Your Count [BentoFox & Daisy]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Your Count [BentoFox & Daisy]


      Your Count:
      Welcome to Wysteria

      Genres: Fantasy, Adventure, Video Gaming, Drama


      Story:
      Eine Hand voll ausgewählter Spieler eines berühmten Online RPGs erhalten die Ehre eines besonderen Add-ons für das Spiel, um die Handlung neu zu erleben, so zumindest hieß es in der netten Meldung, die sie erhalten hatten. Doch kaum hatten sie das Game gestartet und ihre Charaktere gewählt fanden sie sich in einer fremden Umgebung wieder, voller unbekannten Arealen, außerweltlichen Gefahren und auf der einen Seite äußerst vertrauten, wie auch sehr fremden Körpern; sie erwachten selbst als ihre Spielercharaktere und müssen sich nun gemeinsam durch die magische Welt von Wysteria durchschlagen.



      Vorgeschichte:

      credits to @TheBentoFox <3
      Wysteria
      Kinder, Jugendliche und sogar Erwachsene aus aller Welt warten den ganzen Tag nur darauf, dass die letzte Schul- oder Arbeitsstunde zu Ende geht, damit sie endlich nach Hause laufen können um das angesagte MMORPG "Wysteria" zu starten und ihren langweiligen Alltag hinter sich zu lassen. In der Welt von Wysteria gibt es alle möglichen Fabelwesen: Von Feen und Elfen bis hinüber zu Werwölfen und Vampiren. Von einfachen Kriegern bis zu den mächtigsten Magiern. Der Fantasie ist nur eine Grenze gesetzt: Bei der Erstellung eines Charakters wird einem ein automatischer Counter gesetzt, der maßgeblich ist für deine Kraft und dein Fortschritt in diesem Spiel. Jeder Counter beginnt mit 1 und benötigt tägliche Arbeit um zu steigen statt zu sinken. Die Spieler können mit ihren Countern Handel betreiben, sie im Kampf gegen andere Spieler erbeuten und noch vieles mehr.
      Ist man mit seinem Counter unzufrieden gibt es nur eine Möglichkeit ihn zu ändern: Der sogenannte "Counter-Exchanger". Man kann sein ganzes Glück in die Hand nehmen und alles auf eine Karte setzen um einen neuen Counter zu erhalten. Wie gut oder schlecht der neue Counter allerdings ist, ist dabei ungewiss. Deshalb überlegt euch lieber zwei Mal, ob ihr ihn wirklich benutzen wollt!
      Die Counter haben jedoch noch einen Zweck: Um das Spiel zu gewinnen, musst du aus jedem der 7 Reiche in Wysteria einen Kristall finden und letztlich einen Counter von mindestens 101 haben. Sind diese Bedingungen erfüllt, hat der Spieler die Möglichkeit das Schwarze Loch zu schließen, das einzelne Bereiche der Welt zu fressen scheint. Man opfert 100 Punkte aus seinem Counter und die 7 Kristalle, doch die anderen Spieler und aufgerissene Erde machen einen Sieg beinahe unmöglich. Sollte es entgegen der Erwartung doch jemand schaffen, so würde der erste Sieger 20 Mio. Dollar erhalten.
      Doch der Weg zwischen den Reichen wird erleichtert mit dem Add-On in diesem Sommer! Nach dem Zufallsprinzip werden verschiedenen Accounts ein ganz besonderes Add-On zugewiesen und mit diesem erhalten die Spieler eine einzigartige Fähigkeit, die das ganze Spiel verändern wird. Welche genau wurde nicht promoted, aber jeder reißt sich drum um als erstes den Sieg und das Geld sein nennen zu dürfen.

      So auch unsere Hauptprotagonisten!
      Sie alle werden mit dem Schicksal konfrontiert und starten wie gewöhnlich das Spiel. Dort kommt die Meldung. "Herzlichen Glückwunsch! Sie wurden auserwählt um Wysteria in einer ganz neuen Art und Weise zu spielen! Bitte akzeptieren sie folgende Benutzerbestimmungen und starten Sie das Spiel erneut!"
      Keiner dachte sich etwas schlimmes dabei und ihr Schicksal wurde besiegelt. Nach dem Akzeptieren der Bedingungen läuft alles aus dem Ruder. Das Spiel und der Strom scheinen verrückt zu spielen, Sicherungen brennen durch, die Welt scheint zu beben. Und dann Stille. Als die Helden ihre Augen wieder öffnen, sind sie nicht mehr zuhause. Nicht mehr in ihrer Heimat. Sie befinden sich in der Welt von Wysteria im Körper ihrer Spielcharaktere - mitsamt dem Counter, der ihnen zugeteilt wurde zu Beginn. Die einzige Möglichkeit nach Hause zu kommen, scheint es das Spiel zu besiegen indem sie alle Kristalle sammeln. Doch dafür gibt es keine Garantie. Garantiert ist nur eines: Fällt dein Counter auf 0, wird dein Charakter mitsamt deiner Seele in ihm gelöscht.
      Ein verrückter Kampf zwischen den in das Spiel hinein gezogenen Menschen beginnt. Du weißt nicht, welche Mitspieler dein Problem teilen und in dieser Welt festhängen, und welche einfach gemütlich von zuhause aus am Computer dir den Weg erschweren wollen um das Preisgeld an sich zu reißen.

      Weitere Informationen:

      Fraktionen: Undertaker & Heavenhighs

      Klassen:
      Undertaker | Heavenhighs
      Tank: Dunkelritter | Paladin
      Healer: Schattenpriester| Gelehrter
      Heimlichkeit/Solo-Player: Assassine | Dieb
      Range-DPS: Schütze/Ingenieur | Waldläufer
      Magic-DPS: Nekromant | Hexenmeister
      Meelee-DPS: Doppel-Schwert-Kämpfer | Breitschwert-Kämpfer

      Rassen:
      Undertaker | Heavenhighs
      Ghoul (Nekromancer-Boni) | Mensch (Tank-Boni)
      Oger (Tank-Boni) | Elf (Waldläufer-Boni)
      Vampir (Kämpfer-Boni) | Werwolf (Kämpfer-Boni)
      Goblin (Schützen-Boni) | Fee (Magic-Boni)
      Dämon (Heal-Boni) | Engel (Heal-Boni)
      <<Tierwesen>>

      Die Tierwesen sind nach Fraktion und Klasse fest eingeteilt. Damit ist es die einzige Rasse, die im Spiel nicht die Klasse ändern kann.

      Tierwesen-Einteilung:
      Undertaker | Heavenhighs
      Tank: Bär | Bison
      Healer: Drache | Schmetterling
      Heimlichkeit: Panther | Luchs
      Range-DPS: Krähe (Nacht-Bonus) | Adler (Tag-Bonus)
      Magic-DPS: Dachs | Reh/Hirsch
      Melee-DPS: Wolf | Löwen


      Regeln von Wysteria:

      • In den Hauptstädten und in den Basen der Fraktionen sind PVP-Kämpfe verboten.

      • Um ein Reich zu wechseln, muss mit allen Spielern vor Ort ein Fraktionskampf statt finden, egal wie ungerecht die Aufteilung in diesem Moment ist. Findet man einen "Teleport-Stein" aus einem Raid, kann man mit höchstens 3 weiteren Gruppenmitgliedern (also insgesamt 4 Spieler) den Kampf umgehen und direkt in das nächst gelegende Reich wechseln.

      • Kristalle der Reiche sind nur in Raids mit einer Gruppe von mindestens 4 Spielern (Hierfür NPC's zu benutzen ist gestattet) erhältlich. Wird der Raid erfolgreich abgeschlossen, gibt es nur einen Kristall für die gesamte Gruppe. Durch demokratische Abstimmung, muss als Gruppe entschieden werden, wie er verteilt wird. Möglichkeiten hierfür sind: Würfeln. Untereinander Kämpfen. Verteilung nach Raid-Input (Wer am meisten tut, bekommt den Loot).

