Die neue Akademie [Yuna x Runa]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Die neue Akademie [Yuna x Runa]

      Vorstellung:
      Die neue Akademie [Yuna x Runa]

      @Yuna-Takahashi

      Hanami Kaiba
      Der Taifun kam für alle überraschend, auch für Hanami. Man brachte Hanami zu einem Privatflugzeug, wo sie mit den anderen Mädchen war. Jungs und Mädchen waren, aufgrund der nassen Uniformen, getrennt. Die junge Kaiba, die viel zu nett für eine Kaiba war, war auch durchnässt. Doch anstatt sich Sorgen zu machen, dass sie sich womöglich erkälten konnte, galten ihre Sorgen ihren Freunden. Vor allem Jaden, mit dem sie seit ein paar Monaten zusammen war. ,,Hoffentlich gehts Jaden und den anderen gut", sagte sie. ,,Keine Sorge Hana. Ihnen gehts ganz bestimmt gut", sagte Alexis, die neben ihr saß. Hana, dass war ihr Spitzname. Nach einer Weile hob das Flugzeug ab und es flog stundenlang.

      Als sie endlich landeten, rannte Hanami raus und sah sich um. Sie entdeckte Jaden und Syrus schnell. Bei ihnen waren Chazz, Bastion, Hussleberry und Atticus. So schnell wie sie konnte, rannte sie zu den Jungs. ,,Ich bin so froh, dass es euch gut geht", sagte die braunhaarige lächelnd. ,,Natürlich gehts uns gut", meinte Chazz. ,,Du machst dir immer so viele Sorgen Hana. Du solltest dich auch mal um dich sorgen", meinte Hussleberry. ,,Red kein Unsinn! Sich um die Freunde zu Sorgen ist doch viel wichtiger", protestierte die kleinere stur. Niemand konnte an dieser Sichtweise von Hanami was ändern. Nicht einmal ihr Vater Seto Kaiba.
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Rachel Clears
      Alles begann so ruhig und friedlich an diesen Morgen.
      Die Sonne weckte Rachel mit ihrer sanften Wärme auf und augenblicklich freute sie sich auf diesen Tag!
      Endlich sollte sie auf die spezielle Schule für Duellanten kommen. Ihre Familie erwartete schon seit ihrer Geburt das aus ihr mal etwas wunderbares und großartiges wird. Dadurch das Rachel es in die Obelisk Klasse geschafft hatte war sie dieser Erwartung einen Schritt näher gekommen. Doch das reichte ihr selbst noch lange nicht. Sie wollte noch sehr viel mehr lernen und erreichen.
      Zum Abend hin als die Sonne unterging zog sich auf einmal das Wasser von der Insel zurück. Zudem verklangen auf einmal alle Naturgeräusche. Das zeigte was als nächstes eintreffen würde. Ein Taifun!
      Schnell rannte Rachel zu ihren Klassenkameraden und warnte diese.
      "Mindy! Jasmine! Rennt! Wir bekommen Probleme.", rief sie diesen zu. Alle rannten sofort los und trafen kurz darauf auf Miss Fontaine die alle Schüler zum nächsten Flugzeug der Akademie brachte.
      Zum Glück durften sie in die First Class wodurch sie Standföhne und einige Handtücher zur Verfügung hatten.
      Nach dem abtrocknen setzten sie sich in die Sitze und ruhten sich bei den langen Flug aus.
      Dabei kam eine Durchsage die erklärte was das nächste Ziel von ihnen war.
      -No-Island-

      Dort angelangt verließen die Schüler das Flugzeug und Rachel schaute sich erstmal um. Es war eine wundervolle und warme Insel.
      Überall standen Palmen am Strand und das Meer war so klar bläulich das man auf den Meeresboden schauen konnte.
      Mit einen Lächeln beobachtete sie eine Weile das ruhige Meer.

