A new Chance [Taka & Caili]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • A new Chance [Taka & Caili]


      Story
      X und Y sind zwei gewöhnliche Menschen aus unserer Welt, mit ihren eigenen Persönlichkeiten, ihrer eigenen Vergangenheit, ihrem eigenen Leben, doch eines haben die beiden gemeinsam: nach ihrem frühzeitigen Tod wird ihnen von einem freundlichen Gott ein neues Leben in einer anderen Welt ermöglicht, einer Welt voller Magie und Monstern, welche man sonst nur aus Büchern, Filmen, Spielen oder anderen Medien kennt.
      Jedoch ist an diesem Wunder eine Bedingung angeschlossen: für ihre zweite Chance müssen sie den Dämonenkönig besiegen und diese seine Welt retten, welche drohte zerstört zu werden, mit der Belohnung eines Wunsches in Sicht, dem keine Grenzen gesetzt waren.
      Mit dem ein oder anderen Segen nehmen X und Y somit unabhängig voneinander ihr neues Leben an, um mit dem selben Ziel aufeinander zu treffen, ohne zu wissen, dass sie jeweils einst aus der selben Welt stammten, vielleicht wahren sie sich auch schon einmal begegnet, wer weiß das schon?
      Mithilfe der Bewohner dieser Welt beginnt nun ihr gemeinsames Abenteuer!

      Mustersteckbrief
      Alter Name/ Neuer Name:
      Damaliges Alter/ Neues Alter:
      Wesen:
      Charakter:
      Backstory:
      Fähigkeit(en):
      Sonstiges:
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      X: @Cailemia
      Y: @Takaoma
    • Draga.jpegAlter Name/ Neuer Name
      Kawasumi Higurashi / Draga

      Damaliges Alter/ Neues Alter
      32 / 22

      Wesen
      Drache

      Charakter
      Kawasumi war in ihrem ersten Leben eine kaltherzige, abweisende, gegenüber sozialen Kontakten uninteressierte Persönlichkeit, während sie sich lieber auf ihre Bildung und Arbeit konzentriert hatte. Sie war ein geborenes kleines Genie, verstand die kompliziertesten Konzepte spielend leicht und war mit einem fast schon fotografischen Gedächtnis gesegnet, eine intelligente Person, um es einfach zu sagen.
      Auch ein großes Selbstbewusstsein und ein Stück Arroganz gehört zu ihren Charakterzügen.
      Die Frau besaß ein loses Mundwerk, sagte immer direkt das, was sie dachte, selbst wenn es verletzend war, ohne auch nur den Versuch sich in ihren Gegenüber hineinzuversetzen oder seine Sichtweise zu verstehen und besaß die Angewohnheit andere als Idioten zu bezeichnen, Empathie war somit keine ihrer Stärken.
      Nach ihrem Tod wurde ihr bewusst, dass sie durch ihr Verhalten alleine auf der Welt stand, weshalb sie sich in ihrem neuen Leben vorgenommen hatte freundlicher zu sein und Verständnis sowie Vertrauen anderen gegenüber zu bringen, so schwer ihr das auch fallen würde.

      Backstory
      Die Japanerin wurde als Genie geboren, verstand es zu lesen und schreiben, bevor ihre Altersgenossen auch nur auf die Idee kamen. Früh hatte sie sich mit Mathematik und anderen Wissenschaften auseinander gesetzt, wurde von ihren Eltern und einem speziellen Programm für Hochbegabte gefördert, ehe sie letztendlich mit ihren eigenen Forschungen in einem Labor landete, mit dem Ziel Medikamente gegen bisher unbekannte Krankheiten zu entwickeln, was ihr auch das ein oder andere Mal gelang und ihr Berühmtheit verschaffte, welche ihr jedoch nur lästig war.
      Sie wurde von einigen Bewundert, von anderen gehasst für ihre arrogante Art.
      Ihr Tod kam unerwartet und plötzlich, nachdem sie erfahren hatte, dass ihr Kollege einen gescheiterten Prototyp aufgrund ihrer Wahrnehmung verändernder Wirkung als neue Designerdroge verkaufte – das Gegenteil von dem, was sie eigentlich mit ihrer Arbeit erreichen wollte, da sie Menschen helfen, statt ihnen Schaden wollte. Als sie diesen darauf ansprach und damit drohte ihn auffliegen zu lassen, entledigte er sich ihrer.