      • Startort ist der Geburtsort der jeweiligen Rasse. Alle Anfangsgebiete der Rassen sind in näherer Umgebung zur Basis der gewählten Fraktion. Für Heavenhights ist das 'Kortheim' im Reich Khestin. Für Undertaker ist das 'Dawnbroughs' im Reich Tolunis.

      • Die Basis der Fraktion ist nicht das Selbe wie die Hauptstadt des Reiches in dem es liegt.

      Die 7 Reiche von Wysteria:

      1. Khestin (Hauptstadt: Teleron), Reich des Windes

      2. Tolunis (Hauptstadt: Zynix), Reich der Erde

      3. Uwaria (Hauptstadt: Ertinis), Reich des Wassers

      4. Liftrin (Hauptstadt: Shan), Reich des Feuers

      5. Rhug (Hauptstadt: Antaril), Reich des Eises

      6. Wontar (Hauptstadt: Plih), Reich des Waldes

      7. Oblivith (besitzt keine Hauptstadt), Reich des Schwarzen Lochs


      Steckbrief

      Name:
      Alter:
      Ingame-Größe:

      Spielstand (Noob, Casual-Gamer, Veteran):
      Counter:
      Counter-Zahl (zu Beginn des RPG's):

      Fraktion:
      Rasse:
      Klasse:

      Besonderheiten:
      Vorgeschichte:
      Aussehen (Vor&Nach Eintritt in die Welt von Wysteria):
      I'll see ya in a dream.
    • Name: Rosalina Batista || Charactername: Majin Boo
      Alter: 17
      Ingame-Größe: 2 m

      Spielstand: Noob mit dem Spielstand eines Casual Gamers
      Counter: Muss täglich mind. 5 unterschiedlichen Spielern einen Schlag verpassen
      Counter-Zahl (zu Beginn des RPG's): 7
      Ort des Counter-Zeichens: Innenseite des linken Oberarms

      Fraktion: Heavenhigh
      Rasse: Mensch
      Klasse: Breitschwert-Kämpfer

      Besonderheiten:
      - Rosalina ist ein sehr emotionaler Mensch, nimmt sich Dinge furchtbar schnell zu Herzen und kämpft ihre Emotionen regelrecht aus, bis sie sie überwunden hat.
      - Sie hat noch nie Online Rollenspiele gespielt, lediglich einige Male ihrem Bruder über die Schulter gesehen.
      - Man könnte nicht behaupten, dass Rosa die hellste Leuchte unter der Sonne ist, manchmal kann sie durchaus sehr begriffsstutzig sein, gibt sich aber immer die größte Mühe niemandem mit zu vielen Fragen auf die Nerven zu gehen.

      Vorgeschichte:
      Rosalinas Familie ist aus Mexico nach Amerika gekommen, allerdings schon vor ihrer Geburt. Da sie die Strapazen und anfänglichen Probleme und die Anfeindungen nicht mitbekommen hat, im Gegensatz zu ihrem älteren Bruder, ist es für sie recht schwierig einen Draht zu ihm zu fassen. Die beiden Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein, was das junge Mädchen sehr einsam gestimmt hat in ihren jungen Jahren. Da sie sich immer doch noch eine Art der Beziehung erhofft hat mit ihrem Bruder, hat sie versucht sich für seine Spiele zu interessieren und schaute ihm immer mal wieder über die Schulter, als dieser passioniert Wysteria gespielt hat. Allerdings hat sie am Ende des Tages das Spiel nicht wirklich verstanden.
      Ins Spiel gezogen wurde sie gänzlich aus Versehen. Als sie krankgeschrieben war an einem Schultag hatte sie sich an den Computer ihres Bruder geschlichen, wo automatisch Wysteria gestartet wurde und dank des neuen Add-ons hat es die arme Rosa einfach verschluckt.



