It's (not) a game (Caili&Din)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • It's (not) a game (Caili&Din)



      Genre: Fantasy, Isekai
      Story:
      Nach dem Tod ein neues Leben anfangen zu können, in einer fremden Welt, die man sonst nur aus Videospielen kennt...für Victor und Rui wird diese Fantasie Wirklichkeit.
      In zwei fernen Reichen, die von Dämonen und Engeln beherrscht werden, werden sie wiedergeboren. Die teilweise kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen ihren Familien dauern schon seit Jahrhunderten an, und inzwischen weiss kaum jemand mehr die genauen Gründe für diesen Konflikt. Die Fronten scheinen zu verhärtet zu sein, als das er sich jemals auflösen lassen könnte.
      Bis das Oberhaupt einer einflussreichen Engelsfamilie ein ungewöhnliches Friedensangebot vorschlägt. Ein Tausch, bei dem jeweils eins ihrer Kinder längere Zeit in der anderen Familie verbringen soll, um mehr über dessen Kultur und Gebräuche zu lernen.
      Victor, der zweitjüngste Sohn der Engelsfamilie, freut sich schon seit langem auf diesen Tausch, welchen er nicht nur sehnlich erwartet, sondern auch seit langem geplant hat. Doch im Reich der Dämonen angekommen, stellt er bald fest, dass dort einiges nicht mit rechten Dingen zuzugehen scheint. Handlungsstränge sind in Unordnung geraten, Charakterbeziehungen haben sich verändert, und bald sorgt er sich, dass seine Pläne scheitern könnten...


      Mustersteckbrief
      Name:
      Alter:
      Wesen:
      Größe:
      Charakter:
      Sonstiges:

      @Cailemia
    • Name: Victor Seraphion
      Alter: 18
      Wesen: Engel
      Größe: 1,77 m
      Charakter:
      Victor ist ein Perfektionist, der Rückschläge nur sehr schlecht verkraften kann. Er ist intelligent und eine schnelle Auffassungsgabe, wenn andere jedoch etwas langsamer sind wird er recht schnell ungeduldig. Außerdem ist er eingebildet und neigt dazu, seine Mitmenschen schnell zu unterschätzen. Oft macht ihm seine eigene Sturheit und sein Unvermögen Kompromisse einzugehen, egal ob bei sich selbst oder bei anderen, einen Strich durch die Rechnung.
      Sollte er jemanden wirklich zugetan sein, ist Victor ziemlich eifersüchtig.
      Vergangenheit:
      In seinem vorherigen Leben war Victor das, was man in Japan als Hikikomori bezeichnen würde. Nachdem er eine Aufnahmeprüfung für eine Universität nicht bestanden hatte, verlor er die Lust daran, es im nächsten Semester noch einmal zu versuchen. Er zog sich zurück, vergrub sich in Videospielen, wobei er die meiste Zeit einem ganz bestimmte widmete, welches er schnell in und auswendig kannte. Den ganzen Tag und oft auch die ganze Nacht zockte er, und machte sich auch in Online-Communities einen Namen.
      Sonstiges:
      -die Federn seiner Flügel haben ähnliche Farben wie seine Haare, wobei helle Farben überwiegen
      -wie fast alle Engel kann er seine Flügel verbergen, so dass er wie ein normaler Mensch wirkt
      -er sieht seine ältere Schwester Theophanu als Konkurrenz und sie ihn ebenfalls
      -er ist ein guter Stratege und Nahkämpfer
      -in seinem alten Leben starb er mit 26 Jahren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dindrane ()

    • Name: Theophanu Seraphion
      Alter: 143
      Wesen: Engel
      Größe: 1,67 m
      Charakter: ehrgeizig, arrogant, hinterlistig, eher ruhig (aber wenn sie etwas sagt, dann ist es oft nicht angenehm für ihren Gesprächspartner), eitel
      Sonstiges:
      -ihre Flügel sind cremefarben
      -lackiert sich gerne die Fingernägel
      -sie hasst ihren jüngeren Bruder Victor und ist froh, ihn für die Zeit des Tausches los zu sein
      -sie einen Leibwächter namens Dianthus


      Name: Dianthus Cyrano
      Alter: 145
      Wesen: Engel
      Größe: 1,80m
      Charakter: verschwiegen, pflichtbewusst, loyal, hat keinen sonderlichen Sinn für Humor
      Sonstiges:
      -er ist mit Theophanu aufgewachsen und in sie verliebt
      -seine Flügel sind dunkelgrau, fast schwarz



      Name: Helios Seraphion
      Alter: 13
      Wesen: Engel
      Größe: 1,41 m
      Charakter: verspielt, grausam, extrovertiert, verliert schnell wieder das Interesse an Dingen, frech
      Sonstiges:
      -für sein junges Alter ist er schon unglaublich mächtig, da er seine Kräfte noch nicht richtig beherrschen kann muss er ein Amulett tragen, welches diese fast vollständig
      versiegelt
      -seine Flügel sind weiss und er hat vier davon
      -seine Zähne sind alle leicht spitz zulaufend


      Name: Ellenai Lunaris
      Alter: 128
      Wesen: Engel
      Größe: 1,76m
      Charakter:
      Ellenai ist sanftmütig, gelassen und wenig ehrgeizig. Er hasst Konkurrenz- und Wettbewerbsdenken, und versucht sich aus Situationen, in denen er seine Kräfte mit
      anderen messen muss eher herauszuhalten. Wegen seines ausgeprägten Moralempfindens, welches aber oft nicht mit den allgemeinen kulturellen Ansichten im Engelsreich in Einklang steht wird er oft gemieden und ist manchmal etwas einsam. Er ist sehr nachdenklich und überlegt.
      Sonstiges:
      -er mag Tiere unglaublich gern und isst auch kein Fleisch
      -hat vor kurzem eine sehr wichtige Freundschaft aufgeben müssen
      -die Federn seiner Flügel sind hellbraun und grau
      -setzt sich heimlich für das Zusammenleben von Dämonen und Engeln ein
      -seine Lieblingsfarbe ist hellblau, seine Lieblingstiere sind Füchse

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dindrane ()

    • Rui.jpg
      Name
      Rui Kurogami

      Alter
      18

      Wesen
      Dämon

      Größe
      1.55m

      Charakter
      Rui wirkt auf andere klein und zerbrechlich, als könnte er jeden Moment in Tränen ausbrechen, wenn man nur das falsche sagte und er nutzt sein Baby Gesicht auch gerne aus, wenn es ihm möglich ist, doch mit dem eigentlichen Rui hat er nicht mehr viel zu tun.
      Zwar ist er noch immer vorsichtig, kann er mit seinem schwachen Körper doch jederzeit in dieser von Krieg gebeutelten Welt sterben, dennoch lässt er sich nichts von anderen sagen und verteidigt sich vor allem mit Worten, da es die einzige Art und Weise war, wie er in dieser von Stärke dominierten Gesellschaft Stärke zeigen konnte.
      Er ist frech, etwas vorlaut, aber unglaublich lieb und freundlich zu jenen, die er mag.
      Wenn er mit jemanden über seine Hobbys und Leidenschaften reden kann, dann blüht er richtig auf.

      Vergangenheit
      In seinem früheren Leben war Rui ein Mädchen, eine angehende Künstlerin, welche ihre Zeichnungen im Internet postete und versuchte sich dadurch einen Namen zu machen, auch wenn es Jahre dauerte, bis sie das erste Mal etwas damit verdienen konnte.
      Nach langem hin und her hatte sie sich auch den Wunsch erfüllen können eine Universität zu besuchen, an welcher sie Kunst und Animation studieren und lernen konnte, mit der Bedingung neben dem Studium zu arbeiten und somit bei der Finanzierung zu helfen.
      Letztendlich starb sie mit 25 Jahren, als sie in einen Zugunfall auf dem Weg zur Uni verwickelt wurde und aufgrund von Übermüdung hatte ihr die Reaktionsfähigkeit gefehlt, sich vor einem ungünstigen Sturz zu retten.

      Sonstiges
      ~ gilt als das schwächste und jüngste Kind der Kurogami Familie. Vor allem aufgrund seiner Schwäche sehen andere gerne auf ihn herunter und grenzen ihn aus, da bei den Dämonen bloße Stärke zählt
      ~ im Spiel A war between Heaven and Hell, kurz War HH, war Rui nur ein Nebencharakter, welcher nur als Anhängsel seines ältesten Bruders zu sehen war, was Rui jedoch nicht mehr tat, seit er mit 16 die Erinnerungen aus seinem alten Leben zurückbekommen hatte
      ~ war in seinem früheren Leben ein Dämonen x Engel Shipper und geht diesem Hobby auch gerne heute noch nach
      ~ hat Fanart und sogar einen Doujinshi zu dem Game gezeichnet
      ~ auch wenn er seinem Bruder nicht mehr hinterher dackelt, benutzt er ihn gerne als menschliches Schild um sich hinter ihm zu verstecken, wenn er es mit den Beleidigungen übertrieben hat
      ~ fand mit 17 Jahren heraus, dass er in der Lage ist einen kleinen Schutzschild zu errichten, welcher jedoch von den meisten mit nur einem Schlag durchbrochen werden kann, auch nach einem Jahr Übung. Er verflucht sich selbst oft dafür, so schwach zu sein, aber wenigstens ist er cute
    • Yueko.jpg
      Name
      Yueko Kurogami

      Alter
      207

      Wesen
      Dämon

      Größe
      1.83m

      Charakter
      Yueko ist eine hinterlistige Dämonin, faul wie sie ist lässt sie lieber andere für sich die Drecksarbeit machen, ob nun freiwillig, durch Gewalt oder ein kleines bisschen Manipulation und leere Versprechen. Sie hört sich unglaublich gerne reden, ist selbstbewusst und selbstsicher, trägt eine große Portion Egoismus in sich und sieht sich als Mittelpunkt der Welt.
      Auch ist Yueko sich nicht zu schade ihr Sex Appeal auszunutzen, um ihre Gegner zu verwirren oder leichtsinnig zu machen.
      Oftmals ist sie übermütig und gerät so in gefährliche Situationen, die sie nur mit Glück oder hilfe überlebt, auch ist sie keine gute Zuhörerin und kann sich nicht in andere rein versetzen, weshalb es ihr schwer fällt Freunde zu finden. Aber die braucht sie auch nicht, solange sie Verehrer und Anhänger hat.
      Yueko versucht immer guter Laune zu sein und sperrt sich in ihrem Zimmer ein, statt Wut und Tränen an anderen auszulassen, es frustriert sie eher.

      Sonstiges
      ~ älteste Tochter der Kurogami Familie
      ~ hat eine Vorliebe für den Geschmack und die Wirkung von Giften, welche sie seit ihrer Kindheit als Hobby selber mixt und zu sich nimmt, weshalb sie gegen die meisten Immun ist
      ~ hat eine Vorliebe für Niedlichkeit und nutzt ihre Geschwister gerne als Modepüppchen
    • Marx.jpgName
      Marx Seraphion

      Alter
      238

      Wesen
      Engel

      Größe
      1.85m

      Charakter
      Marx ist ein stolzer, ernster Charakter, welcher Stärke und Pflicht über alles stellt und Schwäche und Faulheit jeglicher Art verabscheut. Er ist der Meinung, dass jeder stark sein kann, wenn er nur hart genug trainiert und sich Mühe gibt, ungeachtet der Umstände, in denen man geboren wurde.
      Er sieht sich als Held und Beschützer seines Volkes, was sich auch auf dem Schlachtfeld deutlich zeigt, wenn er verletzten Kameraden zu Hilfe eilt und sich für andere verletzt, erinnert diese jedoch ständig daran härter zu trainieren, damit eine solche Situation nicht mehr passieren kann, statt sich um seine Kameraden zu sorgen.
      Marx hat keinen Sinn für Spaß oder Humor, ist prüde und hat sein gesamtes Leben alleine seinen Pflichten und dem Krieg gewidmet, weshalb ihm der Tausch der Kinder und der damit verbundene Frieden besonders nicht gefällt.

