Dangerous Encounter [VIwaizumi & Sohira]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Dangerous Encounter [VIwaizumi & Sohira]

      @VIwaizumi


      Boruto, Naruto Next Generation




      Der 4te Ninjaweltkrieg ist vorbei, Naruto Uzumaki hat sein Ziel als 7ten Hokage erreicht und brachte mit all den anderen Kagen den Frieden in die Welt zurück.
      Keine Gefahr, kein Krieg......das friedliche Leben herrschte auf der Erde.
      Es könnte momentan nicht besser laufen.
      So dachten es wenigstens die Bewohner des Dorfes Konoha Gakure bis X in dessen Leben trat.
      Als man sie nach den Namen oder der Herkunft fragte, kam keine Antwort, da X keinerlei Erinnerungen an ihr Leben hatte.
      Für den Hokagen ein großes Rätsel.
      Daher machte er es sich als Aufgabe sie im Auge zu behalten indem er Y in X's Team steckte und Y beauftragt jegliche Bewegungen von ihr zu beobachten sowie zu versuchen mehr aus X herauszubekommen.
      Doch dies gestaltet sich schwerer als gedacht, da X auch nicht gerade die vertrauenswürdige Person ist.
      Umso mehr Zeit die beiden miteinander verbringen und X selbst versucht über ihre Vergangenheit herauszubekommen umso düsterer wird die Zukunft für X und Y.


      X = Sohira
      Y= VIwaizumi


      STECKBRIEF

      Name
      Alter
      Wohnort
      Herkunft
      Rang
      Fähigkeiten
      Charakter
      Aussehen


      "Live your Life......you only have this one chance !"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sohira ()

    • Name:
      Ayame Sachiru


      Alter:
      12 Jahre


      Wohnort:
      Konoha Gakure


      Herkunft:
      Unbekannt


      Rang:
      Genin


      Fähigkeiten:

      Raitonjutsus:
      Wasserbombe => umgibt sich Ayame mit Elektrizität, die sie dann mit einem großen Blitz auf den Gegner schleudert.

      Schlangenblitz => löst eine elektrische Entladung aus dem Körper, welche sich bei größerer Entfernung zum Gegner zu einer Schlange bilden kann. Mit Wasser in Kombination ist der Angriff noch wirksamer.

      Blitzschlag => erzeugt eine große elektrische Entladung, welche mehrere Gegner auf einmal treffen kann


      Katonjutsus:

      Flammende Feuerkugel => dabei sammelt Ayame viel Chakra zusammen um einen gewaltigen Feuerball in Richtung des Gegners zu blasen.

      Phönixblumengeschoss => hierbei entstehen viele, etwa fußballgroße Feuerbälle, in denen unter anderem auch z.b Kunais versteckt werden können.



      Unbekanntes Mal:
      Sobald sich das Mal auf Ayame's Hand aktiviert, verstärkt dies ihre Stärke, jedoch verändert sich dabei auch ihr Aussehen und es kann auch passieren, dass sie hier und da vergisst wer in diesen Moment Freund oder Feind ist:



      Vergangenheit:
      Ayame's Vergangenheit war nicht gerade die behüteste Kindheit gewesen. Sie wuchs als Waisenkind in einem kleinen Dorf auf und kämpfte jeden Tag ums Überleben indem sie versuchte anderen Dorfbewohner das Essen zu stehlen. Leider klappte dies nicht besonders oft, weshalb man sie auch zusammenprügelte, wenn man sie dabei erwischte.
      Eines Tages kam ein unbekannter Mann auf Ayame zu und bot ihr ein besseres Leben an.
      Ein Leben mit einem zu Hause, mit Nahrung und einem Sinn.
      Für Ayame gab es keinen Grund dazu nicht zuzusagen, weshalb sie das Angebot des Mannes annahm und mit diesen ging.
      Dass dieser aber das kleine Mädchen nur für seine Forschungen benutzte, wusste sie nicht.
      Jahrelang war sie dieser Folter ausgesetzt gewesen wobei sich auch das Mal an ihrer rechten Hand bildete. Der Mann versuchte Ayame darauf zu trainieren, dieses richtig anzuwenden, was auch manchmal funktionierte, doch großteils verlor sie dann oft die Kontrolle darüber woraufhin sie kurz darauf bewusstlos zusammenbrach.
      Als sie eines Tages die Chance sah aus diesem Labor zu fliehen, nutzte Ayame die Möglichkeit und verschwand. Doch leider wurde sie dabei erwischt woraufhin man sie versuchte einzufangen aber fehlschlug. Um aber auf Nummer sicher zu gehen, nutzte man ein Verlutsjutsu an ihr an um das Gedächtnis zu löschen woraufhin sie getroffen wurde und einen großen Abhang hinunter stürtzte.
      Wohin genau wusste sie nicht.....wichtig war nur, dass sie nie wieder dorthin musste.



      Charakter:
      gefühllos, misstrauisch, ruhig, hat keinerlei Erinnerungen an ihr Leben, ist lieber für sich alleine.
      (weitere Charakterzüge können sich im Laufe der Story ändern)


      Aussehen:






      "Live your Life......you only have this one chance !"