How to tell a fairytail right ( Azenia und Glalex)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • How to tell a fairytail right ( Azenia und Glalex)

      Das legendäre Buch der Geschichten und Legenden. Eine Legende an sich den es soll jede Erzählung , Geschichte , Märchen und Sage enthalten die je geschrieben wurde. Jeder Erzähler träumte davon es zu Besitzen und jeder autor in den vorderen Kapiteln zu stehen. Doch in der heutigen Zeit hat es seine Macht verloren. Es heißt das wenn ein Erzähler oder eine Gruppe stark genug wird wo können sie das Buch wiederherstellen. Wie ein Erzähler stark wird fragt ihr euch? In dem er einen packt eingeht mit einer Figur aus legendären Geschichten. Das sind mächtige Geister , Wesen oder Dämonen. Entweder verbinden sich Erzähler mit einer einzelnen oder vielen. Zusammen mit diesen muss er kämpfen und wachsen. Sich einen Namen machen und sich nicht alleine auf die Figuren verlassen. Eine Geschichte ist schließlich nur so gut wie ihr Erzähler.

      Steckbrief:

      Nachname:
      Vorname(n):
      Herkunft:
      Geburtstag:
      Aktueller Wohnort:
      Vertragspartner:
      Berufung:
      Aussehen:
      Sonstiges:

      Rpg : How to tell a fairytail right ( Azenia und Glalex)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von glalex ()

    • Nachname: Carter

      Vorname: Maximilian ( Max)

      Herkunft: Kannada

      Geburtstag: 20.7 21 Jahre

      Aktueller Wohnort: New York

      Vertragspartner: Snowwhite Drache, Jungtier Name snow

      [Blockierte Grafik: https://wallpaperaccess.com/full/5402521.jpg]

      Das Märchen von Schneewittchen kennt eigentlich jeder.Der Ursprung dieses jungen Drachenmädchen ist sehr ähnlich. Der große unterscheid war das es keine Menschen waren sondern Drachen. Die böse Königin war eifersüchtig auf snow. Den diese hatte die reinsten Schuppen und war laut den magischen Spiegel dazu bestimmt der schönste Drache zu werden. Deswegen wollte die Königin sie umbringen lassen aber der Krieger der es tun sollte hatte Mitleid mit ihr. Zum Glück traf er im Wald der das Versteckte Schloss der Drachen umgab Max. Dieser war im Urlaub mit seinen Eltern und wusste als Erzähler in Ausbildung von den Ort. Es war auch der Grund warum sie ausgerechnet dort Urlaub machen. Der Krieger erkannte das Talent von Max und bat ihn sich um Snow zu kümmern. Max willigte ein und schloss einen Vertrag mit Snow. Die kleine ist neugierig, aber ein Wenig schüchtern bei Fremden. Snow und Max sehen sich wie Geschwister und Seit dem die Eltern sich zurück gezogen haben ist sie seine einzige Familie und das wichtigste in der Welt. Snow möchte Max helfen sein Traum ein toller Erzähler zu werden zu erfüllen. Sie tarnt sich oft als weiße Katze oder ein kleinen Adler. In der ersten form legt sie sich oft um Max nacken und hals als wäre sie ein offener Schal.

      Berufung: Erzähler, Bibliothekar

      Aussehen:
      [Blockierte Grafik: https://i.pinimg.com/564x/f5/b9/8a/f5b98afbdd18d40743e8a135ccef3c52.jpg]

      Sonstiges:

      • Sohn eines beruhtem Autors. Seine Mutter war eine Erzählerin und hat ihn vieles beigebracht
      • Er wird oft komisch angeschaut weil er mit einer Katze um den Hals herum läuft, die aber sehr glücklich damit zu seinen scheint.
      • Er ist oft gut gelaunt und höfflich, aber er denkt oft er hätte ein Fehler gemacht auch wenn es nicht so ist.
      • Er hat ein Photographisches Gedächtnis und kann deswegen sehr schnell lesen, aber oft nimmt er sich trotzdem Zeit dafür.
      • Ihn ist es unmöglich ein zweiten Vertrag zu schließen. Das ist ein großer Nachteil für einen Erzähler aber es heißt es könnte dafür aber den Einzigen Vertrag den er hat um so mächtiger machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von glalex ()

    • Hailey....
      ━━━━━━»»•••««━━━━━━
      ~✶~



      Nachname:
      ✶Milles

      Vorname(n):
      ✶Hailey

      Herkunft:
      ✶Greenock, eine kleine Hafenstadt in Schottland

      Geburtstag:
      ✶10. März - Fische,
      ✶18 Jahre

      Aktueller Wohnort:
      ✶Greenock - Schottland

      Vertragspartner:








      Seahawk - "die kleine Meerjungfrau"


