Rache in Shuraja [Hera & SoulDragon]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Rache in Shuraja [Hera & SoulDragon]

      Rache in Shuraja:
      Zum posten geht es hier
      Genres:
      Lovestory, Fantasy, Horror

      Mitgliederzahl:
      2

      Story:
      Auf einem Kontinent übersät mit Königreichen existieren dazwischen gesetzlose Gebiete die sich von verschiedenen Clans geteilt werden. Selbstredend herrschen zwischen diesen ständig Machtkämpfe. In einem der gesetzlosen Territorien befindet sich der Dschungel Shuraja und das angrenzende namenlose Gebirge. Was diesen Ort so besonders macht ist das er von zwei Stämmen Gestaltenwandler regiert wird. Tief im Herzen des Dschungels die Pumas und weit oben in dem Gebirge die Wölfe. Stark verfeindet mit ständigen Machtkämpfen stehen sich diese beiden Stämme gegenüber und den Vorteil an Macht besitzen ganz klar die Pumas, da diese die meiste Zeit stärker, wendiger und schneller sind. Einen Terrain-Vorteil besitzen diese durch den Dschungel ebenfalls. Dennoch genießen die Wölfe an einem einzigen Tag im Monat große Macht und nutzen diese für ihre Rache an den Pumas. Diese Rächen sich dann erneut. Diesen Kreislauf aus Rache versucht, bis auf einer Ausnahme aus dem Clan der Wölfe (Charakter B), Niemand zu entrinnen, da jeder der festen Überzeugung ist das Recht auf seiner Seite zu haben. Im Stamm der Puma existiert eine wunderschöne weibliche Puma (Charakter A), welche auf Blutrache aus ist und deswegen temporär ohne ihren Clan durch Shuraja streift, auf der Suche nach den Mördern ihrer Eltern. Den Clan der Wölfe.

      Kontinentaler Fortschritt in Wissenschaft etc.:

      In den Königreichen beherrscht man die Schmiedekunst und ist in der Architektur auf den Burgenbau spezialisiert. Wirksame Medizin gibt es dort jedoch selten. Dennoch haben die Wesen dort aus unbekannten Gründen eine relativ hohe Lebenserwartung und bleiben haben ein längeren Alterungsstop ab 25.
      Die Stämme besitzen nur primitive Waffen und nähern sich allmählich der Eisenherstellung, durch Einflüsse fremder aus den Königreichen mit einziger Ausnahme den Dschungel und Gebirgsbewohnern, da sich dort nur fremde Wesen hintrauen dessen Leben ihnen nichts mehr bedeutet.

      Handlungsgeschichte:
      Die Geschichte handelt um Charakter A welcher auf Blutrache aus ist und deshalb als Einzelgänger auf der Suche nach dem Mörder / den Mördern seiner Eltern ist. Charakter B wendet sich von seinem Clan ab, da er das Handeln und die Prinzipien seines Clans nicht vertreten kann und deswegen auch mehrfach bestraft wurde. Die Flucht gelang ihn glimpflich und nun ist er ebenfalls ganz alleine unterwegs.

      Ziel/Zwischenziel:
      Das Ziel des Charakter (A) ist die Blutrache. Das Ziel des Charakter (B) wäre es den, seiner Meinung nach sinnlosen Konflikt der Puma und Wölfe zu begraben und in Frieden zu leben. Das Zwischenziel ist eine Kooperation des Charakter (A) und Charakter (B).

      Weitere Informationen:
      Charakter (B) ist ein Nachfolger des aktuellen Stammesanführers der Wölfe was ihn eine besondere Blutlinie haben lässt welche ihn mehr Kontrolle über die Gestalten (Mensch und Wolf) sowie über die Triebe haben lässt. Außerdem können sich nur Wölfe der besonderen Blutlinie in einen Wolf verwandeln wenn kein Vollmond ist. Jedoch kostet es ihn viel Aufwand und Mühe sich nicht bei Vollmond zu verwandeln sowie seine Triebe zu unterdrücken.

