Die neuen Verbündeten [Runa & Sayo]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Die neuen Verbündeten [Runa & Sayo]

      Hier geht es zu der Vorstellung.

      Es war nun schon viel Zeit vergangen, seit Oz, Alice und alle anderen
      sich damit beschäftigen die Erinnerungen von Alice zu finden. Sie waren
      auch schon sehr weit gekommen, jedoch war auch viel passiert.
      Immer wieder müssen sie verschiedene Kämpfe bestreiten und versuchen so
      weiter zu kommen. Seit aber ca. 2 Monaten haben sich zwei weitere ihrer
      Gruppe angeschlossen, welche sie noch nicht so gut kennen.


      Gil ist wie immer sehr Misstrauisch allen gegenüber und versucht daher
      alle im Auge zu behalten. Es scheinen neue aus der Pandora Organisation
      zu sein und Xerxes hat sie zu ihnen geschickt um mit zu arbeiten. Doch
      was sich da noch alles auf tun wird, wird sich zeigen.

      @Runa = Alice & Lunaire
      @Sayo = Gil & Hinouma
    • Lunaire stand vor dem Spiegel in ihrem Zimmer. Sie hatte gerade kein Oberteil an. Sie starrte im Spiegel auf ihr Siegl, welches schon zu einem Viertel voll war. Niemals durfte jemand aus Pandora erfahren, dass sie ein illegaler Vertragspartner wie Oz war. Das würde nur Ärger bedeuten vor allem mit diesem Gilbert Nightray. Der schien ihr und Hinouma eh nicht zu vertrauen. Plötzlich klopfte es an der Tür. ,,Luna, wir müssen los. Kommst du?", hörte sie kurz darauf die Stimme von Oz. Den Spitznamen Luna hatte er ihr gegeben und sie hasste ihn, akzeptierte ihn aber still. ,,Ja, einen Moment Oz", rief sie zurück und zog sich ein Hemd an, welches sie auch zu knöpfte. Dann die Schuhe und Jacke. Dann nahm sie ihren Gitarrenkoffer und ging raus zu den anderen.

      Alice stand bereits draußen bei den anderen und wartete auf Lunaire. Lunaire hatte den Geruch eines Chain an sich, aber das war eh normal. Sie gehörte ja zu Pandora. Trotzdem mochte sie Lunaire irgendwie nicht. Als Lunaire mit Oz kam, schnaubte sie. ,,Da seit ihr ja endlich. Was fällt euch ein, uns warten zu lassen", fragte sie
      Nea D. Campell aus D.Gray-man. Der 14. Noah und so ein hotter Boy *-* Ich liebe ihn einfach nur. ER ist mein aktueller Husband und wird es bleiben (Außer man löscht jetzt meine Erinnerungen an ihn xD). Und noch was: PFOTEN WEG! Er ist MEINS. Mein hotter Noah *-*

    • Hinouma lag in ihrem Zimmer und seufzte. Sie wollte nicht raus. Klar war ihr bewusst, das sie es musste und auch vermutlich so wieder mit Alice reden konnte, aber die anderen widerten sie an. Vor allem Oz. Doch das Problem war, das Alice ihr eventuell auf die Spur kommen könnte, da man ja roch wer ein Chain war und wer nicht. Uns Monster erkennen wir einander normalerweise.

      Doch sie entschied sich aufzustehen und somit sich zu den anderen zu begeben. Als sie draußen war, war sie die letzte und es war das erste mal seit sie bei der Gruppe war, das sie nicht sofort zu Alice ging. Nein, sie nahm Abstand und ging zu den anderen. Doch so hoffte sie, das man sie in ruhe lassen würde. Auch wenn sie nicht davon ausging.


      Gil war wie immer ungeduldig und blieb im Hintergrund. Er sagte weder zu Lunaire etwas noch zu den anderen. Er wollte einfach nur weiter und die Mission beenden.
    • Schließlich gingen sie los. Es war ein kleines, lebhaftes Städtchen, wo sie hin mussten. Anscheinend war es Markt Zeit, denn es waren viele Stände offen und die Händler schrien Werbung für ihren Stand. So eine Stadt mochte Lunaire irgendwie nicht. Diese Menschen hier lebten einfach ohne zu ahnen, dass es Menschen gibt, die leiden. Es dauerte nicht lange bis sie ihr Ziel gefunden hatten und es kam sofort zum Kampf. Sawasoki, Lunaires Chain, tauchte jedoch erst auf als der feindliche Chain sie angriff. ,,Also echt! Immer muss ich dich retten", sagte Sawasoki kalt und verachtend während sie den Gegner mit ihren Spinnenfäden fesselte
      Nea D. Campell aus D.Gray-man. Der 14. Noah und so ein hotter Boy *-* Ich liebe ihn einfach nur. ER ist mein aktueller Husband und wird es bleiben (Außer man löscht jetzt meine Erinnerungen an ihn xD). Und noch was: PFOTEN WEG! Er ist MEINS. Mein hotter Noah *-*

    • Im Kampf hielt sich Hinouma zurück. Denn sie wollte nur kämpfen wenn es wirklich nicht anders ging. Wehrend die anderen Kämpften hielt sie sich raus. Sie blieb auf Abstand und hoffte das alles schnell vorbei ging.
      Doch so wie es schien war es nicht nur ein Gegner und sie wurde von hinten von einem Gegner angegriffen. Sie konnte den Angriff mit ihrem Dolch den sie bei sich hatte abwehren. Doch wollte sie nicht kämpfen. Sie wollte es nicht doch der Gegner war stark und griff sie weiterhin an. Sie war allein mit dem Gegner, da alle anderen mit dem zweiten beschäftigt waren.

      Doch da der Gegner zu stark war, konnte sie nicht anders und verwandelte sich in ihre Chainform. Sie griff ihn mit ihren Hufen an und ließ anschließend eine riesige Feuersäule aufsteigen, welche jeder mitbekam, da es plötzlich unerträglich heiß wurde. Kurz darauf war der Gegner besiegt und sie wurde wieder zum Menschen.
    • Alle waren überrascht, selbst Alice. Keiner hatte erwartet, dass Hinouma ein Chain war. Allerdings hatte Alice öfters den Geruch eines Chains bei ihr gerochen. Doch das war bei Pandora ja normal. Dort roch jeder nach einem Chain wegen einem Vertrag.

      Lunaire hingegen entfernte sich etwas. Sie spürte, wie ihr siegel sich weiter füllte. Und das schmerzte unendlich. Das Herz pochte dann schneller und man konnte nicht klar denken. Außerdem wurde einem dann unerträglich heiß
      Nea D. Campell aus D.Gray-man. Der 14. Noah und so ein hotter Boy *-* Ich liebe ihn einfach nur. ER ist mein aktueller Husband und wird es bleiben (Außer man löscht jetzt meine Erinnerungen an ihn xD). Und noch was: PFOTEN WEG! Er ist MEINS. Mein hotter Noah *-*