Seduce me? You're just a pet [Cy&Caili]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seduce me? You're just a pet [Cy&Caili]

      Seduce me? You're just a pet
      SeduceMe.jpg
      Story:
      X ist der Sohn eines einflussreichen, mächtigen und reichen Adeligen, dessen Familie der Thronfolge neben der Königsfamilie am nächsten Stand.
      Die Familie war wahrlich gesegnet mit dem jungen Mann, seine Intelligenz stand keinem nach, selbst seine Eltern und dessen Freunde begannen in jungen Jahren nach seinem Rat zu fragen, X schien alles, was er tat, in kurzer Zeit zu beherrschen und ihm ging alles einfach von der Hand, während er alles bekam, was er wollte, seine Wünsche waren geradezu in dem Moment erfüllt, als er sie ausgesprochen hatte, doch vielleicht war auch genau das der Ursprung seines eigentlichen Problems: Langeweile.
      Jedes Hobby, das er aufnahm, beherrschte er schnell so gut, dass ihm die Herausforderung fehlte und er es liegen ließ, die Menschen um ihn herum konnten nicht mit ihm mithalten, mieden ihn geradezu und auch sonst schien er nichts zu finden, was ihn begeistern konnte.

      Doch eines Tages erschien Y in seinem Leben, ein, nach der Niederlage seines Reiches, in Ketten gelegter junger Mann, der mit seinem guten Aussehen jeden in seinen Bann ziehen konnte. Ein Prinz? Ein junger König? Oder doch nur ein hübsches Kerlchen, das auf der Straße aufgelesen wurde? Wer auch immer er war, er war ein neues Spielzeug für X.
      Ein Freund seines Vaters machte ihm Y zum Geschenk, er war etwas, mit dem er sich die Zeit vertreiben konnte, bis er ihm langweilig werden und er ihn weg schmeißen würde.

      Doch Y dachte gar nicht erst daran, sich von ihm wegschmeißen zu lassen.
      Der Drang zu überleben hatte den jungen Mann gepackt, ganz egal, was er dafür tun musste, doch wollte er auch nicht sein gesamtes Leben als unwichtiger Sklave fristen.
      Da kam ihm eine Idee: er würde sein gutes Aussehen und seinen Charme nutzen, um den jungen Adeligen zu verführen und ihm zu seinem zu machen, mit jemandem wie ihm auf seiner Seite würde er sicherlich selbst in diesem fremden Land ein gutes, langes Leben ohne Sorgen leben können.
      X fällt recht schnell auf, was es mit der plötzlichen Änderung in dem Verhalten seines neuen Spielzeuges auf sich hat, doch ließ er es zu.
      Und somit begann ein neues, lustiges Spiel für ihn:
      Würde es Y schaffen, X zu verführen, oder würde X zuerst die Lust an Y verlieren und ihn wegwerfen?
      Lass das Spiel beginnen~
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      X: @Cailemia
      Y: @Cyrus
    • FirstCallisto.jpgName
      Callisto Garian van Ainsworth

      Alter
      17

      Größe
      1.73m

      Charakter
      Callisto ist eine hoch Intelligente Persönlichkeit, ausgestattet mit einem hervorragenden Gedächtnis kann er Informationen schnell verarbeiten und logische Schlüsse ziehen, an sich ist er ein sehr logischer Denker und kann nicht das geringste mit Emotionen anfangen.
      Er ist sehr apathisch, selbstsüchtig, arrogant und hat das Gefühl, als würde sich die Welt alleine um ihn drehen. Er sieht nicht ein, warum er etwas für andere tun sollte, wenn für ihn nichts dabei raussprang.
      Er sieht auf andere hinab und ist von einfachen Konversationen schnell gelangweilt, im allgemeinen sieht man ihm die Langeweile rund um die Uhr an, während er immer wieder nach einer neuen Beschäftigung sucht, die ihm wenigstens ein wenig die Zeit vertrieb.