      Jaden Yuki
      "Hey Hana. Hast du dich gut erholen können auf dem Flug hierher? Syrus und ich waren ziemlich fertig.", fragte Jaden mit einen Lächeln und wirkte etwas zerknauscht (erschöpft).
      Hätte ja keiner Ahnen können das plötzlich ein Taifun die Insel ausradiert..
    • Hanami Kaiba
      ,,Ein bisschen, aber die meiste Zeit über habe ich mir Sorgen um euch gemacht", meinte sie. Schließlich wurden alle Schüler versammelt und wieder in die Klassen eingeteilt. Es gab die First Class, die Business Class und die Holzklasse. Die Obelisken kamen natürlich in die First Class, die Ra Yellows in die Business Class und die Slifers in die Holzklasse. ,,Begebt euch nun bitte in eure jeweilige Gebäude. Die Zimmerverteilung steht schon fest", sagte der Rektor, Kanzler Sheppar. Im Gebäude für die Holzklasse wurden sie in Zimmern eingeteilt. In einem Zimmer waren jeweils zwei Jungs und zwei Mädchen. In Hanamis Zimmer waren noch mit dabei Blair Flannigan, Syrus und Jaden.

      Atticus Rhodes
      Bei der First Class aka. Obelisk Blue war es dieselbe Einteilung. Bei ihm im Zimmer waren ein Mädchen, Alexis und Chazz. So konnte er wenigstens seine kleine Schwester beschützen. Er ging zu dem anderen Mädchen. ,,Ich glaube, wir kennen uns noch nicht. Ich bin Atticus Rhodes und du", fragte er lächelnd
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      "Ach quatsch! Uns gehts immer super!", sagte Jaden so fröhlich wie eh und je.
      Danach gingen sie in ihre neuen Zimmer und er schmiss sich neben seiner Liebsten und kitzelte sie erstmal durch damit sie wieder ein Lächeln auf ihren Lippen trägt.

      Rachel Clears
      Die neuen Zimmer waren wirklich sehr schön und etwas größer als die Vorherigen. Ein Glück!
      Denn nun waren sie zu viert im Zimmer und nicht mehr alleine oder zu zweit. Gut war auch das sie sich mit Alexis und Chazz perfekt verstand. Nur diesen Atticus kannte sie nur vom sehen. Er war groß und gut gebaut was Rachel sehr mochte.
      Und schon kam dieser Hecht zu ihr hinüber.
      Seine Stimme war warm und wohltuend.
      "Ich bin Rachel. Rachel Clears, um ganz genau zu sein. Freut mich dich kennen zu lernen, Atticus.", erwiderte die junge Dame und machte eine leichte Verbeugung.
    • Hanami Kaiba
      Als Jaden sie kitzelte, musste sie lachen. Er schaffte es immer, sie zum lachen zu bringen. Umso mehr hatte sie Angst, dass er sie fallen ließe, wenn er erfuhr wessen Tochter sie war. So war es bisher immer gewesen. Sobald man erfuhr, dass sie die Tochter von Seto Kaiba war, hatte man immer mit ihr die Freundschaft beendet und zwar mit der Begründung, Hanami würde sie nur ausnutzen. So einen Unsinn würde Hana doch nie tun!

      Atticus Rhodes
      ,,Du musst dich nicht verbeugen Rachel-chan", sagte Atticus als Rachel Clears sich verbeugte. Alexis stellte sich auch höflich vor während Chazz sich wieder einmal großspurig, selbstverliebt und arrogant vorstellen musste. Aber tja, so war Chazz halt
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Dieses Lachen von Hana war einmalig. Er liebte diesen Klang davon sehr.
      "Wie wäre es, wenn wir jetzt erstmal etwas Essen gehen? Die Speisen sollten bereits fertig sein.", fragte Jaden nach der Kitzelattacke in den Raum und nahm ihre Hand in seine.

