos genug, um absolut Unschuldige in seine Machenschaften mit hineinzuziehen... aber wer ist in dieser Welt schon wirklich unschuldig?
      Letztendlich lässt sich sagen, dass Malok ein aufrechter, selbstbewusster und intelligenter junger Mann ist, der sich nicht zu schade ist, sich für sein Glück die Hände schmutzig zu machen und ansonsten gelernt hat, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Sollte jedoch jemand mutig genug sein, ihm das Leben schwer zu machen, muss er sich vor dem heißen Zorn des Assassinen ind Acht nehmen.


      Fähigkeiten

      Bevorzugt agiert er mit seinem langen Katana, welches er stets gut sichtbar an seiner Hüfte trägt. Aber er trägt verborgen auch noch ein paar kleine Klingen bei sich. Es streifen dutzende Räuber durch die Wälder und Stadtausläufer, diese sollen gerne wissen, dass sie sich mit einem bewaffneten Mann anlegten. Und sollten sie es dennoch drauf ankommen lassen, dürfen sie sich von seiner begnateten Schwertkunst überzeugen, die einen schnellen und sicheren Tod bringen kann. Schnell und Lautlos. Trotz der Größe seiner Klinge ist es für ihn ein leichtes beide Kriterien zu erfüllen. Aber auch einen längeren Schlagabtausch mit einem geübteren Gegner kann er gut überstehen. Er ist ein geduldiger Kämpfer, der nicht nur bei einem hinterhältigen Mord den perfekten Moment abzupassen weiß, sondern auch inmitten eines hitzigen Kampfes. Entsprechend schwer ist es, gegen ihn anzukommen, doch es soll ein paar wenige Krieger geben, die es mit ihm aufnehmen können. Allerdings lassen sich diese an einer Hand abzählen.


      Likes/Dislikes

      + Nebel und Regen, aber auch warme Sonnentage, an denen er sich einfach gemütlich ins Gras legen kann +
      + Shogi und ähnliche Strategiespiele +
      + wie oben schon einmal erwähnt Alkohol und hübsche Mädchen +
      + Kinder +

      - Eingebildete Adligkeiten -
      - Schnee -
      - neugierige und aufdringliche Mitmenschen -


      Sonstiges

      Es sind besondere Umstände, die Malok am Tag des Geschehens zum Stamm der silbrigen Wolfsdämonen führen. Es hat einerseits mit einem Auftrag zu tun, andererseits verfolgt er auch ein paar persönliche Anliegen. Fest steht, dass ihm dieser Ort nicht fremd ist. Allerdings hätte er nie erwartet, den gesamten Stamm bei seinem Eintreffen tod aufzufinden. Natürlich kostet es den findigen Assassinen kaum Überlegungszeit, bis er realisiert, dass es sich hierbei um keinen Unfall handelt und so beschließ er aus persönlichem Antrieb, den Mörder ausfindig zu machen. Das ihm dabei die letzte Überlebende aus dem Stamm über den Weg läuft und ähnliche Ziele zu verfolgen scheint, passt ihm ungemein gut in den Kram.


      Aussehen


      5c76ab9f59f5a2825b66ce218d520a2c.jpg

      ~ 1,90 m groß ~
      ~ tiefbraune Augen ~
      ~ schwarzes Haar, dessen Strähnen unterschiedliche Längen aufweißen, die längsten reichen ihm Knapp über die Schultern ~
      ~ Zahlreiche kleine und große Narben zieren seinen Körper, am auffälligsten ist die alte Narbe einer Schnittwunde, die schräg von seiner linken Schläfe bis zur Nasenwurzel verläuft ~


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marien ()

    • Steckbrief

      Name: Sincessie (unbekannter Nachname)
      Alter: Optisch 19 Jahre, aber als Dämon schon viel älter
      Größe: 174 Zentimeter


      Charakter:
      Ernsthaft, Gesellig, Kinderlieb, Familiär, Direkt, Ehrlich, Loyal, Animalisch, Wüst, Spirituell

      Vorlieben:
      Wälder, Felder - Natur eben, Mondschein & Klarer Sternenhimmel, Gebratener Hase, Körpermalereien - Tätowierungen, Heiße Quellen

      Abneigungen:
      Respektlosigkeit, Unselbstständigkeit, Rettich, Sinnloser Kampf und Tod, Ungläubige

      Hobbys:
      Speertraining, Musik & Gesang, Meditation

      Sonstiges:
      Hatte 11 Schwestern. Sie ist die älteste und die letzte überlebende ihrer Familie
      War angehende Stammesführerin, wurde ausgebildet
      Jeder von ihrem Volk sah anders aus, obwohl sie alle von den silberfarbenen Wolfsdämonen abstammten
      Hat großen Einfallsreichtum im Kampf und kann so ziemlich alles als Waffe benutzen, sogar eine Birne.
      Sie könnte sogar erblindet kämpfen
      Trägt immer ihren treuen Speer bei sich
      Läuft Barfuß und hat so eine besondere Verbindung zur Erde und deren Bewohner

      Aussehen: