When all goes wrong (Saki & Uki)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • When all goes wrong (Saki & Uki)

      Wer eignete sich schon besser für militärische Experimente als Menschen, die keiner vermissen würde? Also der einfache Abschaum und Durchschnittsmensch.
      Diese Frage hatten sich vor einigen Monaten eine Gruppe von Generälen gestellt als es an die Planung ihrer neuen Anlage ging. Es ging weniger um diese Menschen als darum einen neuen Stoff zu testen, der ihre Soldaten zu „besseren Menschen“ machen sollte oder eher gesagt zu so etwas wie dem Menschen 2.0. Plan war es den Soldaten den neuen Stoff XZP-4 zu spritzen und zu sehen, wie gut sie darin wären die Gruppe von Menschen zu finden und aufzuspüren in einer verlassenen und zerstörten Stadt. Im Nachhinein würde man den Menschen dann genau sagen was sie gemacht hatten und sie bezahlen.
      Vorab unterschrieben alle einen Vertrag, dass sie bei einem Versuch teilnehmen würden und der die Eckdaten festlegte. An sich klang alles nun wie ein guter und einfacher Plan. Es ging immerhin ums Aufspüren und so etwas wie ein „Versteckspielen“, doch leider waren die Sachen nicht so leicht wie gedacht.
      Der neue Stoff schien bei den Menschen anders anzuschlagen und so kam es dazu, dass diese durchdrehten. Es kam nicht nur zu einer Verbesserung ihrer Sinne, sondern anderen Mutationen und die Aggressivität stieg. Es entwickelte sich zu einem Kampf ums Überleben für die Zivilisten, die eigentlich nur gesucht werden sollten.

      Steckbrief frei nach Wunsch.

      @Saki
      Don‘t ignore that inner voice.

    • 2cd7ea4e9004a9fa5259bebe043bcbcf.jpgName:
      Mei-Lin Chang

      Alter:
      21 Jahre
      07. Mai, Stier

      Charakter:
      Mei-Lin ist eine sehr ruhige Person, welche ihre Mitmenschen und sich ihre Umgebung lieber beobachtet und sich erst ein eigenes Bild davon macht, bevor sie in irgendeiner Art und Weise damit interagiert. Viele hatten sie in der Highschool für komisch und freakig gehalten, weswegen sie oft als Außenseiterin galt, doch hat sich das dafür positiv auf ihre schulische Leistung ausgewirkt. In Chemie und Mathematik war sie Klassenbeste und auch heute liebt sie es jegliche Art von Chemie-Büchern zu verschlingen, wenn sie welche findet. Ansonsten gilt Mei-Lin als sehr umgänglich, mag zu Beginn alles und jeden, vertraut jedoch nicht allen, weswegen sie doch eher etwas distanzierter ihnen gegenüber tritt und auch nur sehr wenig von dich selbst Preis gibt.985d7d5bc8ccfc0f77fac1f1da09c25e.jpg
      Ihr kleiner Bruder ist ihr das wichtigste. Nach dem Tod ihrer Eltern hatte sie sich zur Aufgabe gemacht auf diesen zu achten und hält dieses Versprechen selbst heute noch. Seit sie 18 geworden war hatte sie offiziell die Erlaubnis für ihren kleinen Bruder zu sorgen und so beschützt sie diesen auch heute noch mit ihrem Leben.

      Sonstiges:
      - wuchs nach dem Tod ihrer Eltern im Waisenhaus auf
      - hat einen 5 Jahre jüngeren Bruder
      - trägt immer einen alten Walkman mit Musik ihrer Eltern bei sich
      - ist sehr gut in Mathe und Chemie
      - trägt zur Sicherheit ein kleines Messer mit sich
      ╔═.✵.════════════════╗
      "ι ∂ση'т нανє тιмє ℓєƒт тσ ℓινє."
      ╚════════════════.✵.═╝




      ...ωαηт тσ ∂єѕтяσу єνєяутнιηg.
      тσωηѕ... нσυѕєѕ... ρєσρℓє... єνєутнιηg!"



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saki ()

    • d18a4fdb59f0536362613c85d45284d8.jpgName:
      Noah Ryan Sawyer

      Alter:
      29 Jahre
      11. September, Jungfrau

      Charakter:
      Noah ist sehr gefasst und weiß in beinahe jeder Situation, wie er zu handeln hat, um keinen Schaden anzurichten. Entscheidungen fallen ihm recht leicht, bereut einige von ihnen hinterher aber meistens. Er versteht sich beinahe auf Anhieb mit den Leuten und hat seines Wissens nach keine Feinde oder Rivalen, weswegen er mit vielen lange befreundet ist und auch schnell neue Freundschaften schließt. df3ad61f3cde45e6a5123d8ca8728155.jpg
      Trotz seines Berufes hasst er es eine Schusswaffe in der Hand halten zu müssen, da er im Kindesalter seinem Vater ausversehen ins Bein geschossen hatte, als dieser Noah zum Schießen mitnahm. Dennoch scheut er sich nicht sich selbst oder gar die jenigen mit einer Waffe zu schützen, die ihm etwas bedeuten.

      Sonstiges:
      - hat von seinem Vater schon früh gelernt zu schießen
      - gab sich damals die Schuld an den Tod seiner Mutter
      - war nach dem College bei der Polizei
      - ging mit 25 Jahren ins SWAT Team
      - hat eine Narbe von einer Kugel auf der rechten Brustseite
      ╔═.✵.════════════════╗
      "ι ∂ση'т нανє тιмє ℓєƒт тσ ℓινє."
      ╚════════════════.✵.═╝




      ...ωαηт тσ ∂єѕтяσу єνєяутнιηg.
      тσωηѕ... нσυѕєѕ... ρєσρℓє... єνєутнιηg!"