      Sonstiges
      ~ ältester Sohn und Erbe der Seraphion Familie und Ikone auf dem Schlachtfeld
      ~ seine Flügel sind silber-grau, wie seine Rüstng und die Federn sind stark und scharf wie Eisen
      ~ hegt eine bittere Rivalität mit dem ältesten Sohn der Kurogami Familie
      ~ ist rund um die Uhr auf dem Schlachtfeld und gönnt sich nur hin und wieder einen kleinen Urlaub, um seinen Pflichten als Sohn und Familienvater gerecht zu werden
      ~ ist verheiratet und hat zwei Kinder
    • Divinus.jpg
      Name
      Divinus Seraphion

      Alter
      183

      Wesen
      Engel

      Größe
      1.78m

      Charakter
      Divinus gehört zu den intelligentesten Kinder der Seraphion Familie und man sieht ihn ständig mit einem Buch in der Hand. Er ist kalt, still und emotionslos, widmet sich alleine dem rationalen und kann mit Gefühlen nichts anfangen. Er ist gut darin andere zu ignorieren.

      Sonstiges
      ~ seine Flügel sind gespickt mit Federn in verschiedenen Blautönen, inmitten des überwiegenden weiß
      ~ achtet auf ein angemessenes Aussehen
      ~ hat eine Verlobte, jedoch kein großes Interesse daran sie zu heiraten oder gar eine Familie zu gründen
      ~ mag süße Speisen
    • Soleil.jpgName
      Soleil

      Alter
      120

      Wesen
      Engel

      Größe
      1.76m

      Charakter
      Soleil besitzt eine unglaublich freundlich und demütige Seele, welche es gewohnt ist, unter anderen zu stehen und zu dienen, jedoch ist er auch stolz auf seine Tätigkeit, da er glaubt damit einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft leisten zu können.
      Er verzeiht schnell, selbst wenn ihm keine Entschuldigung oder Reue entgegen gebracht wird und spinnt sich selber Rechtfertigungen für andere zusammen, weshalb es einfach ist ihn auszunutzen und zu manipulieren.
      Soleil ist außerdem elegant und anmutig, trotz seiner niedrigen Stellung in der Gesellschaft.

      Sonstiges
      ~ wird oft für eine Frau gehalten
      ~ besitzt eher kleine Flügel, welche nicht zum fliegen geeignet sind und keinen Nachnamen, was ihn als niedrigen Engel auszeichnet
      ~ dient Victor bereits seit er klein war
    • Verräter.jpgName
      Petturi Seraphion

      Alter
      125

      Wesen
      Engel

      Größe
      1.80m

      Charakter
      Petturi ist für einen Engel unglaublich gewitzt und hinterhältig, versteckt diese Eigenschaften jedoch hinter einem breiten Lächeln, das nie zu weichen zu scheinen will. Somit ist er auch teilweise das Bindeglied der Familie, der einzige der sich bemüht Kompromisse einzugehen, von denen jeder etwas hat und der versucht alle abzulenken, wenn es mal wieder am Essenstisch zu streit kommt. Er hat einen ausgeprägten Sinn für Humor und die Grausamkeit und Zwietracht, welche er tief in sich versteckt, blitzt nur selten aus seinem Auge hervor.