      Fähigkeit(en)
      ~ als Feuerdrache gehorcht ihr das Feuer aufs Wort
      ~ erhielt vom Gott dieser neuen Welt die Fähigkeit Waffen aus ihrem Feuer zu erschaffen und das Wissen sie alle führen zu können
      ~ kann theoretisch die Gestalt eines Drachen annehmen, aber ob sie das jemals herausfindet, zu nutzen lernt und meistert, ist eine andere Frage

      Sonstiges
      ~ starb mit der Erkenntnis ihren Kollegen von seinen Taten vielleicht abhalten zu haben können, wenn sie ihm nicht immer das Gefühl gegeben hätte, nichts zu können
      ~ war stets der Meinungen, dass Freundlichkeiten und Komplimente einem versteckten Zweck diente, weshalb sie diese immer harsch ablehnte, möchte diese Denkweise jedoch ändern
      ~ findet den, ihr vom Gott neuen gegebenen Namen unglaublich dämlich, vor allem wenn man bedachte, dass sie ein Drache war
      ~ wegen ihrer Hörner und der Seltenheit und dem Unwissen über Drachen, wird sie hin und wieder für einen Dämonen gehalten, was zu dem ein oder anderen Missverständnis führt

      Aussehen in ihrem alten Leben
    • summoner (2).jpegName
      Honou „Hou“ ???

      Alter
      ???

      Wesen
      ???

      Charakter
      Honou besitzt eine sehr mysteriöse, geradezu verschwörerische Persönlichkeit, man weiß nicht so wirklich viel mit ihm anzufangen, seine Gedanken und Taten sind oftmals unverständlich, wirken geradezu eigenartig. Er scheint eine freundliche Persönlichkeit zu haben, wenn man sein Dauerlächeln betrachtet, doch es scheint nur selten auch seine Augen zu erreichen.
      Abgesehen davon scheint er eine Vorliebe dafür zu haben andere zu ärgern und scherzte zu machen, hinter der ein oder anderen auch ein Fünkchen Wahrheit versteckt zu sein schien.
      Oftmals wirkt der junge Mann, als wären seine Gedanken ganz weit weg.

      Backstory
      ???

      Fähigkeit(en)
      ~ als Beschwörer ist Honou in der Lage das ein oder andere magische Tier zu beschwören, mit dem er einen Pakt schließen konnte
      ~ in der Lage Schwebemagie zu nutzen
      ~ wer weiß schon was das wandelnde Geheimnis noch so kann?

      Sonstiges
      ~ Hou ist sein bevorzugter Spitzname
      ~ scheint ein wandelndes Geheimnis zu sein, bei Nachfragen zu ihm oder seiner Vergangenheit lächelt er nur still
      ~ besitzt eine klare, kopfgroße Kristallkugel, welche ihm den Ort zeigt, an dem er als nächstes sein sollte. Warum, weshalb, wozu oder was dort passieren soll, weiß er jedoch erst, wenn er dort rechtzeitig ankommt, wenn überhaupt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cailemia ()



