Heir of the Dragon [Uki& Aiden]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Heir of the Dragon [Uki& Aiden]


      X war ein harter, aber fairer Krieger, der sich schon in einigen Schlachten bewiesen hatte und dennoch war er nur ein Krieger, ein Barbar für die meisten. Durch einen Handel hatte er ein Schloss erhalten in einer recht gefährlichen und unfruchtbaren Gegend. Dies half auch nicht seinen Ruf zu verbessern und ohne Titel war man in dieser Welt nichts. So kam es ihm ganz recht als er von dem Vater von Y angeschrieben wurde. Im Außenbezirk seiner Ländereien wütete ein Drache und auch wenn er es nicht sagte: Er hatte Angst und wollte sich nicht mit diesem anlegen. Als Lohn bot er seine Tochter an, wodurch X auch einen Titel haben würde und er nahm an. Keiner hätte gedacht, dass er es schaffen würde, doch X besiegte den Drachen und da Y nun seine Braut war nahm er sie mit zu sich, auch wenn sich Y weigerte. Doch nach und nach musste sie erkennen, dass nicht alles so war wie es schien bei diesem Mann.




      Steckbrief:
      Name
      Alter
      Herkunft
      Charakter
      Aussehen
      Sonstiges


      "Sleep doesn't help, if it's your soul that's tired. "

    • Name
      Eulália Rosaire Penelope Lycius von Stedelen
      Alter
      19
      Herkunft
      kommt aus dem Herzogtum Stedelen aus dem Hause Lycius
      Charakter
      Eulália ist stolz auf ihre Herkunft und die lange Geschichte die dahinter steht. Das lässt sie auf manche etwas arrogant wirken, was sie jedoch gerne für ihren Vorteil benutzt. Immerhin wünscht sie sich ein eigenständiges Leben unabhängig von einen Mann. Dafür liest und studiert sie viel, und bisher hat sie es geschafft jeden Bewerber den ihr Vater ihr gebracht hat zu vergraulen. Das und ihr vorlautes Mundwerk haben ihr schon mehr Ärger bei diesen eingebracht, als man einer Tochter zutrauen sollte.
      Auch wenn sie gerne unpassende Dinge sagt hält sie sich streng an Etikette und Anstand und ist sehr großzügig und gutherzig. Vor allem gilt ihre Güte Tieren und Kindern. Sie ist sehr diszipliniert und gehört (außer Diskussionen) eher der ruhigeren Sorte an.
      Wenn sich Eulália etwas in den Kopf gesetzt hat, kann man sie nicht (oder nur schwer) davon abbringen. Selbst wenn sie falsch liegt, ist sie meist zu stolz um es zuzugeben.

      Aussehen

      Sonstiges
      ~Hat schon drei Männer zuvor verscheucht, da diese sie vorher zumindest einmal treffen wollten.
      ~Liest sehr gerne Bücher, und stellt ihren Lehrern die seltsamsten Fragen.
      ~Braucht zum Lesen und Schreiben Lesegläser.
      ~Durch einige Züchtigungen hat sie einige Narben auf ihren Rücken, für die sie sich schämt.
      ~Das Haus Lycius geht zurück bis zur Gründung des Königsreich und hat seitdem sehr ausgeprägte Merkmale. Am hervorstechendsten sind die hellgrauen Augen.
      ~Ihre Mutter starb im Kindbett bei der Geburt ihres Bruders.
      ~Ihr Bruder starb kurz danach. Seitdem ist ihr Vater der Herzog untröstlich.
      ~Eigentlich würde sie selbst sehr gerne den Titel ihres Vaters übernehmen.
      ~Beschäftigt sich heimlich mit Schriften über Hexerei und Zauberei.




      (Hoffe es passt alles o: )


      "Sleep doesn't help, if it's your soul that's tired. "

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aiden.Nesmilas ()

    • Name:
      Sir Tradain Pertan

      Alter:
      23 Jahre

      Herkunft:
      aufgewachsen als Bastard vom Herzog von Everard hat er es geschafft zumindest Ritter und somit den Titel Sir zu bekommen
      inzwischen ist er Besitzer der kleinen Landstückes Bansah. Einst ein Teil eines Herzogtums wurde es ihm als Lohn gegeben. Es ist eine ziemlich düstere Gegend. Wenn er Eulália heiratet kann er sich selbst Herzog nennen und es zum Herzogtum erklären.

      Charakter:
      Nach außen hin wirkt Tradain als kalt und wortkarg, auch gilt er als brutal und blutrünstig. Jeder, der ihn schon mal im Kampf gesehen hat, fürchtet ihn und sein Ruf eilt ihm voraus. Auch ist es nicht gerade ein Geheimnis, dass er der Bastard eines Herzogs ist und somit sahen Leute schon immer auf ihn hinab.
      Es stimmt, dass er recht ruhig ist und auch gut kämpft, doch ist er nicht gnadenlos. Er würde nie jemanden ohne Waffe angreifen oder grundlos töten. Er kämpft um seine Leute zu beschützen. Auch respektieren seine Soldaten ihn und würden ihm bedingungslos folgen.
      Tradain hat eine ganz sensible und zarte Seite, die er jedoch versteckt und nur selten zeigt. Doch er liebt und beschützt die Leute, die ihm zu seinen Ländereien gefolgt sind bzw. blieben als er der Herrscher wurde.

      Aussehen:

      66C54EA8-8E99-47EB-BD94-8BD9B8E1D157.jpeg
      C33FF541-FF91-45B9-AE37-156B29CBC149.jpeg
      Sonstiges:
      -hat schon mehr als einen Drachen erledigt
      -weiß nicht mit Frauen zu reden
      -kann nicht tanzen bzw. ganz schlecht darin
      -wurde früh von seiner Mutter getrennt und für den Kampf ausgebildet
      -sein Bruder (der leibliche Erbe seines Vaters) ist ein rotes Tuch für ihn
      Don‘t ignore that inner voice.

    • Nebencharakter:

      DCD553E7-0625-44E9-9AF4-36CDFD9EA51C.jpeg


      Name:
      Ritter Endres Albrecht

      Alter:
      23 Jahre

      Herkunft:
      zweiter Sohn eines Ritters aus Everard, wurde Tradain schon während jungen Jahren ein Freund und an die Seite gestellt in übereinkunft beider Väter

      Charakter:
      -kritisch
      -ernst
      -vorlaut, frech und direkt
      -dank der langen Zeit mit Tradain wenig auf Titel achtend
      -loyal

      Sonstiges:
      -hätte nach der Ausbildung zum Ritter, die er mit Tradain abgeschlossen hat, auch an den Hof von Everard gehen können, blieb aber bei Tradain
      -Tradains rechte Hand und engster Vertrauter
      Don‘t ignore that inner voice.

    • Name
      Nicodemus van da Ruben
      Alter
      25
      Herkunft
      Nicodemus kommt aus einen entfernten Land, und war dort der Sohn des Hofmagiers
      Charakter
      Intelligent| Belesen| Kokett| Ruhig| Vergesslich| Hedonisch| Abenteuerlustig
      Aussehen

      Sonstiges
      ~er hat einen starken Akzent, spricht dafür aber drei Sprachen
      ~War bei seinen Vater Lehrling, aber da dort keine Stelle frei war ging er auf Reisen
      ~Er flirtet sehr gerne, aber wirklich ernsthaft kennt ihn nicht wirklich jemand
      ~Sir Tradain hat ihn mit seinen Mut ziemlich beeindurckt, weshalb er sich einfach ohne zu fragen selbst in sein 'Team' eingeladen hat
      "Sleep doesn't help, if it's your soul that's tired. "