      Rachel Clears
      "In Ordnung. Ich habe das in meinen Elternhaus nur so gelernt.", erklärte sich Rachel mit einen Lächeln.
      Dann unterhielten sich die Vier eine zeit lang und Alexis erwähnte beiläufig ein paar lustige Geschichten über Atticus.
      Alle konnten einfach nur darüber lachen und erfreuten sich über das Zusammensein.
      Dann machten sie sich auf den Weg in den Speisessaal um ihr Dinner einzunehmen.
      Hier gab es tatsächlich einen großen Raum für alle Duellanten, sodass alle die Chance hatten miteinander zu quatschen.
    • Hanami Kaiba
      ,,Jaden? Ich würde gerne nach dem Essen mit dir allein mit dir reden", meinte sie. Sie wollte es ihm endlich sagen. Das sie eine Kaiba war. Da kam Dr. Crowler rein. ,,Hanami, ein Anruf für Sie. Es ist ihr Vater", sagte Dr. Crowler. Oh je, das hatte ihr gerade noch gefehlt. ,,Ich komme sofort", sagte sie. Dr. Crowler ging raus und die braunhaarige sah zu Jaden. ,,Bin gleich wieder da. Geht schon mal vor", sagte sie und folgte Crowler

      Atticus Rhodes
      Er war so etwas gewöhnt, aber hier waren auch die anderen Klassen. Das war eine Änderung von der altern Akademie. Er sah Jaden und Syrus jedoch ohne Hanami, was ungewöhnlich war, denn Jaden und Hanami waren eigentlich unzertrennlich seit Beginn ihrer Freundschaft
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Sie sahen Hana etwas verwirrt hinterher. Scheinbar schien sie nicht sehr erfreut darüber zu sein...
      Jadens Mimik zeigte deutliche Sorge.
      "Ist gut. Bis gleich, Hana.", sagte er ihr nach.

      Rachel Clears
      Ihr Magen knurrte als sie den Geruch des tollen Essens wahrnahm und schnupperte danach.
      "Riecht ihr auch die Herrlichkeiten? Ich werde mir sogleich etwas holen!", sagte Rachel fröhlich und ging zur Theke um sich dort etwas zu holen. Es gab Lasagne, Tortellinis und einiges mehr.
    • Hinami Kaiba
      Das Gespräch mit ihrem Vater ging relativ schnell. Auch der restliche Abend verlief friedlich. Hinami konnte am Abend nicht mehr mit Jaden reden. Am nächsten Tag hatten sie immer noch Unterrichtsfrei. Stattdessen gingen sie an den Strand. Bei Hinami sah man es nicht ganz, aber sie kannte schon etwas Brust.
      C-G-i-Nh-t-B-n-Anime-Cosplay-Sexy-Ren-Bikini-Tr-ng-M-Sukumizu.jpg_q50.jpg
      Den Bikini, den Haarschmuck und die Weste hatte sie von ihrer Familie, aber den Bikini und den Haarschmuck von ihrer Mutter. Da es ihr etwas peinlich war, sich im Bikini zu zeigen, zog sie sich die Weste, die ihr bis zu den Knien ging, an und schloss sie. So sah niemand ihr Bikini. Zum Glück

      Atticus Rhodes
      Er hatte sich eine schwarze Badehose und ein rotes Hawaii Hemd angezogen für den Strandausflug. Anscheinend mussten die Lehrer noch den Unterricht vorbereiten, weswegen sie heute wieder frei hatten
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Flott waren die Kleidungen weg als Jaden den Strand sah und schon waren alle Männer in Badehose.
      Gespannt war er auf Hanas erscheinen. Welchen Bikini würde sie wohl tragen?
      Bis dahin spielte er mit den Jungs etwas Volleyball.
      Als er sie dann erblickte hatte sie bereits eine Weste übergezogen. Sie schämte sich leicht. Niedlich~
      So dachte Jaden darüber und sprintete zu ihr um ihr einen Kuss auf die Stirn zu geben.
      "Du brauchst dich nicht zu schämen, meine Süße.", sagte er und grinste sie frech an.

