Beyond Real and Fiction [VipTiiX x Nash]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Beyond Real and Fiction [VipTiiX x Nash]

      Unbenannt.PNG
      Quelle


      ━━━━━━━━━▲━━━━━━━━━
      Genre: Fantasie, Abenteuer
      Rollen:
      Held - @VipTiiX
      Beschwörerin - @Nash
      ━━━━━━━━━▼━━━━━━━━━


      Magische Wesen und Menschen leben zusammen. Es ist keine Seltenheit mehr. Es gibt wohl keine Stadt mehr, in denen magische Wesen nicht zu finden sind. Doch sie lebten friedlich miteinander. Es gibt die, die ihre eigene Gruppe gebildet haben und miteinander leben, doch werden sie vom Königreich toleriert, solange sie friedlich leben. Doch dieser Frieden sollte nicht mehr lange anhalten. Mithilfe von gesammelten Informationen und gründliche Recherche wird geahnt, dass der Frieden nicht lange andauern wird. Etwas wird auf sie zukommen. Was genau das ist, wissen sie nicht. Doch die Gefahr ist nicht zu ignorieren und so hatte man sich entschlossen jemand herbei zu beschwören. Ein Held, der sie retten wird. Jener stammt aus einer anderen Welt, aus dem er gerissen wird und einer vollkommen fremder Welt gegenüber steht. Die 'Priesterin', die den Held beschworen hat, hat nun die Aufgabe ihm zu helfen sich anzupassen und seine Fähigkeiten zu entdecken.
      Doch wie friedlich ihr Zusammenleben im Augenblick auch erscheinen mag, ist nicht zu leugnen, dass sich etwas Dunkles in der Ferne formt.



      Steckbriefvorlage
      Name
      Aussehen
      Alter
      Wesen
      Charakter
      Sonstiges




      ━━━━━━━━━▼━━━━━━━━━




      Yavanna

      Quelle



      | Wesen |
      Man kann an ihren Ohren erkennen, welcher Rasse sie angehört. Den Elfen.



      | Alter |

      Yana ist 24 Jahre alt.


      | Charakter |

      Yavanna, auch Vana oder Yana genannt, ist sich ihrer Position in diesem Königreich bewusst. Auch wenn sie im Tempel nicht aufgewachsen ist, lebt sie in vieler Hinsicht nach ihren Regeln. Nicht lügen, wohlwollend, mild und geduldig sein. Niemals stehlen oder jemanden schaden. Es existieren natürlich weitere Regeln, die sie eigentlich befolgen sollte, doch da sie relativ später zum Tempel gezogen ist, behält sie so manche Meinungen trotzdem für sich, die in den Augen der Priester unangebracht sein mögen. Doch sie weiß was sie zu tun hat und erfüllt ihre Aufgaben so gut wie es geht. Keinesfalls ist sie jemanden schnell böse gesinnt, viel mehr ist sie mittlerweile naiv geworden, trotz in den harten Umständen, in denen sie aufgewachsen ist. Yavanna versucht viel mehr das Gute in anderen zu sehen und das Beste in ihnen herauszuholen. Sie ist empathisch und ist geübt die Sorgen der anderen anzuhören, und gibt dabei eigentlich guten Rat. Doch wie gutmütig sie auch erscheinen mag, kann sie sehr wohl kritisch Verhalten anmerken, wenn sie dem nicht gutheißt. Sie mag zwar versuchen ihre Worte bedacht zu wählen, doch sollte man sie verärgern, kann es doch passieren, dass sie verletzende Worte von sich gibt. Noch dazu kann sie stur wirken und ihr fällt es schwer die Hilfe anderer anzunehmen. Yana vertritt stark ihre Meinung, meint es jedoch meist gut, was jedoch nicht automatisch zu bedeuten hat, dass ihre Meinung auch die Richtige ist.


      | Sonstiges |

      x Ist mit 12 Jahren in den Tempel gekommen.
      x Sie gehört den Elfen hat und momentan die Einzige, die die Kraft des Äther Kristalls kanalisieren kann. Aufgrund dessen war es ist möglich den Helden zu beschwören.
      x Bevorzugt es Kleider zu tragen.
      x Schleicht sich oftmals aus den Tempel.



      Rpg Bildersuche Hilfe: |

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nash ()

    • Lucius

      WhatsApp Image 2021-05-28 at 23.09.27.jpeg
      Quelle

      |Wesen|

      Seinem Aussehen nach zu urteilen, ist er eine Mischung aus Engel und Dämon geworden.


      |Alter|

      Durch seine Beschwörung besitzt er kein aktives Alter. Nach seiner Beschwörung sind mehrere Minuten vergangen, wodurch seine Wiedergeburt frisch und dadurch sein Geist so vor Kraft strotzt.


      |Charakter|


      Er besitzt von Natur aus ein ruhiges Gemüt. Steht jede Aktion, sowie jedes gesagte Kritisch gegenüber und misstraut jedem vorläufig, bevor diese sein Vertrauen gewinnen konnte. Einmal sein Vertrauen gewonnen, zeigt er auch was für ein großes Herz er besitzt und beschützt diese Person sogar mit seinem neu gewonnen Leben, sollte dieser Fall eintreten. Ein Blatt vor dem Mund hat er nicht und so sagt er mit vollstem Selbstvertrauen, seine eigene Meinung und steht auch Vollstens dahinter. Sollte man ihn wütend machen, würde dieser sich lieber wünschen, schon vorab ein Sarg gekauft zu haben. Seine Wut und seine bisher noch unkontrollierbare Wut, will niemand zu spüren bekommen. Als Gegensatz zu dieser Wut, kann er auch sehr süß und anhänglich sein. Dementsprechend fällt sein Charakter sehr vielseitig aus. Demnach sollte man ihm viel geben, wird er auch versuchen mindestens genauso viel zurückzugeben. Durch die Beschwörung in diese neue Welt, sind viele andere Teile seiner Charakteristik im Unterbewusstsein verloren gegangen und so hat er sich das Ziel gesetzt, rauszufinden wer genau er damals war und inwiefern er das immer noch ist.


      |Sonstiges|

      - Ist sich keine einzige Kraft bewusst und strahlt ungewollt seine enorme Kraft, in form von seiner Aura wieder.
      - Er liebt Mode und dementsprechend sich teuer einzukleiden und damit zu experimentieren.
      - Ein Drang andere zu beschenken, sowie zu helfen, besitzt er auch und versucht dies um alle kosten zu erreichen. Dies liegt in seiner Unterbewussten Natur.
      - War in der Realen Welt 26 und somit ein junger Mann, der jedoch sehr viel Leid sowie Freude in der damaligen Welt mitansehen musste.
      - Kann sich an sein damaliges Leben, nur Bruchteilartig erinnern.

      Is there a World Beyond the Real World? x.x

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VipTiiX ()