    • Alter Name/ Neuer Name:
      Nintaro Bantamo / Ator

      Damaliges Alter/ Neues Alter:
      29 Jahre / 24 Jahre

      Wesen:
      Drache

      Charakter:
      Bei Lebzeiten auf der Erde war Nintaro ein großer Ja-Sager. Er machte was ihm aufgetragen wurde, egal wie abartig oder erniedrigend die Tätigkeit war. Doch Nintaro überspielte alles was er ertrug mit einem Lächeln. Großherzig und Weltoffen lief er durch sein Leben. Doch oft wurde ihm das zum Verhängnis. Mit seiner Nettigkeit und immer Zuvorkommende Art und Weise machten meist auch Diebe die hinter seinem Geld her waren nicht halt.
      Allerdings waren Sprachen sein Ding. Vier Sprachen hatte er sich selbst beigebracht, was ihm gewisse Vorteile auf seiner Arbeit brachte. Auch Dinge herauszufinden in jeglicher Art von Situation fiel ihm so leicht wie eine Feder. Er war schließlich Journalist gewesen.
      Ob ihm seine damaligen Charaktereigenschaften in der neuen Welt und seinem neuen Leben helfen steht auf einer anderen Seite des Buches. Etwas ändern wird er müssen um zu überleben auch wenn es ihm schwerfallen wird.

      Backstory:
      In seinem vorherigem Leben war Nintaro nichts anderes als ein Minderbezahlter Journalist für Aufträge der Extraklasse die keiner machen möchte. Von seinem Chef, wegen seiner Art sich nicht zu wehren, in die unmöglichsten Aufträge geschickt arbeitete er sich durchs Leben. Ob durch den tiefsten Mückenverseuchten Dschungel der Mongolei bis zur 50Grad im Schatten der Palmen der Sahara, alles hatte er schon durch. Auch Aufträge die mit bekannten aber unbeliebten Interviewinterpreten zu tun hatten musste er durchmachen. Doch schien die Zufriedenheit die der Chef ihm zu Teil gab seinen Mitarbeitern zu Missfallen. Ihm wurden Streiche gespielt, eingesperrt im Putzraumes oder wegessen seines Mittagessens damit er nichts hatte musste er ertragen. Doch er nahm alles mit einem Lächeln. Er begegnete alles mit einem aufgesetzten Lächeln. Aber auch selbst das brachte ihm teils in Schwierigkeiten. Wohnen tat er in einer kleinen abgelegenen Wohnung am Stadtrand dessen Miete er grade so tragen konnte. Was der, sowieso schon Griesgrämiger Vermieterin, ein Dorn im Auge war. Eines Tages wo ihm das Glück anscheinend einzuholen schien, kam es mehr zum Unglück als zum Glück. Grade mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeitsstelle um seinen sehr gut bezahlten Auftrag aufzunehmen und einem, diesmal nicht aufgesetzten Lächeln und Hoffnung im Herzen wurde er abrupt abgebremst. Mit dem Stern vor Augen endlich ein angemessenes Leben führen zu können erfasste ihn ein Lkw.

      Fähigkeit(en):
      -Auf seinem Befehl in kann er Feuer erschaffen oder auch wieder löschen.
      -Vom Gott die Fähigkeit erhalten seine Gestalt zu verändern soweit er das Lebewesen bereits getroffen hat und Wissen über die verschiedenen Sprachen der neuen Welt.
      -Eventuelles direktes Verwandeln in seine eigentliche Gestalt als Blauflammendrache.

      Sonstiges:
      -Hat Hoffnung in seinem neuen Leben besser zurecht zukommen wie im Vorherigen. Was ihm allerdings auch Kopfzerbrechen bringt was wäre wenn.
      -Hat gelegentlich Flashbacks von seinem Tod in seinem Vorherigen Leben was ihm ein paar Schlaflose Nächte bereitet.
      -Findet allerdings seine Neue Gestalt etwas Fragwürdig da Drachen meist als Naturgewalt und gefährlich eingestuft werden, was ihm in der Zukunft einige Probleme erbringen wird.
      -Körperliche Eigenschaften: Ist recht normal bis kräftig gebaut. Aufgrund der Tatsache das er ein Drache ist, ist die Körperkraft beträchtlich gesteigert.
      -Kleidung: Trägt einen unscheinbaren dunklen Mantel und Hose. Schuhe sind bei dem Übergang anscheinend nicht vorhanden gewesen weshalb er sich daran gewöhnt hat, jedoch wenn er die Möglichkeit bekommen würde, wieder lieber Schuhe tragen würde.