For Honor Chapter Black Prior & Centurio [Mitsu-chan & GeneralLux]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • For Honor Chapter Black Prior & Centurio [Mitsu-chan & GeneralLux]

      Nachdem die Welt durch eine Naturkatastrophe entzwei gerissen wurde, teilten sich auch die Menschen und ihre Ansichten. Ein friedliches beisammen leben war nicht mehr möglich. Eine schreckliche Herrscherin zog durch die Ländereien und verbreitete Angst und Schrecken. Ihrer Hand unterlagen viele. Sie dienten ihr, glaubten an ihre Worte, dass ein Übereinkommen nicht stattfinden durfte zwischen den vielen Fraktionen. Ihrem Schwert unterlagen noch viel mehr. Sie zeigte keine Rücksicht für die Schwachen. Weder Kind noch Frau waren sicher. So folgte ein junger Ritter, verletzt und verstoßen von seiner eigenen Familie ihren Worten. Er glaubte an sie. Doch irgendwann erkannte er, dass ihre Ansichten nicht seine Ziele waren. Er wollte mehr. Folgen war nie sein Stil gewesen. Also spaltete er sich von Apollyon und ihren Wölfen. Er nahm seine eigene Zukunft in die Hand. Und mit seinen Worten erschaffte er eine neue Gilde, die Schwarzen Prioren. Eine Truppe an Männern und Frauen, die wild und hemmungslos in der Gegend plünderten. Sie unterlagen nicht mehr der strengen Führung. Ganz im Gegenteil.
      Nachdem Apollyon besiegt war, wuchs eine neue Macht heran. Ein Mann, der noch viel mehr wollte, auch Unruhe stiften...Eine Eroberung, wie sie noch nie in den Geschichtsbüchern stand. Er ernannte sich zum rechtmäßigen Herrscher. Auf der Suche nach der Quelle sein Streben nach göttlicher Macht zu befriedigen.

      4d42b51f-0b43-4cf2-b091-cfe3925f7746.jpg








      VORSTELLUNG

      Vincent "der Prophet" // 36 Jahre // 1,79m

      02623fc8906d4cbf1c9c9db54ab29de5.jpg
      IIdA4Wf.jpg55f0ed07260e624bdcb45b84117dadd8.jpg

      Zarya, die Sklavin // 19 Jahre // 1,62m
      c56ed32a159f464ea8dc9838e75641ce.jpg

      Auf ihrem Rücken befindet sich eine Karte eintätowiert. Was diese Karte zeigt ist unklar, aber sie hat sowohl Sterne als auch das Meer verzeichnet. Es gilt nur das Ziel richtig zu interpretieren.
      Aufgrund dessen ist sie wichtig für Vincent. Sie steht unter seinem Schutz und gehört ihm. Sie trägt eine Narbe in Form eines Kreuzes auf ihrem linken Oberarm, dass sie als sein Eigentum kennzeichnet. Das ist das einzige was er ihr jemals angetan hatte und antun wird.


      @Mitsu-chan

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GeneralLux ()