      Schreibrhythmus:
      Frei

      Postingvorgabe:
      Nicht vorhanden

      Bereits bestehende Postbuddies:
      Hera, SoulDragon

      Steckbriefvorlage:
      Name:
      Alter:
      Fähigkeiten:
      Wesen:
      Charakter:
      Hintergrundgeschichte:
      Aussehen:
      Ein Freitext ist aber genauso gut möglich ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SoulDragon ()

    • Name: Miara

      Alter: 20

      Fähigkeiten: Instinkte einer Raubkatze und kann die Stimmung sowie die Aura spüren und sehen

      Die Auren: Rot = Lebensfreude,Optimistisch,Willenskraft, Verlangen
      Intensives dunkles Rot = Zorn, Hass, Aggressivität, Nervosität
      Orange = Unabhängig, Selbstständig, viel Energie
      Gelb = Clever, Fröhlich

      Grün = Friedlich, Naturverbunden
      Blau = Ausgeglichen, Ehrlich, Kommunikativ, Einfühlsam
      schwaches Blau = Schüchternheit
      Rosa = Hilfsbereitschaft und Fürsorglichkeit
      Weiß = übersinnliche Fähigkeiten
      Grau = Kraftlos, Angst, Stress
      Schwarz = Hass, Eifersucht, Lüge, Enttäuschung
      Gold (selten) = wahrhaftige Liebe und Gnade

      Wesen: Gestaltwandlerin (Puma)

      Charakter: gnadenlos, risikofreudig,kampflustig, sozial

      Hintergrundgeschichte: Miara wurde wohlbehütet und liebevoll von ihren Eltern aufgezogen. Als es zu Miaras 1. jagt allein als Gestaltwandlerin und als junge Frau kam, ist es passiert. Während sie weg war, wurden ihre Eltern kaltblütig ermordet. Als sie zurückkam, witterte sie die Wölfe und sie schwor sich Rache zu nehmen.

      Aussehen Mensch: 1,66, Augenfarbe (Bernstein), Hüftlanges und dunkelbraunes Haar jedoch ein Strähne Silber ist, normal gebaut, kurven und volle Lippen.

      Aussehen Puma: silbergrau, 66cm noch nicht ausgewachsen


      Puma.jpgScreenshot_20200114-132253_Chrome.jpgmountain-lion-1416507__480.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Hera ()


    • Name:
      Inuru

      Alter:
      20

      Fähigkeiten:
      Die Verwandlung in einen ungewöhnlich starken Wolf mit ausgeprägteren Geruchssinn und großer Ausdauer und Geschwindigkeit, bei Vollmond erhält er eine besondere Form, die Luna Form
      Wesen:
      Gestaltwandler (Wolf)

      Charakter:
      leicht zu begeistern, sozial, empathisch, gewissenhaft, mutig, freundlich und staut Zorn unterdrückt an

      Hintergrundgeschichte:
      Als Nachfolger des Stammeshäuptlings hatten alle große Erwartungen in ihn und seine Blutlinie. Das Jagen beherrscht er und erlegt seine Beute mit dem größten Respekt, da er diese benötigt und es ein Kreislauf ist, jedoch versteht er nicht den sinnlosen Krieg zwischen Wesen die sich gegenseitig nicht erlegen müssen um zu überleben. Aufgrund dieser Einstellung hat er versucht seine Clan Brüder und Schwestern zu einem Friedensangebot zu bringen, jedoch wurde dies vom Wolfsrat zu nichte gemacht und er wurde wegen des Verrates bestraft und unter Beobachtung gestellt. Weiterhin hatte er einen eingeschränkten Ausgang und zu geringe Beuteanteile erhalten. Außerdem durfte er seine Verwandlung nur an Vollmond oder durch die Erlaubnis eines Ratsmitglied ausführen, jedoch wechselte weder bei Vollmond (was eine große Qual ist) noch so in seine Wolfsform. Jedenfalls nicht bis zur Mitte eines Monats wodurch ihm die Flucht Richtung Shuraja gelang. Dort trauten sich die meisten Mitglieder nur in großen Gruppen oder bei Vollmond hinein. Somit erhielt er einen großen Vorsprung bei seiner Flucht und streift jetzt durch den Dschungel.

      Aussehen:
      Wolfsform Normal


      Wolfsform Luna (Vollmond)

      Mensch:

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von SoulDragon ()