      Rachel Clears
      Es hieß Strandausflug! Das freute Rachel unheimlich. Sie hatte einen neuen Bikini vor kurzem erst gekauft und jetzt die Chance ihn anzuziehen.
      images.jpg
      Sofort im Wasser angelangt wurde sie bespritzt von den anderen Mädels ihrer Klasse. Alle waren wirklich happy.
    • Hanami Kaiba
      Sie wurde leicht rot und spielte verlegen mit ihren Fingern. ,,A-Aber der Bikini steht mir nicht sonderlich", sagte sie. Natürlich war sie schon ein paar Mal im Bikini in ihrem privaten Familienschwimmbad und Pool, aber das und das hier waren zwei verschiedene paar Schuh. Es war ihr einfach peinlich, dass so viele sie im Bikini sehen würden.

      Atticus Rhodes
      Er ging zu den Mädels. ,,Hey, kann ich mitmachen?", fragte er und die anderen sagten ja. Jedoch stellte er sich auf Rachels Seite und machte die anderen Mädchen mit dem Wasser nass. Es machte alles so unglaublich Spaß. Auch das Volleyball gerade eben war recht spaßig. Sei Team hatte aus Chazz und Bastion bestanden während das von Jaden aus Jaden, Syrus und Hussleberry bestanden hatte
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Er schüttelte den Kopf und hielt ihr Kinn hoch damit sie sich in die Augen sahen.
      "Du siehst darin wunderschön aus.", sagte Jaden und seine Augen leuchteten vor Begeisterung.
      Danach gingen sie zusammen ins Wasser und spielten dort mit den Anderen.

      Rachel Clears
      Alle lachten zusammen und bespritzten sich mit Wasser.
      Nach einiger Zeit tunkten sie sich gegenseitig unter Wasser und Rachel verabschiedete sich kurz um etwas zu tauchen.
      Sie wollte unbedingt mal die kleinen Riffe bestaunen die es hier gab. Sie waren nur sehr knapp unter der Wasseroberfläche.
    • Hanami Kaiba
      Das Wasser war schön kühl, was auch jeder erwarten würde bei so einer Hitze. In gewisser weiße erinnerte sie das, an etwas, was ihre Mutter mal gesagt hatte. Ihr Vater war zwar außen kühl, ist aber im inneren warm. Das heißt, praktisch niemand sah ihn so, wie er wirklich war. Sie genoss diesen Tag sehr, was man an ihrem Lachen merkte.

      Atticus Rhodes
      Er hingegen folgte Rachel. Er wollte sich nämlich unbedingt mit ihr anfreunden. Sie löste etwas in ihm aus, was er nicht benennen konnte. Auf jeden Fall empfand er Sympathie für Rachel Clears. Außerdem war er ihr noch gefolgt, weil er die Pärchen da oben nicht stören wollte. Die Pärchen brauchten ja auch mal Zeit für sich
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Hanami strahlte vor Glück was Jaden ebenfalls freute und so genossen sie alle beisammen diesen tollen Ausflug bis zum Abend hin.
      Dann hieß es Essen fassen! Jaden war einer der Ersten beim Grillen und erfreute sich an den leckeren Hamburgern.

      Rachel Clears
      Unterwasser bemerkte Rachel das ihr Atticus gefolgt war und so lächelte sie ihm entgegen.
      Dann zeigte sie auf das Riff und schwamm mit ihm zu den schönen bunten Fischen sowie den toll aussehenden Korallen.
      Alles war in wundervollen Farben getaucht.
    • Hanami Kaiba
      Fürs Barbecue hatten die Mädchen sich umgezogen so auch Hanami. Sie trug nun ein schlichtes weißes Kleid mit weißen Sandalen, die einen leichten Absatz hatten.
      51M86LXfMvL._AC_UX342_.jpg
      Das Kleid hatte früher mal ihrer Mutter gehört. Sie lief zu Jaden und umarmte den größeren von hinten mit einem sanften Lächeln. ,,Jaden, ich liebe dich", sagte sie lächelnd. Sie würde ihn immer lieben egal was passieren würde. Sie würde es ihm später einfach sagen. Dass sie eine Kaiba war.