      ✶ Entgegen aller Erwartungen ist "die kleine Meerjungfrau" weder klein noch weiblich. Jedoch handelt es sich bei dieses traurigen Märchenwesen tasächlich um eine mystisches und anmutiges Meereswesen. Seine Eleganz und Schönheit zum trotz ist er ein mächtiges Wesen welches an der Seite der Fließenden Königin (seiner Mutter) über die Wässer wacht, so heißt es. Eigentlich hatte Seinesgleichen sich von den Menschen abgewandt, aus einer friedlichen Coexsistenz wurde ein Versteckspiel und über die Jahre wuchs der Groll. Als Seahawk aber eines Tages ein Menschenmädchen aus den Fluten rettete, wurde er verbannt. Am Leben ließ man ihn nur, weil dieses Menschenmädchen einer besonderen Art angehörte - den Erzählern. Damit war seine Tat zwar nicht gerechtfertigt aber etwas gemindert. Um zu überleben schloss er einen Vertrag mit dem Mädchen. Ohne ihm wäre er nicht in der Lage sich an Land zu zeigen. Über die Jahre hinweg gewann er jenes Mädchen lieb und sieht sich mittlerweile als ihr stiller Beschützer an.
      Seahawk ist ein sehr ernster, plfichtbewusster und schweigsamer Geist. Fremden gegenüber ist er extrem misstraurisch und kühl. Jedoch hat er eine sehr liebevolle und beschützerische Seite. Seine Leibspeise sind Algen und kleine Meerestiere.












      Willow - Das "Rotkäppchen"


      ✶ Willow schlummerte ironischer Weise über Hunderte von Jahren zwischen den Wurzeln einer alten Weide auf den Milles Anwesen, nahe eines Waldes. Als der Baum gefällt wurde erwachte der kleine Geist und begann ihr kinidsches Unwesen zu treiben. Ein Glück das durch den Vertragsschluss mit Hailey größeres Unheil abgewendet werden konnte. Bei Vollmond wird das süße aber nervige Ding nämlich zu einer gefährliches Bestie die alles und jeden niederstreckt der ihr vor die Schnauze gerät- Sonst ist Willow ein aufgewecktes Kind mit hohen Aufmerksamkeitdrang. Oft ist Seahawk von ihr genervt undversucht sie mittels aller möglichen Aufgaben von ihrer Erzählerin fern zu halten, damit diese eine kurze Pause von ihr hat. Hailey aber mag und schätz die aufgeweckte und fröhliche Art des Geistes. Neben der Vorliebe immer im Mittelpunkt zu stehen, spielt sie gern Streiche oder hetzt Bällen hinter her die man für sie geworfen hat. Während sich Seahawk in einen Fisch oder Seeadler verwandeln kann, kann auch sie in der Gestalt eines kleinen Welpen auftauchen. Am liebsten isst sie Fleisch.












      Berufung:
      ✶"Erzählerin"
      ✶Tochter aus gutem Hause

      Aussehen:




      Sonstiges:
      ✶ Die Familie Milles ist eine wohlhabene und geschätze Familie in Grennowk. Sie leiten ein großes Handelsunternehmen und sind daher schon lang eng mit der Blühtezeit der schönen Hafenstadt verwobven.

      ✶ Hailey wurde als einziges Kind von Veronica und Peter Milles geboren. Seit ihrer Geburt scheint das Mädchen an einer Autoimunkrankheit zu leiden. Ihr Körper ist recht schwach und es passiert nicht selten, dass sie ohnmächtig zusammenbricht. Kein Arzt konnte bis jetzt eine Lösung herbeischaffen und so fristet das Mädchen ihr Leben eingesperrt wie ein Vogel im Familienanwesen. Nur in seltenen Fällen darf sie heraus oder gar ihre Eltern auf eine Geschäftsreise begleiten.

      ✶ Zwar kann sie eine gewisse Strecke zurücklegen, ist aber für längere Strecken auf einen Rollstuhl angewiesen. Dieser wird meist von ihren engsten Bgleiter einen persönlichen Bedinsteten names Triton geschoben. Triton ist ein geroßgeratener junger Mann mit heller, fast bleicher Haut und spitzen Mandelaugen, welche Anderen mit seinen scharfen Blick bis in die Seele schauen können. So scheint es. Er weischt Hailey fast nie von der Seite und trägt sie auch wenn es sein muss von A nach B.

      ✶ Ebenfalls begleitete wird Hailey immer von einen kleinen Welpen der einfach nicht zu altern scheint. Willow, wie sie ihn genannt hat, ist ihr eines Tages zu gelaufen. Mit etwas Überzeugungskraft konnte sie den kleinen Hund bei sich aufnehmen. Seid dem er da ist hört man die junge Lady immer mal wieder lachen. Triton scheint jedoch sehr genervt von den Tier zu sein...

      ✶ Was kein normaler Mensch ahnen kann, ist das Haileys Schwächeanfälle von ihrer Bestimmung ausgelöst werden. Das Kind welches als Erzählerin das Licht der Welt erblickte trug von Anfang an eine starke Kraft in sich. So stark das sie ihr selbst zu schadete. Da sie diese Gabe von ihrer Großmutter geerbt hat, war auch lieder kaum jemand da der ihr den Umgang mit jener Kraft wirklich bei bringen konnte. Denn Großmutter Maggie verstarb 3 Jahre nach Haileys Geburt. Jedoch schlummert ihr Vermächtnis für ihre Enkeltochter auf den Speicher des Familienanwesens.
      ━━━━━━»»•••««━━━━━━
      ~✶~


      “If you were happy every day of your life, you wouldn’t be a human. You’d be a game show host.”

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Azenia ()