      Aussehen nach dem Eintritt:
      I'll see ya in a dream.
    • Name: Ikuro Shirota || Charaktername: Evian
      Alter: 22
      Ingame-Größe: 1,78 m

      Spielstand: Pro-Gamer mit einem brandneuen Baby Charakter
      Counter: Er muss mind. 5 gelungene Heilungen vollziehen, was bei ihm wegen seiner Klasse nur mit einer 15 prozentigen Wahrscheinlichkeit gelingt. Misslingt ein Heilversuch, bekommt die Person, an der er den Versuch angewandt hat Schaden... Er ist nicht sehr beliebt in PVPs.
      Counter-Zahl (zu Beginn des RPG's): 16
      Ort des Counter-Zeichens: An seiner Hüfte rechts

      Fraktion: Undertaker
      Rasse: Dämon
      Klasse: Nekromant

      Besonderheiten:
      - Ikuro ist das, was man in seiner Gesellschaft einen Otaku nennt. In der Schule hat er sich immer stark von allen zurückgezogen und auch danach hat sich das nicht gebessert. Nach seinem Highschool Abschluss hat er sich zwar halbherzig für eine Universität beworben, hat es aber sehr willentlich in Kauf genommen abgelehnt zu werden. Seither ist er zu Hause geblieben und verbringt sein Leben eigentlich nur vor dem PC.
      - Sein Main Character ist eine kleine Legende auf seinem Server. Er ist Teil der Gruppe gewesen, die am besten durch eines der schwersten Gebiete durchgekommen ist und als kleinen Bonus hat man dafür Statuen von der Gruppe in Teleron aufgestellt. Dort hat er eine Counter-Zahl von 120. Allerdings ist ihm der Content mit seinem stärksten Mann ein bisschen langweilig geworden, wodurch er einige andere Charaktere erstellt und hochgezogen hat aus anderen Fraktionen, Gebieten, Klassen. Die geht er täglich ab, um die Counteraufgaben zu erfüllen. Am Tag, an dem das Add-on installiert wurde, wollte er bei seinem kleinsten Charakter anfangen, um am Schluss in Ruhe den neuen Content mit seinem Heiligtum zu verbringen.

      Vorgeschichte:
      Man würde es dem jungen Mann beim besten Willen nicht ansehen, wenn man seine Lebensumstände betrachtet, doch während er Tag ein, Tag aus alleine in seinem dunklen Zimmer verbringt, während der Müll langsam aber sicher anfängt den Boden zu überdecken, ist er unglaublich stolz und eingebildet auf seine Leistungen, die er online vollbringt. Generell würde er über sich selbst behaupten, dass zocken das einzige ist, was er wahrlich kann. Deswegen hat es auch nie wirklich gut mit Freunden oder dergleichen funktioniert. Hat Ikuro den Mund aufgemacht, so konnte man sich darauf verlassen, dass ihm irgendwas zu seinem neuesten Spiel auf der Zunge lag. Hingegen aktuelle, gesellschaftliche Themen, Pop Kultur oder irgendwas Mainstream betreffendes hat er nie Ahnung von gehabt.
      Es könnte in seiner Nachbarschaft ein Haus abbrennen, er würde es nicht bemerken. Sein Vater ist derweil alleinerziehend und arbeitet als gewöhnlicher Bürokaufmann für eine international agierende Firma und hat schon lange die Hoffnung für seinen jungen Sohn aufgegeben. Die Interaktion der beiden beschränkt sich aufs absolute Minimum und nur in game kann Ikuro seine ganze Leidenschaft und seinen wahren Charakter offenbaren.



