ѕσℓ ❦ she's a bitch! - she's a dickhead! ❦ [Attari & Saki]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • ѕσℓ ❦ she's a bitch! - she's a dickhead! ❦ [Attari & Saki]


      she's a bitch! - she's a dickhead!

      anime-love-manga-Favim.com-756573.jpg
      drama, romance


      Vor einigen Jahren hatte sich Z dazu entschlossen nach Europa zu reisen.
      Dort hatte er eine gute Ausbildungsstelle bekommen, welche er natürlich nicht
      absagen wollte. Da seine Schwester X in Europa bei seiner Mutter lebte,
      hatte er natürlich auch kein wirkliches Heimweh. Schließlich war er
      nicht aus der Welt und konnte noch mit Skype mit seinen Freunden in
      Kontakt bleiben. Natürlich war es schwer für ihn sie einfach so zu verlassen,
      doch waren es ja nur ein paar Jahre. Danach würde er definitiv wieder
      zurück nach Japan ziehen, wieder zu seinem Bruder, zu seinen
      Freunden. Doch bis dahin mussten sie mit sich selbst auskommen.


      Nun war es wieder soweit. Z kam zurück, doch war er dieses Mal nicht allein.
      In den 3 Jahren war seine Mutter gestorben, weswegen sein kleiner Bruder
      einige Zeit lang bei ihm gelebt hatte. Der kleine war fix und fertig,
      was natürlich kein Wunder war. Aber nun war er endlich wieder da,
      an seiner Seite, seine Schwester X. Er konnte sie nicht allein lassen,
      dafür mochte er sie zu sehr und nach dem Tod
      ihrer Mutter konnte er sie erst recht nicht zurück lassen.
      Als sie am Flughafen ankamen, wollte Z natürlich sogleich
      abgeholt werden und seinen Freunden
      seine Schwester vorstellen.
      Zuhause angekommen schmiss er erst einmal eine Party, eine Wiedersehnsparty
      v
      ersteht sich, bei der er all seine Freunde einlud und gleich alles miteinander kombinierte.
      Darunter war auch Y, welche eher zurückhaltend dem regen Treiben folgte und sich
      ab und an mit einem...eher schwarzen Humor in ein Gespräch mit einklinkte.
      Jedoch hatte sie ein Auge auf Z's Schwester geworfen, nicht im Sinne von
      sie gefällt mir sondern eher, dass sie interessant war. Doch kam es,
      wie es kommen musste. X und Y zankten sich schlimmer, als es zwei seiner
      alten Freunde taten, bis Z der Geduldsfaden riss und
      er eine klischeehafte Entscheidung traf:

      Für einige Tage würde er die beiden zusammen ketten,
      den Schlüssel bei sich behalten und sie erst wieder von einander trennen,
      w
      enn sie gelernt haben mit sich umzugehen.
      Ob das so eine gute Idee war bezweifelten die anderen, besonders seine
      Schwester X und seine beste Freundin Y. Erfreut waren sie gar nicht darüber,
      doch mussten sie nun lernen miteinander aus zu kommen,
      wenn sie je wieder getrennt sein wollten.


      Y - @Attari
      X - @Saki

      Charakterbogenvorlage:

      Vor-/Nachname:
      Alter:
      Geburtstag/Sternzeichen:

      Persönlichkeit:
      Vorlieben/Abneigungen:
      Sonstiges:
      Aussehen:
      ╔═.✵.════════════════╗
      "ι ∂ση'т нανє тιмє ℓєƒт тσ ℓινє."
      ╚════════════════.✵.═╝




      ...ωαηт тσ ∂єѕтяσу єνєяутнιηg.
      тσωηѕ... нσυѕєѕ... ρєσρℓє... єνєутнιηg!"



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saki ()

    • Charakterbogenvorlage:

      Vor-/Nachname:
      Tsuchiya Sumire

      Alter:
      21 Jahre

      Geburtstag/Sternzeichen:
      17.Dezember / Schütze

      Persönlichkeit:
      Sumire fällt auf den ersten Blick gut in die Kategorie „bitch“ hinein. Sie liebt teure und ausgefallene Kleidung und es sich auf zubrezeln. Innerlich ist sie allerdings entgegen aller Erwartungen wenig aufgeschlossen. Obwohl sie mit fast jedem gut klar kommt (oder es zumindest versucht), nennt sie nur wenige Menschen tatsächlich ihre Freunde.

      Vorlieben/Abneigungen:
      + Kaffee
      - Regen
      - Zu viel Druck gemacht bekommen und mit unerfüllbaren Erwartungen überhäuft zu werden

      Sonstiges:
      Einzelkind

      Aussehen:
      Schlank, 158 cm / circa 50 kg, schwarzes Haar, blaue Augen

      picture follows