Hoddeok Rezept

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen zurück!
    Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
    Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
    Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

    Liebe Grüße
    Euer ARC-Team

    Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

    • Hoddeok Rezept

      Hoddeok Rezept

      Zutaten
      400g Mehl
      1pk. Trockenhefe
      1 El Zucker
      250ml Wasser (warm
      1 Prise Salz

      Füllung
      1 Tl Zimt
      100g Zucker (braun)
      2 El gehackte Nüsse, Mandeln, Pistazien

      Zubereitung
      Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben und in der Mitte einen Krater bilden. Wasser, Hefe und Zucker mischen und in das Loch geben. Alles verrühren bis das ganze Mehl nass ist. Den Teig 10 Minuten kneten bis er homogen ist.
      Die Nussmischung hacken und mit dem Zucker und Zimt vermischen. Gut durchrühren.
      Eine Pfanne mit reichlich Öl (kein Olivenöl) erhitzen. Da der Teig sehr klebrig ist empfiehlt es sich etwas Öl auf die Handflächen zu geben. Eine kleine Hand voll vom Teig abzupfen, daraus eine Kugel formen und diese auf der Handfläche plattdrücken. Eine Vertiefung in der Mitte formen und einen gehäuften Teelöffel der Füllung einfüllen. Jetzt die Seiten überlappen so dass wieder eine geschlossene Kugel entsteht. Darauf achten, dass keine Löcher vorhanden sind wo die Füllung austreten könnte.
      Den Teigball in die Pfanne geben und mit einem Pfannenwender Plattdrücken. Eventuell den Pfannenwender vorher mit etwas Öl bestreichen damit er nicht festklebt. Auf mittlerer Hitze braten. Wenn die Unterseite goldbraun ist den Pfannkuchen umdrehen und nochmal genausolange braten.
      Am besten warm genießen. Aber Vorsicht, die Füllung ist heiß!
      Das Rezept ergibt 8-10 Pfannkuchen
      Guten Appetit.

      dieser Betrag wurde von Towrob verfasst