      Aussehen nach dem Eintritt:
      I'll see ya in a dream.
    • Name: Cornelius (Cody) Hutch || Charactername: Shin
      Alter: 19
      Ingame-Größe: 1.82m

      Spielstand (Noob, Casual-Gamer, Veteran): Casual-Gamer, Fokus auf PVP
      Counter: Muss tgl. 20km fliegend hinter sich bringen.
      Counter-Zahl (zu Beginn des RPG's): 15
      Standort des Counters: Unter dem linken Auge, verdeckt unter einer Bandage

      Fraktion: Heavenhigh
      Rasse: Engel
      Klasse: Gelehrter/Heiler

      Besonderheiten:
      - Cody ist lethargisch. Damit neigt er zu einer abnormalen Schläfrigkeit und seine Fähigkeit menschliche Emotionen nachzuempfinden und selbst auszuleben ist stark eingeschränkt. Das gilt genauso für sein eigenes Schmerzempfinden.
      - Aufgrund seiner Schläfrigkeit hat er ein Problem das Spiel regelmäßig zu spielen. Da der Counter im Offline-Modus weiter läuft, sah er sich nach einer Weile der Abstinenz gezwungen den rechten Flügel seines Characters für Counter zu verkaufen, weshalb er nicht mehr fähig ist zu fliegen. Nun sammelt er seine Counter, indem er seine Heal-Fähigkeit für PVP vermietet - Fraktionen sind ihm hierbei egal. Hauptsache sein Counter fällt nicht auf 0.
      - Zahlt jeden Tag an die diebische Informantin in Kortheim Geld, um Informationen über den Counter-Exchanger zu erhalten, in der Hoffnung ihn zu benutzen und irgendetwas zu bekommen, was nicht mit fliegen zu tun hat.
      - Cody ist aufgrund seiner Lethargie gedanklich etwas langsam, aber eigentlich ein sehr netter Kerl.

      Vorgeschichte:
      Cornelius wohnt in dem großen New York, New York, doch hatte schon immer Probleme damit, den Anschluss zu finden. Seine meist emotionslose müde Mimik lässt ihn auf seine Mitmenschen sehr abweisend wirken, obwohl er ein Herz aus Gold hat, was niemand sehen kann. Seine zwischenmenschlichen Erfahrungen sind dadurch auf den Kontakt mit seinen Lehrern und seinen Eltern beschränkt, welche alle gleichermaßen die Gedankengänge des jungen Mannes nicht nachvollziehen können. Auf der Suche nach Gesellschaft griff er sich eines Tages ohne viel Nachzudenken das Spiel dem Regal, das im Moment am Häufigsten in den Zeitungen stand. "Wysteria."
      Die anfängliche Zeit lief es gut, als ein Heiler-Character fand er schnell Anschluss an mehrere kleine Gruppierungen, doch auch dort fiel schnell seine mangelnde Empathie auf. Durch seine längeren Offline-Zeiten waren ihm bald seine neuen Kameraden weggelaufen und hatten sich über alle Reiche verteilt, während er zurück blieb. Emotional berührte ihn das aufgrund seiner Lethargie allerdings nicht.
      An einem ganz normalen Tag, ging er also online um sich selbst als Healer weiter zu vermarkten, als sein Account zu den glücklichen wenigen gehörte, die eine Meldung bekamen. "Sie wurden auserwählt!" Stumpf beseitet wie er eben war, nahm er ohne zu zögern das Geschenk an und fand sich so in seinem Character wieder. Mit einem Flügel und unfähig seinen Counter auf natürliche Art und Weise zu erfüllen.

      Aussehen vor dem Eintritt in Wysteria:




      Aussehen nach dem Eintritt:
    • Name: Zoe Carter || Charactername: Dusty
      Alter: 21
      Ingame-Größe: Menschliche Form: 1.67m || Luchs-Form (Körperlänge): 40cm

      Spielstand (Noob, Casual-Gamer, Veteran): Veteran, Fokus auf Informationshandel
      Counter: Muss tgl. 1 Counter eines ihm fremden Characters erfahren.
      Counter-Zahl (zu Beginn des RPG's): 4
      Standort des Counters: Rückseite ihres rechten Ohres

      Fraktion: Heavenhigh
      Rasse: Tiermensch/Luchs
      Klasse: Dieb/Heimlichkeit

