A Yandere Love [Cailemia&Aozora Tori]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • A Yandere Love [Cailemia&Aozora Tori]


      Okazaki, im Jahr 2020. Eine wunderschöne japanische Kleinstadt auf der Hauptinsel Honshū. Eine vielfältige Stadt voller Industriegebiete aber auch ein beliebter Touristenort wegen der hohen Dichte an Tempel und Schreine die sich im Nordost und im Osten der Stadt befinden, umgeben von viel Natur.
      Interessanter ist jedoch der Südöstliche Teil der Stadt, wo sich das berühmte Jinseki Internat befindet, die Anforderungen dieses Internats sind allerdings so hoch, dass nicht jeder einfach angenommen wird. Ein Abschluss auf dieser Schule würde einem alle Türen öffnen wenn man es nur will, dafür sind die Gebühren auch nicht von schlechten Eltern. Schüler aus wohlhabenden Familien sind da schon eher anzutreffen.

      X hat es endlich geschafft auf diesem Internat angenommen zu werden, um so ein neues Leben anfangen zu können. Denn schon solange war sie auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Was sie nicht ahnte, dass Y, ein Freund aus Kindheitstagen, ebenso sich auf diesem Internat bereits befindet. Schnell fällt jedoch auf, dass Y nicht mehr so war wie früher.
      Beide, die ein dunkles und grausames Geheimnis teilten, könnten schon bald von dieser Vergangenheit wieder eingeholt werden.

      Story folgt noch.. eventuell






      Steckbriefvorlage (nach Wunsch änderbar)


      °Erscheinungsbild°
      Aussehen:
      Bild hier einfügen.


      Besonderheiten:

      °Persönliches°
      Vorname|Nachname:
      Alter|Geburtstag:
      Wohnort:
      Größe:


      °Persönlichkeit°
      Charakter:
      Mag:
      Mag nicht:


      °Sonstiges°
      Familie:
      Sonstiges:

      @Cailemia

      We are the Legion.. we are free and do whatever we want :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aozora Tori ()

    • *klick*
      Yuya.jpg
      Name
      Yuya Serpent

      Alter | Geburtstag

      17 | 05.12

      Größe
      1.78m

      Charakter
      Nach außen hin wirkt er wie eine fröhliche, aufgeweckte und soziale Person, welche sich mit jedem zu verstehen scheint und immer im Mittelpunkt steht, doch hinter dem falschen Lächeln versteckt sich eine berechnende, kalte Persönlichkeit, welche über die Grenzen von Moral und Gesetzt geht, um seine Ziele zu erreichen.
      Auch wenn er viele Freunde zu haben scheint, so vertraut er keinem wirklich und oft scheint es, als gäbe es niemanden, der den wahren Yuya kennt.

      Sonstiges
      ~ Yuya ist der Adoptivsohn eines wohlhabenden Pärchens und hat eine kleine, fünf Jahre alte Schwester
      ~ scheint oft etwas zu sehr an seinem Handy zu hängen
      ~ frag ihn was du willst, es scheint kaum etwas zu geben, dass er nicht weiß
      ~ versteht sich gut mit all seinen Klassenkameraden und scheint viele Freunde zu haben
      ~ trägt immerzu ein Taschenmesser in der Hosentasche, was jedoch kaum jemand weiß
      ~ liebt Kaffee
      ~ ist kein Fan von Süßigkeiten und allem, was süß ist
      ~ seine verstorbenen Eltern besaßen einen eigenen Blumenladen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cailemia ()


    • 2a220935fc30b4a0e187ac28d083952b.jpg



      Besonderheiten:
      In Kindestagen hatte sie langes, blondes Haar doch mit den Jahren hat sie ihr Aussehen stark verändert.

      °Persönliches°
      Vorname|Nachname:
      Yuki Arisawa (Deckname), ihr echter Name ist Natsuki Ayano nennt ihn aber gar nicht mehr
      Alter|Geburtstag:
      17, 12.06
      Wohnort:
      Lebt mittlerweile in einer kleinen Wohnung, nähe des Internats da sie sich keine im Internat selbst leisten kann
      Größe:
      1,66cm


      °Persönlichkeit°
      Charakter:
      Nach den tragischen Ereignissen ihrer Familie lebte sie zunächst völlig allein und auf sich gestellt. Ihre Angst trieb sie immer weiter nach vorn und so länger sie alleine war, so misstrauischer und paranoider wurde sie gegenüber jedem. Doch das hielt nicht ewig so an. Menschen, die es schafften ihr Vertrauen zu gewinnen holten sie aus ihrem Elend und gaben ihr einen neuen Namen und ein neues Leben. Von da an änderte sie sich stark, nicht nur vom Aussehen sondern auch von der Art her. Sie versuchte ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und komplett neu anzufangen.
      Es stellte sich schnell heraus, dass die junge Dame einen sehr eigensinnigen Kopf hat, und wenn sie sich einmal ein Ziel gesetzt hat, wird sie es auch durchziehen. Sie ist ein sehr fleißiges Mädchen geworden, doch ihre eigenen Grenzen vermag sie nicht zu kennen,
      was sie nicht selten an den Rand der Erschöpfung brachte. Von Außen scheint ihre Schale undurchdringlich und so lässt sie auch kaum jemanden an sich ran, doch ihr Kern ist sehr weich und sanft.
      Sie würde sich nie scheuen, ihre Meinung zu sagen, egal wie verletzend diese sein kann. Sie lebt dennoch weiterhin eher zurückgezogen von anderen und misstraut somit auch weiterhin jeden fremden.

      °Sonstiges°
      Familie:
      Ihre Pflegeeltern, die sie von der Straße holten, sind 2 Liebevolle Menschen die alles für ihre Pflegetochter tun würden. Leider wohnen sie sehr weit weg vom Internat, weshalb sie nur von der Ferne aus unterstützen können. Sie bezahlen ihre kleine Wohnung in Okazaki. Da Yuki weiß, dass sie nicht soviel Geld haben, strengt sie sich umso mehr an.
      Sonstiges:
      - Sie liebt Katzen über alles, und hat deswegen ihren Kater Maji mitgenommen.
      - Isst gern und viel, wenn sie könnte
      - trägt immer ein Armband mit einem Glücksbringer mit sich
      - Liebt Sport, und ist auch sehr talentiert darin

      We are the Legion.. we are free and do whatever we want :)