      Sonstiges

      ~ hat eine Vorliebe für Dinge, die schön anzusehen sind
      ~ exotische Vögel faszinieren ihn, weshalb er ein eigenes, großes Vogelhaus im Garten besitzt, sowie einen kleinen, blauen Singvogel in einem gold-verzierten Käfig, der neben seinem Bett steht
      ~ spielt gerne Schach, hauptsächlich gegen sich selbst
      ~ besitzt keinerlei Empathie
      ~ hat einst den Schwertkampf ausprobiert und seine Hiebe wurden auch schnell präzise und sicher, hing es aber sehr schnell wieder an den Nagel. Besonders sportliche Aktivitäten langweilen ihn
      ~ übernimmt bereits jetzt einen Teil der Arbeit seines Vaters und besitzt dafür ein eigenes Büro
    • Du0BXqvVAAAKtHR.jpg
      Name: Elias
      [mehr von seinem Namen ist derzeit nicht bekannt, ob es überhaupt sein richtiger Vorname ist, ist unbekannt}
      Alter: 18 Jahre
      Größe: 1,78m
      Charakter: Elias, wie er von allen genannt wird, ist ein recht ruhiger Mann, welcher jedoch genau weiß, wie man Personen um den Finger wickelt. Zudem redet er an sich nur das nötigste und wirkt oft kühl, jedoch kann der außen so kühle Herr auch einen ziemlich feuriges Temperament an den Tag legen. Durch sein untypisches Äußeres fällt er direkt auf - doch egal wie hell der junge Mann vom Äußeren wirkt, ist seine Seele pechschwarz.
      Sonstiges:
      ~ scheint sich an seine Vergangenheit nicht sonderlich gut, bis gar nicht zu erinnern
      ~ wurde auf dem Sklavenmarkt durch sein Äußeres für einen stolzen Preis verkauft
      ~ Angst oder ähnliches war in seinem Blick bisher nicht zu sehen

      Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Suche Post-Partner Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    • Anastasia.jpgName
      Anastasia Pearl van Ainsworth

      Alter
      25

      Größe
      1.75m

      Charakter
      Wie jedes verwöhnte Kind einer hoch angesehenen Familie, gehören Arroganz, Hochmut und Überheblichkeit zu Anastasias Charakterzügen, doch im Gegensatz zu ihrem kleinen Bruder ist sie im Besitz von herausragenden, sozialen Fähigkeiten, weiß sich mit allen zu verstehen, die Atmosphäre eines Raumes zu deuten und zu ihrem Gunsten zu manipulieren, so wie geschickt Gespräche in eine gewünschte Richtung zu lenken, was sie sich zu Nutzen gemacht hatte, um eine hohe Stellung im sozialen Leben des Adels zu erreichen.
      Außerdem besitzt sie ein hitziges Temperament, zerstört und schreit in ihrer Wut - aber auch nur, wenn niemand zugegen ist, der das nicht sehen sollte, sie hatte ja einen Ruf zu wahren – , eine unglaublich nachtragende Person, die dafür sorgen wird, dass man vom sozialen Leben ausgeschlossen wird, wenn man sich auf ihre falsche Seite stellt.
      Auch ist Anastasia sehr sportlich, fühlt sich auf den Rücken eines Pferdes oder mit einem Schwert in der Hand wohl, was hauptsächlich dem geschuldet war, dass sie ihren kleinen Bruder in Angelegenheiten des Verstandes nie besiegen konnte, was inakzeptable war, denn sie musste die beste sein in dem, was sie machte, weshalb sie sich für eine Karriere als Schwertkämpferin entschieden hatte und es war eine große Ehre für den Schutz der Prinzessin persönlich sorgen zu dürfen.

      Sonstiges
      ~ Callistos große Schwester
      ~ großartige Fechterin, geschickt mit dem Schwert
      ~ Leibwache der Prinzessin am Hofe des Königs und gern gesehener Gast auf jeder Tee Party
      ~ beneidet ihren kleinen Bruder für sein Talent, hasst ihn geradezu, nutzt ihn aber für ihre eigenen Vorteile und wahrt ein neutrales Verhältnis zu diesem
      ~ geschickt darin Informationen zu sammeln oder Gerüchte zu verbreiten