Lost Places [OPEN]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Lost Places [OPEN]

      X, ein Schriftsteller und Student, sowie sein Kindheitsfreund und künftiger Ehemann, ein in Japan bekannter Lost Places Yotuber mit beinahe 500K Abonnenten, lieben es, in ihrer Freizeit mit Kameras und professioneller Camping-Ausrüstung in verlassene und vergessene Häuser und Anlagen zu schleichen und sich dort umzuschauen, auf der Suche nach der Geschichte des Ortes und davon gibt es einige: verlassene Kliniken, Bauernhöfe, Schulen, Wohnhäuser, sie haben in knapp fünf Jahren eine Menge zu erzählen.
      Manchmal übernachten sie auch an den Locations, was ziemlich spannend ist, da sie meist nicht alleine sind...

      Y, welche ebenfalls gerne Touren zu Lost Places unternimmt, trifft während einer Tour mitten in der Nacht zufällig auf X und seinen besten Freund und überraschen sie ziemlich in ihrem Nachtlager.
      Nach einem ersten Schreck finden sie sich schnell sympathisch, freunden sich an und beschließen, künftig häufiger gemeinsam auf Touren zu gehen.

      Ein YouTube-Fan von X' bestem Freund gibt ihnen nach einigen Touren mit Y in den Kommentaren den Tipp, mal eine verlassene Villa mitten im Aokigahara aufzusuchen, in dem es angeblich spuken soll.
      Obwohl X und sein Freund nicht an Geister glauben und gerade Hals über Kopf mit anderen Dingen beschäftigt sind (X möchte bald sein Buch über Lost Places veröffentlichen, seine Bachelor-Arbeit steht auch an und eine Hochzeit mitsamt Flitterwochen in Finnland, verbunden mit einigen Touren, ist auch noch geplant), unternehmen sie dennoch gemeinsam mit Y eine Tour zu jenem Haus, da sich der beste Freund von X durch die Spuksache besonders viele Aufrufe erhofft, durch dessen Werbeinahmen die Flitterwochen finanziert werden können.
      Jedoch ahnen sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht,
      dass hinter dem Gerücht mit dem Spuk mehr steckt, als es scheint und sie lernen wie es ist, scheinbar paranormale Phänomene zu erleben.

      Genres: Slice of Life, Horror, Romance


      ______

      Gesucht wird Y, der ein beliebiges Geschlecht haben kann.
      Der Schreiberling von Y sollte aktiv und kreativ sein, sowie Wert auf Rechtschreibung und Grammatik legen und sich auch für ausführlichere Texte nicht zu schade sein.

      Bei Fragen schreibt mir ruhig eine DM.

      Arigatou.
      Just a hermit in love with music, anime & video games.