      Besonderheiten:
      - Obwohl Zoe's Character eine normal große Frau ist, ist ihre Luchsform in Form eines Welpen. Diese Einstellung wurde ihr bei der Charactereinstellung zufällig zugewiesen und da sie das als unwichtig erachtete, beließ sie es dabei. Zu dem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, dass in einer größeren Variation der Tierform sie diese auch zum Kampf hätte nutzen können. Heute bereut sie diese Entscheidung.
      - Zoe wandert zwischen Kortheim und Teleron hin und her, ohne sich viel in einen Kampf zu begeben aus Angst, auf längerer Reise keine neuen Spieler mehr zu finden und deshalb ihren Counter nicht aufrecht erhalten zu können.
      - In Kortheim benutzt sie für Neulinge gerne die Masche "Willkommen in Wysteria! Es ist bei uns Gang und Gebe, dass du deinem Counter einem Mittelsmann mitteilst, damit wir dich besser für Gruppensuchen einschätzen können. Bitte teile ihn mir mit! Ich bin jedermanns Informantin!" um ihren Counter zu erhöhen. Leider ist nicht jeder Neuling so blauäugig und fällt darauf herein.
      - Zoe handelt mit Informationen aus allen Reichen, die sie durch Lauschangriffe oder Tauschgeschäfte in der Hauptstadt von allen Fraktionen erhält. Wenn jemand etwas braucht, ist sie der Ansprechpartner, dessen Namen alle erfahrenen Spieler kennen. Neben den Spieleentwicklern ist sie der am Besten informierte Character ingame, was ihr auf beiden Seiten der Fraktionen großes Ansehen trotz ihrer eigentlich verpöhnten Diebes-Klasse verschafft. Wer jedoch etwas vor Ort von ihr will, muss zu ihr nach Khestin kommen, ansonsten ist sie für jedermanns Chat zu haben.
      - Sie tut nichts ohne ein Entgeld. Sie würde einem anderen Character nicht mal den Weg zeigen, ohne eine kleine Gebühr/gute Information/neue Counterinformation.
      - Mit ihren tierischen Ohren hört sie besser als andere Charaktere.
      - Die meisten Attributspunkte hat sie auf die Fähigkeit "Ausweichen" gesetzt, um Kämpfen aus dem Weg gehen zu können und zu fliehen.
      - Ihre kommerzielle und egozentrische Art wird noch zusätzlich durch ihr Temperament bedingt.

      Vorgeschichte:
      Intrigen, Tricks, Lügen. Nichts ist Zoe Carter zu fein um an ihr Ziel zu gelangen. So ließ sie auch ihren Vater bei seiner ursprünglichen Firma in L.A. durch eine Inszenierung von Kinderpornografie feuern, damit er gezwungen war das Jobangebot aus Osaka anzunehmen. Und das nur, weil Zoe gerne nach Japan wollte. Das sie dahinter steckte, wusste ihr Vater zwar, jedoch wollte er sein kleines armes Mädchen nicht an's Messer liefern, ganz anders hier ihre Mutter. Sie wollte Zoe dafür anzeigen, ließ sich aber gerade noch zu von ihrem Mann beschwichtigen. Sie hat ihren Vater komplett unter Kontrolle, während sie mit ihrer Mutter regelmäßig auch in körperlichen Auseinandersetzungen aneinander gerät. Heute arbeitet sie in einem Wirtschaftsunternehmen und steigt weiter auf nur indem sie ihre Mitarbeiter in die Scheiße reitet. Ihren Zwang nach Kontrolle aller um sie herum lebt sie genauso in Wysteria aus: Sie handelt mit Informationen, Echtgeld, Ingame-Währung, Missions-Beihilfe oder auch mit Spielern, die sie an Gruppen vermietet. Unter anderem auch den Engel mit nur einem Flügel Shin, den sie vor einer Weile online kennen gelernt hat, der jeden Tag ihr Geld gibt um ihm neue Informationen über einen Counter-Exchanger zu geben. Sie vermarktet ihn gerne und benutzt ihn als Laufbursche - natürlich mit den Umkosten, die ER ihr zahlen muss. An sie hatte er damals auch seinen Flügel verkauft, welchen sie für eine hohe Summe weiter versteigert hat. Sie weiß auch heute, wo sein Flügel ist, doch das hat er sie ja nie gefragt. Sie würde es ihm sowieso nicht sagen, immerhin ist er eine sehr naive Einnahmequelle, die sie nicht verlieren will. Hauptsache alles ist letzten Endes zu ihrem Vorteil.

