Du bist mein Seelenspiegel! [Maski & Azenia]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Du bist mein Seelenspiegel! [Maski & Azenia]



      Vorgeschichte:

      Der Junge ist Mitglied einer Untergrundverbrecherorganisation. Im Laufe eines Auftrags muss er sich als Schüler an einer Highschool ausgeben. Dort lernt er dann seinen Seelenspiegel durch Zufall kennen (Begriffe werden in der Sektion ,,Wesen'' erklärt). Sie beginnen nach und nach eine Art geheime Romanze zu führen, da er nicht will, dass seine Beziehung zu ihr irgendwann gegen ihn benutzt werden kann, da er ja schließlich unter sehr gefährlichen Verhältnissen lebt.
      Rein theoretisch gibt es dann viel Spielraum für besondere Ereignisse, wie, dass er einen Auftrag nicht ausführen konnte und deshalb bestraft wird, indem eben das Mädchen von anderen Mitgliedern der Organisation entführt und gefoltert wird usw.
      Also, dass beide Savants und eben dann auch Seelenspiegel sind.
      Im Gegensatz zu ihm weiß sie dann noch nichts von dieser Magier-Gemeinschaft und ihren Fähigkeiten.

      Wesen:

      * Savants werden Menschen genannt, welche eine besondere Fähigkeit besitzen (z.B. Gedanken lesen, in die Zukunft sehen, Feuer kontrollieren....). Neben dieser einen Fähigkeit, beherrschen sie auch eine leichte Form von Telekinese, welche jedoch über leichte, kleinere Gegenstände nicht hinausgeht, außer sie bündeln ihre Kräfte mit anderen Savants. Außerdem können sie über Telepathie mit anderen Savants Kontakt aufnehmen, sei es in Form von normalen Gesprochen oder Bildern, welche sie in den Gedanken, des jeweils anderen Savants projizieren können. Normalerweise bemerken Außenstehende eigentlich nicht, wenn Savants sich per Telepathie unterhalten, außer es handelt sich bei diesen ebenfalls um Savants, welche anhand von z.B. Blicken sich erschließen, dass die anderen Personen gerade ein Gespräch führen. Telepathische Nachrichten können jedoch nur von der Person vernommen werden, an welche diese auch gerichtet sind, außer natürlich die besondere Fähigkeit eines Savants ist es, dass er nunmal jegliche telepathischen Nachrichten vernehmen kann.

      * Grundsätzlich hat jeder Savant einen Seelenspiegel, welcher in dem Zeitraum von zwei Wochen vor oder nach dem eigenen Geburtstag geboren wurde. Dieser Seelenspiegel ist sozusagen der Seelenverwandte eines Savants. Oft bemerken zwei Seelenspiegel schon auf dem ersten Blick eine starke Verbundenheit zwischen sich, aller spätestens jedoch, wenn sie Telepathie einsetzen. Diese Verbundenheit entlädt sich zwar meistens in der Form von Anziehung, also Liebe, jedoch gibt es auch genauso Fälle, wo das genaue Gegenteil der Fall ist, also die Seelenspiegel sich verabscheuen und buchstäblich Erzfeinde sind. Die Fähigkeiten zweier Seelenspiegel sind so gerichtet, dass sie sich gegenseitig verstärken können, weshalb man mit seinem Seelenspiegel oft mächtiger ist. Nachdem man seinen Seelenspiegel kennt, ist es ein fast unerträgliches Gefühl, nicht bei diesem zu sein (zumindest im Falle einer Anziehung zwischen beiden, also keinem unsterblichen Hass).

      Roleplayer.:

      @Maskenraich
      @Azenia

      Steckbrief Vorlage.:

      Nachname:
      Zweitname: (falls vorhanden.)
      Vorname:
      Herkunft:
      Geburtstag:
      Aktueller Wohnort: (am besten in Amerika.)
      Wesen:
      Berufung:
      Aussehen: (Bild reicht.)
      Sonstiges:
      ,,Who needs a social life, when I have the voices in my head.'' ~ Ticci Toby


    • ━━━━━━»»•••««━━━━━━
      ~✶~



      ✶Nachname:
      Carnell

      ✶Zweitname:
      Elisabeth

      ✶Vorname:
      Reiley

      ✶Herkunft:
      Camden in London

      ✶Geburtstag:
      20. März - Fische

      ✶Aktueller Wohnort:
      Austin

      ✶Wesen:
      Savant

      ✶Berufung:
      An sich ist die junge Dame vorrangig Schülerin, jedoch verdient sie sich als Kellnerin in einer einer Rollschuhbar namens "the RollerCoaster" etwas dazu

      ✶Aussehen:

      ✶Sonstiges:
      -Ihr leben könnte normaler nicht sein. Es ist glücklich besteht aber aus vielen Regeln ihres übervorsichtigen Vaters.
      - Riley hat einen Faible für Schneiderei und Modedesign, nach der Schule würde sie gern etwas in diese Richtung machen
      ━━━━━━»»•••««━━━━━━
      ~✶~


      “If you were happy every day of your life, you wouldn’t be a human. You’d be a game show host.”

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Azenia ()

    • Nachname:

      Maxwell. | Kim.
      (Fake | Real)

      Zweitname:

      Jason. | Keinen.
      (Fake | Real)

      Vorname:

      Daniel. | Seunghyun.
      (Fake | Real)

      Herkunft:

      New Jersey (USA). | Busan (Südkorea).
      (Fake | Real)

      Geburtstag:

      06. März - Fische.

      Aktueller Wohnort:

      Austin - Stadt in Texas (USA).

      Wesen:

      Savant.

      Berufung:

      Er ist ein Mitglied einer Untergrundverbrecherorganisation namens ,,Blackjacks''.
      In einem Auftrag muss es sich als High-School Schüler ausgeben und arbeitet deswegen auch nebenberuflich in der selben Rollschuhbahn wie Reiley Elisabeth Carnell.

      Aussehen:



      Sonstiges:

      - Er hat ein besonderes Talent für Kampfsportarten, zudem ist er auch sehr gelenkig und schnell.
      - Er ist sehr beliebt bei den Frauen und bei manchen Männern, was ihn aber nicht gestört, außer sie werden aufdringlich.
      - Wenn er den Auftrag bekommt, hat er auch eine andere Identität, deswegen auch die verschiedenen Namen.
      ,,Who needs a social life, when I have the voices in my head.'' ~ Ticci Toby