      Atticus Rhodes
      Er staunte als die Riffe sah. Irgendwann schwamm er wieder mit ihr hoch. Anscheinend rechtzeitig, denn der Geruch von Fleisch und Maiskolben lag in der Luft. Lächelnd sah er zu Rachel. ,,Wollen wir zu den anderen", fragte er
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Lachend umarmte Jaden seine Hana und erwiderte die Gefühle.
      "Ich liebe dich auch, meine Süße.", sagte er.
      Er selbst hatte sich nun eine Joggingjacke über geschmissen in die sich Hanami kuscheln konnte.

      Rachel Clears
      "Auf jeden Fall! Mir knurrt schon der Magen.", grinste sie Atticus entgegen.
      Als sie dort ankamen zog sie sich noch ein kleines Kleid über das so wellig war wie das Meer bei einem Sturm.
      dress-anime-bare-shoulders-beach-wallpaper-preview.jpg

      Zane Truesdale
      Das Feuer das die Jungs entzündet hatten wärmte die Füße von Zane der sich gemütlich daneben gehauen hatte.
      Dazu hatte er sich etwas Mais zum Knabbern besorgt und mümmelte es vor dem Feuer weg.
      Dabei blickte er gedankenverloren in es hinein.
      Marufuji.Ryou.full.3107415.jpg
    • Hanami Kaiba
      Sie kuschelte sich in die Jacke. Sie war so weich. So schön kuschelig und weich. Zusammen mit Jaden setzte sie sich hin. Dann kuschelte sie sich viel enger an ihn und schloss die Augen. Nach einer Weile schlief sie ein

      Atticus Rhodes
      Er wurde leicht rot als er sie in diesem Kleid sah. Es stand ihr wirklich gut. ,,Das Kleid steht dir wirklich gut Rachel", sprach er lächelnd während die Sonne langsam unterging und das Meer in ein orange-rot verwandelte.

      Marika Tachibana
      Sie stand einem Baum gelehnt und sah zu Zane. Sie selber trug ein knappes Kleid.
      6165149_clothes-png-transparent-anime-dress-png-transparent-png.png
      Dazu trug sie Sandalen in einem eisblau. ,,Marika?", hörte sie Alexis fragen und Marika drehte sich lächelnd um.
      Hanalein.gif
      ,,Was gibt es denn Alexis-chan", fragte sie wie immer super niedlich. Bis jetzt kannte niemand, außer Hanami, ihren wahren Charakter und das war auch gut so, denn Marika hatte Angst vor Mobbing. Alexis lächelte und hielt ihr eine Cola Dose hin. ,,Du hast doch sicher Durst", meinte sie. ,,Oh, ja. Danke dir", meinte die orangehaarige und nahm die kühle Dose. Sie öffnete diese und trank etwas. Sich zu Zane zu setzen, traute sie sich nicht wirklich. Sie waren erst wenige Wochen zusammen und es war Marikas erste Beziehung. Sie wusste nicht, wie sie sich zu verhalten hatte und was angebracht war. Ein Junge aus Obelisk kam zu ihr und Alexis. ,,Hey Alexis, Hey Marika. Übrigens Marika, dein Kleid steht dir echt gut", sagte der Junge. Wieder lächelte Marika. ,,Oh, vielen Dank", meinte sie
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Jaden Yuki
      Es war so niedlich, wenn Hanami ihm so sehr vertraute das sie bei ihm einfach einnickte.
      Er gab ihr einen Kuss auf die Stirn und aß leise und vorsichtig sein Essen weiter.
      Juudai.Yuuki.full.1172431 (2).jpg

      Rachel Clears
      Sie musste bei dem Kompliment schmunzeln.
      "Dankeschön. Kannst du zufällig ein Instrument spielen? Ich glaube etwas Musik würde gut hierher passen und alle erfreuen.", sagte Rachel und erhoffte ein starkes ja.