      Aussehen vor dem Eintritt in Wysteria:


      Aussehen nach dem Eintritt:


      Luchs-Form:
    • Name: Alistair Bouchard || Charaktername: Ennui
      Alter: 30
      Ingame-Größe: 1,88 m

      Spielstand: Casual Gamer
      Counter: Am Tag muss Alistair es schaffen von 6 unterschiedlichen Spielern gestreichelt zu werden. Nämlich muss man ihn wirklich als aktive Handlung streicheln, ausgelöst durch ein Kommando, das man im Charaktermenü eingibt. Das Problem an der Sache ist, dass er Rassenbedingt Damage macht bei physischem Kontakt mit einem anderen Spieler.
      Counter-Zahl (zu Beginn des RPG's): 10
      Ort des Counter-Zeichen: An seinem linken Handrücken

      Fraktion: Undertaker
      Rasse: Tierwesen (Krähe)
      Klasse: Schütze

      Besonderheiten:
      - Alistair ist gebürtiger Franzose und vom Charakter her ein bisschen sloppy. Er ist nicht unbedingt zuverlässig, vergisst gut und gerne seine Verpflichtungen. Er tendiert dazu faul zu sein und macht deswegen auch auf der Arbeit absolut nur das nötigste von dem, was er schaffen muss, um nicht sonderlich aufzufallen. Auch im Umgang mit seinen Kollegen stört es ihn nicht übersehen zu werden. Wenn er Lust hat auf einen gemeinsamen Abend in einer Bar lädt er sich nach Herzenslust auch selbst ein. Das macht ihm nichts.
      - Er ist Raucher und trinkt ab und an ganz gerne mal über den Durst.
      - Der Franzose ist auch in der Lage sich zusammenzureißen und über einen längeren Zeitraum konzentriert an etwas zu arbeiten, allerdings laugt ihn das wirklich ganz schrecklich aus und er nimmt sich meistens direkt eine oder zwei Wochen Urlaub hintendran, um seine Energiequellen wieder aufzufüllen.

      Vorgeschichte:
      Alistairs Mutter ist etwas, das er sehr, sehr gerne eine Rabenmutter nennt. Sie trauert schrecklich um ihre dahinsiechende Schönheit und macht ihre Kinder für diese Ungerechtigkeit verantwortlich. Er und seine ältere Schwester sind ja an allem Schuld und wären sie doch nur nicht, wäre ihr Mann sicherlich bei ihr geblieben, bla bla. Wenn er ehrlich war hat er recht zügig aufgehört ihr zuzuhören. Manche könnten meinen er wäre aus bloßer Boshaftigkeit schwul geworden. Denn wie es der Zufall so will ist er zufälligerweise an den Männern seiner Mutter immer schon am meisten interessiert gewesen. Tja, Zufälle gibt's ~. Seit er allerdings ausgezogen ist und auf eigenen Beinen steht hat er sich solcherlei Späßen nicht mehr zugewandt. Es war ihm zu lästig. Eine eigene Wohnung bedeutete immerhin, dass man sich einbilden konnte bleiben zu wollen. Und das war nun etwas, das ihm gewiss nicht zusagte. Irgendein Kollege von ihm hat ihm dann das Videospiel Wysteria ans Herz gelegt. Ein Online RPG, das wohl besonders interessant durch seine Schwierigkeit sein soll und er probierte es aus reiner Langeweile aus. Dies spiegelt sich auch in seinem Username. Ennui bedeutet nämlich nichts anderes als Langeweile auf französisch.



      Aussehen nach dem Eintritt:
      I'll see ya in a dream.