      Sonstiges
      ~ warum er sein rechtes Auge versteckt? Finde es heraus~
      ~ pflegt regelmäßig das Dorf der Mischlinge zu besuchen, um sich mit einem Dämon zu treffen
      ~ kann insgeheim keinen einzigen seiner Geschwister und Familie ausstehen
      ~ es scheint als würden seine Eltern ihm nicht gut genug vertrauen, um ihm eine anständige Arbeit zu geben, obwohl er bereits seit 25 Jahren ausgewachsen sind benutzen sie immer wieder die Ausrede, dass er noch zu jung sei
    • Cutia.jpgName
      Cutia Seraphion

      Alter
      95

      Wesen
      Engel

      Größe
      1.53m

      Charakter
      Cutia ist, im Gegensatz zum Rest der Seraphion Familie, ein wahrer Engel mit einem strahlenden Lächeln, aufgeweckt, fröhlich und neugierig läuft sie durch das Leben und würde nie im Leben daran denken, dass ihr jemand etwas böses antun wollen würde und wenn doch waren doch ihre Geschwister da um sie zu beschützen, nicht wahr?
      Sie ist verwöhnt und verhätschelt, liebt die Aufmerksamkeit und gibt sich daher Mühe extra niedlich zu sein.

      Sonstiges
      ~ ihre Flügel sind weich und flauschig, wie rosafarbene Zuckerwatte
      ~ will auf gar keinen Fall erwachsen werden
      ~ liebt es verwöhnt und verhätschelt zu werden, einfach weil sie niedlich ist
      ~ liebt Geschenke und Süßigkeiten
      ~ fürchtet sich vor Dämonen
    • Name: Celeste Seraphion
      Alter: 160
      Wesen: Engel
      Charakter:
      Generell widmet er sich eher den schöneren Seiten des Lebens, als sich viel mit ernsten Dingen zu beschäftigen. Gespräche über Kämpfe oder Strategien langweilen Celeste zu Tode. Oft gibt er sich sehr offen, besonders was fremde Kulturen angeht, was auch seinen in seinem Land etwas auffälligen Kleidungsstil erklärt. Seine Eltern halten dies für ein Zeichen von Rebellion, und danken den Göttern, dass ihr Sohn es was das betrifft bei solch harmlosen Sachen belässt.
      Sonstiges:
      -hat blaue Augen
      -interessiert sich für Kunst, aber nur oberflächlich
      -hat kein sehr ausgeprägtes Moralempfinden, und handelt immer eher nach seinen eigenen Wünschen
      -er liebt Gedichte und rezitiert sie auch recht gern, ganz egal, ob er jemand findet, der ihm zuhört oder nicht
    • Neu

      Name: Asahi Kurogami
      Alter: 122
      Wesen: Dämon
      Charakter:
      Asahi ist sehr ernst und überlegt, schon seitdem er ein kleines Kind war hatte er wenig Spaß an Spielereien oder Streichen.
      Es fällt ihm ein wenig schwer, Witze zu verstehen, und selbst wenn er es tut findet er sie selten lustig.
      Er ist nicht gerade gut, was Teamplay angeht, was aber eher daran liegt, dass Asahi die Ideen und Strategien seiner Geschwister größtenteils ablehnt. Er entwickelt lieber seine eigene Pläne, und er hasst es, wenn jemand zu neugierig ist und ihm dort hinein pfuscht.
      Sonstiges:
      -Asahi ist 1,76m
      -er ist das zweitjüngste der Dämonenkinder
      -mit seinen älteren Geschwistern Yakeru und Yueko streitet er sich dauernd, nur mit seinem kleinen Bruder Rui versteht er sich einigermaßen
      -er kann Unordnung nicht ertragen und hat früher manchmal versucht, Yakerus Zimmer aufzuräumen
      -im Moment arbeitet er an einem ziemlich aufwendigen Plan, mit dem er hofft zu erreichen, dass die Dämonen endlich den Sieg erringen, und auch durch den Friedenspakt lässt Asahi sich davon nicht abbringen