      Zane Truesdale
      Etwas angepisst schaute Zane zu seiner Freundin hinüber. Jedoch regte er sich nicht.
      5ef3c723a265afd7193fb04ac8f5d8a9.jpg
      Auch wenn sie noch sehr frisch zusammen waren wusste er das sie nicht so einfach mit einen Typen was anstellen würde.
      Doch kurz darauf platzte ihm der Kragen als sich der Typ zu weit vorwagte.
      "Ey! Verpiss dich von ihr. Ansonsten kann ich für nichts garantieren.", rief er zu ihnen hinüber und stellte sich in voller Größe auf.
      ZaneTruesdale-DULI.png
    • Atticus Rhodes
      ,,Natürlich", sagte er und holte seine Ukulele raus ehe anfing darauf zu spielen. Natürlich lockerte das die Stimmung und es gehörte einfach zu so einer kleinen Feier dazu.

      Marika Tachibana
      Sie war überrascht als Zane das sagte. Sie hatte nicht einmal gemerkt, dass der Typ mit ihr ins Bett wollte. Der Typ hingegen knirschte nur wütend mit den Zähnen und haute ab.

      Nächster Tag...

      Hinami Kaiba
      Sie öffnete verschlafen die Augen und realisierte, dass sie in ihrem Bett lag. ,,Huch? Aber ich war doch gestern am Strand eingeschlafen", murmelte sie etwas verwirrt. Dann sah sie auf die Uhr. 6 Uhr morgens. Viel zu früh. Sie ließ sich noch mal ins Kissen fallen. Was musste sie auch immer so früh aufwachen? Wobei....Marika war jetzt auch schon bestimmt wach um sich zu schminken. Sie wollte ja ihre zweite Persönlichkeit, das süße Mädchen, bewahren.

      Marika Tachibana
      Genau, wie es Hinami vermutete, war Marika bereits wach. Sie hatte ein Einzelzimmer. So saß die orangehaarige bereits angezogen und gekämmt vor ihrem Kosmetik Tisch. Gerade trug sie zartrosanen Lippenstift auf.
      Marika Make-Up.gif
      Dann sah sie in den Spiegel. ,,Perfekt", sagte sie. Nun war sie wieder das süße, anständige und vornehme Mädchen Marika Tachibana. Das die Familie Tachibana eigentlich sehr arm ist, das wusste auch nur Hinami. Bevor Marika auf die Akademie kam, hatte sie neben der Schule, noch ein paar Jobs um ihrer Familie unter die Arme zu greifen. An die Akademie konnte sie nur, weil sie ein kostenloses Stipendium erhalten hatte. Für dieses Stipendium hatte sie Tag und Nacht gelernt
      My Husband Shogo Makishima (Aus Psycho-Pass)

    • Rachel Clears
      Zufrieden lächelte Rachel und lauschte der schönen Musik.
      Dabei genoss sie den Anblick von Atticus.
      .....Nächster Tag.....
      Rachel machte sich für den kommenden Unterricht zurecht und freute sich auf heute. Denn es stand Biologie an, dass sie sehr gerne mochte.
      ca57c5e90b71d4dcbbfe32ffb6193b61.gif

      Jaden Yuki
      Jaden stand heute schon am Klassenraum und wartete auf seine Freundin.
      So etwas kam selten vor. Denn sonst lag es eher auf der Hand das er verschlief.

      Zane Truesdale
      Gerade zupfte er an seiner Schülerjacke um sie perfekt aussehen zu lassen.
      Perfektion gehörte quasi zu seinen Charakter.
      Dann begab er sich zum Unterricht.